Elfenwächter (Band 2): Weg des Krieges

(4)
Die Armee des Königs steht vor den Toren des Elfenreiches. Ihr Ziel ist es, die Magie des Waldes zu zerstören, damit das Gebiet endlich eingenommen werden kann. Die ganze Hoffnung des Elfenvolkes liegt nun auf Avathandal. Er soll, unterstützt von Tris, den rechtmäßigen Thronfolger bei den Zwergen suchen, den König stürzen – und das alles, ehe die schützende Magie des Elfenwaldes erschöpft ist. Neue, aber auch alte Gefährten begleiten sie auf diesem Weg, der für das Land nur eines bedeuten kann: Krieg.
Portrait
Carolin Emrich wurde 1992 in Kassel geboren. Schon als kleines Mädchen bat sie ihre Mutter, ihr nicht nur vorzulesen, sondern ihr auch das Lesen beizubringen. Sobald sie dieses beherrschte, gab es kein Halten mehr. Stapelweise wurden die Bücher verschlungen und bald schon begann sie, eigene kleine Geschichten zu Papier zu bringen. Im Alter von 15 Jahren verschlug es sie auf eine Fanfiction-Plattform, wo sie auch heute noch ihr Unwesen treibt. Im Herbst 2015 reifte dann die Idee heran, ein Buch zu schreiben. Aber vorher stellte sich die Frage: Kann ich das überhaupt? Um dieser auf den Grund zu gehen, begann sie zu plotten, und schrieb daraufhin ihr Fantasy-Debüt »Elfenwächter«.
Weitere Jugendbücher sind derzeit dabei, Gestalt anzunehmen.
Beruflich schloss Carolin Emrich im Juli 2015 ihre Ausbildung zur Industriemechanikerin erfolgreich ab. Sie ist verheiratet und lebt mit ihrem Mann und zwei Hunden in Hessen.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 402
Erscheinungsdatum 30.07.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-906829-49-4
Verlag Sternensand Verlag
Maße (L/B/H) 20,3/13,6/4,3 cm
Gewicht 465 g
Buch (Taschenbuch)
12,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Elfenwächter (Band 2): Weg des Krieges

Elfenwächter (Band 2): Weg des Krieges

von Carolin Emrich
(4)
Buch (Taschenbuch)
12,95
+
=
Elfenwächter (Band 1)

Elfenwächter (Band 1)

von Carolin Emrich
(6)
Buch (Taschenbuch)
12,95
+
=

für

25,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Eine Reise zu Zwergen, Elfen und Trollen
von einer Kundin/einem Kunden aus Feuchtwangen am 10.08.2018

Ich habe direkt den zweiten Teil der Elfenwächter-Trilogie gelesen, Weg des Krieges von Carolin Emrich. Der derzeitige König steht vor dem Elfenwald und will ihn zerstören. Es gibt nur einen Weg, ihn aufzuhalten: Tris muss zusammen mit Avathandal, Layana, Tyan und Lilly auf die Suche nach dem rechtmäßigen König der... Ich habe direkt den zweiten Teil der Elfenwächter-Trilogie gelesen, Weg des Krieges von Carolin Emrich. Der derzeitige König steht vor dem Elfenwald und will ihn zerstören. Es gibt nur einen Weg, ihn aufzuhalten: Tris muss zusammen mit Avathandal, Layana, Tyan und Lilly auf die Suche nach dem rechtmäßigen König der Zwerge machen. Sie suchen zuerst nach einem Spion, der ihnen helfen kann Maximilian Perr zu finden. Layana begegnet bei einem Alleingang einem Magier, der sich ihnen anschließen möchte. Dieser Magier stellt sich jedoch als Troy heraus. Spielt er ein falsches Spiel? Oder hat er wirklich die Seiten gewechselt und wird ihnen helfen? Avathandal ist sehr misstrauisch. Werden sie Maximilian finden und ihn davon überzeugen können, seinen vorgesehenen Platz einzunehmen? Carolin Emrich hat mich wieder in ihren Bann gezogen. Zwerge, Elfen, Magier und Trolle haben mich fasziniert. Ich fand wirklich toll, dass der zweite Teil direkt an der Handlung am Ende des ersten Teils anschließt. Man könnte direkt meinen, dass man noch im ersten Teil ist. Dieses Mal verbringen wir einige Zeit unter der Erde bei den Zwergen, die ebenso gut beschrieben wird wie im ersten Teil der Elfenwald. Ich warte ungeduldig auf das Erscheinen des dritten Teils.

eine absolut erstklassige Fortsetzung
von Manja Teichner aus Krefeld am 27.07.2017

