Sieh nichts Böses / Kommissar Dühnfort Bd.8

Kriminalroman

Ein Kommissar Dühnfort-Krimi

(66)
Sieh nichts Böses. Hör nichts Böses. Tu nichts Böses.
Der Münchner Kommissar Konstantin Dühnfort ist glücklich wie nie zuvor. Gerade ist er mit Gina von der Hochzeitsreise zurückgekehrt, die beiden freuen sich auf ihr erstes Kind.
Doch ein überraschender Fund reißt Dühnfort aus seiner privaten Idylle. An einem nebligen Novembertag spüren Leichensuchhunde bei einer Polizeiübung den halb verwesten Körper einer jungen Frau auf. Neben ihr liegt eine kleine Messingskulptur - ein Affe, der seinen Unterleib bedeckt. Seine Bedeutung: Tu nichts Böses.
Dühnfort findet heraus, dass es sich um eine seit Jahren vermisste Frau handelt. Er stößt auf einen weiteren ungeklärten Mord und kommt so einem niederträchtigen Rachefeldzug auf die Spur, der noch lange nicht beendet ist. Denn wieder verschwindet eine Frau.
Portrait
Inge Löhnig studierte an der renommierten Münchner Akademie U5 Grafik-Design. Nach einer Karriere als Art-Directorin in verschiedenen Werbeagenturen machte sie sich mit einem Designstudio selbstständig. Heute lebt sie als Autorin mit ihrer Familie und einem betagten Kater in der Nähe von München.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 368, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 16.06.2017
Serie Ein Kommissar Dühnfort-Krimi 8
Sprache Deutsch
EAN 9783843715362
Verlag Ullstein eBooks
Verkaufsrang 61
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42463672
    Gedenke mein
    von Inge Löhnig
    (51)
    eBook
    8,99
  • 24268666
    Der Sünde Sold / Kommissar Dühnfort Bd.2
    von Inge Löhnig
    (16)
    eBook
    8,99
  • 47844369
    Todeshaff
    von Katharina Peters
    (5)
    eBook
    7,99
  • 24268647
    In weißer Stille / Kommissar Dühnfort Bd.2
    von Inge Löhnig
    (58)
    eBook
    8,99
  • 47872111
    Schwarzwasser
    von Andreas Föhr
    eBook
    12,99
  • 40931383
    Nun ruhet sanft
    von Inge Löhnig
    (41)
    eBook
    8,99
  • 56041716
    Wir sind die Guten
    von Dora Heldt
    (13)
    eBook
    13,99
  • 44344065
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (193)
    eBook
    14,99
  • 47824079
    Das Leben fällt, wohin es will
    von Petra Hülsmann
    (73)
    eBook
    8,99
  • 46133715
    Ein Sommergarten in Manhattan
    von Sarah Morgan
    (7)
    eBook
    9,99
  • 61847000
    Bretonisches Leuchten / Kommissar Dupin Bd.6
    von Jean-Luc Bannalec
    (8)
    eBook
    12,99
  • 70337003
    Scheinwelten - Ostfrieslandkrimi
    von Elke Bergsma
    eBook
    3,99
  • 64484591
    Wo ist Jay?
    von Astrid Korten
    (42)
    eBook
    3,99
  • 48779870
    Bruderlüge
    von Kristina Ohlsson
    eBook
    9,99
  • 64551627
    Aschemädchen - Thriller
    von Wilhelm J. Krefting
    (5)
    eBook
    3,99
  • 47929414
    Teufelskälte
    von Gard Sveen
    (64)
    eBook
    12,99
  • 47844363
    Ich schenk dir die Hölle auf Erden
    von Ellen Berg
    (30)
    eBook
    8,99
  • 57168953
    Das Böse in Dir
    von Astrid Korten
    (24)
    eBook
    3,99
  • 62292372
    Solange du atmest
    von Joy Fielding
    (2)
    eBook
    15,99
  • 47844372
    Solange die Hoffnung uns gehört
    von Linda Winterberg
    (16)
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Nichs sehen, nicht hören, nicht sprechen... ein neuer Fall mit den drei berühmten Affefiguren...“

