Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

SnowFyre. Elfe aus Eis (Königselfen-Reihe 1)

Königselfen-Reihe

(6)

**Wie Feuer und Eis...**
Schnee, Frost und Eis – das ist die Welt der gefühlskalten Winterelfe Fyre. Schon lange hat sie die Wärme sowohl aus den Korridoren des Winterhofes als auch aus ihrem Herzen verbannt. Doch nun ist sie gezwungen, die nächsten Wochen am Hof des Sommerkönigs zu verbringen und in dessen unerträglicher Hitze den Frühling herbeizuführen. Und das auch noch mit Ciel, dem Prinzen des Sommerhofes, der es einst geschafft hat, ihr Herz zum Schmelzen zu bringen. Aber das wird ihm dieses Mal nicht gelingen. Dieses Mal wird sie ihr Herz vor den Verbrennungen schützen, die er hinterlassen hat…

//Dies ist ein Roman aus dem neuen Carlsen-Imprint Dark Diamonds. Jeder Roman ein Juwel.//

//Alle Bände der märchenhaften Königselfen-Reihe:
-- SnowFyre. Elfe aus Eis (Königselfen-Reihe 1)
-- SnowCrystal. Königin der Elfen (Königselfen-Reihe 2)//

Rezension
"Die Charaktere sind super ausgestaltet und ziehen den Leser in ihren Bann.", michellesundcarosbuecher.blogspot.de, Michelle Benning, 31.12.2016
Portrait
Amy Erin Thyndal lässt sich von ihren Freunden gern damit aufziehen, dass sie Bücher doch toller fände als Menschen. Nichtsdestotrotz sind es die Menschen um sie herum, die sie zum Schreiben inspirieren und ihrem Leben das gewisse Etwas verleihen. Und zwischen Studium, Sport, Hobbys, Freunden und natürlich der obligatorischen Lesesucht widmet sie sich der großen Liebe – ob in ihren Büchern oder in der echten Welt.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 370 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 25.11.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783646602975
Verlag Carlsen
Verkaufsrang 3.213
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44338594
    Die vierte Braut
    von Julianna Grohe
    (31)
    eBook
    4,99
  • 47003889
    Cindy & Rella
    von Marie Menke
    (7)
    eBook
    3,99
  • 45392707
    Dämonenherz: Zur Hölle mit der Liebe & Feenherz: Göttin wider Willen
    von Cornelia Zogg
    eBook
    4,99
  • 44625455
    Nachts an der Seine
    von Jojo Moyes
    (32)
    eBook
    3,99
  • 52010335
    Fairies 2: Amethystviolett
    von Stefanie Diem
    (9)
    eBook
    3,99
  • 47003887
    Belle et la magie: Alle Bände in einer E-Box!
    von Valentina Fast
    eBook
    6,99
  • 47003879
    Alle Bände in einer E-Box! (Die Phönix-Saga )
    von Julia Zieschang
    (7)
    eBook
    9,99
  • 64485771
    Am Abgrund - Seelenmagie 4
    von Alana Falk
    (1)
    eBook
    3,99
  • 43254295
    Elfenblüte. Alle fünf Bände in einer E-Box!
    von Julia Kathrin Knoll
    (5)
    eBook
    12,99
  • 71429860
    In Between. Das Geheimnis der Königreiche (Band 1)
    von Kathrin Wandres
    (21)
    eBook
    3,99
  • 45502172
    Im Herzen ein Schneeleopard (Heart against Soul 1)
    von Anika Lorenz
    (8)
    eBook
    3,99
  • 45502165
    Göttertochter. Das Kind der Jahreszeiten
    von Jennifer Wolf
    (18)
    eBook
    3,99
  • 45502170
    Secret Woods 2: Die Schleiereule des Prinzen (Märchenadaption von »Brüderchen und Schwesterchen«)
    von Jennifer Alice Jager
    (10)
    eBook
    3,99
  • 48030112
    Lost in Strange Eyes
    von Johanna Danninger
    (3)
    eBook
    4,99
  • 52010337
    Das Geheimnis der Talente (Die Talente-Reihe 1)
    von Mira Valentin
    (17)
    eBook
    4,99
  • 45586760
    Book of Lies
    von Teri Terry
    eBook
    13,99
  • 57006646
    Ein Thron aus Knochen und Schatten
    von Laura Labas
    (13)
    eBook
    4,99
  • 45502156
    Secret Elements 1: Im Dunkel der See
    von Johanna Danninger
    (15)
    eBook
    3,99
  • 28203575
    Das letzte Plädoyer
    von Jeffrey Archer
    (4)
    eBook
    9,99
  • 45290695
    Das Jahr der Delfine
    von Sarah Lark
    (10)
    eBook
    11,99

Buchhändler-Empfehlungen

Giuliana Pierotti, Thalia-Buchhandlung Essen

Feuer und Eis, unterschiedlicher könnten sie nicht sein. Vom Schicksal füreinander bestimmt, doch vom Schmerz getrennt. Finden Fyre und Ciel wieder zusammen? Feuer und Eis, unterschiedlicher könnten sie nicht sein. Vom Schicksal füreinander bestimmt, doch vom Schmerz getrennt. Finden Fyre und Ciel wieder zusammen?

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 37467207
    Will & Will
    von John Green
    (27)
    eBook
    7,99
  • 44494643
    Erwachen / Die Dreizehnte Fee Bd. 1
    von Julia Adrian
    (58)
    eBook
    3,99
  • 45245094
    Begin Again / Again Bd.1
    von Mona Kasten
    (153)
    eBook
    9,99
  • 45303646
    Im Schatten das Licht
    von Jojo Moyes
    (75)
    eBook
    12,99
  • 46411349
    Das dunkle Herz des Waldes
    von Naomi Novik
    (87)
    eBook
    13,99
  • 46688775
    Unter den drei Monden (Die Monde-Saga 1)
    von Ewa A.
    (6)
    eBook
    4,99
  • 47954375
    Dornen und Rosen / Das Reich der sieben Höfe Bd.1
    von Sarah J. Maas
    (155)
    eBook
    6,99 bisher 14,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
3
1
2
0
0

Zu überdramatisiert.
von Yomi aus Wesel am 23.01.2017

Inhalt: Fyre ist die Schwester der Winterkönigin. Dieses Jahr ist sie mit dem Sommerelfen (und Bruder des Sommerkönigs) Ciel für den Frühling zuständig. Das gefällt Fyre überhaupt nicht, denn sie und Ciel waren mal ineinander verliebt. Dann brach er ihr das Herz und Fyre errichtete eine Mauer um ihr... Inhalt: Fyre ist die Schwester der Winterkönigin. Dieses Jahr ist sie mit dem Sommerelfen (und Bruder des Sommerkönigs) Ciel für den Frühling zuständig. Das gefällt Fyre überhaupt nicht, denn sie und Ciel waren mal ineinander verliebt. Dann brach er ihr das Herz und Fyre errichtete eine Mauer um ihr Herz. Keine Gefühle mehr. Nur noch Kälte. Als aber immer mehr Elfen auf mysteriöse Weise verschwinden, tun sich Fyre und Ciel zusammen um der Sache auf den Grund zu gehen. Meinung: Die Aufmachung des Buches gefällt mir gut. Das Cover ist traumhaft und passend zum Inhalt. Die kleinen Verzierungen am Kapitel sind süß und ganz toll finde ich auch die Gradzahlen bei jedem Kapitel. Das ist mal was anderes und mach das Buch auch ein bisschen besonders. Das Buch hat vom Verlag eine Altersfreigabe von 16 Jahren erhalten, weswegen ich darauf gehofft hatte das es entweder tolle Erotikszenen oder eine gewisse Gewalt gibt. Weder das eine noch das andere war vorhanden. Was aber vorhanden war, war eine überdramatisierte Liebesgeschichte. Es war wirklich anstrengend und für mich laaaaange Zeit unbegreiflich warum sich Ciel und Fyre getrennt haben. Zuerst hieß es er hätte sie betrogen, dann hieß es sie hätte ihn betrogen, dann wiederum hieß es sie hätte einfach nur Angst gehabt ihn zu verlieren und letztendlich war es ein blödes Missverständnis das nach einem Gespräch hätte geklärt werden können. Die Charaktere reden aber einfach nicht miteinander. Fyre vergräbt sich im Selbstmitleid, schiebt die Schuld auf Ciel und ist in einem hin und her gefangen, bei dem ich extrem angenervt war. Ciel auf der anderen Seite versucht immer mit Fyre zu reden. An sie ran zu kommen und zu verstehen was damals geschah. Er ist ein super liebenswerter Charakter, der mich schnell ans Herz gewachsen ist. Wäre es nicht durch seinen Einsatz, dann würde Fyre noch immer in ihrem Selbstmitleid ertrinken. Neben der Liebesgeschichte plätschert noch ein anderer Plot dahin, der super interessant gewesen wäre, wenn man das Augenmerk drauf gelegt hätte. Es passieren nämlich Morde in der Elfenwelt und rein zufällig werden zur gleichen Zeit auch jede Menge Blutdämonen aus den Seelen, der getöteten Elfen erschaffen. Klingt spannend, war es aber nur so mittelmäßig. Die Auflösung wer dahinter steckt und der Weg bis dahin, war extrem unspektakulär. So konnte man einfach in dem Handy der Verdächtigen nachgucken und auch der Handlanger war schnell und einfach besiegt. Der große Showdown am Ende hat sich irgendwo Off-Screen abgespielt, sodass mana ls Leser gar nicht mitbekommen hat wie das bitte funktioniert hat. Mir wurden einfach zu viele gute Storyansätze erwähnt, die leider alle im Sand verlaufen sind. Generell war die Liebesgeschichte einfach zu sehr im Fokus. Nicht das mich das gestört hätte, aber die Probleme die sich in der Liebesgeschichte gestellt haben, waren für mich einfach nur extrem kindisch. Es ist so viel unausgereiftes Potential in der Story, das man an jeder Ecke merkt. Die Autorin hat mir allerdings in der Leserunde versichert, das die Storyansätze im zweiten Band fortgeführt werden. Das hat mich schon sehr gefreut, da diese doch sehr interessant waren. Sehr gut fand ich den Schreibstil und den Humor im Buch. Außerdem gefielen mir dann doch die meisten Nebencharaktere, weswegen ich das Buch schnell und flüssig weglesen konnte. Es hatte also irgendwo eine Art Suchtpotential, wenngleich es auch viele Ecken und Macken hat. Abschließende Meinung: SnowFyre ist kein schlechtes Buch, allerdings war vieles noch unausgereift. Die Liebesgeschichte war für mich von zu vielen künstilen Problemen durchzogen und der eigentliche spannende Teil rückte viel zu sehr in den Hintergrund. Von mir gibt es daher nur 3 von 5 Sterne.

Schönes Debüt
von einer Kundin/einem Kunden aus Bamberg am 24.12.2016

Fyre ist die Schwester der Winterkönigin und somit der personifizierte Winter: kalt und wunderschön. Doch sie war nicht immer so und als sie zusammen mit dem Bruder des Sommerkönigs den Frühling herbeiführen soll, kommt auch nach und nach heraus, wieso das geschah. Denn Ciel berührt immer wieder ihr Herz,... Fyre ist die Schwester der Winterkönigin und somit der personifizierte Winter: kalt und wunderschön. Doch sie war nicht immer so und als sie zusammen mit dem Bruder des Sommerkönigs den Frühling herbeiführen soll, kommt auch nach und nach heraus, wieso das geschah. Denn Ciel berührt immer wieder ihr Herz, wie sonst niemand auf der Welt. Das Cover ist wirklich traumhaft schön und im Gegensatz zu den anderen DarkDiamonds Titeln auch sehr hell gehalten. Doch es passt perfekt zu der Winterelfe Fyre. Der Schreibstil ist sehr leicht und gut lesbar, doch ich habe lang gebraucht, um mich darin einzufinden. Oft kam ich mir durch die kurzen Sätze gehetzt vor, doch ab der Mitte des Buches besserte sich das deutlich. Ab da fand die Autorin zu einem wirklich schönen Stil, den ich gern verfolgt habe :) Die Geschichte ist sehr gefühlsbetont und die Beziehung zwischen Fyre und Ciel nimmt sehr viel Raum ein, was ich persönlich sehr mochte. Leider kam mir dadurch zu wenig Tiefe in den Rest der Story. Doch das ist Geschmackssache. Fyre hat mir als Protagonistin gut gefallen, da sie innerlich so zerrissen ist, nach außen hin aber kalt und unnachgiebig scheint. Manchmal hätte ich mir diesen Kontrast gern noch etwas geradliniger gewünscht, so dass klare Grenzen erkennbar sind zwischen ihrem Inneren und dem Äußeren. Dafür hat aber gerade Ciel zu häufig einen Blick auf ihre inneren Konflikte erhaschen können. Aber gut, er ist ja auch ein Sommerelf, da muss Eis ja schmelzen ;) Ciel fand ich als Figur sehr glaubwürdig und gut ausgearbeitet. Seine Treue und Rechtschaffenheit haben mich seine Abschnitte gern lesen lassen und an ihm ist höchstens zu bemängeln, dass man ihm manchmal schütteln und hinter Fyre herschicken hätte wollen :D Leider fand ich das Ende ein wenig plötzlich und flach, was aber nichts daran rüttelt, dass es sich bei Snowfyre um ein sehr gutes Debüt der Autorin handelt, das darauf hoffen lässt, dass sie noch viele wunderschöne Geschichten schreibt. Fazit: Ein sehr gutes Debüt mit leichten Schwächen, die aber mit wachsender Erfahrung seitens der Autorin schnell behoben werden können. Für Fantasy- und Liebesgeschichten-Fanatiker definitiv empfehlenswert :)

Eine insgesamt tolle Geschichte, die mich jedoch durch die Charaktere nicht vollkommen überzeugen konnte...
von Ruby-Celtic aus Elfershausen am 08.12.2016

Ich muss zugeben, dass ich mich auf dieses Buch unheimlich gefreut habe. Seit dem Moment als ich die Beschreibung gelesen und das Cover gesehen hatte war ich verliebt. Vielleicht hatte ich schlussendlich einfach meine Erwartungen zu hoch geschraubt. :) Der Schreibstil der Autorin ist leicht, locker und insgesamt auch wirklich... Ich muss zugeben, dass ich mich auf dieses Buch unheimlich gefreut habe. Seit dem Moment als ich die Beschreibung gelesen und das Cover gesehen hatte war ich verliebt. Vielleicht hatte ich schlussendlich einfach meine Erwartungen zu hoch geschraubt. :) Der Schreibstil der Autorin ist leicht, locker und insgesamt auch wirklich bildhaft. Man kann sich die Welt sehr gut vorstellen und erhält einen schönen Einblick in die Geschichte und seine Facetten. Erzählt wird aus der Sicht von mehreren Hauptakteuren, welche uns so einen perfekten Rundumblick geben. Wir können in verschiedene Gefühlswelten einblicken und so nicht nur einen, sondern mehrere Charaktere besser und intensiver kennenlernen. Die Charaktere selber in der Geschichte haben es mir leider sehr erschwert die Geschichte zu mögen. Ich mochte ihre eingehauchten Wesen nicht so gerne, wobei mir Luna und Skye noch am sympathischsten waren. Vorwiegend hatte ich meine Probleme mit Fyre, da ich einfach nicht mit ihrer Art und Weise zurecht kam. Sie war so grenzenlos bösartig nach außen hin und so verletzlich nach innen, dass ich teilweise wirklich verwirrt war und das beides nicht miteinander verknüpfen konnte. Auch in Bezug auf Ciel wurde ich einfach nicht schlau aus der ganzen Geschichte. Er war ein sehr anziehender und faszinierender Charakter, der auf der anderen Seite hingegen mich auch wieder irritiert hat. Seine Faszination für Fyre konnte ich innerhalb der Geschichte nicht immer wirklich nachvollziehen, aber vielleicht auch weil er sie von früher kannte und ich nicht. Die Umsetzung der Geschichte war insgesamt sehr impulsiv, magisch und teilweise auch dramatisch. Man erhält viele überraschende Wendungen, welche die Geschichte nochmal mehr anheizen konnten. Insgesamt also wirklich eine solide Story, die den ein oder anderen durchaus begeistern kann. Die Liebesgeschichte war für mich leider nicht überzeugend, was aber eher daran lag dass ich mit der Hauptprotagonistin nicht richtig zurecht gekommen bin. Mein Gesamtfazit: Ich würde sagen hier hat die Autorin durchaus eine emotionale und spannungsgeladene Geschichte ins Leben gerufen, welche mich leider bezüglich der Charaktere nicht ganz überzeugen konnte. Hierbei handelt es sich aber um eine persönliche Meinung von mir und ich denke, jeder sollte sich ein eigenes Bild davon machen. ;)


Wird oft zusammen gekauft

SnowFyre. Elfe aus Eis (Königselfen-Reihe 1) - Amy Erin Thyndal

SnowFyre. Elfe aus Eis (Königselfen-Reihe 1)

von Amy Erin Thyndal

(6)
eBook
4,99
+
=
Fairies 1: Kristallblau - Stefanie Diem

Fairies 1: Kristallblau

von Stefanie Diem

(9)
eBook
3,99
+
=

für

8,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen