Das Schwarze Holz

Tobias Könemann

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,95
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

„Baudelaire? Baudelaire! Dieser samtweiche Franzose! Seine Blumen liegen unter meinem zu kurzen Tischbein! Zu etwas anderem taugen sie nicht. Dunklen Boden mit den Fußspitzen zu berühren, so als ob man die Temperatur eines zu kalten Bades misst, macht einen Menschen noch lange nicht zu einem Vordenker! Es gibt entweder das Schöne oder das Hässliche! Das Gute oder das Böse! Ich will das reinste Böse und Hässliche einfangen! Ohne dabei einen Krüppel zu erzeugen, der sich ohne fremde Hilfe nicht auf den eigenen Beinen halten kann. Keinen Bastard, durch den ich gezwungen werde, mich zu bücken und zu beugen.“
In sieben illustrierten Kurzgeschichten bewandert der Mainzer Künstler Tobias Könemann die trostlosen Karstlandschaften menschlicher Psyche; vorbei an all den Wegkreuzen, an welchen sich schon Hoffmann, Poe, Schopenhauer und Nietzsche ihrer ärgsten Druckgeister entledigten; stets den Höllenschlund conditio humana im Blick. Beklemmung und Desillusion sind es, welche Könemanns Nachtstücke verdunkeln; ihrem schwarzromantischen Schauer liegt eine gespenstische Einsicht zu Grunde: "Das Schwarze Holz" ist der verkohlte Scheiterhaufen des Fortschrittsoptimismus.

Tobias Könemann, 1985 in Minden geboren, bewegt sich freiberuflich im Bereich der Kunst und Musik. Seine große Passion gilt hierbei der traditionellen Malerei und Illustration. Auch wenn die einzelnen Arbeiten vorwiegend eine dunkle, alptraumhafte Atmosphäre erzeugen, können diese nur schwer in ein bestimmtes Genre eingeordnet werden. Im Pandämonium-Verlag arbeitete er bereits an mehreren Buchgestaltungen und Illustrationen mit.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 05.12.2017
Verlag Pandämonium Verlag
Seitenzahl 112
Maße (L/B/H) 21,3/14,6/1,2 cm
Gewicht 180 g
Auflage 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-944893-13-6

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • artikelbild-0