Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Die Flamme in meiner Dunkelheit

(8)
Haven Sawyer glaubt an zweite Chancen. Doch dies ändert sich, als sie fünfzehn Jahre später in ihren Heimatort zurückkehrt und ihr bester Freund Throne Baker aus Kindheitstagen ihr das Herz bricht. Von da an stellt der heißbegehrte Junggeselle das Leben der 20-Jährigen auf den Kopf, indem er sie in einen Strudel aus Zuneigung und Zurückweisung entführt.
Was beide jedoch nicht wissen: Ein vernichtendes Geheimnis lauert hinter den Mauern von Chicago, bereit die Narben der Vergangenheit aufzureißen ...
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 504
Erscheinungsdatum 27.04.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7448-9482-1
Verlag Books on Demand
Maße (L/B/H) 19/12,4/3,8 cm
Gewicht 530 g
Auflage 4. Auflage
Buch (Taschenbuch)
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
5
3
0
0
0

Schöne Liebesgeschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Friedrichshafen am 07.09.2018

Klappentext: Haven Sawyer glaubt an zweite Chancen. Doch dies ändert sich, als sie fünfzehn Jahre später in ihren Heimatort zurückkehrt und ihr bester Freund Throne Baker aus Kindheitstagen ihr das Herz bricht. Von da an stellt der heißbegehrte Junggeselle das Leben der 20-Jährigen auf den Kopf, indem er sie... Klappentext: Haven Sawyer glaubt an zweite Chancen. Doch dies ändert sich, als sie fünfzehn Jahre später in ihren Heimatort zurückkehrt und ihr bester Freund Throne Baker aus Kindheitstagen ihr das Herz bricht. Von da an stellt der heißbegehrte Junggeselle das Leben der 20-Jährigen auf den Kopf, indem er sie in einen Strudel aus Zuneigung und Zurückweisung entführt. Was beide jedoch nicht wissen: Ein vernichtendes Geheimnis lauert hinter den Mauern von Chicago, bereit die Narben der Vergangenheit aufzureißen ... Persönliche Meinung: Das Cover sieht etwas geheimnisvoll aus und macht einen sofort neugierig auf das Buch. Der Schreibstil ist sehr angenehm zu lesen und man kann sich gut in die Geschichte hinein versetzen. Die Protagonistin und die anderen Charaktere erschienen mir äußerst sympathisch und sehr lebensfroh. Was ich aber etwas auffällig bei den 500 Seiten die das Buch umfasst fand, war dass die im Klappentext genannten Handlungen sich erst ziemlich spät ereigneten. So brauch Haven 300 Seiten lang um sich ihre Gefühle gegenüber Throne einzugestehen und das düstere Familiengeheimnis fängt erst nach 380 Seiten an. Ich fand die erste Hälfte des Buches also etwas zu lang, dafür dass dort nicht ganz so viel geschehen ist. Trotzdem muss ich sagen, das mir die Liebesgeschichte zwischen Haven und Throne sehr gefallen hat. Auch das Familiengeheimnis fand ich interessant, nur hätte dieses ruhig auch etwas früher kommen können. Fazit: Alles in allem ist das Buch eine sehr schöne Liebesgeschichte mit ein wenig Spannung, doch meiner Meinung nach hätte es nicht ganz so viele Seiten gebraucht.

