Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Blutpsalm

Liebeskrimi

(4)
Sommerburg – eine verschlafene 800 Seelengemeinde, irgendwo im Norden Deutschlands.
Ein Dorf, dessen Bewohner so akkurat und tadellos wie aus einer Reklame zu sein scheinen. Bis zu dem Tag, an dem eine brutale Mordserie den Ort erschüttert und Jonathan, der junge Pastor, sich in eine Prostituierte verliebt. Während die männlichen Bewohner nach und nach tot mit einem Fleischermesser in der Brust aufgefunden werden, zeigen die Einwohner allmählich ihr wahres Gesicht. Und auch Jonathan muss vor seiner Gemeinde zugeben, dass er bei Weitem nicht so fromm ist, wie alle bisher geglaubt haben ...
Portrait
Meredith Winter, lebt und arbeitet in der Stadt der "Roten Rosen", ist alleinerziehende Mutter von drei Kindern und gelernte Ernährungsberaterin.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Altersempfehlung 18 - 99
Erscheinungsdatum 18.09.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783745021646
Verlag Epubli
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 89074687
    Kaiserschmarrndrama / Franz Eberhofer Bd.9
    von Rita Falk
    (16)
    eBook
    13,99
  • 63921366
    Ostfriesenfluch / Ann Kathrin Klaasen Bd.12
    von Klaus-Peter Wolf
    (8)
    eBook
    9,99
  • 62294983
    Kain und Abel
    von Jeffrey Archer
    eBook
    8,99
  • 64551992
    Eisige Flut
    von Nina Ohlandt
    (24)
    eBook
    8,99
  • 47821994
    Die Geschichte des verlorenen Kindes / Neapolitanische Saga Bd.4
    von Elena Ferrante
    (31)
    eBook
    21,99
  • 90430049
    Madame le Commissaire und die tote Nonne
    von Pierre Martin
    eBook
    9,99
  • 40189937
    Ich will es doch auch!
    von Ellen Berg
    (43)
    eBook
    7,99
  • 40942522
    Vielleicht mag ich dich morgen
    von Mhairi McFarlane
    (153)
    eBook
    9,99
  • 71560254
    Die Perlenschwester / Die sieben Schwestern Bd.4
    von Lucinda Riley
    (38)
    eBook
    15,99
  • 73767578
    Kaffeeduft und Meeresluft
    von Frida Luise Sommerkorn
    (6)
    eBook
    3,99
  • 63921129
    Unsuitable - Nicht standesgemäß
    von Samantha Towle
    (7)
    eBook
    6,99
  • 62294777
    Der verbotene Liebesbrief
    von Lucinda Riley
    (53)
    eBook
    10,99
  • 71560253
    Die Rivalin
    von Michael Robotham
    (31)
    eBook
    9,99
  • 20423219
    Die Therapie
    von Sebastian Fitzek
    (185)
    eBook
    9,99
  • 46336053
    Winter eines Lebens / Clifton-Saga Bd.7
    von Jeffrey Archer
    (16)
    eBook
    9,99
  • 65152764
    Die Eishexe
    von Camilla Läckberg
    (87)
    eBook
    16,99
  • 56036813
    Unsäglich verliebt
    von Ellen McCoy
    (12)
    eBook
    3,99
  • 70425989
    Flugangst 7A
    von Sebastian Fitzek
    (140)
    eBook
    16,99
  • 57993754
    Der Beste küsst zum Schluss
    von Susan Mallery
    (7)
    eBook
    8,99
  • 35301780
    Küstenmorde
    von Nina Ohlandt
    (36)
    eBook
    3,99 bisher 8,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
0
1
2
1
0

