Warenkorb
 

Die Legende von Enyador

Vier Königssöhne. Vier Wünsche. Ein Schicksal.
Seit Jahrhunderten kämpfen in Enyador Elben, Drachen und Dämonen um die Macht. Die Menschen wurden von den Elben unterworfen, ihre Erstgeborenen als Sklaven in den Krieg gegen die Drachen geschickt. Doch Tristan, ein Waisenjunge, widersetzt sich seinen Unterdrückern, anstatt an deren Grausamkeit zu verzweifeln. Dadurch löst er eine Reihe von Ereignissen aus ... und eine uralte Prophezeiung erwacht zu neuem Leben.
Portrait
Valentin, Mira
Mira Valentin ist Journalistin und Buchautorin für Fantasy- und Jugendbücher. Nach der erfolgreichen Talente-Reihe aus dem Carlsen-Verlag ist die Enyador-Saga ihr zweites Werk.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 384
Altersempfehlung 12 - 15
Erscheinungsdatum 19.09.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7431-1760-0
Verlag Books on Demand
Maße (L/B/H) 19,3/12,3/3 cm
Gewicht 410 g
Auflage 3. Auflage
Verkaufsrang 1806
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
17 Bewertungen
Übersicht
15
1
1
0
0

tolle und überzeugende Fantasy Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 03.07.2019

Klappentext: Vier Königssöhne. Vier Wünsche. Ein Schicksal. Seit Jahrhunderten kämpfen in Enyador Elben, Drachen und Dämonen um die Macht. Die Menschen wurden von den Elben unterworfen, ihre Erstgeborenen als Sklaven in den Krieg gegen die Drachen geschickt. Doch Tristan, ein Waisenjunge, widersetzt sich seinen Unterdrückern,... Klappentext: Vier Königssöhne. Vier Wünsche. Ein Schicksal. Seit Jahrhunderten kämpfen in Enyador Elben, Drachen und Dämonen um die Macht. Die Menschen wurden von den Elben unterworfen, ihre Erstgeborenen als Sklaven in den Krieg gegen die Drachen geschickt. Doch Tristan, ein Waisenjunge, widersetzt sich seinen Unterdrückern, anstatt an deren Grausamkeit zu verzweifeln. Dadurch löst er eine Reihe von Ereignissen aus ... und eine uralte Prophezeiung erwacht zu neuem Leben. Cover: Das Cover finde ich wunderschön. Es ist in grün gehalten. Ein Bild einer tollen Welt mit einer wunderschönen Natur und Landschaft, Felsen, Bäumen und einem See, sowie ein Drache ziert dieses magische Bild, welches in einem Kreis, der mit Ornamenten umspielt ist und zwei Drachenfiguren am oberen Kreisende verziert wurde. Alles ist in wunderschönen Grüntönen gehalten. Meinung: Der Schreibstil ist sehr bildlich, flüssig und sehr angenehm zu lesen. Die Autorin erschafft eine wundervolle magische Welt und fasziniert ab der ersten Seite. Es beginnt mit einer uralten Geschichte der die vier Königreiche und deren Könige, die durch ihre Söhne an immer mehr Macht gelangen wollten. Ein sehr schöner und gut gelungener Prolog. Der Autorin gelingt es innerhalb weniger Seiten eine fantastische und faszinierende Welt zu erschaffen. Man begegnet nach und nach den einzelnen Protagonisten näher. Es beginnt mit Tristan, der als Waisenkind von seinen Zieheltern, anstelle des eigentlichen Erstgeborenen, den Elfen zur Auswahl gestellt wird und von den Elfen ausgewählt wird in dessen Kampf gegen die Drachen mitzukämpfen. Die Elfen haben die Menschen unterworfen und suchen sich von ihnen die jungen starken Erstgeborenen heraus und nehmen sie mit. Viele Familien ziehen daher Waisenjungen auf oder rufen sie um diese den Elfen zu opfern, damit die eigenen Kinder verschon bleiben. Auch bei Tristan ist dies der Fall, er wird von seinen Zieheltern aufgezogen mit seinem Ziehbruder Kay und Agnes. Tristan wird nun von den Elfen ausgewählt und seine Reise beginnt. Doch nicht nur er. Sondern die Elfen lassen keine Magie unter Menschen zu und so werden auch Hexer verfolgt. So begibt es sich, dass fälschlicherweise auch Agnes die Reise mit ihm antritt. Um seine Schwester und seinen Ziehbruder zu befreien macht sie schließlich auch Kay auf die gefährliche und spannende Reise, als Magiebegabter ist dies nicht ganz ungefährlich für ihn. Zu viel möchte ich an dieser Stelle nicht verraten. Das Buch ist sehr spannend und schön geschrieben. man taucht in eine wundervolle und fantastische Welt ab. Die Charaktere sind sehr gut beschrieben und vermitteln sehr gut Gefühle und Emotionen, so dass man gut in das Geschehen und die Handlungen eintauchen kann. Die Kapitel sind gut gegliedert und haben eine angenehme Länge. Die Kapitel erzählen je aus einer Sicht eines der Charaktere. So kommen mehrere Handlungsstränge nach und nach zusammen. Diese Erzählweise hat mir sehr gut gefallen, da sie so eine zusätzliche Spannung aufgebaut hat. Auch die wunderschönen Illustrationen und die Karte zu Beginn runden die Erzählungen ab. Ein wunderschöner Auftakt einer tollen Fantasy Serie. Auf Band zwei bin ich nun sehr gespannt. Fazit: Es wird eine wunderschöne, magische und fantastische Welt mit liebevoll ausgearbeiteten Charakteren geschaffen, die von Anfang an überzeugt und einen in ihren Bann zieht. Magische Wesen, spannende Handlungen und Wendungen überzeugen in dieser tollen Fantasy Geschichte.

