Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

CyberWorld 4.0: The Secrets Of Yonderwood

CyberWorld 4

(15)
Yonderwood – der erste Erlebnispark, der ein LiveAction-Rollenspiel mit Cyberabenteuern verbindet. Klar, dass Jemma, Charlie und die Jungs sich diesen Spaß nicht entgehen lassen, als Will und Ned die Einladung bekommen, gemeinsam mit anderen Spielern die Geheimnisse von Yonderwood zu ergründen. Was ist in dem einsamen Dorf geschehen, dass immer mehr Dorfbewohner die Flucht ergreifen? Warum herrscht über die Vergangenheit eisiges Schweigen? Und was geht in den finsteren Wäldern rund um das Dorf um und verbreitet Angst und Schrecken?
Während die sechs auf Spurensuche gehen und versuchen, den verbliebenen Dorfbewohnern zu helfen, verschwimmen die Grenzen zwischen Realität und Cyberwelt. Doch der Spielspaß wendet sich jäh, als plötzlich ein alter Bekannter mit neuen Freunden auftaucht – und sie alle haben noch eine Rechnung mit den sechs offen …

Dies ist der vierte Band der CyberWorld-Reihe.
Teil 1: Mind Ripper
Teil 2: House of Nightmares
Teil 3: Evil Intentions
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 284 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 14
Erscheinungsdatum 20.04.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783958342583
Verlag Greenlight Press
Dateigröße 971 KB
Illustrator Slobodan Cecic
Verkaufsrang 11.298
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

CyberWorld 4.0: The Secrets Of Yonderwood

CyberWorld 4.0: The Secrets Of Yonderwood

von Nadine Erdmann
(15)
eBook
4,99
+
=
CyberWorld 3.0: Evil Intentions

CyberWorld 3.0: Evil Intentions

von Nadine Erdmann
(13)
eBook
4,99
+
=

für

9,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von CyberWorld

  • Band 1

    45367845
    CyberWorld 1.0: Mind Ripper
    von Nadine Erdmann
    (26)
    eBook
    4,99
  • Band 2

    45413559
    CyberWorld 2.0: House of Nightmares
    von Nadine Erdmann
    (14)
    eBook
    4,99
  • Band 3

    47068037
    CyberWorld 3.0: Evil Intentions
    von Nadine Erdmann
    (13)
    eBook
    4,99
  • Band 4

    61683975
    CyberWorld 4.0: The Secrets Of Yonderwood
    von Nadine Erdmann
    (15)
    eBook
    4,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 5

    89491634
    CyberWorld 5.0: Burning London
    von Nadine Erdmann
    (16)
    eBook
    4,99
  • Band 6

    137924952
    CyberWorld 6.0: Anonymous
    von Nadine Erdmann
    (11)
    eBook
    4,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
12
3
0
0
0

