Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Nie mit, aber auch nicht ohne

Roman

(5)
Dieses Buch wird im Buch geschrieben.
Ein raffiniertes Spiel mit verschiedenen Ebenen und Perspektiven, Traum und Realität, Motiven der ­Erin­nerung mit Bezug zur digitalen Gesellschaft. Der virtuose Erzählstil und die fesselnde Sprachkraft ­ziehen den Leser in die Welt der Figuren hinein, die von intensiver Lebendigkeit sind.

Alexander Petermann hat in der Nacht einen ungewöhnlichen Traum. Zunächst will er sich nicht damit beschäftigen. Doch dann siegt die Neugierde. Hat er in der Nacht wirklich sein ganzes Leben nachempfunden, alle Facetten und Erlebnisse, alle Höhen und Tiefen? Gleich mit dem Frühstück will er beginnen mit dem Entziffern der vielleicht größten Geschichte seines Lebens – und sie niederschreiben.
Am späten Abend ist die Geschichte fertig. Sie hat ihn in innere Landschaften, in bekannte und unbekannte Regionen, in Randzonen und in die Mitte des Lebens geführt, aber auch vor die Wunschliste an ein neues Ich gestellt. Und er ist klüger geworden an diesem einen Tag, viel klüger. Wie der Beginn von …

Andreas Lukas, aufgewachsen unweit der französischen Grenze, lebt mit seiner Familie in Wiesbaden. Er promovierte in Politikwissenschaft und ist lange in der Verlags- und Medienlandschaft tätig als Chefredakteur, Programmchef, Verlags­lei­ter, Geschäftsführer, Herausgeber und Autor zu Führungs- und Personalthemen.
Er schrieb u. a. das vielbeachtete Buch »Ab­schied von der Top-Down-Kultur – Ver­ant­wortungsbewusst führen, besser miteinander umgehen«.
»Nie mit, aber auch nicht ohne« ist sein ­erster Roman.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 220
Erscheinungsdatum 13.05.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8301-9695-2
Verlag R.G.Fischer Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 20,8/12,3/2,5 cm
Gewicht 370 g
Auflage 1. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
18,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
0
0

Ein außergewöhnliches Buch!
von einer Kundin/einem Kunden aus Geisenheim am 06.08.2018

Alexander Petermann hat in der Nacht einen ungewöhnlichen Traum. Zunächst will er sich nicht damit beschäftigen. Doch dann siegt die Neugierde. Hat er in der Nacht wirklich sein ganzes Leben nachempfunden, alle Facetten und Erlebnisse, alle Höhen und Tiefen? Gleich mit dem Frühstück will er beginnen mit dem Entziffern... Alexander Petermann hat in der Nacht einen ungewöhnlichen Traum. Zunächst will er sich nicht damit beschäftigen. Doch dann siegt die Neugierde. Hat er in der Nacht wirklich sein ganzes Leben nachempfunden, alle Facetten und Erlebnisse, alle Höhen und Tiefen? Gleich mit dem Frühstück will er beginnen mit dem Entziffern der vielleicht größten Geschichte seines Lebens ? und sie niederschreiben. Am späten Abend ist die Geschichte fertig. Sie hat ihn in innere Landschaften, in bekannte und unbekannte Regionen, in Randzonen und in die Mitte des Lebens geführt, aber auch vor die Wunschliste an ein neues Ich gestellt. Und er ist klüger geworden an diesem einen Tag, viel klüger. Wie der Beginn von ? "Nie mit, aber auch nicht ohne" von Andreas Lukas hat mich von der ersten Seite an direkt begeistert und rein gezogen. Der Schreibstil ist sehr angenehm und detailgetreu, man findet als Leser sehr schnell rein in die Geschichte. Auch durchlebt der Protagonist zahlreiche Situationen, die jeden betreffen und die jeder nachvollziehen kann. Eine beeindruckende Geschichte mit Bezug zu aktuellen Themen wie der Digitalisierung und mit viel Tiefgang, die zum Nachdenken über das eigene Leben motiviert!

Ein Muss
von einer Kundin/einem Kunden aus darmstadt am 08.06.2018

Ein Buch ,das im Buch geschrieben wird ist an sich schon eine geniale Idee. Dazu noch die poetischen Leckerbissen zwischendurch. Das Buch ist immer kurzatmig und fesselnd geschrieben. Unbedingt zu empfehlen !

Lesenswert
von einer Kundin/einem Kunden aus Norderstedt am 02.02.2018

Die Blickwinkel von Traum und Realität, die Menschen- und Lebendbilder regen zum Nachdenken an. Es ist wirklich ein Buch was lesenswert ist.