Toller Auftakt einer neuen Fantasyreihe!
von Julia K. am 02.05.2019

Ich habe lange nach einer neuen Fantasywelt bzw. -geschichte gesucht, die mich richtig mitreißt und nicht mehr loslässt. Hier in Enyador habe ich sie endlich gefunden! Die Welt ist voller Magie, Hexer, Drachen, Dämonen, Elben und starken Menschen. Alle Charaktere haben gute aber auch schlechte Seiten, sie sind sehr vielschichtig... Ich habe lange nach einer neuen Fantasywelt bzw. -geschichte gesucht, die mich richtig mitreißt und nicht mehr loslässt. Hier in Enyador habe ich sie endlich gefunden! Die Welt ist voller Magie, Hexer, Drachen, Dämonen, Elben und starken Menschen. Alle Charaktere haben gute aber auch schlechte Seiten, sie sind sehr vielschichtig beschrieben. Man kann fast alle liebgewinnen und ihre Handlungen nachvollziehen. Die Geschichte ist sehr humorvoll geschrieben, ich musste oft minutenlang beim Lesen vor mich hin grinsen. Mein Lieblingscharakter ist Kay, er ist ein sympathischer Kerl, der in ein unerwartetes Abenteuer hineinstolpert und langsam seine Kräfte kennenlernt, aber nicht immer kontrollieren kann. Die Welt an sich ist sehr groß, komplex und vielseitig. Man hat ein farbenfrohes, lautes und wuseliges Bild vor Augen. Ich habe mich dabei ertappt, wie ich mich zeitweise in die Wälder von Enyador wünschte, weil sie mir so gut gefielen. Also für jeden Fantasyfan ist diese Reihe ein Muss! Bin gespannt, wie es weitergeht.

Einfach nur super!
von einer Kundin/einem Kunden aus Nürnberg am 16.04.2019

Ich finde die Geschichte sehr interessant, sie wird von mehreren Personen erzählt, wodurch man mehr Einblicke der Geschichte bekommt. Habe gleich den zweiten Teil nach paar Tagen bestellt. Kann ich nur empfehlen.