Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Gottfried, der Turborabe

Ennos gefährliche Reise

(1)
Unser neues Kinderbuch handelt von Gottfried, dem Turboraben, aber er stellt sich und seine Abenteuer mit Enno am besten selbst vor: Ich bin Gottfried, der einzige Rabe auf der ganzen Welt, der einen Turbodüsenmotor hat. Und als Turborabe kann ich viel schneller und besser fliegen als alle anderen.
Eigentlich wollte ich nur Urlaub machen. Aber dann war mein Motor kaputt und ich habe Enno getroffen, mitten auf dem Meer.
Ein Kinderbuch zum Vorlesen und Lesen ab dem Grundschulalter. Es setzt sich mit dem aktuellen Thema Flucht auseinander, ist dabei aber nicht nur ernst, sondern auch lustig und voller Lebensfreude. So werden die Kinder mit Humor an Integration und Verständigung herangeführt.
Die Freundschaft zwischen dem frechen Turboraben Gottfried und dem mutigen Enno macht gleichzeitig nachdenklich und bringt Lesespaß.
Welches Kind hätte nicht gerne einen Freund wie Gottfried?!
Portrait
Christoph Fromm wurde am 17. Juli 1958 in Stuttgart, Bad Cannstatt geboren. Er wuchs in Ludwigsburg auf und bereits während der Schulzeit begann er mit den ersten Schreibversuchen. Nach dem Abitur studierte er an der Hochschule für Film und Fernsehen in München. Während des Studiums arbeitete er als Kameraassistent und Beleuchter, seit 1983 dann erfolgreich als Drehbuchautor .
Er schrieb unter anderem für Dominik Graf die Kinofilme „Treffer“, „Die Katze“, „Spieler“. Für sein Drehbuch „Sierra“ erhielt er 2006 den Deutschen Drehbuchpreis. Der Dreiteiler „Die Wölfe“, den sein Bruder Friedemann Fromm inszenierte, wurde 2009 mit dem International Emmy Award und 2010 mit dem Grimmepreis ausgezeichnet.
2006 gründete er gemeinsam mit Tina Lizius den Primero Verlag. Dort veröffentlichte er die Romane „Die Macht des Geldes“, „Stalingrad – Die Einsamkeit vor dem Sterben“ und „Amoklauf im Paradies“. 2013 entstand gemeinsam mit seinem Bruder Friedemann der Polizeiruf „Der verlorene Sohn“, der viel Aufmerksamkeit erregte. 2014 schrieb er, ebenfalls für seinen Bruder, die sechsteilige Fernsehserie „Die Stadt und die Macht.“
2017 erschien mit „Ennos gefährliche Reise“, der erste Band der Kinderbuchreihe „Gottfried, der Turborabe“, die die Themen Flucht und Integration auf kindgerechte und humorvolle Art und Weise behandelt, ohne sie zu verharmlosen. Christoph Fromm liest daraus mit großem Erfolg an zahlreichen Schulen. Das nächste Buch „Ennos allerbester Freund“ ist inzwischen auch erschienen (Dezember 2018).
Christoph Fromm lebt und arbeitet in München. Er unterrichtet auch seit 1992 an der Filmakademie Baden-Württemberg. Seit 2003 leitet er dort gemeinsam mit Franziska Buch die Drehbuchabteilung.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 73
Altersempfehlung 5 - 9
Erscheinungsdatum 23.06.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-9818454-2-6
Verlag Primero Verlag
Maße (L/B/H) 24/16,7/1,2 cm
Gewicht 366 g
Abbildungen 38 Abbildungen
Auflage 1
Illustrator Finja Skadi Vollbrecht
Buch (gebundene Ausgabe)
12,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Sehr schönes Kinderbuch!
von einer Kundin/einem Kunden aus Winsen am 06.12.2017

Christoph Fromm nimmt sich in diesem Kinderbuch dem ernsten Thema "Fluchtbewegung" in kindgerechter und einfühlsamer Weise an, unterstützt von Finja Skadi Vollbrecht, der die Illustrationen und die Buchgestaltung bestens gelungen ist. Man schließt die beiden Protagonisten, Enno, den Flüchtlingsjungen, der seine Eltern und seine Schwester sucht, und Gottfried, den lustigen... Christoph Fromm nimmt sich in diesem Kinderbuch dem ernsten Thema "Fluchtbewegung" in kindgerechter und einfühlsamer Weise an, unterstützt von Finja Skadi Vollbrecht, der die Illustrationen und die Buchgestaltung bestens gelungen ist. Man schließt die beiden Protagonisten, Enno, den Flüchtlingsjungen, der seine Eltern und seine Schwester sucht, und Gottfried, den lustigen frechen Raben mit dem Turbo-Düsenmotor, der ihm bei der Suche hilft, sofort ins Herz. Ich wünsche mir von Christoph Fromm und Finja Skadi Vollbrecht noch weitere so schöne Kinderbücher! Erwähnen könnte man noch, dass das Preis-/ Leistungsverhältnis für das Buch sehr gut ist.