Cold Princess

Roman

Cosa Nostra Band 1

Vanessa Sangue

(59)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,90
12,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,90 €

Accordion öffnen
  • Cold Princess

    LYX

    Sofort lieferbar

    12,90 €

    LYX

eBook

ab 0,00 €

Accordion öffnen
  • XXL-Leseprobe: Cold Princess

    ePUB (LYX)

    Sofort per Download lieferbar

    0,00 €

    ePUB (LYX)
  • Cold Princess

    ePUB (LYX)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (LYX)

Beschreibung


Er ist nicht bei ihr, um sie zu beschützen.

Er ist bei ihr, um sie zu töten.

Als Erbin einer der mächtigsten Mafiafamilien der Welt darf sich Saphira De Angelis keine Schwäche erlauben. Seit sie mit ansehen wusste, wie ihre Familie bei einem Attentat ums Leben kam, regiert sie stark, unnachgiebig und Furcht einflößend über ihre Heimatstadt Palermo. Einzig für Madox Caruso, neuestes Mitglied ihrer Leibwache, hegt sie tiefere Gefühle, als sie sich selbst eingesteht. Die zerstörerische Energie, die ihn umgibt, zieht Saphira mehr und mehr in seinen Bann - ohne zu ahnen, in welche Gefahr sie sich damit begibt ...

"Düster, sexy und voller Intrigen: Vanessa Sangue weiß, wie man verbotene Liebesgeschichten schreibt!" Mona Kasten

Band 1 der düsteren Liebesromanreihe von Bestseller-Autorin Vanessa Sangue



Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 352
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 29.03.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7363-0436-9
Verlag LYX
Maße (L/B/H) 21,6/13,4/3,5 cm
Gewicht 436 g
Auflage 3. Auflage 2018

Weitere Bände von Cosa Nostra

  • Cold Princess Cold Princess Vanessa Sangue Band 1

    Cold Princess

    von Vanessa Sangue

    Buch

    12,90 €

    (59)

  • Fire Queen Fire Queen Vanessa Sangue Band 2

    Fire Queen

    von Vanessa Sangue

    Buch

    12,90 €

    (57)

Buchhändler-Empfehlungen

Kimberly Kvas, Thalia-Buchhandlung Ratingen

Cold Princess ist der Auftakt der neuen Reihe von Vanessa Sangue und startet die Reihe sofort mit einem Knall. Die Geschichte von Saphira und Madox lässt die Seiten nur so knistern und ist ein mehr als würdiger Auftakt.

Düster, gefährlich und erotisch!

Nadine Hampf, Thalia-Buchhandlung Essen

Saphira ist seit dem Tod ihrer Familie Anführerin einer der mächtigsten Mafiafamilien der Welt. Ihr Herz hat sie seitdem auch verschlossen. Kalt und unnahbar ist sie geworden. Doch Madox scheint ein Feuer in ihr zu entfachen. Er selbst ist ein gnadenloser Killer, eingestellt als ein Leibwächter, aber in Wirklichkeit trachtet er nach ihrem Leben. Dies weiß jedoch niemand, außer seiner eigener Mafiafamilie. Doch irgendwann ist die Anziehung zwischen den Beiden so groß, dass sie dem Knistern unweigerlich nachgeben müssen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
59 Bewertungen
Übersicht
37
15
5
2
0

"Denn in Wahrheit war Madox nicht hier, um Saphina zu beschützen. Er war hier, um sie zu töten."
von einer Kundin/einem Kunden aus Einhausen am 16.06.2021

In 'The Cold Princess' geht es um Saphina De Angelis und Madox Caruso, die Oberhäupter zweier sich rivalisierenden italienischen Clans. Die Erzählperspektive erfolgt aus Sichtweise einer Dritten Person. Wir steigen mit einer brutalen Szene, welche die Kälte und Dominaz der Protaginistin zeigt, ins Geschehen ein. Ebenso erfahr... In 'The Cold Princess' geht es um Saphina De Angelis und Madox Caruso, die Oberhäupter zweier sich rivalisierenden italienischen Clans. Die Erzählperspektive erfolgt aus Sichtweise einer Dritten Person. Wir steigen mit einer brutalen Szene, welche die Kälte und Dominaz der Protaginistin zeigt, ins Geschehen ein. Ebenso erfahren wir aber auch, welche Hingezogenheit sie ihrem engesten Vertrauten und Leibwächter Madox gegenüber verspürt. Bei Madox kristallisieren sich diese Emotionen ebenfalls heraus. Diese Gefühle bringen die Protagonisten in einen Zwiespalt, denn Saphina darf sich (ihrer Ansicht nach) keine Gefühle erlauben und Madox verfolgt den Plan Saraphina auszuschalten ,da er ihr die Schuld am Tod seines Vaters gibt. Saphina hat ihre Gefühle in alten, oft wiederkehrenden, Erinnerungen weggeschlossen, da auch sie mit dem Verlust ihrer Familie als 15-jährige zurecht kommen muss: "Sie schloss die Augen und wusch sich die Erinnerung vom Körper. Und damit auch jegliche Emotion, bis sie wieder sie selbst war. Kalt. Kontrolliert." (S.101, Saphina). Doch es kommt der Punkt, wo Saphina u. Madox ihre Gefühle füreinander nicht mehr ignonieren können und geben sich einander hin. Weiter noch erfahren wir im Laufe der Geschichte, dass Madox Onkel Giuseppe der wahre Gegner beider Protagonisten ist. Er hat Madox manipuliert und für seine Zwecke missbraucht. Bei einem geplanten Waffendeal Saphinas kommt es zu einem Showdown, der die Geheimnisse langsam ans Tageslicht bringt. Die Geschichte endet mit einem spannenden Cliffhanger. Die Geschichte war gut geschrieben und die Charaktere spannend gestaltet. Der Dominanzwechsel war sehr interessant und die Sichtweise des bösartigen, hinterhältigen Onkels hat die Spannung noch verstäkt. Dazu sind Cover und Buchtitel sehr gut gewählt worden. Von mir gibts 5 Sterne.

Eiskalte Schale
von Hortensia13 am 11.05.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Palermo ist die Stadt der Mafiosi. Die junge Saphira De Angelis muss sich als Erbin einer der mächtigsten Mafiafamilien in Palermo behaupten, nachdem ihre Familie bei einem Anschlag ums Leben kam. Doch so hart ihre Schale gegen aussen ist, ihr neuer Leibwächter Madox Cebero löst in ihr Gefühle aus, mit denen Saphira nie gerechne... Palermo ist die Stadt der Mafiosi. Die junge Saphira De Angelis muss sich als Erbin einer der mächtigsten Mafiafamilien in Palermo behaupten, nachdem ihre Familie bei einem Anschlag ums Leben kam. Doch so hart ihre Schale gegen aussen ist, ihr neuer Leibwächter Madox Cebero löst in ihr Gefühle aus, mit denen Saphira nie gerechnet hätte und die sie nie haben wollte. Denn eine eiserne Regel hat ihr verstorbener Vater mitgegeben: Verliebe dich nie. Doch Saphira gerät in einen Strudel, der alles mitzureissen droht. Der erste Band der Duologie "Cosa Nostra" von Vanessa Sangue bringt viel Gewalt und Düsternis mit. Für schwache Gemüter ist diese Geschichte vor allem mit den harten Sexszenen nichts. Ich fand die Protagonisten eher einfach, aber passend, wie man sich diese vorstellt (Schema eiskalte Mafia-Braut mit eiskaltem Killer), skizziert. Der Cliffhanger am Ende ist so fies, dass ich nur schon deshalb die Fortsetzung lesen muss. Mein Fazit: Eine düstere, erotische Liebesgeschichte für Zwischendurch. 4 Sterne.

Mein Fazit zu "Cold Princess"
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 10.04.2021

Eigentlich ist der Schreibstil sehr angenehm. Es kommen nicht übermäßig viele Namen drin vor die man verinnerlichen sollte und die Geschichte hat ein angenehmes Tempo und legt mit spannenden Szenen an Intensität zu. Leider sind es die Charaktere selbst, die mich nicht fesseln konnten trotz, das sie super ausgearbeitet und intere... Eigentlich ist der Schreibstil sehr angenehm. Es kommen nicht übermäßig viele Namen drin vor die man verinnerlichen sollte und die Geschichte hat ein angenehmes Tempo und legt mit spannenden Szenen an Intensität zu. Leider sind es die Charaktere selbst, die mich nicht fesseln konnten trotz, das sie super ausgearbeitet und interessant gestaltet sind. Ich hätte gerne einen tieferen Einblick in Saphira gehabt als "capo" denn die "Beziehung" zwischen Madox und ihr, hatte mich leider irgendwann sehr wenig interessiert und auch etwas gelangweilt. Den zweiten Band werde ich auch lesen, in der Hoffnung das ich der Geschichte noch ein wenig mehr abgewinnen kann, denn es ist auf jeden Fall Potential da, was sich für mich nur noch nicht genug entfaltet hat.


  • Artikelbild-0