spannend
von Lesen und Träumen - Sabine aus Ö aus Wien am 03.11.2017

Ich habe mich diesmal in ein etwas anderes Genre - Thriller - gewagt und habe es nicht bereut. Man steigt direkt in die Geschichte ein, ohne viel von den Charakteren zu erfahren, was mir jedoch sehr gut gefallen hatte, denn die Personen selbst werden dann so nach und nach mit... Ich habe mich diesmal in ein etwas anderes Genre - Thriller - gewagt und habe es nicht bereut. Man steigt direkt in die Geschichte ein, ohne viel von den Charakteren zu erfahren, was mir jedoch sehr gut gefallen hatte, denn die Personen selbst werden dann so nach und nach mit ihren Eigenheiten in die Geschichte eingeflochten. Jonathan mochte ich sehr gerne, wohingegen ich mir bei Marlene nicht ganz sicher war, wie ich sie einschätzen sollte, erst im Lauf der Handlung wurde auch sie mir sympathisch. Der Schreibstil ist locker und das Buch lässt sich sehr rasch lesen, es gab auch ein paar Twists in der Handlung, die mich überrascht haben und mit denen ich nicht gerechnet hatte, im gesamten war es sehr spannend zu lesen. Zwischendurch gab es dann ein paar Andeutungen und Aussagen, die mich geschockt haben, bei denen mir gegraut hat und die die Spannung auf das noch Kommende sehr erhöht haben. Der Krimiaspekt hätte meiner Meinung nach noch ein wenig mehr ausgebaut werden dürfen, im Vordergrund stand eher die Liebesgeschichte der beiden - die Morde, warum sie passieren, und auch das Verhalten der Dorfbewohner untereinander hätte gern noch ausgeschmückt werden können. Die Entwicklung der Charaktere von Jonathan und Marlene hat mir allerdings sehr gut gefallen, man lernte sie im Lauf der Geschichte gut kennen und auch sie haben mich immer wieder überrascht. Fazt: "Blutpsalm" ist ein Liebesthriller, der spannend bis zum Ende ist, mit unvorhersehbaren Wendungen in der Handlung, der mir sehr gut gefallen hat. Lediglich der Krimiaspekt hätte ein wenig mehr in den Vordergrund kommen können. Nicht von Beginn an durchschaubare Charaktere und nicht zuletzt die spannende Geschichte haben das Buch zu einem gemacht, das man in einem Rutsch durchliest, um zu erfahren, wie es weitergeht. Ich vergebe gern eine Leseempfehlung. Das ebook wurde mir von der Autorin als Leseexemplar zur Verfügung gestellt, wofür ich mich herzlich bedanke - meine Meinung blieb davon unbeeinflusst.

Ein Krimi der anderen Art
von World of books and dreams am 17.10.2017

Jonathan Littke ist Priester in der kleinen Gemeinde Sommerburg, der fest an seine Prinzipien glaubt, z. B. keinen Sex vor der Ehe. Doch dann taucht durch einen Zufall Marlene bei ihm auf, eine Prostituierte, die dem Herrn Pfarrer schwer an seinen Prinzipien zweifeln lässt. Doch Marlene ist nicht die... Jonathan Littke ist Priester in der kleinen Gemeinde Sommerburg, der fest an seine Prinzipien glaubt, z. B. keinen Sex vor der Ehe. Doch dann taucht durch einen Zufall Marlene bei ihm auf, eine Prostituierte, die dem Herrn Pfarrer schwer an seinen Prinzipien zweifeln lässt. Doch Marlene ist nicht die Einzige, die plötzlich auftaucht, denn eines Morgens findet der Priester eine Leiche vor seiner Kirchtür, eine Leiche mit einer Visitenkarte, die mittels eines Messers an die Brust geheftet wurde. De Visitenkarte gehört niemand anderem als Marlene und das gibt Rätsel auf. Als kurz darauf weitere Leichen auftauchen, die alle Marlenes Visitenkarte mit Messern aufgespießt tragen, wird klar, wo der Zusammenhang zu finden ist. Meine Meinung: Ein Buch, bei dem mir der Einstieg sehr schnell gelang, da Meredith Winter über einen sehr flüssigen und schnell vereinnahmenden Schreibstil verfügt. Sprachlich ist das Buch modern und flott und auch so manch ein Dialog hat mir sehr gut gefallen. Auch der Krimi der Geschichte war sehr spannend, immer wieder warf die Autorin Sätze in die Handlung, die mich kurz innehalten ließen, mal vor Überraschung, mal vor Schreck, mal vor Ekel. Das hat mir sehr gut gefallen, aber leider fehlte mir einfach ein wenig von der Krimihandlung, so gab es hier immer wieder gute Ansätze, die aber ruhig noch mehr in die Tiefe gehen könnten. Ein paar mehr Ermittlungen, ein paar tiefere Geheimnisse und einfach vielleicht auch ein paar Seiten mehr. Die Liebesgeschichte hingegen war sehr detailreich, mir war es etwas zu viel davon und an der ein oder anderen Stelle ging mir das Liebespaar ein wenig auf die Nerven, aber ich denke, dass dies eine reine Geschmackssache ist. Trotzdem bleibt der Plot der Geschichte geradlinig und nachvollziehbar. Erzählt wird die Geschichte von einem personellem Erzähler, dabei wechselt die Perspektive zwischen den beiden Protagonisten Jonathan und Marlene und man hat auch das Vergnügen, auch dem Täter zwischendurch beobachten zu können. Gerade das gefällt mir immer besonders gut bei Krimis und Thrillern, zwar hätte auf den ersten Blick die Auflösung der Identität etwas später vonstatten gehen können, doch auf den zweiten Blick brachte dies eine gute und spannende Abwechslung zu der Liebesgeschichte. Die Gemeinde Sommerburg bedient hier so einige Klischees eines Dorfes, jeder kennt jeden, Getuschel hinter dem Rücken, weiße Westen, die eher grau unf fleckig sind. Ja, und damit liegt Meredith Winter eigentlich ganz gut, denn, auch wenn der Ort etwas größer war als Sommerburg, kann ich als Dorfkind all das Gemunkel und Gemauschel durchaus bestätigen. Das Setting passt hier also sehr gut und trifft den Nagel auf den Kopf. Die Protagonisten haben mir ganz gut gefallen, vor allem Jonathan war mir mit seiner lieben, teils naiv wirkenden Art, recht sympathisch. Ein Priester, dessen moralische Vorstellung, die er nach aussen trägt, dann doch nicht immer beherzigt, aber mal ehrlich, auch ein Priester ist nur ein Mensch. Marlene, sie gibt mir immer noch zu denken, da ich einfach nicht weiß, ob ich sie mag. Letzten Endes liegt dies wohl einfach an dem ganzen auf und ab in der Geschichte zwischen Jonathan und ihr. Zu Beginn hat sie mir gut gefallen, mit der forschen, direkten Art, diese Schiene hätte mir da besser gefallen. Neben diesen Beiden gibt es noch den ein oder anderen Nebencharakter, der hier noch für Wendungen und Überraschungen sorgt. Mein Fazit: Alles in allem eine Geschichte, die noch ein wenig mehr in die Tiefe hätte gehen dürfen, gerade was den Krimiaspekt angeht, mir fehlte hier ein wenig die Arbeit eines Ermittlers oder Spurensuchers, den man bei der Auflösung des Falles begleiten kann. Die Liebesgeschichte ist hier wohl einfach eine Geschmackssache, sie wurde aber intensiv genug ausgearbeitet und hatte ihren Raum in der Geschichte. Wer einmal einen Krimi der anderen Art lesen möchte, sollte einmal in Blutpsalm hineinschnuppern.

