Warenkorb

Jetzt Thalia Classic-Mitglied werden und das Lesen fördern

Countdown to Noah. Band 1: Gegen Bestien

Countdown to Noah Band 1

In einer Welt, in der Menschen zu wilden Bestien – sogenannten Noahs – mutieren, zählt für die siebzehnjährige Cassidy nur, ihre kranke Schwester zu beschützen. Als sie dabei von einem Noah gebissen wird, bleiben ihr noch genau dreißig Tage, eh sie selbst zu einem Monster wird. Nur mit der Hilfe des Rebellen Daniel hat sie eine Chance, rechtzeitig Medizin zu beschaffen. Aber wer hilft schon einer tickenden Zeitbombe, deren kleinste Berührung zur eigenen Ansteckung führen kann?
Portrait
Bechert, Fanny
Fanny Bechert wurde 1986 in Schkeuditz geboren und lebt heute mit ihrem Mann und ihrer Katze Lucy im Thüringer Vogtland. Im »realen Leben« Physiotherapeutin, griff sie erst 2012 mit dem Schreiben ein Hobby ihrer Kindheit wieder auf. Was zuerst ein Ausgleich vom Alltag war, nahm bald größere Formen an, und so veröffentlichte sie im Juni 2015 ihren ersten Roman im Fantasy-Genre. Auch heute geht sie noch ihrem Hauptberuf nach, obwohl die Tätigkeit als Autorin einen immer größeren Stellenwert in ihrem Leben einnimmt.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 300
Altersempfehlung ab 14
Erscheinungsdatum 17.09.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-906829-51-7
Verlag Sternensand Verlag
Maße (L/B/H) 20,8/13,9/3 cm
Gewicht 349 g
Verkaufsrang 101055
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,90
14,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Countdown to Noah

  • Band 1

    70335069
    Countdown to Noah. Band 1: Gegen Bestien
    von Fanny Bechert
    (20)
    Buch
    14,90
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    77499752
    Countdown to Noah Band 2: Unter Bestien
    von Fanny Bechert
    (9)
    Buch
    14,90

Kundenbewertungen

Durchschnitt
20 Bewertungen
Übersicht
16
1
2
1
0

Klassische Dystopie
von Josia Jourdan aus Muttenz am 14.05.2019
Bewertet: Medium: H?rbuch-Download

