Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Royal: Ein Königreich aus Glas

(16)

** Band 1 und 2 der Royal-Reihe in einem Buch**

Im Königreich Viterra, einem durch eine Glaskuppel vom Rest der Welt abgeschirmten Land, findet alle paar Jahrzehnte eine prunkvolle Fernsehshow zur Prinzessinnenwahl statt. Zusammen mit den schönsten Mädchen der Nation soll die siebzehnjährige Tatyana um die Gunst vier junger Männer werben, von denen nur einer der wahre Prinz ist. Sie alle haben royale Eigenschaften und eine geheimnisvolle Vergangenheit, aber wer ist wirklich königlich? Und wie weit wird Tatyana in der Auswahl kommen?

//Alle Bände der königlichen Bestseller-Reihe:

-- Royal 1: Ein Leben aus Glas

-- Royal 2: Ein Königreich aus Seide

-- Royal 3: Ein Schloss aus Alabaster

-- Royal 4: Eine Krone aus Stahl

-- Royal 5: Eine Hochzeit aus Brokat

-- Royal 6: Eine Liebe aus Samt

-- Royal: Alle sechs Bände in einer E-Box

-- Royal: Ein Königreich aus Glas (Band 1 & 2 in einem Taschenbuch)

-- Royal: Eine Krone aus Alabaster (Band 3 & 4 in einem Taschenbuch)

-- Royal: Eine Hochzeit aus Samt (Band 5 & 6 in einem Taschenbuch)

-- Royal: Princess. Der Tag der Entscheidung (Royal-Spin-off)//

Die Royal-Reihe ist abgeschlossen.

Portrait
Fast, Valentina
Valentina Fast wurde 1989 geboren und lebt heute im schönen Münsterland. Beruflich dreht sich bei ihr alles um Zahlen, weshalb sie sich in ihrer Freizeit zum Ausgleich dem Schreiben widmet. Ihre Leidenschaft dafür begann mit den Gruselgeschichten in einer Teenie-Zeitschrift und verrückten Ideen, die erst Ruhe gaben, wenn sie diese aufschrieb. Ihr Debüt, die »Royal«-Reihe, wurde innerhalb weniger Wochen zum E-Book-Bestseller.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 448
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 03.03.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-31635-6
Reihe Royal
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 18,7/12,1/3,2 cm
Gewicht 360 g
Verkaufsrang 1.852
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Susann Müller, Thalia-Buchhandlung Lingen

Ähnlich wie die Selectionreihe und doch ganz anders. Man konnte es gar nicht mehr aus der Hand legen. Total packend und es macht süchtig nach mehr. Ähnlich wie die Selectionreihe und doch ganz anders. Man konnte es gar nicht mehr aus der Hand legen. Total packend und es macht süchtig nach mehr.

Tina Lehmann-Klein, Thalia-Buchhandlung Iserlohn

Erst ist es eine tolle Liebesgeschichte, vielleicht tritt in den nächsten Bänden auch der Dystopie-Gedanke stärker auf..... Erst ist es eine tolle Liebesgeschichte, vielleicht tritt in den nächsten Bänden auch der Dystopie-Gedanke stärker auf.....

„Romantik vom Feinsten“

A. Fries, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

Tanya lebt in Viterra, einem Land unter einer Glaskuppel. Als der junge Prinz ins heiratsfähige Alter kommt, soll eine Auswahl stattfinden, bei der die jungen Frauen des Reichs zwischen vier jungen Männern den Prinzen herausfinden sollen. Tanya gewinnt das Interesse von gleich zwei Herren, doch wer ist der Prinz und möchte sie überhaupt das Leben einer Prinzessin führen?

Die wunderschöne Geschichte erinnert an Selection von Kiera Cass, ist also für Fans bestens geeignet! Sprachlich zwar keine Glanzleistung, dafür aber facettenreich und bunt geschrieben. Eine wirklich romantische Geschichte und ich bin gespannt wie es weiter geht!
Tanya lebt in Viterra, einem Land unter einer Glaskuppel. Als der junge Prinz ins heiratsfähige Alter kommt, soll eine Auswahl stattfinden, bei der die jungen Frauen des Reichs zwischen vier jungen Männern den Prinzen herausfinden sollen. Tanya gewinnt das Interesse von gleich zwei Herren, doch wer ist der Prinz und möchte sie überhaupt das Leben einer Prinzessin führen?

Die wunderschöne Geschichte erinnert an Selection von Kiera Cass, ist also für Fans bestens geeignet! Sprachlich zwar keine Glanzleistung, dafür aber facettenreich und bunt geschrieben. Eine wirklich romantische Geschichte und ich bin gespannt wie es weiter geht!

„Schön “

Natalie Sommer, Thalia-Buchhandlung Vechta

Eine Stadt unter einer Glaskuppel - eine geniale Idee für ein Buch. Ich habe die ersten beiden Bände innerhalb eines Tages verschlungen und war total gespannt, wie es weiter geht. Für Fans der Selection Reihe ein Muss. Eine Stadt unter einer Glaskuppel - eine geniale Idee für ein Buch. Ich habe die ersten beiden Bände innerhalb eines Tages verschlungen und war total gespannt, wie es weiter geht. Für Fans der Selection Reihe ein Muss.

Marcelina Merkel, Thalia-Buchhandlung Paderborn

Band 1 & 2 sind nur der Anfang der spannenden Royal-Reihe. Diese Reihe macht süchtig und steigert sich sogar noch von Band zu Band! Für Selection-Fans sehr zu empfehlen. Band 1 & 2 sind nur der Anfang der spannenden Royal-Reihe. Diese Reihe macht süchtig und steigert sich sogar noch von Band zu Band! Für Selection-Fans sehr zu empfehlen.

„Prinz oder nicht, das ist hier die Frage ...“

Sabrina Schumacher, Thalia-Buchhandlung Schweinfurt

Tatyana - genannt Tanya - will eigentlich nur die Freiheit, über ihr Leben selbst bestimmen zu können, aber dafür muss sie sich erst einmal um einen Mann bemühen. Ein Widerspruch? Aber so was von!
Gerade das macht die Geschichte aber so interessant und lebendig. Tanya ist eine echte Sympathieträgerin, wenn sie auch ein relativ typischer Jugendbuchcharakter ist: perfekt unperfekt.
Das Rätselraten um den wahren Prinzen von Viterra verlieh dem Doppelband etwas Geheimnisvolles und lädt total zum Mitfiebern ein. Falsche Fährten inklusive ;)
Es war echt schwer, Tanya nicht um ihren Platz im Wettbewerb zu beneiden. Einfach traumhaft schön, diese Mischung aus "Selection" und "Catch the Millionaire".
Tatyana - genannt Tanya - will eigentlich nur die Freiheit, über ihr Leben selbst bestimmen zu können, aber dafür muss sie sich erst einmal um einen Mann bemühen. Ein Widerspruch? Aber so was von!
Gerade das macht die Geschichte aber so interessant und lebendig. Tanya ist eine echte Sympathieträgerin, wenn sie auch ein relativ typischer Jugendbuchcharakter ist: perfekt unperfekt.
Das Rätselraten um den wahren Prinzen von Viterra verlieh dem Doppelband etwas Geheimnisvolles und lädt total zum Mitfiebern ein. Falsche Fährten inklusive ;)
Es war echt schwer, Tanya nicht um ihren Platz im Wettbewerb zu beneiden. Einfach traumhaft schön, diese Mischung aus "Selection" und "Catch the Millionaire".

Linda Schmidt, Thalia-Buchhandlung Iserlohn

Ein Filmreifes Buch, welches ich gerne auf der Kinoleinwand sehen würde. Mit jeder Seite hat mich das Buch immer mehr überzeugt und ich bin gespannt wie sich alles entwickeln wird Ein Filmreifes Buch, welches ich gerne auf der Kinoleinwand sehen würde. Mit jeder Seite hat mich das Buch immer mehr überzeugt und ich bin gespannt wie sich alles entwickeln wird

Kundenbewertungen

Durchschnitt
16 Bewertungen
Übersicht
9
7
0
0
0

Unbedingt lesen!
von K. Dembowski aus Lippstadt am 16.02.2018

Für alle Selection Fans ein MUSS! Ein Königreich unter einer Glaskugel - das ist mal eine originelle Idee. Tatyana nimmt an dem Wettbewerb um den Prinzen teil, der Haken dabei ist, dass die Bewerberinnen nicht wissen wer von den vier Männern der wahre Prinz von Viterra ist. Es scheint,... Für alle Selection Fans ein MUSS! Ein Königreich unter einer Glaskugel - das ist mal eine originelle Idee. Tatyana nimmt an dem Wettbewerb um den Prinzen teil, der Haken dabei ist, dass die Bewerberinnen nicht wissen wer von den vier Männern der wahre Prinz von Viterra ist. Es scheint, dass von den vier Männern jeder der Prinz sein könnte. Valentina schafft es den Leser immer und immer wieder auf die falsche Fährte zu führen und das macht das Buch absolut spannend. Was ich auch gut fand war, dass Valentina viel über die Politik von Viterra geschrieben hat und man so mehr über das Königreich und dessen Entstehung erfuhr. Also wer auf Selection steht, jedes Jahr den Bachelor guckt und sich wünschte es gäbe mehrere auf einmal, MUSS diese Reihe lesen.