Eine wunderschöne Geschichte
von Vanessa Schreinemackers am 14.06.2018

Dieses Buch hat mich wirklich in seinen Bann gezogen. Ich war von der ersten Seite an in der Geschichte drin und habe vom Anfang bis zum Ende mit Haven und Throne mitgefiebert, habe mit ihnen gelitten, geweint und gelacht. Es fühlte sich nicht wie lesen an, sondern als wäre... Dieses Buch hat mich wirklich in seinen Bann gezogen. Ich war von der ersten Seite an in der Geschichte drin und habe vom Anfang bis zum Ende mit Haven und Throne mitgefiebert, habe mit ihnen gelitten, geweint und gelacht. Es fühlte sich nicht wie lesen an, sondern als wäre ich Teil der Geschichte und würde alles miterleben. Haven ist eine sehr tapfere Protagonistin. Sie hat in ihren 20 Lebensjahren schon sehr viel durchmachen müssen, rappelt sich aber trotzdem immer wieder auf und ist für ihre Freunde da. Throne, der heiße Badboy dieser Geschichte ist ein Charakter, den man wohl entweder liebt oder hasst, ich denke da gibt es kein Zwischending :D (Wobei er es sich bei mir durch diese eine Aktion echt ein wenig verspielt hat?, aber ich denke, er hat daraus gelernt!) Die beiden geraten sehr häufig aneinander und liefern sich einen filmreifen Schlagabtausch nach dem anderen. Es sind zwar sehr viele Konfliktsituationen, allerdings sind diese in den meisten Fällen so amüsant, dass man sich beinahe auf den nächsten Streit freut :D An den ein oder anderen Stellen fand ich allerdings, dass Haven Throne viel zu schnell vergeben hat. Die Nebencharaktere haben mir ebenfalls sehr gut gefallen, da sie wirklich gut und liebevoll ausgearbeitet waren, was ich auch wichtig finde, da ich nichts von flachen Nebencharakteren halte. Der Schreibstil von Aydan ist sehr angenehm und leicht, sodass man förmlich durch die Seiten fliegt. Allerdings haben sich einige Fehler am Lektorat vorbeigeschlichen, die diesem eigentlich hätten auffallen müssen. Alles in allem hat mir das Buch bis auf die zwei kleinen erwähnten Punkte sensationell gut gefallen.

Eine Achterbahnfahrt der Gefühle mit dieser Hassliebe <3
von einer Kundin/einem Kunden aus Am Mellensee am 31.03.2018