Welcome to Yonderwood!
von einer Kundin/einem Kunden aus Thum am 13.08.2017

Inhalt: Eine Weltneuheit ist entstanden und da versteht sich von selbst, dass Jemma, Charlie und die Jungs diese natürlich testen wollen. Yonderwood ist der erste Erlebnispark, welcher ein Live-Action-Rollenspiel mit den Cyberabenteuern vereint. Doch die heile Cyberwelt birgt neue Gefahren, denn die eigentlichen Dorfbewohner der Onlinespiele Welt ergreifen schlagartig die... Inhalt: Eine Weltneuheit ist entstanden und da versteht sich von selbst, dass Jemma, Charlie und die Jungs diese natürlich testen wollen. Yonderwood ist der erste Erlebnispark, welcher ein Live-Action-Rollenspiel mit den Cyberabenteuern vereint. Doch die heile Cyberwelt birgt neue Gefahren, denn die eigentlichen Dorfbewohner der Onlinespiele Welt ergreifen schlagartig die Flucht aus dem einsamen Dörfchen. Das Dorf wirkt wie ausgefegt und die Vergangenheit wird wie ein großes Geheimnis schier totgeschwiegen. Was versteckt sich in dem finsteren Wald, der das Dorf umringt und die Bewohner zur Flucht treibt? Während die Freunde sich auf die Suche nach der Ursache und Wahrheit begeben, geriet die Grenze zwischen Realität und Cyberwelt völlig aus den Fugen und ein alter bekannter ist gewillt den Spaß komplett zu Nichte zu machen…. Meine Meinung: Ich muss gestehen, dass ich ein riesen Fan von der Cyberworld- Reihe geworden bin und stets nach neuen Abenteuern suchte. Dieses Mal hat sich die Autorin ein wahres Schmankerl überlegt und nach dem der dritte Band etwas ruhiger und mehr im realen Leben der sechs Freunde gespielt hat, so hat führt sie dieses Mal ihre Leser in eine komplett neue Welt mit einer neuen Form der Onlinespielwelt - Yonderwood! Der Grundgedanke ist gar nicht so abwegig, denn es gibt viele Events an denen sich Onlinespieler zusammenfinden und ein Wochenende in die Onlinewelt abtauchen. Doch diese Welt in der die Handlung spielt ist anders, gefährlicher und lässt einen die Realität um sich herum komplett vergessen. Allein vom bildlichen Aufbau und dem dazu passenden Schreibstil, lies mich als Leserin komplett in die Welt von Yonderwood eintauchen und fast nicht mehr auftauchen. Es ist sehr real geschildert, man fühlt sich wie in die Handlung eingesaugt und ohne das man das Rätsel gelöst hat, scheint es auch kein Entkommen aus dieser Welt zu geben. Auch mit viel Drama und natürlich romantischen Elementen, lockert Nadine Erdmann die angestaute Spannung etwas auf. Aber kommt auch genauso fix wieder unvermittelt zu Sache. Ich mag ihren Erzähl-und Schreibstil sehr. Sie sind immer wieder eine Reise in die Cyberwelt wert und machen ihre Bücher zu einem absoluten Hochgenuss! Von Band zu Band machen die Freunde allesamt eine enorme Entwicklung durch. Sie reifen an ihren Aufgaben und halten stets eisern zusammen. Aber auch die ganzen Nebencharaktere und auch Welten in der die Handlung spielt sind absolut spitze in Szene gesetzt und machen somit das Abenteuer zu einem unvergesslichen Erlebnis! Fazit: Wäre ich nicht schon ein Fan der Reihe seit dem ersten Band, so wär es nun komplett um mich geschehen. Nadine Erdmann verbindet die Realität und das World Wide Web auf eine unglaubliche, sehr bildgewaltige und fesselnde Art und Weise, dass man selbst dazu tendiert das wahre Leben um einen herum zu vergessen! Absolut lesenswert!!!!

Wird immer besser
von Nenatie am 15.06.2017

Nachdem in Band 3 mal kein Cybergame vorhanden war geht es dafür nun gleich in einen Erlebnispark, Yonderwood, der LARP (LiveAction-Rollenspiel) mit Cybergames verbindet. Was für eine geniale Idee und die Umsetzung ist auch mehr als gelungen! Wie schon in der Vorgänger ist die Freundschaft der Sechsergruppe einfach klasse. Soviel... Nachdem in Band 3 mal kein Cybergame vorhanden war geht es dafür nun gleich in einen Erlebnispark, Yonderwood, der LARP (LiveAction-Rollenspiel) mit Cybergames verbindet. Was für eine geniale Idee und die Umsetzung ist auch mehr als gelungen! Wie schon in der Vorgänger ist die Freundschaft der Sechsergruppe einfach klasse. Soviel Verständnis und Zusammenhalt, trotz teilweise echt schwerer Situationen. Die Geschichte startet recht ruhig und man erkundet zusammen mit den Protagonisten den Park, doch die Ruhe hält nicht lange. Nicht nur in der Cyberworld treffen die sechs auf harte Gegner, auch in der Realität hat man es auf sie abgesehen. Dabei spitzt sich der Konflikt sehr zu und zwischendurch war ich wirklich atemlos, sprachlos und kurz davor loszuheulen. Es passiert so viel und man wird als Leser emotional mitgerissen. Alles was ein gutes Buch braucht. Der Cyberpark ist ein altes teilweise recht gruseliges Dorf, Yonderwood. Es gibt hier Rätsel, Dämonen und verdammt gruselige Geister. Doch auch die Mitspieler sind teilweise echt der Horror, menschlich gesehen. Eine tolle Mischung. Schön ist das die Charaktere sich alle weiterentwickeln. Jeder hat so seine Eigenheiten aber alle sind absolut liebenswert und vielschichtig beschrieben. Eine geniale Fortsetzung, die Reihe wird wirklich von Band zu Band besser! Ich kann sie allen empfehlen! Hier ist für jeden was dabei!

Geheimnisse, Rache und viel Liebe
von Anneja aus Halle am 25.05.2017

Das mittlerweile eingespielte Team um Jemma, Jamie, Zack, Will, Ned und Charlie darf an der Generalprobe eines neuen Erlebnisparks, der sowohl Live-Action als auch Abenteuer in der CyberWorld bietet, teilnehmen. Als könnte so harmonisch sein wenn sie nicht ausgerechnet alt bekannte und neue Feinde un diesem Park hätten. Diese... Das mittlerweile eingespielte Team um Jemma, Jamie, Zack, Will, Ned und Charlie darf an der Generalprobe eines neuen Erlebnisparks, der sowohl Live-Action als auch Abenteuer in der CyberWorld bietet, teilnehmen. Als könnte so harmonisch sein wenn sie nicht ausgerechnet alt bekannte und neue Feinde un diesem Park hätten. Diese wollen den 6 das Leben schwer machen und schaffen es das am Ende tatsächlich das ein Leben auf dem Spiel steht. Die Charaktere haben sich zu den Vorgängern kaum verändert. Nur Charlie und der Vater von Jamie und Jemma sind nun häufiger anzutreffen. Nachdem Charlie mir im Vorgänger wenig zusagte, konnte sie mich mit diesem Teil vollends für sich gewinnen. Weniger ansprechend war dagegen Jamie, der mir in diesem Teil der Serie manchmal gehörig die Leselust verdarb. Er wirkte sehr großspurig und teilweise einfach nur anstrengend. In diesem Teil bekommen die 6 neue Feinde, von denen sie nicht einmal wussten das sie sie haben. Dies war für einige Überraschungsmomente gut. Kommen wir zudem was mich an diesem Teil störte. Zum einen wäre da der Erlebnispark selbst, von dem ich mir etwas mehr erhofft hatte. Denn das Genre Horror hatte wir in den anderen Büchern bereits, weshalb ich hoffte mal was anderes zu erleben. Vielleicht etwas in Richtung Wilder Westen oder ein Weltraumabenteuer. Zombies und ein verfluchtes Dorf waren da etwas langweilig. Der 2. Punkt der mich gehörig störte war das dauerhafte Berühren der Charaktere untereinander. Auf jeder Seite wurde geknufft, gekniffen, gestubst oder auf die Schulter gehauen. Auch das dauerhafte Küssen des Scheitels, des Nackens oder des Hinterkopfes konnte ich nach ein paar Seiten kaum noch ertragen. Man kann ja Nähe ausdrücken, aber in diesem Fall war es einfach zuviel. Der Schreibstil war wieder sehr gut und äußerst angenehm. Es war wieder ein tolles Erlebnis in die Welt einzutauchen und anhand der Beschreibungen sich ein eigenes Bild der Geschichte zu erstellen. Fehler fand ich eigentlich keine. Gerade das Ende berührte mich dann doch sehr und ließ mir eine Träne über die Wangen rollen, was wieder einmal zeigt das die Autorin hervorragend hervorrufen kann. Kleiner Spoiler: Eigentlich sollte mit diesem Teil die Serie beendet werden, doch auf Grund des enormen Zuspruchs dürfen wir uns noch über 3 weitere Teile freuen. Auch wenn mir dieser Teil einmal nicht so gut gefiel, werde ich der Serie treu bleiben, da ich bisher ein unvergessliches Leseerlebnis damit hatte. Zudem bin ich gespannt wie es weiter geht und was mich noch alles in der CyberWorld erwartet.