Cassidy muss ihre Schwester retten, doch sie hat selbst nur noch 30 Tage Zeit, bis sie sich in eine Noah verwandelt. Gemeinsam mit Daniel und zwei anderen Stadtbewohnern macht sie sich auf den Weg um die Medikamente zu besorgen. Doch die Reise ist nicht ungefährlich, denn unterwegs lauern die Noahs. Ausserdem werden sie rechtzei... Cassidy muss ihre Schwester retten, doch sie hat selbst nur noch 30 Tage Zeit, bis sie sich in eine Noah verwandelt. Gemeinsam mit Daniel und zwei anderen Stadtbewohnern macht sie sich auf den Weg um die Medikamente zu besorgen. Doch die Reise ist nicht ungefährlich, denn unterwegs lauern die Noahs. Ausserdem werden sie rechtzeitig wieder zurück sein? Was wenn sich Cassidy schon vorher verwandelt & ihre Freunde tötet? Natürlich darf auch bisschen Drama nicht fehlen: Cassidy verliebt sich in Daniel, obwohl sie weiss, dass es keine Zukunft für sie gibt. Die Geschichte beginnt richtig spannend, denn wir werden mitten ins Geschehen geworfen. Wir lernen Cassidy kennen & als Protagonistin ist sie mir ziemlich schnell sympathisch. Die Ausgangssituation habe ich spannend gefunden und mir viel von der Geschichte versprochen. Die ersten zwei Drittel machen auch viel Spass beim Hören. Ich kann mich gut in die Protagonistin versetzen und bewundere, wie sie versucht gegen die Noah in ihr anzukämpfen. Daniel ist mir meistens auch ganz sympathisch, auch wenn er mir bisschen zu blass geblieben ist. Allgemein fehlt mir teilweise die Tiefe. Ich spüre die Emotionen zwischen den Charakteren nicht immer gleich gut und dadurch hat meiner Meinung nach auch das letzte Drittel am meisten gelitten. Denn es ist schlussendlich eben ein sehr klassischer Apokalypsen-Buch und gerade die Emotionen zwischen Cassidy & Daniel habe ich nicht gespürt. Ich habe mir von der Geschichte bisschen mehr versprochen und da ich wirklich schon einige Bücher dieser Art gelesen habe, hat mich das Ende kaum überraschen können. Hörbuchstimme Ich bin sehr kritisch an dieses Hörbuch heran gegangen. Denn die Stimme macht für mich so viel aus. Fanny Bechert hat bisher noch nie was eingesprochen & deshalb war ich mehr als kritisch. ABER: es war erstaunlich gut. Schon zu Beginn habe ich gemerkt, dass mir die Stimme vom Klang her total gefällt. Die Erzählweise im Buch gefiel mir zwar nicht immer, aber Fanny setzt das gut. Sie verwendete für jeden Charakter eine andere Stimmlage, konnte gut zwischen lockeren und spannenden Szenen wechseln und man hört gerne zu. Das hat für mich wirklich noch mal einiges ausgemacht! Fazit «Countdown to Noah: Gegen Bestien» beginnt stark & macht Lust auf diese Geschichte. Allerdings hat sich mein Interesse an der Geschichte mit der Zeit verloren, da ich solche Romane einfach schon kenne. Reise, Drama, Kampf, verbotene Gefühle, Endkampf, Cliffhanger. Alles überhaupt nicht schlecht und ich habe durchaus gerne zugehört, nur gegen Ende hat es mich nicht mehr so gepackt. Ich bin froh, dass ich es als Hörbuch gehört habe, denn die Umsetzung gefällt mir sehr gut und die Länge finde ich perfekt. Bisschen mehr Tiefe & spürbare Emotionen hääte ich mir noch gewünscht, aber die Idee ist wirklich gelungen und wer auf der Suche nach einem klassischen dystopischen, actionreichen und teilweise romantischen Hörbuch ist, der ist mit «Countdown to Noah» genau richtig. Ich vergebe 3.5 von 5 Sterne und bin mir sicher, dass ich Band 2 dann auch anhören werde, sobald er draussen ist.

Das streben nach Unsterblichkeit. Achtung ! Es wird zum verhängnis
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 30.04.2019

hr habt jemanden schon einmal durch eine Krankheit verloren? Und dachtet : " Ich möchte alles rückgängig machen.." ? Das streben nach Gesundheit und ewigen Leben ist allen bekannt und jeder hat mal drüber nachgedacht. Deshalb ist genau diese Geschichte keine Fiktion oder ein Märchen.. Nein! Es könnte tatsächlich passieren und... hr habt jemanden schon einmal durch eine Krankheit verloren? Und dachtet : " Ich möchte alles rückgängig machen.." ? Das streben nach Gesundheit und ewigen Leben ist allen bekannt und jeder hat mal drüber nachgedacht. Deshalb ist genau diese Geschichte keine Fiktion oder ein Märchen.. Nein! Es könnte tatsächlich passieren und das macht die gesamte Geschichte so echt. Durch ein kurzen Schreck gleich nachdem Prolog ist man richtig angefixt und wird mitten in die Handlung reingeschmissen im postiven Sinne. Inhalt: Einer Forschergruppe ist gelungen ein Serum zu erfinden was den Alterungsprozess stoppen könnte. Unterblichkeit.... Leider wurden die Langzeitfolgen nicht getestet und so passierte es, das eine Epidemie auspricht. Die Infizierten Menschen veränderten sich. Sie verloren Ihren Verstand und endeten nach einem kurzen Prozess von wenigen Wochen zu triebgesteuerten aggresiven Monstern. So startet das Szenario von Countdown to Noah. Mittendrinn die Hauptprotagonistin: Cassidy Dawson. Sie ist auf sich allein gestellt. Gemeinsam mit ihrer jüngeren Schwester ist Cassidy auf der Flucht und kämpft ums überleben. Durch ein sehr schweres Schicksal ( Ich möchte es einfach nicht verraten) Die Zeit wird knapp und Cassidy ist gezwungen andere Gesunde Menschen zu finden. Sie braucht dringend hilfe und findet diese in einem scheinbar verlassenen Dorf... Personen: Cassidy ist die Hauptfigur und ist ein Charakter mit dem man sich gut versteht :) In jedem Kapitel hab ich mit Cassidy mitgefühlt. Freude, Trauer, sogar Mitleid muss man mit ihr haben. Als Leser bekommt man sehr gut geschildert wie es in Ihr ausieht. Wie verzeifelt Sie doch ist und wovor Sie doch sooo große Angst hat.... Daniel war für mich ein Charakter den man erwähen Muss!! Er ist Anfangs Schroff und total Kühl. Doch beim Lesen darf man dabei sein wie sich Daniel langsam Cassidy gegenüber verändert. Er öffnet sich und man erfährt vieles über Ihn und seine Gründe. Dieser Prozess war sehr schön beim Lesen und hat mich öfters zum schmunzeln gebracht .. Okay Tränchen sich auch geflossen :) Die anderen Charaktere wurden gut beschrieben und Sie waren für mich keine „blassen“ Personen die mitlaufen, sondern Sie gehörten dazu und hatten großen Einfluss beim Verstehen und mitfiebern der weiteren Kapitel. Gesamteindruck Von beginn der ersten Seite an hat mich Fanny Bechert abholen können. Ich brauchte keine Zeit um Dinge zu verstehen. Warum auch ? Es wurde alles gut geschildert und durch die überzeugenen Charaktere kam ich beim Lesen nicht ins stocken. Während des Lesens hatte tatsächlich das Gefühl mitten drinnen zu stehen, ich fühlte mich manchmal nicht als Leser sondern als erleber. Kennt Ihr das ? Ihr ertappt euch dabei die Zeit um euch vergessen zu haben ? Das hatte ich bei Countdown to Noah. Nachdem Cliffhänger am Ende möchte ich bald weiterlesen. Cassidy ich komme :) Danke für diese schönen Lesestunden !

