Warenkorb
 

Liebe mich nicht / Götterfunke Bd.1

Band 1

Götterfunke Band 1

"Sag das nie wieder, hörst du? Hast du verstanden, Jess?" Seine Stimme klang drohend und seine Augen glitzerten vor Zorn. "Liebe mich nicht."
Eigentlich wünscht Jess sich für diesen Sommer nur ein paar entspannte Wochen in den Rockys. Doch dann trifft sie Cayden, den Jungen mit den smaragdgrünen Augen, und er stiehlt ihr Herz. Aber Cayden verfolgt seine eigenen Ziele. Der Göttersohn hat eine Vereinbarung mit Zeus. Nur wenn er ein Mädchen findet, das ihm widersteht, gewährt Zeus ihm seinen sehnlichsten Wunsch: endlich sterblich zu sein. Wird Cayden im Spiel der Götter auf Sieg setzen, auch wenn es Jess das Herz kostet?
Portrait
Marah Woolf wurde 1971 in Sachsen-Anhalt geboren, wo sie auch heute noch mit ihrem Mann und drei Kindern lebt. Sie studierte Geschichte und Politik und erfüllte sich 2011 mit der Veröffentlichung ihres ersten Romans einen großen Traum. Ihre Bücher wie die FederLeicht-, die MondLicht- und die BookLess-Saga haben sich als E-Book oder Taschenbuch mehr als 1 Million mal verkauft.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 464
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 20.02.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7915-0029-4
Verlag Dressler Cecilie
Maße (L/B/H) 21,3/15,4/4,5 cm
Gewicht 758 g
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 6724
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
18,99
18,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Götterfunke

  • Band 1

    47905287
    Liebe mich nicht / Götterfunke Bd.1
    von Marah Woolf
    (201)
    Buch
    18,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    54108566
    Hasse mich nicht! / GötterFunke Bd.2
    von Marah Woolf
    (70)
    Buch
    18,99
  • Band 3

    54108436
    GötterFunke 03 - Verlasse mich nicht!
    von Marah Woolf
    (60)
    Buch
    19,00

Buchhändler-Empfehlungen

Göttlich!

Lea Denkel, Thalia-Buchhandlung Koblenz

Nachdem ich von den ersten beiden Büchern der Angelussage total begeistert war und ich an den dritten Teil leider noch nicht drankomme, habe ich mich entschieden, mir die anderen Buchreihen von Marah Woolf einmal genauer anzusehen. Recht schnell fiel meine Endscheidung, denn - wer kann einer Geschichte mit griechischen Göttern widerstehen? Für mich war dieser Auftaktband wirklich großartig. Schon zu Beginn hat mich die Geschichte komplett in ihren Bann gezogen und mich nicht mehr losgelassen. Ich bin sehr gespannt auf die nächsten Teile und hoffe dass sich Jess noch ein bisschen weiterentwickeln kann.

Was tust du, wenn du jemanden liebst, der nicht geliebt werden will?

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Kleve

Dieses Buch hat mich einfach nicht mehr losgelassen! Die Protagonisten haben mir wirklich gut gefallen, vor allem, weil sich ihre Beziehung nicht zu einer langweiligen Liebesbeziehung entwickelt hat, sondern wirklich überraschende Wendungen genommen hat. Auch die Fantasy-Aspekte und die Aspekte griechischer Mythologie sind wunderbar in die Geschichte eingewoben und nicht untergegangen. Eine wirklich gute Mischung aus Fantasy, Mythologie und Liebe. Toller Auftakt zu einer super Trilogie und ein Must-Read für alle Fantasy-Liebhaber!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
201 Bewertungen
Übersicht
138
45
16
1
1

Griechische Mythologie der Extraklasse!
von Arya Green Vermont am 09.02.2019

Götterfunke – Liebe mich nicht Autorin: Marah Woolf Format: Gebundene Ausgabe, Ebook Seitenanzahl: 464 Verlag: Dressler -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- ***FAZIT***: Dieses Buch lag schon einige Zeit in Folie verpackt a... Götterfunke – Liebe mich nicht Autorin: Marah Woolf Format: Gebundene Ausgabe, Ebook Seitenanzahl: 464 Verlag: Dressler -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- ***FAZIT***: Dieses Buch lag schon einige Zeit in Folie verpackt auf meinem Sub, erst ein anderes Buch derselben Autorin hat mich dazu gebracht endlich zu diesem Schmuckstück zu greifen. Ich las von Marah Woolf „Rückkehr der Engel“ und weil ihr Schreibstil mir so wahnsinnig gut gefiel, erinnerte ich mich, das ich ja noch ein anderes Buch von ihr im Regal liegen hatte. Ich informierte mich etwas über die Autorin und erfuhr, dass sie sich genauso für Mythologie interessiert wie ich. Besonders die Griechische Mythologie hat es mir angetan und genau darum geht es in diesem wundervollen Buch. Als ich die ersten 50 Seiten gelesen hatte war klar, dass ich so schnell nicht mehr aus dieser Geschichte aussteigen konnte, daher legte ich mir dann auch sofort die anderen zwei Teile der Trilogie zu, die zu meinem Glück schon erschienen waren. Ja ich weiß, ich bin ein Nachzügler! Aber bisher hatte ich noch nichts von Marah Woolf gelesen und ich wusste so rein gar nichts über ihren Stil oder ihre Richtung, was ihre Geschichten angeht. Doch nachdem Rückkehr der Engel so unsagbar toll war, war mir klar, dass diese Reihe mindestens genauso gut sein musste und ich behielt recht. Drei Tage begleitete ich die Protagonistin Jess durch die Welt der Götter, in der sie nicht nur Abenteuer erlebte, viel Herzschmerz durch litt, aber auch eine neue Bestimmung fand, die sie voller Stärke und Entschlossenheit antrat. Ich habe sie sofort ins Herz geschlossen, aber auch die anderen Charaktere wie Cayden und Apoll haben mich wahnsinnig gut unterhalten und mir oft ein Lächeln aufs Gesicht gezaubert. Marah Woolf hat mich immer tiefer in ihren Bann gezogen und es war mir unmöglich die Bücher zur Seite zu legen. Daher las ich die komplette Trilogie in drei Tagen durch. Im zweiten Teil hat es sich in der Mitte des Buches etwas gezogen, jedoch hat die Autorin dies wieder abgemildert und dafür ein gigantischen dritten Teil rausgehauen. Länger hätte ich dieses Gefühlschaos zwischen Jess und Cayden auch nicht mehr ausgehalten. Die beiden haben mich absolut in den Wahnsinn getrieben, natürlich im positiven Sinne. Hier taucht man als Leser in die Griechische Mythologie ein und erfährt viel Wissenswertes über die Welt der Götter. Anfangs war ich sogar ein wenig überrumpelt mit den vielen Informationen, dies legte sich dann mit der Zeit, als ich immer tiefer in die Geschichte eintauchte. Es hat wahnsinnigen Spaß gemacht mal wieder eine Trilogie komplett am Stück durchzusuchten, ohne auf die Folgebände warten zu müssen. Da ist der Part mit dem Nachzügler doch nur halb so schlimm. Ich habe mich auf jeden Fall von der ersten bis zur letzten Seite unterhalten gefühlt und oftmals die Zeit vergessen. Ich war total versunken in die Bücher von Marah Woolf und kann für diese phantastische Trilogie nur eine 100%ige Leseempfehlung aussprechen. Diese Frau schreibt einfach göttlich! Und jetzt wünsche ich euch ganz viel Spaß beim Lesen ihr Lieben. Bis zum nächsten Mal! Eure Arya Green