Bei diesem Buch handelt es sich um den das wunderschöne Debüt ?Die Flamme in meiner Dunkelheit? der Autorin Aydan Naghiyeva und schildert eine herzzerreißende, amüsante und emotionale Liebesgeschichte die direkt ins Herz geht. Ich liebe dieses Buch und ihre Charaktere <3 Das zauberhafte Cover ist mir sofort aufgefallen und es... Bei diesem Buch handelt es sich um den das wunderschöne Debüt ?Die Flamme in meiner Dunkelheit? der Autorin Aydan Naghiyeva und schildert eine herzzerreißende, amüsante und emotionale Liebesgeschichte die direkt ins Herz geht. Ich liebe dieses Buch und ihre Charaktere <3 Das zauberhafte Cover ist mir sofort aufgefallen und es ist eine wunderschöner Eyecatcher. Alles ist in Lila-Tönen, von ganz dunkel bis in zarte helle gehalten. Im Hintergrund ist die Skyline von Chicago und im Vordergrund ist eine flammendes Herz zu sehen. Die Schrift passt sie sehr schön an. Was es genau mit dem Cover auf sich hat, wird auch im Buch genauer erklärt. Zum Inhalt: Haven Sawyer glaubt an zweite Chancen. Doch dies ändert sich, als sie fünfzehn Jahren später in ihre Heimatstadt Chicago zurückkehrt und ihr bester Freund Throne Baker aus Kindheitstagen ihr das Herz bricht. Von da an stellt der heißbegehrte Junggeselle das Leben der 20-Jährigen auf den Kopf, indem er sie in einen Strudel aus Zuneigung und Zurückweisung entführt. Was beide jedoch nicht wissen: Ein Familiengeheimnis schlummert hinter den Mauern von Chicago, bereit die Narben der Vergangenheit aufzureißen ? ?Ich dachte, ich wäre stark. Ich dachte, ich hätte meine Schutzwände so gut hochgezogen, dass keiner sie jemals wieder durchbrechen kann ? doch du hast sie durchbrochen, und das mit Leichtigkeit.? Man wird sofort in die Handlung geschmissen, was mir schon mal sehr gut gefiel, alles andere erfährt man einfach aus dem weiteren Text. Haven hat in jungen Jahren ihre Eltern verloren und ist bei ihrer herzlichen Großmutter aufgewachsen. Auf den Wunsch ihrer Oma, ziehen sie wieder nach Chicago, wo Haven auch auf ein neues College wechseln muss und die Stadt sowie ein Schicksal bedeutet, da ihr ein teil der Firma ihres Vater vererbt wurde. Im College trifft sie auf ihren kindheitsfreund Throne, der auch sie sofort wiedererkennt. Doch jetzt ist etwas anders, denn sofort ist eine gewisse Anziehung zu spüren. Ab da beginnt eine herrlicher Schlagabtausch zwischen den beiden, in dem sie sich nichts schenken und wie Katz- und Maus umeinander herumschwänzeln. Eine regelrechte Hass-Liebe ist es zwischen den beiden, aber sie stehen auch in brenzlichen Situation füreinander ein. So langsam lernt Haven auch neue Freunde kenne und es wächst eine zusammenhaltende Clique heran. Doch auch die Vergangenheit holt beide immer wieder ein und verschiedenen Hürden sind zu packen. Können sie es zusammen schaffen? Können sie zu ihren Gefühlen stehen oder sind sie alleine besser dran. ?Wenn du trotz allem, was du erlebt hast, immer noch stehen kannst, dann kannst du nicht mehr fallen.? Die Geschichte wird durch herausragende und charakterstarke Haupt- und Nebenprotagonisten und glaubwürdig dargestellt. Besonders Havens Oma ist eine wahren Goldstück und trifft meist den Nagel auf dem Kopf. Aber auch die Freunde bringen sehr viel Charme und Witz mit in die Handlung und man kann sich immer auf sie verlassen. Genauso wissen sie, wenn einem mal die Augen geöffnet werden müssen. Haven hat ein großes Herz, hat einen Gerechtigkeitssinn, ist offen, ihre Gedanken sind manchmal schneller draußen, als ihr lieb ist und sie kämpft mit Mut, Verstand und Herz. Sie weiß auch, wenn sie Mist gebaut hat und steht dafür ein. Trotz einiger Schicksalsschläge lässt sie sich so schnell nicht unterkriegen, denn egal was passiert, das Leben geht doch weiter und nicht an ihr vorbei. Throne ist ein Womanizer und das weiß er ganz genau, aber er ist ehrlich und gerade heraus. Man könnte denken, er nimmt einiges auf die leichte Schulter, aber der Schein trügt, er kennt sein Lebensziel, auch wenn er emotional erst in die richtige Richtung geschoben werden muss. Haven ist genau die richtige, um im Feuer zu machen und er fängt sie im Gegenzug immer wieder auf und lässt sich nicht so leicht abschütteln. Auch er hat kein einfaches Leben hinter sich und alleinig Geld öffnet nicht alle Türen. Haven bezeichnet Throne so: Er war arrogant, unverschämt, aber, und das war der springende Punkt, er war leider unverschämt sexy. ?Er war das licht in meiner Dunkelheit, mein Grund, wieder an das Gute auf dieser Welt zu glauben, und meine Stütze in dringender Not.? Der Schreibstil ist sehr angenehm, leicht und spritzig und man merkt gar nicht wie schnell man sich durch 504 Printseiten durchliest. Die einzelnen Kapitel haben eine optimale gleichbeliebende Leselänge. Die Dialoge sind herrlich amüsant, erfrischend und herzerwärmend sowie die Temperamente manchmal auch zum Haare raufen. Ich lieben diese Neckereien zwischen den Darstellern. Die Gefühle wurden sehr schön herausgearbeitet und dargestellt. Man erlebt eine regelrechte Achterbahnfahrt der Gefühle. Ich habe gelacht, geschmunzelt, mitgefiebert und geweint. Die bildliche Darstellung war einfach genial in meinem Kopf, so dass die Beschreibungen ausreichend waren und das Gesamtbild perfekt gemacht haben. Die Autorin hat den richtigen Weg gefunden optimal die verschiedenen Gefühlslagen darzustellen und damit zu spielen. Der Schreibstil der der Fortgang der Handlung ist fesselnd und an manchen Stellen dramatisch zugleich, sowie gespickt mit romantischen, emotionalen und gefühlvollen Momenten. Die Geschichte wird alleinig aus der Sicht von Haven in der Ich-Perspektive erzählt. Auch die liebevollen italienischen i-Tüpfelchen haben mir sehr gefallen. ?Ich liebe das Herz, das in dir schlägt ? denn es schlägt im Gleichtakt mit meinem.? Mein Fazit: Eines meine Lesehighlights in 2018 und ein durch und durch hervorragendes Debüt. Ich hoffe auf viele weitere Bücher von Aydan, denn so ein Talent muss gefördert werden. Diese Geschichte hat mein Herz erwärmt und mir schöne Lesestunden mit einem lachenden und weinenden Auge beschert. Nur wenige Autoren haben die Gabe und das Einfühlungsvermögen von Anfang bis zum Ende die Spannung zu halten und so etwas schönes entstehen zu lassen. Absolute Leseempfehlung von mir <3