Kurzbeschreibung Die Armee des Königs steht vor den Toren des Elfenreiches. Ihr Ziel ist es, die Magie des Waldes zu zerstören, damit das Gebiet endlich eingenommen werden kann. Die ganze Hoffnung des Elfenvolkes liegt nun auf Avathandal. Er soll, unterstützt von Tris, den rechtmäßigen Thronfolger bei den Zwergen suchen, den... Kurzbeschreibung Die Armee des Königs steht vor den Toren des Elfenreiches. Ihr Ziel ist es, die Magie des Waldes zu zerstören, damit das Gebiet endlich eingenommen werden kann. Die ganze Hoffnung des Elfenvolkes liegt nun auf Avathandal. Er soll, unterstützt von Tris, den rechtmäßigen Thronfolger bei den Zwergen suchen, den König stürzen – und das alles, ehe die schützende Magie des Elfenwaldes erschöpft ist. Neue, aber auch alte Gefährten begleiten sie auf diesem Weg, der für das Land nur eines bedeuten kann: Krieg. (Quelle: Sternensand Verlag) Meine Meinung Nachdem Band 1 der „Elfenwächter“ aus der Feder von Carolin Emrich mich schon absolut begeistert hat habe ich Band 2 sehnlichst herbeigesehnt. Ich musste wissen wie es weitergeht und habe mich daher auch direkt auf „Weg des Krieges“, so der Titel des zweiten Bandes, gestürzt. Das Cover passt ganz wunderbar zum ersten Band und der Klappentext versprach mir vor allem eines, Spannung. Die Charaktere sind zum einen sehr gut aus Band 1, den man vor diesem hier unbedingt gelesen haben muss, bekannt. Auch hier sind sie wieder sehr gut beschrieben. Zum einen haben wir da Tris. Sie wirkte bereits im ersten Band sehr realistisch beschrieben, dieser Eindruck setzt sich hier fort. Außerdem hat sie sich wirklich entwickelt, eine Entwicklung, die man als Leser sehr gut nachvollziehen kann. Dann ist natürlich auch Avathandal wieder mit von der Partie. Auch ihn mochte ich bereits im Vorgänger. Er hat es auch in diesem zweiten Teil geschafft mich von sich zu überzeugen. Neben den beiden genannten gibt es auch neue Personen, die sich ganz wunderbar ins Geschehen hier einfügen. Sie alle zusammen geben eine Mischung ab, die mich begeistert hat. Der Schreibstil der Autorin hat sich weiterentwickelt. Sie schreibt flüssig und absolut fesselnd, versteht es den Leser ohne Probleme an die Seiten zu fesseln. Die Handlung knüpft direkt an Band 1 an. Es geht direkt actiongeladen und sehr spannend weiter, Luftholen fast nicht möglich. Das Geschehen wird nie langweilig, immer wenn man denkt jetzt kommt eine kurze Verschnaufpause taucht eine Wendung auf und es geht weiter, immer weiter und weiter. Carolin Emrich hat es geschafft, ich war teilweise so gefesselt das ich atemlos da saß und nicht mehr wirklich wusste wo oben und wo unten war. Ich habe mich komplett im Geschehen verloren. Was ich besonders schön fand, es gibt hier nicht nur Spannung und actiongeladene Szenen, auch die Emotionen kommen sehr gut rüber und landen genau da wo sie hinsollen, im Herz des Lesers. Es ist wirklich alles nachvollziehbar. Das Ende, nein das geht gar nicht. Dieser Cliffhanger, er macht mich wahnsinnig. Wann kommt Band 3? Das kann man doch nicht so stehen lassen, ich brauche ganz schnell mehr. Ich muss wissen wie es weitergeht! Fazit Insgesamt gesagt ist „Elfenwächter: Weg des Krieges“ von Carolin Emrich eine erstklassige Fortsetzung der Reihe. Charaktere, die zum einen bekannt und beliebt sind aber auch neue Figuren, die sich problemlos ins Geschehen einfügen, ein flüssiger mitreißender Stil der Autorin und eine Handlung, die mich mit Spannung aber auch durch ihre Emotionen gefesselt hat, lassen das Leserherz aufleben, die Zeit vergessen und wissen auf ganzer Linie zu überzeugen. Absolut zu empfehlen!

Sehr spannende Reise durch das Elfenreich - tolle Fortsetzung
von Thoras Bücherecke am 26.07.2017

Inhalt/Klappentext: Die Armee des Königs steht vor den Toren des Elfenreiches. Ihr Ziel ist es, die Magie des Waldes zu zerstören, damit das Gebiet endlich eingenommen werden kann. Die ganze Hoffnung des Elfenvolkes liegt nun auf Avathandal. Er soll, unterstützt von Tris, den rechtmäßigen Thronfolger bei den Zwergen suchen, den... Inhalt/Klappentext: Die Armee des Königs steht vor den Toren des Elfenreiches. Ihr Ziel ist es, die Magie des Waldes zu zerstören, damit das Gebiet endlich eingenommen werden kann. Die ganze Hoffnung des Elfenvolkes liegt nun auf Avathandal. Er soll, unterstützt von Tris, den rechtmäßigen Thronfolger bei den Zwergen suchen, den König stürzen – und das alles, ehe die schützende Magie des Elfenwaldes erschöpft ist. Neue, aber auch alte Gefährten begleiten sie auf diesem Weg, der für das Land nur eines bedeuten kann: Krieg. Meine Meinung: Sehr spannender und actionreicher 2.Teil der Elfenwächter-Reihe. Der Schreibstil lässt sich leicht lesen und ist sehr fesselnd. Ich musste das Buch einfach an einem Abend durchlesen. Einmal in die Welt der Elfen eingetaucht konnte ich mich nicht mehr von ihr lösen. Die Charaktere sind sehr sympathisch und haben ihren ganz besonderen Reiz. Sie konnten mich mehrfach überraschen. Die Entwicklung der Protagonisten fand ich sehr passend und interessant. Die Story hat ein sehr hohes Spannungsniveau. Der Leser stolpert von einer Actionszene in die Nächste. Trotzdem ist auch auf der emotionalen Ebene sehr viel geschehen. Sehr spannend war für mich die Gruppenbildung und wie die Mitglieder zueinander standen. Der Abschluss ist sehr actionreich und lässt keine Wünsche offen. Er enthält einen kleinen aber fiesen Cliffhänger. Ich würde am liebsten sofort mit dem 3. Teil weiterlesen. Mein Fazit: Tolle Fortsetzung. Dieser Band hat mich mehr als einmal überrascht und ich musste meine Meinung über die Charaktere überdenken. Für mich war er ein richtiger Schlafräuber. Ich musste diesen Teil der Reihe sofort und ohne Pause in einer Nacht durchlesen.