Trotz einiger Schwächen ein gutes Debüt
von CharleensTraumbibliothek am 16.10.2017

Meine Meinung: Das Cover mag ich überhaupt nicht leiden. Es passt zwar ganz gut zu einem Krimi, aber ich habe es dann doch lieber moderner. Es passt aber dennoch gut zum Inhalt des Buches. Der Schreibstil von Meredith Winter ist flüssig und gut zu lesen, so dass ich schnell in meinem... Meine Meinung: Das Cover mag ich überhaupt nicht leiden. Es passt zwar ganz gut zu einem Krimi, aber ich habe es dann doch lieber moderner. Es passt aber dennoch gut zum Inhalt des Buches. Der Schreibstil von Meredith Winter ist flüssig und gut zu lesen, so dass ich schnell in meinem gewohnten Lesefluss angekommen bin. Mir hat sehr gut gefallen, dass sie auch ein paar kleine Abschnitte aus der Sicht des Täters oder der Opfer eingebaut hat. Wir haben hier zwei Protagonisten, die wir abwechselnd begleiten. Auf der einen Seite haben wir den Pastor Jonathan, der auf mich gleichzeitig altmodisch und modern wirkte. Er war mir von der ersten Seite an sympathisch. Auf der anderen Seite haben wir Marlene, die derzeit als Prostituierte arbeitet. Sie weiß genau, was sie möchte und ist eine starke Frau. Auch sie ist mir von Beginn an sympathisch. Als sich die Wege der beiden kreuzen verliebt sich Jonathan auf den ersten Blick. Beide Charaktere sowie einige Nebencharaktere hätten in meinen Augen noch mehr ausgearbeitet sein können. Die Handlung hat mir insgesamt gut gefallen, auch wenn mir vieles einfach viel zu schnell ging. Die Liebe und die Morde - alles passiert sehr schnell. Dies ist wohl auch der wenigen Seitenzahl geschuldet. Hier hätte Meredith Winter sich ruhig ein wenig mehr Zeit nehmen können um alles mehr auszubauen. Der Spannungsbogen ist gut gelungen und es gab keine längeren Strecken, in denen es langweilig war. Ich werde bestimmt noch mehr Bücher der Autorin lesen, auch wenn ich jetzt nicht so sehr der Krimileser bin. Außerdem möchte ich hier noch einmal betonen, dass der Schriftzug sehr klein ist. Fazit: Das Debüt "Blutpsalm" von Meredith Winter hat mir trotz ein paar kleineren Schwächen gut gefallen. Es ist ein spannendes Buch mit interessanten sowie emotionalen Szenen. Die Charaktere haben mir gut gefallen, auch wenn sie noch ein bisschen besser hätten ausgearbeitet sein können. 3/5 Punkte (Gut!) Vielen Dank an den Verlag SommerBurg zur Bereitstellung eines Rezensionsexemplares.


Wird oft zusammen gekauft

Blutpsalm - Meredith Winter

Blutpsalm

von Meredith Winter

(4)
eBook
3,99
+
=
Mein Herz in zwei Welten - Jojo Moyes

Mein Herz in zwei Welten

von Jojo Moyes

(46)
eBook
19,99
+
=

für

23,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen