Thalél Malis

Das Flüstern der Flammen

(6)
Eine Liebe, gesät im Hass.
Ein Thron, der seine Könige besitzt.
Eine Bestimmung.
Befeuert durch einen Krieg zwischen zwei Reichen,
ist ein jeder dazu verdammt Opfer zu bringen
damit das eigene Licht nicht erlischt.
„Richte eine Waffe nur auf einen anartischen Krieger, wenn du sicher bist, dass du ihn auch töten kannst. Laufe nur weg, wenn du weißt, dass er langsamer rennt als du. Schweige lieber, bevor er deine Lügen enttarnen kann. Und, Neyla, bleibe niemals vor ihm auf dem Boden liegen. Ich habe dich eine Menge gelehrt, aber den Stolz einer Kriegerin hast du schon mitgebracht.“
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 465
Altersempfehlung ab 14
Erscheinungsdatum 19.06.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-946843-09-2
Verlag Tagträumer Verlag
Maße (L/B/H) 211/152/53 mm
Gewicht 533
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
16,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 75820208
    Bin hexen
    von Liane Mars
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    12,90
  • 45622320
    Eine Liebe zwischen Unsterblichkeit und Tod / Verwandte Seelen Bd.1
    von Nica Stevens
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 69405475
    Mederia 2
    von Sabine Schulter
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • 63309437
    Räuberherz
    von Julianna Grohe
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 70207054
    Eternity
    von Isabelle Wallat
    Buch (Taschenbuch)
    12,90
  • 43526264
    Die Krone des Schäfers / Ein Märchen von der Scheibenwelt Bd.6
    von Terry Pratchett
    (9)
    Buch (Paperback)
    17,99
  • 56998563
    Sonnenblut
    von Michelle Natascha Weber
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 44010414
    Die Rabenkönigin
    von Michelle Natascha Weber
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 35359630
    Die Seher von Ravanne
    von Richard Schwartz
    Buch (Taschenbuch)
    16,99
  • 47877742
    Spur des Feuers
    von Patricia Briggs
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 62388874
    Löwentochter
    von Asuka Lionera
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 56998635
    Th'Ragon / Th’Ragon
    von Lorne King-Archer
    Buch (Taschenbuch)
    18,50
  • 43801644
    Feenglut
    von Sandra Bäumler
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 14920815
    Im Sternenzelt
    von Frederic S. Hensch
    Buch (Taschenbuch)
    15,80
  • 73968750
    Gladio
    von K. K. Summer.
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 45228877
    Träume aus Staub
    von Maja Winter
    Buch (Paperback)
    15,00
  • 2830495
    Drei / Der dunkle Turm Bd.2
    von Stephen King
    (21)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 40974342
    Die Königin der Schatten Bd. 1
    von Erika Johansen
    (50)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 45165182
    Mitternacht
    von Christoph Marzi
    Buch (Taschenbuch)
    15,00
  • 47877939
    Das Leuchten der Magie
    von Peter V. Brett
    (7)
    Buch (Paperback)
    16,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
6
0
0
0
0

Fantastischer Debütroman - ein absolutes Highlight
von Michaela Rödiger aus Grünberg am 10.01.2018

In der Sparte High Fantasy ist der Autorin damit ein echtes Highlight gelungen. Ein spannender Roman mit Fantasy Elementen und einem guten Schuss Romantik. Es ist durch brutale und finstere Kriegsszenen nicht unbedingt ein All Age Fantasy Roman und nicht für das ganz junge Publikum geeignet oder Leser die... In der Sparte High Fantasy ist der Autorin damit ein echtes Highlight gelungen. Ein spannender Roman mit Fantasy Elementen und einem guten Schuss Romantik. Es ist durch brutale und finstere Kriegsszenen nicht unbedingt ein All Age Fantasy Roman und nicht für das ganz junge Publikum geeignet oder Leser die sich vor solchen Szenen gruseln – für mich gehört das aber dazu! Sie führt uns in ein geteiltes düsteres Land in dem durch das töten des gegnerischen Anführers und dem sklavenartigen halten des Sohns eines Anführers, Gewalt und Macht ausgeübt wird. Die Bevölkerung leidet unter Krieg und Hunger Dem muss in Zukunft ein Ende gesetzt werden – sonst gibt es keines der beiden Völker mehr – kein Länder die lebenswert sind – es würde nur Gewalt und Blut regieren. Aber Magie kennt eigene Wege und vielleicht ändert die eigenwillige Prinzessin Neyla und der in Sklaverei erwachsen gewordene Danis die vorhandene Situation nachhaltig. Der Schreibstil ist spannend und lebendig, man bleibt an der Handlung und der spannungsbogen steigt kontinuierlich an. Die Protagonisten wachsen an ihren Herausforderungen sowohl Neyla als auch Danis. Das Cover ist ins gesamt einfach nur schön und spiegelt mit Neyla im Vordergrund und dem brennenden Land – den Inhalt und die Handlung wieder. Der Klappentext macht uns gespannt auf den Inhalt und Handlung des Romans. Und das wird auf vollkommen erreicht. Fazit: Für mich wieder mal ein absolutes Highlight im Genre und ein gelungenes Paket. Es stimmt einfach alles Cover, Klappentext und Inhalt. Es kommt weder Langeweile noch die Liebe. Es bleibt nur noch auf das baldige erscheinen von Teil 2 zu warten. Zitate: Eine Liebe, gesät im Hass. Ein Thron, der seine Könige besitzt. Eine Bestimmung. Befeuert durch einen Krieg zwischen zwei Reichen, ist ein jeder dazu verdammt Opfer zu bringen damit das eigene Licht nicht erlischt. Richte eine Waffe nur auf einen anartischen Krieger, wenn du sicher bist, dass du ihn auch töten kannst. Laufe nur weg, wenn du weißt, dass er langsamer rennt als du. Schweige lieber, bevor er deine Lügen enttarnen kann. Und, Neyla, bleibe niemals vor ihm auf dem Boden liegen. Ich habe dich eine Menge gelehrt, aber den Stolz einer Kriegerin hast du schon mitgebracht.