Gute Mischung von Liebe und Abenteuer.
von annysbuechertraum aus Hamburg am 06.01.2019

Das Cover des Buches ist sehr ansprechen, ein wenig verspielt und spricht eher die Mädels an. Der Buch Umschlag ist robust und fühlt sich wie eine Mischung aus Papier und Stoff an, sehr angenehm. Zu Beginn und am Ende des Buches gibt es eine Grafische Darstellung des Ferien Camps in den Rockys. Das hilft ein bisschen bei der ... Das Cover des Buches ist sehr ansprechen, ein wenig verspielt und spricht eher die Mädels an. Der Buch Umschlag ist robust und fühlt sich wie eine Mischung aus Papier und Stoff an, sehr angenehm. Zu Beginn und am Ende des Buches gibt es eine Grafische Darstellung des Ferien Camps in den Rockys. Das hilft ein bisschen bei der Orientierung und lässt ein deutlich besser in die Geschichte eintauchen.Für die, die sich in der griechischen Mythologie nicht so auskennen, wird auf den Seiten 443 – 452 einiges erklärt. Unter anderem Die Göttlichen Charaktere, es gibt einen Stammbaum und Begriffs Erklärung. Durch den Klappentext bekommt man einen guten und Spannenden Eindruck auf die 429 Seiten Lese Spaß. Hier wird auch nicht zu viel versprochen. So spannend wie es klingt, ist es auch durchweg im Buch, durch den erfrischenden, konstant Spannenden und flüssigen schreib Stil von Marah Woolf lässt sich das Buch sehr gut lesen. Man taucht von Anfang bis Ende in die unglaubliche Geschichte um die griechischen Götter und Halbgötter ein. Die Hauptprotagonistin Jess ist ein gut gewählter Charakter, man kann sich leicht mit ihr und ihren Handlungen identifizieren. Zudem ist sie ein Herzens guter Mensch und eine super Freundin. Im Buch geht es nicht nur um Jess ihre große Liebe, den Pakt zwischen Cayden und Zeus, sondern auch um Freundschaft. Die Freundschaft ist ein hohes Gut, das nicht jeder zu schätzen weiß, umso interessanter macht es die ganze Liebes Geschichte zwischen Jess und Cayden. Am Anfang werden recht viele Namen genannt, was ein bisschen für Verwirrung sorgt, aber nach wenigen Seiten hat man ein durch blick und weiß was damit an zu fangen. Nach jedem Kapitel, gibt es eine kurze “Aufzeichnung des Hermes“, hier wird die Geschichte mit ein paar Göttlichen Kommentaren beleuchtet und reizt zum weiter lesen an. Mit Humor aber dem nötigen ernst erlebt man als Leser Jess ihre Geschichte mit den Göttern. Ich kann es nur empfehlen.

Göttlich herezerwärmend
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 05.10.2018

Ich habe alles drei teile der Reihe gelesen und ich mag besonders den ersten und dritten Teil am Anfang ist es vielleicht uninteressant aber dann kommen noch viele spannende und lustige Szenen dazu kommt die love Story zwischen Jess und Cayden diese ist zimlich romantisch wen auch immer wider Streitereien zwischen den beiden auf... Ich habe alles drei teile der Reihe gelesen und ich mag besonders den ersten und dritten Teil am Anfang ist es vielleicht uninteressant aber dann kommen noch viele spannende und lustige Szenen dazu kommt die love Story zwischen Jess und Cayden diese ist zimlich romantisch wen auch immer wider Streitereien zwischen den beiden auftreten der schreib style ist auch zimlich genau und betont die wichtigen Stellen und gefühle von der Haupt Charakterin sehr gut die nebenkaraktere sind auch zimlich gut und sympathisch beschrieben und auch wen es in dem buch um Götter geht kann man sich gut mit den nicht so wirklich perfekten unsterblichen vergleichen alles in einen kann ich alle drei bücher empfehlen.