Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Elayne (Band 1): Rabenkind

Empfehlung der tolino select Redaktion:

Historische Fantasy vom Feinsten: so muss ein guter Serienauftakt sein!
„Rabenkind“, der erste Band von Jessica Bernetts „Elayne“-Reihe, verpackt eine alte, interessante Sage in eine ganz neue, hochspannende Story, der man sich einfach nicht entziehen kann. Der herrliche und einfühlsame Stil der Autorin macht es Ihnen möglich, in die Gefühlswelt der Protagonistin einzutauchen und bietet somit ein intensives Leseerlebnis. Der Roman ist eindeutig eine Pflichtlektüre für alle LiebhaberInnen der Artussage und Fans von wunderschönen, fantasievollen Geschichten voller Abenteuer.
Eine Prophezeiung, die das Leben verändert: die 15-jährige Elayne, Tochter des Königs von Corbenic, wächst übermäßig behütet auf einer dunklen Festung in Britannien auf. Denn der Vorhersehung nach, soll Elayne dem größten Helden aller Zeiten das Leben schenken – doch nur mit dem richtigen Mann. Um die Prophezeiung zu erfüllen, verzichtet ihr Vater nicht nur auf das Wohl des eigenen Volkes, sondern sogar auf die Beziehung zu seiner Tochter...
Portrait
Jessica Bernett wurde an einem sonnigen Herbsttag im Jahr 1978 als Enkelin eines Buchdruckers in Wiesbaden geboren. Am liebsten würde sie die ganze Welt bereisen und an jedem Ort einige Monate verbringen. Aktuell lebt sie mit ihrem Mann, ihren beiden Kindern und zwei Katzen in Mainz.
Sie liebt starke Frauenfiguren, die sie in spannende Geschichten verwickelt, und tobt sich in allen Bereichen der Fantasy aus, von historischer Fantasy über Urban Fantasy bis hin zur Science Fantasy.
Wenn sie nicht gerade mit ihren Kindern in Abenteuern versinkt, schreibt oder von neuen Geschichten träumt, tummelt sie sich mit Vorliebe auf Conventions, um sich mit Gleichgesinnten über Lieblingsserien, Filme und Bücher auszutauschen.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 342 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.03.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783906829760
Verlag Sternensand Verlag
Dateigröße 1026 KB
Verkaufsrang 849
eBook
tolino select
eBook
tolino select
30 Tage kostenlos testen
30 Tage kostenlos testen. Danach für 9,90 € pro Monat 4 tolino select eBooks leihen, monatlich kündbar
Danach für 9,90 € pro Monat 4 tolino select eBooks leihen, monatlich kündbar
Im Abo laden
eBook, Einzelkauf
eBook, Einzelkauf
2,99
bisher 6,99
*befristete Preissenkung des Verlages.  Sie sparen: 57 %
2,99
bisher 6,99 *befristete Preissenkung des Verlages.

Sie sparen: 57 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar, 
In der Cloud verfügbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
9
1
1
0
0

Ein herrlicher Ausflug in die Zeit von König Artus
von einer Kundin/einem Kunden aus Feuchtwangen am 06.03.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Mit “Elayne - Rabenkind” von Jessica Bernett hab ich einen Ausflug in die Zeit von König Artus gemacht. Elayne lebt auf Burg Corbenic. Ihr Vater König Pelles von Corbenic ist seit dem Tod ihrer Mutter nicht mehr derselbe Mensch, den sie von früher kennt. Durch Zufall erfährt sie davon,... Mit “Elayne - Rabenkind” von Jessica Bernett hab ich einen Ausflug in die Zeit von König Artus gemacht. Elayne lebt auf Burg Corbenic. Ihr Vater König Pelles von Corbenic ist seit dem Tod ihrer Mutter nicht mehr derselbe Mensch, den sie von früher kennt. Durch Zufall erfährt sie davon, dass ihre Mutter vor ihrem Tod eine Vision hatte. Diese besagt, dass Elayne den größten Helden aller Zeiten zur Welt bringen wird. Das ist der Grund dafür, dass ihr Vater noch zu keiner Heirat für sie eingewilligt hat. Elayne findet ihr Leben langweilig. Doch dann taucht eines Tages der Barde Galahad auf. Da er nicht nur Harfe spielen und singen kann, sondern sich auch als Hilfe im Stall und sonst auf der Burg erweist, wird er gebeten über den Winter auf der Burg zu bleiben. Es wird wieder lebendiger auf der Burg. Doch niemand weiß, dass Galahad auf der Suche nach einem Geheimnis auf Burg Corbenic ist. Was sucht er denn da? Elayne und Galahad kommen sich näher. Doch eine Verbindung zwischen einem Barden und einer Prinzessin ist nicht möglich. Oder vielleicht doch? Ich fand das Buch wirklich toll. Dieser Ausflug in die Zeit von König Artus war wirklich sehr interessant. Es gibt immer wieder auch interessante Fakten zu Artus. Auch Königin Morgain ist kurz zu Besuch auf Burg Corbenic. Elayne lebt auf der Burg wirklich ein tristes und einsames Leben. Ihre Freundin Veneva hat geheiratet und lebt auch nicht mehr auf der Burg. Einzig ihre Ziehmutter Brisen ist eine Bezugsperson für sie. Da ist es für mich kein Wunder, dass der Barde Galahad für sie so interessant ist. Galahad hat für einen Barden sehr viele Fähigkeiten. Er kann gut mit Pferden umgehen und auch mit Waffen. Ungewöhnlich für einen Barden. Dass er auf Burg Corbenic nach einem Geheimnis sucht, wissen nur wir Leser, da das Buch teilweise auch aus seiner Sicht geschrieben ist. Dadurch sind wir klar im Vorteil gegenüber den Bewohnern der Burg. Was ich auch sehr interessant fand, ist dass die Bewohner der Burg, obwohl sie eigentlich dem christlichen Glauben angehören, dennoch auch noch keltische Rituale durchführen. Doppelt gemoppelt hält besser….. Ich fand dieses Buch toll. Es war zwar ein Ausflug in die Vergangenheit, aber der Schreibstil ist modern und erfrischend. Ich war von der ersten Seite an gefesselt und warte jetzt ungeduldig auf den zweiten Teil, denn ich möchte wissen, wie es mit Elayne weitergeht.

Eine tolle Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Frechen am 17.06.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Zu Beginn muss ich sagen, dass mir das Lesen sehr viele Spaß gemäht hat und ich die Geschichte toll fand. Dir Autorin schriebt die Geschichte sehr flüssig und hat einen einfachen Schreibstil gewählt, was ich sehr gut finde, da man so das Buch super lesen und verstehen kann. Das einzige... Zu Beginn muss ich sagen, dass mir das Lesen sehr viele Spaß gemäht hat und ich die Geschichte toll fand. Dir Autorin schriebt die Geschichte sehr flüssig und hat einen einfachen Schreibstil gewählt, was ich sehr gut finde, da man so das Buch super lesen und verstehen kann. Das einzige war mir hier ein wenig gefehlt hatte war, dass man die einzelnen Kapitel schon etwas noch ausschmücken hatte können. Auch wenn ich gut mich in die Geschichte eingefunden habe, hätten mir noch ein paar mehr Infos gewünscht. Die Charaktere war toll und haben mir sehr gut gefallen. Die Autorin verstehe es gute Charaktere mit deren Eigenschaften in dir Geschcigte einzubringen und macht es möglich, das man dir Charaktere ins Herz schließt. Also hier kann ich nur sagen  der gelungen. Nun noch einmal kurz zur Geschichte: ich fand die Geschichte also die Story sehr gut. Es hat mir mega gut gefallen und würde mich freuen wenn ich auch den zweiten Band mitlesen darf. Geschichten rund um King Arthur und Camelot gefallen mir sehr und dieses Buch ist eine Bestätigung dafür. Ich kann jeden dieses Buch ans Herz legen und empfehlen, die King Arthur Geschichten mögen oder einfach nur ein leichtes und schönes Buch lesen wollen. Ich würde gerne 4,5 Sterne geben.

Elayne eine taffe Frau
von dani152-Bücherwurm am 15.06.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich kannte noch nichts von der Autorin und ich bin begeistert von ihren Buch und ihrem Schreibstil. Es ist liebevoll geschrieben und ich war schnell im Geschehen drin und stellenweise mit gefiebert. Es war spannend geschrieben und ich freue mich auf Teil 2