So muss Fantasy sein
von Justine (Buchfantasie) am 19.06.2017

Meinung: Ich muss sagen, schon das Cover hat mich verzaubert. Es passt zur Geschichte wie die `Faust aufs Auge` Nachdem ich den Klappentext gelesen habe, startete ich mit sehr hohen Erwartungen in die Geschichte. Ich habe gehofft es wird toll, anders und magisch. Jetzt muss ich sagen, meine Erwartungen wurden... Meinung: Ich muss sagen, schon das Cover hat mich verzaubert. Es passt zur Geschichte wie die `Faust aufs Auge` Nachdem ich den Klappentext gelesen habe, startete ich mit sehr hohen Erwartungen in die Geschichte. Ich habe gehofft es wird toll, anders und magisch. Jetzt muss ich sagen, meine Erwartungen wurden nicht erfüllt ..... Sie wurden ÜBERTROFFEN! Leute ich liebe die Geschichte, und ich hasse sie! Es war ein auf und ab. Mich hat die Geschichte von Anfang an gepackt. Man konnte sich nie, wirklich nie sicher sein, was als nächstes passiert. Es gab so viele Wendungen die einfach total unvorhersehbar waren. Genau so muss Fantasy sein! Zu meinem `inneren Kreis` (ja ich bin mal wieder voll verknallt ?) gehören: Danis, ihm gehörte mein Herz sofort! Er ist einfach der typische Krieger. Kampfbereit, kompromisslos, treu und einfach ein `Adonis`wie er im Buche steht ? Bei Ariel hatte ich erst ein paar Startschwierigkeiten, aber als dann sein wahres Ich endlich ans Licht kam, war es um ich geschehen. Elodie, fungierte als Nebencharakter. Jedoch mochte ich sie sofort. Diese starke Frau, die auch in den schlimmsten Situationen immer noch erhobenen Hauptes den Raum verlässt, war meine absolute Lieblingsprotagonistin. Die Geschichte handelt um Neyla, aber ich wurde mit ihr nicht so richtig warm. Manchmal hätte ich sie am liebsten geköpft (ja der Krieger in mir meldet sich ?) Sie war für mich oft viel zu Ich-Bezogen, und ich konnte manche Handlungen einfach nicht nachvollziehen. Nancy hat eine unglaublich tolle, magische und auch Furchteinflößende Welt geschaffen. Ich habe schon lange nicht mehr so ein tolles Buch gelesen. Beim lesen merkt man, wieviel Liebe und Herzblut in jedem noch so kleinen Detail steckt. Genau das, macht die Geschichte einfach anders. Ich habe nicht nur einmal Rotz und Wasser geheult. Auch nach Tagen, lässt mich Thalel Malis nicht los. Fazit: Genau so muss Fantasy sein!!! Ein atemberaubendes Debüt. Ich freue mich schon auf Band 2

Ich liebe, hasse und vergöttere es: mein Jahreshighlight
von Booknerds by Kerstin am 19.06.2017

Bereits als ich das Cover in der Vorschau des Tagträumer Verlags entdeckt hatte, war ich Feuer und Flamme und wollte dieses Buch einfach nur sofort lesen. Allein in das Cover bin ich schon wahnsinnig verliebt. Aber die Liebe blieb nicht beim Cover! Bereits nach den ersten Seiten war ich... Bereits als ich das Cover in der Vorschau des Tagträumer Verlags entdeckt hatte, war ich Feuer und Flamme und wollte dieses Buch einfach nur sofort lesen. Allein in das Cover bin ich schon wahnsinnig verliebt. Aber die Liebe blieb nicht beim Cover! Bereits nach den ersten Seiten war ich einfach nur hin und weg, ich hatte mich in das Buch verliebt und einige Seiten später bereits Tränen in den Augen. Es gibt einfach Bücher, da weiß man von Beginn an, dass man sie lieben wird und Thalél Malis ist genau so eines. Dass es sich hierbei um das Debut von Nancy Pfeil handelt, verliert man schnell aus den Augen, denn ihr Schreibstil ist einfach nur der Wahnsinn. Er ist so lockerleicht zu lesen, voller Gefühl und Bildgewaltigkeit! Ich wurde von ihrer Schreibweise überwältigt und von Gefühlen überrollt. Ich habe selten bei einem Buch so viel geheult wie bei diesem, sei es vor Freude, vor Wut, vor Verzweiflung oder vor tiefer Trauer. Nicht ohne Grund, habe ich dieses dicke Büchlein innerhalb von 2 Tagen weggesuchtet. Die Geschichte um Thalél Malis ist atemberaubend und so vielschichtig! Wir befinden uns in einem Krieg zwischen Jordanes und Anartier, das in drei Stämme unterteilt ist. Es liegt zwar ein Friedensabkommen vor, aber das muss dringend erneuert werden, weshalb Neyla von Thalél Malis von ihrem Bruder, dem König Emilijan, darauf vorbereitet wird, in das Feindesland zu reisen und an den Verhandlungen teilzunehmen. Wer könnte sie besser ausbilden, als der Feind selbst? Doch, wer ist hier eigentlich der Feind? Thalél Malis ist eine Geschichte, in der nichts ist wie es zu sein scheint. Sie ist voller Verrat, Intrigen und politischer Skrupellosigkeit. Aber in diesem düsteren Grundton schwingt immer das leichte Gefühl von Hoffnung und Liebe mit, denn was wir hier lernen und für mich perfekt umgesetzt ist: nichts ist nur Gut oder Böse. Wie würdest du ein Land im Krieg regieren? Über welche Leichen würdest du gehen? Würdest du dein Leben opfern, für das Wohl deines Volkes? Genau diese Fragen stellen sich die Charaktere in Thalél Malis und ich war von jedem einzelnen Stammesoberhaupt und dem König selbst tief beeindruckt und von ihren Handlungen, auch wenn ich manch einen als Person abgrundtief gehasst habe. Die Charaktere in der Geschichte sind umwerfend. Hauptcharakter der Geschichte ist Neyla, Prinzessin von Thalél Malis und ich habe sie von Anfang an geliebt, schon alleine für ihre sture Dickköpfigkeit. Sie versucht an der Seite ihres Bruders zu bestehen und entwickelt sich hierbei zu einer atemberaubenden Kämpferin. Stets an ihrer Seite: Danis, der anartische Krieger, der sie ausbildet und anscheinend aus tiefsten Herzen hasst. Ich liebe seine Verbissenheit, seinen Humor und einfach die Art, wie er dargestellt wird: ein stolzer Wilder, der für sein Volk und die Liebe alle Hürden überwindet. Sprich: ich habe mich verliebt und würde ihn glatt heiraten, wenn ich es nicht schon wäre ? Aber eigentliche liebe ich alle Figuren aus den anartischen Völkern, sie üben so eine faszinierende Anziehungskraft auf mich aus, mir blieb des Öfteren die Luft weg. Deshalb haben mich auch einige Nebencharaktere in ihren Bann gezogen, aber ich habe eins schnell gelernt: verliebt euch nicht zu sehr in einen Charakter, Nancy Pfeil steht George R. R. Martin in nichts nach und lässt ihre Charaktere willkürlich sterben! Die Geschichte läuft Dank der Prophezeiung auf ein grandioses Ende hinaus, bei dem mir einfach nur die Luft wegblieb. Und am Ende geschah es dann doch, Nancy brach mir das Herz! Doch das ist eigentlich noch zu mild gesagt: mein Herz wurde herausgerissen, auf ihm wurde herumgetrampelt bis es einfach aussetzte und sich ganz ganz langsam wieder zusammensetzte. Dafür habe ich Nancy so sehr gehasst und gleichzeitig auch so abgrundtief geliebt, dass sie diese Gefühle in mir auslöst! Es blieben einfach keine Wünsche bei mir offen, bis auf einer: Ich möchte Band 2 sofort lesen! Mein Fazit: Eine Geschichte, die mich von der ersten Seite gefangen genommen hatte. Eine tragische gefühlvolle Geschichte, die man vor Spannung nicht aus der Hand legen kann. Charaktere, in die man sich einfach nur verlieben kann, oder die man abgrundtief hasst. Eine Kulisse, die atemberaubender nicht sein könnte. Eine Geschichte, die man nicht nur liest, sondern erlebt! Kurzum: Eins meiner absoluten Jahreshighlight ?


Wird oft zusammen gekauft

Thalél Malis - Nancy Pfeil

Thalél Malis

von Nancy Pfeil

(6)
Buch (Taschenbuch)
16,90
+
=
Unsterblich geliebt - Lara Greystone

Unsterblich geliebt

von Lara Greystone

Buch (Taschenbuch)
12,90
+
=

für

29,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen