Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Elayne (Band 1): Rabenkind

(10)
Eine Prophezeiung, der sie nicht entkommt.
Eine Bürde, die sie kaum tragen kann.
Eine Liebe, zart, zerbrechlich und bedroht von Lügen, Intrigen sowie dem Spiel der Macht.
Die junge Elayne von Corbenic wächst im Norden Britanniens in einer düsteren Festung auf. Ihr Vater, König Pelles, ist besessen von einer Vision, die Elaynes Mutter kurz vor ihrem Tod gehabt haben soll. Demnach wird Elayne die Mutter des größten Helden aller Zeiten.
Dafür opfert der König alles: das Wohlergehen seines Volkes und die Liebe seiner Tochter.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 342 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.03.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783906829760
Verlag Sternensand Verlag
Dateigröße 1026 KB
Verkaufsrang 18.717
eBook
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Elayne (Band 1): Rabenkind

Elayne (Band 1): Rabenkind

von Jessica Bernett
(10)
eBook
6,99
+
=
Kreuzschnitt

Kreuzschnitt

von Øistein Borge
(55)
eBook
4,99
bisher 9,99
+
=

für

11,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
8
1
1
0
0

Eine tolle Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Frechen am 17.06.2018
Bewertet: Taschenbuch

Zu Beginn muss ich sagen, dass mir das Lesen sehr viele Spaß gemäht hat und ich die Geschichte toll fand. Dir Autorin schriebt die Geschichte sehr flüssig und hat einen einfachen Schreibstil gewählt, was ich sehr gut finde, da man so das Buch super lesen und verstehen kann. Das einzige... Zu Beginn muss ich sagen, dass mir das Lesen sehr viele Spaß gemäht hat und ich die Geschichte toll fand. Dir Autorin schriebt die Geschichte sehr flüssig und hat einen einfachen Schreibstil gewählt, was ich sehr gut finde, da man so das Buch super lesen und verstehen kann. Das einzige war mir hier ein wenig gefehlt hatte war, dass man die einzelnen Kapitel schon etwas noch ausschmücken hatte können. Auch wenn ich gut mich in die Geschichte eingefunden habe, hätten mir noch ein paar mehr Infos gewünscht. Die Charaktere war toll und haben mir sehr gut gefallen. Die Autorin verstehe es gute Charaktere mit deren Eigenschaften in dir Geschcigte einzubringen und macht es möglich, das man dir Charaktere ins Herz schließt. Also hier kann ich nur sagen  der gelungen. Nun noch einmal kurz zur Geschichte: ich fand die Geschichte also die Story sehr gut. Es hat mir mega gut gefallen und würde mich freuen wenn ich auch den zweiten Band mitlesen darf. Geschichten rund um King Arthur und Camelot gefallen mir sehr und dieses Buch ist eine Bestätigung dafür. Ich kann jeden dieses Buch ans Herz legen und empfehlen, die King Arthur Geschichten mögen oder einfach nur ein leichtes und schönes Buch lesen wollen. Ich würde gerne 4,5 Sterne geben.

Elayne eine taffe Frau
von dani152-Bücherwurm am 15.06.2018
Bewertet: Taschenbuch

Ich kannte noch nichts von der Autorin und ich bin begeistert von ihren Buch und ihrem Schreibstil. Es ist liebevoll geschrieben und ich war schnell im Geschehen drin und stellenweise mit gefiebert. Es war spannend geschrieben und ich freue mich auf Teil 2?

wunderbarer Reihenstart
von secretworldofbooks am 05.06.2018

Was für eine tolle Geschichte ! Wundervoll geschrieben , mal eine andere Erzählung der Artus - Saga. Jessica Bernett gab mir beim lesen das Gefühl, genau nebenbei zu stehen. Und so erlebte ich die Nässe und kalte Umgebung von Nordengland mit. Erfuhr von den Entbehrungen und der Lebensweise des einfachen... Was für eine tolle Geschichte ! Wundervoll geschrieben , mal eine andere Erzählung der Artus - Saga. Jessica Bernett gab mir beim lesen das Gefühl, genau nebenbei zu stehen. Und so erlebte ich die Nässe und kalte Umgebung von Nordengland mit. Erfuhr von den Entbehrungen und der Lebensweise des einfachen Volkes im Mittelalter. Wir begleiten Elayne bei ihrer alltäglichen Arbeit und wie sie sich gewissenhaft um die Angelegenheiten rund um die väterliche Burg und deren Angehörigen kümmert. Sie ist ein sehr mutiges,kluges junges Mädchen mit einem reinem Herz . Dies wird bitter enttäuscht und das hat Folgen. Elayne -Rabenkind ist für mich eine ganz besondere Geschichte die mich sehr berührt hat.