Wie Selection und doch wunderbar anders
von Liebe dein Buch aus Köln am 01.12.2017

Meine Meinung: Wenn man den Klappentext von „Ein Königreich aus Glas“ liest, fällt es schwer nicht die Parallelen zu der Selection-Reihe von Kiera Cass zu erkennen. Doch Valentina Fast hat sich meiner Meinung nach dort nur eine Inspiration geholt. Kaum ein Autor erfindet heutzutage noch etwas vollkommen Neues oder... Meine Meinung: Wenn man den Klappentext von „Ein Königreich aus Glas“ liest, fällt es schwer nicht die Parallelen zu der Selection-Reihe von Kiera Cass zu erkennen. Doch Valentina Fast hat sich meiner Meinung nach dort nur eine Inspiration geholt. Kaum ein Autor erfindet heutzutage noch etwas vollkommen Neues oder kann dies überhaupt. Die Autorin setzt ihre Geschichte trotzdem sehr individuell um. Die Erzählung rund um Tatyana und die Auswahl setzt kurz vor dem Casting ein. Man erfährt ein wenig über ihr vorheriges Leben und ihre Motive am Casting teilzunehmen. Erzählt wird dabei ausschließlich aus Tatyanas Ich-Perspektive. Ganz am Anfang erzählt sie einmal aus der „Gegenwart“ und gibt ein Aus- beziehungsweise Rückblick auf die Ereignisse des Buches. Die für mich aber zu viel von der Geschichte vorweg nehmen. Trotz der Ich-Perspektive bin ich doch sehr distanziert zur Protagonistin geblieben. Ihr Charakter bleibt auch ziemlich flach. Sie wirkt etwas naiv und unerfahren. Und wird viel zu perfekt dargestellt. Sie sei überaus intelligent, wunderschön und steche aus der Masse heraus. Auch wenn Tatyana natürlich immer wieder das Gegenteil behauptet. Für mich fehlen die Ecken und Kanten. Trotzdem bildet sie einen deutlichen Kontrast zu den restlichen Teilnehmerinnen. Die nahezu ausnahmslos oberflächlich, teilweise arrogant und hinterlistig dargestellt werden. Nur ihre Turm-Mitbewohnerin Claire weicht ein wenig davon ab. Zwischen den beiden entwickelt sich schnell eine tiefe Freundschaft und Claire ist Tatyana eine wirklich gute Freundin. Im wirklichen Leben wäre ich wohl nicht mit Claire befreundet, denn sie ist dermaßen übertrieben flippig, fast hyperaktiv und manchmal ein wenig nervig. Und dann gibt es noch die vier jungen Männern, von denen nur einer der Prinz ist. Wirklich viel erfährt man über sie nicht, da mehr Informationen die Identität des Prinzen enttarnen könnten. Natürlich sind sie alle sehr gut aussehend und wahre Gentlemans. Tatyana hat mit allen vier potenziellen Prinzen zu tun, aber bei einem entwickeln sich tiefere Gefühle. Die Szenen der beiden waren aufregend, intensiv und mitreißend. Man fiebert bei der Beziehung wirklich mit. Und auch das Casting an sich wird sehr spannend und interessant gestaltet. Es wird nie langweilig in der Geschichte, da immer wieder etwas Neues passiert. Bis am Ende die große Entscheidung ansteht und das Buch an der spannendsten Stelle, der Entscheidung, abbricht. Ein Cliffhanger der mich direkt dazu gebracht hat, am nächsten Tag den Folgeband zu kaufen. Fazit: Obwohl ich einige Kritikpunkte an der Geschichte habe, konnte mich das Buch überzeugen. Das Casting ist aufregend, die Gefühle sind intensiv, der Cliffhanger nervenaufreibend. Ich würde mir für Band drei und vier wünschen, dass die Charaktere etwas mehr Tiefgang bekommen. Ein wenig Potenzial nach oben ist also noch vorhanden. Von mir gibt es 4,5 Sterne.

Besser als Selection
von Margarita am 01.12.2017

Als ich das Buch begonnen habe zu lesen, habe ich noch gedacht, es sei nicht so mein Fall. Die Geschichte erinnerte mich an die bekannte Selection-Reihe, von der so viele Leserinnen schwärmen. Mich hat Selection leider nicht so abgeholt und daher war ich der Meinung, Royal wäre auch nichts... Als ich das Buch begonnen habe zu lesen, habe ich noch gedacht, es sei nicht so mein Fall. Die Geschichte erinnerte mich an die bekannte Selection-Reihe, von der so viele Leserinnen schwärmen. Mich hat Selection leider nicht so abgeholt und daher war ich der Meinung, Royal wäre auch nichts für mich. Gut, dass ich doch weitergelesen habe, denn ich bin restlos begeistert von Valentinas Schreibstil und ihrer Geschichte. Nach meinen Startschwierigkeiten konnte ich das Buch nicht mehr zur Seite legen und habe es in kürzester Zeit durchgelesen. Mir hat der Verlauf der Geschichte und die vorkommenden Personen sehr gut gefallen. Ich finde es wirklich gut durchdacht und spannend. Meiner persönlichen Meinung nach ist Royal viel interessanter gestaltet und ich kann es kaum abwarten die Reihe weiter zu lesen.