Distant Shore

Sterne der See

Tanja Bern

(4)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
2,99
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

eBook

ab 2,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Romantische und berührende Begegnung am irischen Atlantikstrand. Aus der Reihe KOPFKINO IN SPIELFILMLÄNGE, ideal für unterwegs, zwischendurch oder zum Vorlesen:
Ben verliert seine Schwester Kristin an den Krebs. Vor ihrem Tod hatte sie für ihn heimlich einen Urlaub in ihrem geliebten Irland gebucht, weil sie ahnte, dass Ben dort zu sich selbst finden könne. Obwohl er keinen Bezug zu Irland hat, lässt er sich darauf ein und fährt nach Kerry. Dort begegnet er der Irin Hanna, zu der er sich sofort hingezogen fühlt. Aber sie verbirgt ein Geheimnis und hält Ben ein wenig auf Abstand, sucht aber auch seine Nähe. Ben verliebt sich in dieses wildromantische Land und verliert an Hanna sein Herz. Dann wird sie plötzlich vermisst, und Ben setzt alles daran sie zu finden.
Alle drei Teile sind auch zusammen im preisgünstigeren Sammelband erhältlich.

Stimmen:

"Eine romantische Geschichte fürs Herz. Ich war begeistert, wie die Autorin es geschafft hat, den Figuren so viel Charakter zu geben"
Bücherblog "Cinema in my head"

"Diese Geschichte ist von einem besonderen Zauber geprägt, der stets zu spüren war. Ich kann gar nicht anders, als ihr 5 von 5 möglichen Sternen zu geben"
Claudias Bücherhöhle

"Ich verfolgte das Geschehen mit Herzklopfen"
Bücherblog "BuchZeiten"

"Eine mitreißende Romanze. Die Sehnsucht nach Irland spürt man in jeder Zeile"
Bücherblog "Literaturdinge"

"Ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen. Diesen Kauf habe ich nicht bereut"
Melli's Bücherblog

"Es ist eines jener Bücher, die man genießt und an die man am nächsten Tag noch denkt"
Bücherblog "Fairy-book"

"Die Autorin kann hier ihre Charaktere mit kleinen Gesten mehr beleben, als manch ein anderer auf 200 Seiten"
Ka-Sa's Buchfinder

"Die Liebe zum Detail ist in jeder Zeile spürbar. Sehr überzeugend geschrieben"
Bücherblog "JanasBookLook"

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 100 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 20.11.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783963132223
Verlag Kopfkino-Verlag Thomas Dellenbusch
Dateigröße 3360 KB

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
0
4
0
0
0

Eine emotionale und spannende Irland-Trilogie
von Corpus aus Melle am 24.07.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Inhalt: Inhalt: Ben verliert seine Schwester Kristin an den Krebs. Vor ihrem Tod hatte sie für ihn einen Urlaub in ihrem geliebten Irland gebucht, weil sie ahnte, dass Ben dort zu sich selbst finden könne. Obwohl er keinen Bezug zu Irland hat, lässt er sich darauf ein und fährt nach Kerry. Dort begegnet er der Irin Hanna, zu d... Inhalt: Inhalt: Ben verliert seine Schwester Kristin an den Krebs. Vor ihrem Tod hatte sie für ihn einen Urlaub in ihrem geliebten Irland gebucht, weil sie ahnte, dass Ben dort zu sich selbst finden könne. Obwohl er keinen Bezug zu Irland hat, lässt er sich darauf ein und fährt nach Kerry. Dort begegnet er der Irin Hanna, zu der er sich sofort hingezogen fühlt. Aber sie verbirgt ein Geheimnis und hält Ben einerseits etwas auf Abstand, sucht aber andererseits auch seine Nähe. Ben verliebt sich in dieses wildromantische Land und verliert an Hanna sein Herz. Dann wird sie plötzlich vermisst, und Ben setzt alles daran sie zu finden ... Meine Meinung: "Distant Shore - Die komplette Trilogie " von Tanja Bern ist eine emotionale und spannende Geschichte, die in Irland spielt. Es ist ein sehr emotional geschriebenes Buch, dessen Geschichte selbst mir sehr gut gefallen hat. Auch der Schreibstil war flüssig zu lesen, sodass ich sehr gut in die Geschichte reingekommen bin. Die einzelnen Teile der Trilogie gehen nahtlos ineinander über. Was mir sehr gefällt, ist, dass das Buch nicht allzu viele Seiten hat und man es rasch durchlesen kann. Die Protagonisten sind sehr gut beschrieben. Ich hatte ein klares Bild von ihnen vor Augen. Es kamen auch neue Charaktere hinzu, die sich gut in die Geschichte eingefügt haben. Auch die Beschreibung von Irland ist sehr schön. Ich konnte es mir ganz genau vorstellen. Es war eine gute Mischung aus viel Liebe und Spannung mit ein wenig Drama. Fazit: Diese Irland-Trilogie ist eine gute Mischung aus Spannung und Liebesgeschichte, die mich von der ersten bis zur letzten Seite fasziniert hat und mir Lust auf eine Irland-Reise gemacht hat. Es ist auf alle Fälle lesenswert.


  • Artikelbild-0