Vera Theus, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Deutsche Krimis sind rar und gute deutsche Krimis selten. Deshalb ein hoch auf Inge Löhnig.
Die richtige Mischung zwischen spannendem Fall, dem Privatleben des Kommissars, eine Portion Humor und natürlich einem schnellen Erzählstil. Kurzweilig und perfekt für ein Wochenende auf dem Balkon bei sonnigem Wetter!
Passend für Fans von Nele
Deutsche Krimis sind rar und gute deutsche Krimis selten. Deshalb ein hoch auf Inge Löhnig.
Die richtige Mischung zwischen spannendem Fall, dem Privatleben des Kommissars, eine Portion Humor und natürlich einem schnellen Erzählstil. Kurzweilig und perfekt für ein Wochenende auf dem Balkon bei sonnigem Wetter!
Passend für Fans von Nele Neuhaus, Donna Leon, Andreas Gruber und Ursula Poznanski.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Koblenz

Der neuste Band der Reihe, auf den ich mich schon soooo gefreut habe. Ich liebe diese Reihe und hoffe, sie geht noch lange weiter. Der neuste Band der Reihe, auf den ich mich schon soooo gefreut habe. Ich liebe diese Reihe und hoffe, sie geht noch lange weiter.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 34580488
    Todesfrist /Maarten S. Sneijder Bd.1
    von Andreas Gruber
    (49)
    eBook
    8,99
  • 24268642
    Eine unbeliebte Frau / Oliver von Bodenstein Bd.1
    von Nele Neuhaus
    (73)
    eBook
    9,99
  • 33074362
    Venezianisches Finale
    von Donna Leon
    (15)
    eBook
    9,99
  • 48778929
    Mordkapelle
    von Carla Berling
    (13)
    eBook
    8,99
  • 24268649
    Schneewittchen muss sterben / Oliver von Bodenstein Bd.4
    von Nele Neuhaus
    (173)
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
66 Bewertungen
Übersicht
57
8
1
0
0

Wenn Familienidylle nur schöner Schein ist
von einer Kundin/einem Kunden aus Stuttgart am 19.07.2017

Nach den Flitterwochen kehren Kommissar Tino Dühnfort und seine Frau Gina nach Hause zurück. Schon wird Dühnfort an den Fundort einer Leiche im Wald nahe München gerufen. Dort wurde die Leiche einer jungen Frau gefunden, die vor zwei Jahren spurlos verschwand und die niemand zu vermissen scheint. Am Fundort... Nach den Flitterwochen kehren Kommissar Tino Dühnfort und seine Frau Gina nach Hause zurück. Schon wird Dühnfort an den Fundort einer Leiche im Wald nahe München gerufen. Dort wurde die Leiche einer jungen Frau gefunden, die vor zwei Jahren spurlos verschwand und die niemand zu vermissen scheint. Am Fundort wird ein mysteriöses Bronzeäffchen gefunden, das der Täter hinterlassen hat. Dühnfort beginnt zu ermitteln und gerät schon bald in einen spannenden und verwickelten Fall, bei dem man nie so ganz weiß, wer was zu verbergen scheint. Denn nicht nur die Eltern der getöteten jungen Frau hatten ein zerworfenes Verhältnis mit ihr, die Spuren führen auch zu einer Schuldnerberatung und einem Mitarbeiter, der schon einmal in den Fokus von Mordermittlungen geraten ist. Während dessen droht im privaten Umfeld von Dühnfort und seiner Frau ein privater Schicksalsschlag, der eine schwere Entscheidung von beiden fordert. Spannend aufgebaut, mit vielen falschen Fährten, vielschichtigen Charakteren, und einer gut recherchierten, durchdachten Krimigeschichte hat mich dieser 8. Krimi der Autorin Inge Löhnig vollkommen überzeugt. Da es mein erster Krimi war, war ich sehr neugierig auf den Schreibstil und die Krimireihe der Autorin um den Münchner Kommissar Dühnfort. Enttäuscht wurde ich nicht. Ich konnte mich sehr gut und ohne Vorkenntnisse in die Handlung einfinden. Erzählt wird die Geschichte eines Familiendramas, das eine dramatische Wendung genommen hat. Überhaupt steht die gesamte Geschichte im Zeichen von Familientragödien, von Liebe, Hass, Gewalt und Eifersucht. Löhnig gelingt es den Leser auf eine interessante Art und Weise zu fesseln und bis zur Auflösung nicht mehr los zu lassen. Ich konnte mich unheimlich gut mit den Charakteren identifizieren. Alle Motive der handelnden Personen waren für mich nachvollziehbar und glaubhaft, die Abgründe familiärer Verhältnisse sind sehr anschaulich und erschütternd beschrieben. Selbst der Täter erhält am Ende, trotz seiner Grausamkeiten, beinahe "menschliche" Züge und wird zum Opfer. Ohne Zweifel gerät man am Ende dieses Buches ins Grübeln - mir ging es jedenfalls so. Denn hier wird sehr deutlich, dass selbst der schönste Schein, den manche Familien ausstrahlen, alles andere als schön ist. Für mich war das ein wirklich gut geschriebener und packender Krimi mit einem kleinen moralischen Zeigefinger. Ich werde mir bestimmt noch weitere Bücher der Autorin vornehmen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
sehr spannend
von einer Kundin/einem Kunden am 18.07.2017

Ein absolutes Lesehighlight in diesem Genre für mich... Das Buch hat mir einen Urlaubstag "geraubt". Kaum hatte ich mit dem Buch begonnen konnte ich es einfach nicht mehr aus den Händen legen, einfach nur spannend und nervenzerreissend! Ich hatte das Buch für einen Einzelteil gehalten und wusste nicht, dass es sich... Ein absolutes Lesehighlight in diesem Genre für mich... Das Buch hat mir einen Urlaubstag "geraubt". Kaum hatte ich mit dem Buch begonnen konnte ich es einfach nicht mehr aus den Händen legen, einfach nur spannend und nervenzerreissend! Ich hatte das Buch für einen Einzelteil gehalten und wusste nicht, dass es sich hier um eine Reihe handelt, klar sind dann halt die Hintergründe zu den Hauptpersonen etwas unklar, aber wenn es um den Mord und den jetzigen Fall geht, da hat man als Leser den Überblick. Ich bin mir sicher, dass ich aber im Nachhinein schnellstmöglich die vorherigen Teile anschaffen und lesen werde. Der Schreibstil der Autorin ist unvergleichbar. Spannend ist untertrieben, fesselnd trifft es da schon eher.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Dühnforts neuester Fall
von einer Kundin/einem Kunden aus Seßlach am 16.07.2017

Bei einer Polizeiübung spüren Leichensuchhunde die sterblichen Überreste einer jungen Frau auf. Daneben eine kleine Affenskulptur, die ihr Unterleib bedeckt: Tu nichts Böses. Dühnfort, der mit seiner schwangeren Frau Gina aus den Flitterwochen zurückkehrt, findet sich mitten in seinem neuesten Fall wieder. Während er klärt, wer die Tote ist und... Bei einer Polizeiübung spüren Leichensuchhunde die sterblichen Überreste einer jungen Frau auf. Daneben eine kleine Affenskulptur, die ihr Unterleib bedeckt: Tu nichts Böses. Dühnfort, der mit seiner schwangeren Frau Gina aus den Flitterwochen zurückkehrt, findet sich mitten in seinem neuesten Fall wieder. Während er klärt, wer die Tote ist und wie sie sterben musste, ist eine weitere junge Frau in Not: Anette, die mit ihrer Hutmanufaktur in die Insolvenz geraten ist. Dabei verliert sie ihren Laden und ihre Wohnung. Sie sucht sich Hilfe beim Insolvenzberater Jasper Seyboth. Wenige Tage später wird sie bei Dühnfort als vermisst gemeldet... Der Ruf von Löhnigs Romanen eilt ihr voraus. Wieder mal ein klasse Fall für Dühnfort und seine Kollegen. Die Beziehungen zwischen den Protagonisten ist sehr verwoben. Daher bleibt der Täter bis zum Ende eine Überraschung! Löhnig gräbt sich in die tiefsten menschlichen Abgründe und zieht ihre Leser in den Bann. Für Krimi-Fans ein Muss!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Sieh nichts Böses / Kommissar Dühnfort Bd.8

Sieh nichts Böses / Kommissar Dühnfort Bd.8

von Inge Löhnig

(66)
eBook
8,99
+
=
Totenstille im Watt

Totenstille im Watt

von Klaus-Peter Wolf

(25)
eBook
9,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Ein Kommissar Dühnfort-Krimi

  • Band 1

    24268666
    Der Sünde Sold / Kommissar Dühnfort Bd.2
    von Inge Löhnig
    (16)
    8,99
  • Band 2

    24268647
    In weißer Stille / Kommissar Dühnfort Bd.2
    von Inge Löhnig
    (58)
    8,99
  • Band 3

    28391016
    So unselig schön/ Kommissar Dühnfort Bd.3
    von Inge Löhnig
    (50)
    8,99
  • Band 4

    30377722
    Schuld währt ewig / Kommissar Dühnfort Bd.4
    von Inge Löhnig
    (38)
    8,99
  • Band 8

    47929465
    Sieh nichts Böses / Kommissar Dühnfort Bd.8
    von Inge Löhnig
    (66)
    8,99
    Sie befinden sich hier