Das Runen-Amulett

(4)
Unfreiwillig folgt die 18-jährige Sophia ihrem Vater nach Rabenstein, einem Ort am Ende der Welt. Das Haus, in dem sie von nun an leben soll, führt sie schon bald auf die Spuren der tragischen Geschichte seiner Vorbesitzer. Als Sophia auf dem heruntergekommenen Anwesen ein silbernes Amulett findet, erlangt eine wiedererwachte Sagengestalt die Kontrolle über ihr Dasein. Dem dunklen Zauber dieses Mannes kann sie sich nicht entziehen. Hat der attraktive Außenseiter Finn dagegen überhaupt eine Chance im Wettlauf um Sophias Herz und ihr Leben?
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 200, (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 16
Erscheinungsdatum 03.03.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783946376248
Verlag Lysandra Books Verlag
Verkaufsrang 40.893
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 55875891
    Brak, der Barbar
    von John Jakes
    eBook
    9,49
  • 56046373
    Ich will Dich tragen
    von Jehuda Berkovits
    eBook
    12,99
  • 52010336
    Märchenmagie (Alle Märchen-Romane von Jennifer Alice Jager in einer E-Box!)
    von Jennifer Alice Jager
    eBook
    12,99
  • 38621948
    Schattendunkel / Obsidian Bd.1
    von Jennifer L. Armentrout
    (159)
    eBook
    11,99
  • 41198492
    Der Jungfrauenmacher
    von Derek Meister
    eBook
    8,99
  • 42531871
    Die wilden Orks, Band 1 und 2
    von Alfred Bekker
    (1)
    eBook
    4,99
  • 56052781
    The Burning Sky
    von Sherry Thomas
    (3)
    eBook
    4,99
  • 53301952
    Winterstern
    von Miriam Rademacher
    (3)
    eBook
    4,99
  • 47872142
    Schwerter und Schwindler
    von Julia Knight
    eBook
    9,99
  • 55303143
    Seelenruf
    von Simone Ege
    eBook
    7,99
  • 47839822
    Caraval
    von Stephanie Garber
    (66)
    eBook
    12,99
  • 55254330
    Absolution
    von Jasmin Romana Welsch
    eBook
    4,99
  • 44393872
    Der Magier
    von Stefan Papp
    eBook
    3,99
  • 54992085
    Steel Dragons
    von Alice Camden
    (1)
    eBook
    5,99
  • 47361928
    Weltenweber
    von Michael Jensen
    (1)
    eBook
    12,99
  • 39166837
    The End 2 - Der lange Weg
    von G. Michael Hopf
    eBook
    4,99
  • 45298179
    Das Schwert des Lebens
    von Betsy Dornbusch
    eBook
    9,99
  • 47925916
    Hüter der fünf Leben
    von Nica Stevens
    (30)
    eBook
    10,99
  • 44401854
    Schwert und Glut
    von Sara B. Larson
    eBook
    9,99
  • 51487804
    Seelenaura
    von Ela Feyh
    eBook
    4,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
1
1
1
1
0

Nettes Buch
von Jenny Berger aus Hückeswagen am 14.08.2017

Durch Wald und Flur trieb es ihn. Doch fand er seine Liebste nicht. Das Böse die Hoffnung schien, heller strahlte es als das hellste Licht. Unfreiwillig folgt die 18-jährige Sophia ihrem Vater nach Rabenstein, einem Ort am Ende der Welt. Das Haus, in dem sie von nun an leben soll, führt sie schon... Durch Wald und Flur trieb es ihn. Doch fand er seine Liebste nicht. Das Böse die Hoffnung schien, heller strahlte es als das hellste Licht. Unfreiwillig folgt die 18-jährige Sophia ihrem Vater nach Rabenstein, einem Ort am Ende der Welt. Das Haus, in dem sie von nun an leben soll, führt sie schon bald auf die Spuren der tragischen Geschichte seiner Vorbesitzer. Als Sophia auf dem heruntergekommenen Anwesen ein silbernes Amulett findet, erlangt eine wiedererwachte Sagengestalt die Kontrolle über ihr Dasein. Dem dunklen Zauber dieses Mannes kann sie sich nicht entziehen. Hat der attraktive Außenseiter Finn dagegen überhaupt eine Chance im Wettlauf um Sophias Herz und ihr Leben? Meinung Das Cover passt sehr gut zum Buch, da es in der Umgebung von Rabenstein viel Wald gibt und wie der Titel es schon verrät, ein Amulett darauf zu sehen ist. Der Schreibstil ist flüssig und leicht. Irgendwie kam ich mit dem Vater von Sophia nicht ganz klar, in einem Moment ist er total unsymathisch und im nächsten das totale Gegenteil. Die Story ist aus mehreren Sichten geschrieben, aber überwiegend aus Sophia's. Es gibt da den dunklen Reiter, Finn, Manuel, Sophia's Vater, Linda, Renate, Anja... Man kann sie aber gut unterscheiden, sodass man dort nicht verwirrt sitzt und sich fragt, wer denn da gerade an der Reihe ist. Irgendwie fand ich das Ende zu aprupt, es ging nämlich ziemlich flott, ohne zu spoilern kann ich das auch nicht wirklich erklären. Das Buch ist eine schöne Nachmittagslektüre.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
In Ordnung aber leider nicht mehr
von Ann-Sophie Schnitzler am 12.05.2017

Cover: Das Cover ist sehr ansehnlich und hat mich sofort auf die Geschichte aufmerksam gemacht. Es erfüllt auf der einen Seite die Aufgabe, das Interesse des Lesers zu wecken und passt auf der anderen Seite gut zur Geschichte! Auf jeden Fall sehr gelungen! Inhalt: Die Grundidee der Geschichte gefiel mir auf jeden... Cover: Das Cover ist sehr ansehnlich und hat mich sofort auf die Geschichte aufmerksam gemacht. Es erfüllt auf der einen Seite die Aufgabe, das Interesse des Lesers zu wecken und passt auf der anderen Seite gut zur Geschichte! Auf jeden Fall sehr gelungen! Inhalt: Die Grundidee der Geschichte gefiel mir auf jeden Fall sehr. Die Legenden, die sich um das Amulett rankten konnten mich richtig begeistern. Ich würde die Handlung als leicht beschreiben, denn sie hält von vielem immer ein bisschen was bereit. Also von Fantasy und Liebe, etc. Die Story ist unterhaltsam und hat einen schönen Rahmen, aber ganz überzeugen konnte sie mich nicht, da auch hier mir manche Erklärungen fehlten und auch das Ende mich nicht überzeugen konnte. Ich würde es als n Ordnung bezeichnen, aber mehr leider auch nicht. Charaktere: Sophia war für mich persönlich eine schwierige Protagonistin, da ich vor allem anfangs einige Problem mit ihr hatte. Sie wirkte auf mich wie ein trotziges Kind, war mir an manchen Stellen zu patzig und auch ihr Umgang mit Jungs sagte mir nicht so wirklich zu. Insgesamt konnte sie mich mit ihrer schwankenden Persönlichkeit nicht überzeugen, da ich teilweise einfach nicht schlau aus ihr wurde. Doch trotz anfänglicher Schwierigkeiten gewöhnte ich mich langsam daran, auch wenn ich sagen muss, dass ich sie mehr ertrug als mochte. Die anderen Charaktere gefielen mir besser, auch wenn ihnen manchmal etwas Tiefe fehlte und man keine intensive Beziehung zu ihnen aufbauen konnte. Sie schufen eine unterhaltsame Geschichte aus meiner Sicht. Schreibstil: Besonders sie Details wie die Gedichtzeilen und Illustrationen haben es mir angetan. Sie sind sehr ansehnliches Beiwerk, was immer wieder für Freude bei mir sorgte. Stilistisch ist "Das Runen-Amulett" auf jeden Fall zügig zu lesen, da es einfach und auch fließend geschrieben ist. Manchmal war es jedoch schwierig, da Anja S. Kroack so wechselhaft schrieb. Manchmal so jugendlich und aufmüpfig, was mir nicht so recht gefiel, da dieses jugendlich patzige nicht so meins ist, dann schrieb sie wieder normal und angenehm. Manchmal war es wirklich gut und manchmal aber auch richtig schwer zu lesen. Es ist etwas strittig... Auf jeden Fall muss man sich meiner Meinung nach dran gewöhnen und es ist auch denke ich nicht für jeden was. Die Autorin wählte zum Erzählen ihrer Geschichte eine außenstehende Erzählweise. Das hatte zwar den Nachteil, dass man zu den Charakteren keine so intensive Bindung aufbauen konnte, aber man hat dadurch viel erlebt, weil es eher handlungsorientierter war dadurch als auf die Gedankengänge der Charaktere fokussiert. Fazit: "Das Runenamulett" ist von der Idee her richtig gut hält auch einiges an Potenzial bereit. Jedoch waren so manche Aspekte, die mich nicht so recht überzeugen konnten. Einerseits fehlte den Charakteren die Tiefe, da ich mich nicht so recht in sie hineinversetzen konnte und auch der Schreibstil war zeitweise schwierig zu lesen und auch wechselhaft, was mir leider nicht gefiel. Insgesamt sollte man also nicht mit zu großer Erwartung rangehen, aber nichts desto trotz ist es eine unterhaltsame Geschichte, die man durchaus lesen kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Das Runen-Amulett - schöne Idee leider nicht vollständig ausgeschöpft
von einer Kundin/einem Kunden aus Hannover am 11.06.2017
Bewertet: Taschenbuch

Inhalt Durch Wald und Flur trieb es ihn. Doch fand er seine Liebste nicht. Das Böse die Hoffnung schien, heller strahlte es als das hellste Licht. Unfreiwillig folgt die 18-jährige Sophia ihrem Vater nach Rabenstein, einem Ort am Ende der Welt. Das Haus, in dem sie von nun an leben... Inhalt Durch Wald und Flur trieb es ihn. Doch fand er seine Liebste nicht. Das Böse die Hoffnung schien, heller strahlte es als das hellste Licht. Unfreiwillig folgt die 18-jährige Sophia ihrem Vater nach Rabenstein, einem Ort am Ende der Welt. Das Haus, in dem sie von nun an leben soll, führt sie schon bald auf die Spuren der tragischen Geschichte seiner Vorbesitzer. Als Sophia auf dem heruntergekommenen Anwesen ein silbernes Amulett findet, erlangt eine wiedererwachte Sagengestalt die Kontrolle über ihr Dasein. Dem dunklen Zauber dieses Mannes kann sie sich nicht entziehen. Hat der attraktive Außenseiter Finn dagegen überhaupt eine Chance im Wettlauf um Sophias Herz und ihr Leben? Meine Meinung Die Protagonistin wird nach und nach liebevoll beschrieben. Man kann sich in sie und ihr Gefühl und Gedanken meist gut hineinversetzen. Jedoch kommen die Nebencharaktere und ihre Eigenschaften etwas zu kurz. Sehr schön sind die Passagen, in denen von der Vergangenheit berichtet wird. Die kleinen Verse an den Anfängen der Kapitel gestalten das Buch ebenfalls interessant. Die Story ist sehr gut, an einigen Stellen leider etwas kurz gehalten, wodurch der Leser zum Teil mit eigenem Verständnis gefragt ist. Gegen Ende wird mir die Geschichte auch etwas unsympathisch, da ich die Beweggründe von einigen Charakteren nicht nachvollziehen kann. Nichtsdestotrotz ist es spannend geschrieben und gut lesbar. Fazit Sehr gut Idee, doch leider zum Teil etwas kurz gehalten, sodass mir zum Teil das Verständnis für manche Handlungen fehlte. Hier hätte man mit der Idee noch einiges mehr rausholen können, das Potential ist da.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Das Runen-Amulett

Das Runen-Amulett

von Anja S. Kroack

(4)
eBook
4,99
+
=
Tod am Deich. Ostfrieslandkrimi

Tod am Deich. Ostfrieslandkrimi

von Ulrike Busch

(11)
eBook
3,99
+
=

für

8,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen