Inspirationen zu Franz Marc "Skizzen aus dem Felde"

Oft bin ich im BLAUEN LANDE des Franz Marc der Landschaft und den Tieren seiner Bilder begegnet und habe mir ausgemalt wie dieser viel zu frueh gefallene Blaue Reiter sein halbfertiges Werk wohl vollendet haette. Sein ganzes Sinnen war ja im letzten Kriegsjahr, das er mit dem Skizzenbuch aus dem Felde noch gestaltgebend durchlebte, darauf gerichtet, sein halbfertiges Werk fertig zu fuehren. Seine 36 kleinen Bleistiftskizzen sollten Groesse an Format und Kraft der Farben erhalten. In meinen ungemalten Bildern steckt mein ganzer Lebenswille schreibt Franz Marc im Februar 1916 in einem Brief an seine Mama, doch dann ist Franz Marc Anfang Maerz 1916 im Krieg gefallen.
In tiefer Verehrung für diesen großen Kuenstler Franz Marc habe ich mich daran gewagt, seine SKIZZEN AUS DEM FELDE in der Farbmetaphorik von Blau und Rot zu gestalten. Dabei habe ich seiner mythisch-mystischen Farb- und Formenwelt nachgespuert und die spirituelle Dimension seines harmonischen Symbolkosmos nachempfinden koennen. Der Rote Faden des denkerischen und kuenstlerischen Wirkens von Franz Marc ist in zahllosen Nachgestaltungen seiner Bildwerke oftmals verloren gegangen. In meiner COLORIERUNG DER SKIZZEN AUS DEM FELDE von Franz Marc war der Versuch einer Franz Marc-intentionalen Weitergestaltung handlungsleitend. DAS BLAU DES BLAUEN REITERS mit seinem geistigen Gehalt sollte besonders nach der Kriegserfahrung weiterhin stehen für eine blaue Verheissung und Sehnsucht nach der Transzendenz des irdisch-Unerreichbaren. Das ROT Kontrastfarbe bzw. als Komplementaerfarbe zu BLAU schien mir polarisierend angemessen. Das ROT symbolisiert den animalischen Kampf und Streit der materiell-irdischen Existenzweise ebenso wie die leidenschaftliche Liebe zum Leben - mit den Worten von Franz Marc das Zittern und Rinnen des Blutes in der Natur und Anfang Januar 1916 schrieb er - Ich wollte nie den Leib und das organische Leben verleugnen, meine Sehnsucht zum Abstrakten, zur reinen Linie ist etwas ganz anderes. Auch die sich gegenseitig durchdringenden oder auch sich absetzenden Formen in den SKIZZEN AUS DEM FELDE von Franz Marc wollte ich in meiner Colorierung analog erhalten. Es sollte kein harmonisierendes Überschreiten sein, vielmehr eine das gesamte Bild durchdringende Spannung im WEISS zwischen den Farbflaechen offenlegen. Das WEISS schafft Freiraum fuer das Unerwartete und bringt eine Ausblendung des Realismus. Maria-Anna Baeuml-Rossnagl
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 92
Erscheinungsdatum 12.04.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7431-9074-0
Verlag Books on Demand
Maße (L/B/H) 21,1/21/1 cm
Gewicht 266 g
Abbildungen mit 92 Farbabbildungen
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
35,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.