Fantastisch!
von Fabelhafte Bücherwelt am 26.04.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Fanny Bechert hat einen wundervollen Schreibstil, der mich ab der ersten Seite gefesselt hat. Ich habe das Buch innerhalb von zwei Tagen ausgelesen. Die Spannung wird über das gesamte Buch aufrecht erhalten und zum Ende hin immer mehr gesteigert. Das Buch endet mit einem fiesen Cliffhanger, sodass ich die Fortsetzung kaum erwart... Fanny Bechert hat einen wundervollen Schreibstil, der mich ab der ersten Seite gefesselt hat. Ich habe das Buch innerhalb von zwei Tagen ausgelesen. Die Spannung wird über das gesamte Buch aufrecht erhalten und zum Ende hin immer mehr gesteigert. Das Buch endet mit einem fiesen Cliffhanger, sodass ich die Fortsetzung kaum erwarten kann. Eine meiner Lieblingsserien ist „The Walking Dead“ und dementsprechend ist auch mein Bild eines Zombies. In dieser Geschichte hat die Autorin jedoch eine etwas andere Art der Zombies erschaffen. Eigentlich sind es gar keine hirnlosen Untoten, sondern Monster, die sehr menschlich wirken und agieren. Durch diese intelligente Art sind sie jedoch noch gefährlicher als die altbekannten Zombies. Besonders Schön finde ich, dass die Geschichte wirklich als Countdown aufgebaut ist. Jedes Kapitel schildert einen Tag, wodurch man auch einen genauen Überblick über die vergangenen Tage bzw. über die verbleibende Zeit hat. Bei jedem Kapitelanfang ist eine Karte abgebildet, auf der man den genauen Standort der Gruppe und die Entfernung zu ihrem Ziel erkennen kann. Dies finde ich einfach nur fantastisch. Ich wusste einfach immer wo sie sich gerade befinden, wie lange sie schon unterwegs sind und wie viel Zeit Cassidy noch bleibt. Die Charaktere wurden wundervoll und mit viel Liebe ausgearbeitet. Sie sich sehr unterschiedlich und haben doch eines gemeinsam: Sie sind alle sympathisch und wirken sehr real. Die Gedanken von Cassidy und der Noah in ihr sind einfach fantastisch und beschreiben ihr Gefühlschaos einfach spitze. Ich konnte mich sofort in sie hineinversetzen. Fazit Wow! Eine wundervolle Geschichte, die mich so ziemlich alle Emotionen durchleben ließ.