Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Alle Vögel unter dem Himmel

(4)

›Alle Vögel unter dem Himmel‹ von Charlie Jane Anders ist vieles: ein magischer Science-Fiction-Roman, eine unvergessliche Liebesgeschichte zwischen einer Hexe und einem Nerd – und eine feinsinnige Bestandsaufnahme des modernen Lebens.
Patricia Delfine merkt früh, dass sie eine Hexe ist. Schließlich kann sie mit den Vögeln sprechen – oder konnte es früher zumindest einmal (an jenem warmen Sommertag). Laurence Armstead ist ein Nerd: Schon als Highschool-Schüler erfindet er in seinem Kinderzimmer eine Zeitmaschine, die es ihm erlaubt, zwei Sekunden in die Zukunft zu reisen. Obwohl sie unterschiedlicher nicht sein könnten, werden sie schnell Freunde.
Gegen Ende der Schulzeit verlieren sie sich aus den Augen, nur um sich einige Jahre später in San Francisco wiederzutreffen: Doch der Zeitpunkt ist denkbar ungünstig: Die Welt wird gerade von einer ökologischen Katastrophe heimgesucht: Ganze Regionen versinken im Meer, Flüchtlingsströme durchziehen die Welt. Wissenschaftler wie Hexen suchen nach einem Ausweg, können sich jedoch nicht einigen. Laurence und Patricia finden sich auf unterschiedlichen Seiten der Auseinandersetzung wieder und müssen sich fragen: Wem können wir trauen, wenn die Welt aus den Fugen gerät, dem Verstand oder dem Gefühl?
»Was für ein großartiges Buch! Eine wunderbare Synthese aus Magie und Technik, Freude und Leid, Romantik und Weisheit. Ein absolutes Muss.« Lev Grossman
Für Leser von Michael Chabon, Jonathan Lethem und Armistead Maupin

Rezension
Wer auf der Suche nach Lesefutter abseits ausgelutschter Fantasy- und Science-Fiction-Themen ist, sollte mal einen Blick auf 'Alle Vögel unter dem Himmel' riskieren. Christina Schmitt Captain Fantastic 20170423
Portrait
Charlie Jane Anders ist eine US-amerikanische Bloggerin, Autorin und Redakteurin für das Internet-Magazin io9. Für ihre Kurzgeschichte ›Six Months, Three Days‹ wurde sie mit dem Hugo-Award ausgezeichnet. ›Alle Vögel unter dem Himmel‹ ist ihr erster Roman.

Sophie Zeitz übersetzt unter anderem John Green, Lena Dunham und Marina Lewycka. Sie lebt in Berlin.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 416
Erscheinungsdatum 23.03.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-03696-7
Verlag Fischer TOR
Maße (L/B/H) 213/136/38 mm
Gewicht 501
Auflage 1
Verkaufsrang 66.193
Buch (Paperback)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 47602395
    Armada
    von Ernest Cline
    (16)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 47092826
    Die unbekannte Macht
    von Peter F. Hamilton
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 47602394
    Ready Player One
    von Ernest Cline
    (40)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47602392
    Kill Baxter. Showdown in Cape Town
    von Charlie Human
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 48778711
    Kampf um Terra
    von Perry Rhodan
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 46999147
    Das Objekt
    von John Sandford
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42871307
    Star Trek - The Fall 3: Auf verlorenem Posten
    von David Mack
    Buch (Kunststoff-Einband)
    12,99
  • 47602391
    Die Wiedergeburten des Tao
    von Wesley Chu
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42871306
    Star Trek - The Fall 2: Der karminrote Schatten
    von Una McCormack
    Buch (Kunststoff-Einband)
    12,99
  • 44253095
    Die drei Sonnen Bd.1
    von Cixin Liu
    (37)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 42871301
    Star Trek - The Fall 5: Königreiche des Friedens
    von Dayton Ward
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 47602400
    Die Androidin - Auf der Flucht
    von Joel Shepherd
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47937475
    1984
    von George Orwell
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 61453538
    Wédora - Schatten und Tod
    von Markus Heitz
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 1778730
    1984
    von George Orwell
    (66)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 62244032
    Die Außerirdischen
    von Doron Rabinovici
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 47769523
    Horus Heresy - Der Krieg in den Schatten
    von Laurie Goulding
    Buch (Paperback)
    15,00
  • 47919163
    Per Anhalter durch die Galaxis
    von Douglas Adams
    (54)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 47662236
    Des Teufels Gebetbuch
    von Markus Heitz
    (29)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 47769721
    Warhammer 40.000 - Die Schattenchronik von Terra - Der Leichenthron
    von Chris Wraight
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,50

Buchhändler-Empfehlungen

Lisa Teichmann, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

Eine andersartige Geschichte, zwei wunderbare Charaktere, und eine Handlung die nicht schon hundertmal verwendet wurde. Innen wie Außen ein rundum wunderschönes Buch. Eine andersartige Geschichte, zwei wunderbare Charaktere, und eine Handlung die nicht schon hundertmal verwendet wurde. Innen wie Außen ein rundum wunderschönes Buch.

Sarah Scheulen, Thalia-Buchhandlung Dorsten

Die fantastische Geschichte von einer Hexe und einem Wissenschafts-Nerd. Anders verbindet Fantasy- und Science-Fiction Elemente zu einer einzigartigen Mischung. Unbedingt lesen! Die fantastische Geschichte von einer Hexe und einem Wissenschafts-Nerd. Anders verbindet Fantasy- und Science-Fiction Elemente zu einer einzigartigen Mischung. Unbedingt lesen!

Leokadia Kessel, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Total verrückter Genre-Mix aus Fantasy, Dystopie & Cyber-Zeitreisenroman.
Absolut ungewöhnlich und absolut phantastisch. Für alle, die mal wirklich etwas neues lesen wollen.
Total verrückter Genre-Mix aus Fantasy, Dystopie & Cyber-Zeitreisenroman.
Absolut ungewöhnlich und absolut phantastisch. Für alle, die mal wirklich etwas neues lesen wollen.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
1
0

Der Anfang der war toll
von Nicole aus Nürnberg am 11.06.2017

Meine Meinung zum Buch: Alle Vögel unter dem Himmel Inhalt in meinen Worten: Die Welt mal eben retten, doch ist das möglich? Diesem Ziel sind Patricia und Laurence ausgesetzt doch mit den verschiedensten Aufgaben, die es nur geben kann. Als beide auch noch einander zu lieben lernen, wird klar, sie können so nicht voran... Meine Meinung zum Buch: Alle Vögel unter dem Himmel Inhalt in meinen Worten: Die Welt mal eben retten, doch ist das möglich? Diesem Ziel sind Patricia und Laurence ausgesetzt doch mit den verschiedensten Aufgaben, die es nur geben kann. Als beide auch noch einander zu lieben lernen, wird klar, sie können so nicht voran kommen, wie sie letztlich das alles auflösen, in dem sie stecken, das muss euch das Buch selbst erzählen. Wie ich das Buch fand: Ich tat mir leider mit diesem Buch gerade zum Ende hin, sehr sehr schwer. Innerlich ausgestiegen bin ich aber bei der Sexszene die doch ziemlich scharf dargestellt worden ist, und wo ich mich auch fragte, müssen es gerade diese Worte sein? Da gehe ich aber im Punkt Schreibstil näher ein. Ansonsten ist das Buch in vier einzelne Bücher (zumindest laut der Seitenbeschreibung), die doch zusammenhängen, aber andere Zeiten ankündigen, aufgeteilt. An sich eine tolle Idee. Gerade die Zeit als die beiden noch Kinder waren (Patricia und Laurence) fand ich die Geschichte richtig toll, doch nach und nach wandelte sich die Geschichte und ich kam nicht mehr mit. Fantasieanteile: Sind klar gegeben durch die Hexengeschichte, die viel Potenzial hatte. Aber am meisten waren die Sci-Fi Elemente da. Was an sich nicht tragisch ist, weil ich das bisher am meisten bei Fischer Tor entdecken konnte. Logisch: An sich finde ich das Buch gerade durch die Art wie es aufgebaut worden ist, logisch. Dafür ging aber durch die Spannung sehr viel verloren, und auch in der Mitte schreckten mich einige Elemente aus dem Buch ab, auf die ich persönlich nicht gefasst war. Spannend: Für mich war das Buch irgendwann an meinem Nervenende angekommen, weil ich nicht so schnell mitgekommen bin, wie die Autorin es letztlich von mir gefordert hatte. Irgendwie fühlte ich mich hier innerlich etwas wie im Autoscooter, ich musste ständig neu mitgehen, ständig neu mich einfinden, und wenn ich das Gefühl hatte, endlich hab ich das Buch gepackt ging es weiter in die nächste steile Kurve, so hab ich irgendwann und irgendwie den Halt verloren und flog aus dem Buch raus. Obwohl ich bis zur letzten Seite gelesen habe, und mir dachte, was das ist das Ende? Ich vermute hier kommt noch ein zweiter Teil. Genremix: Ein Buch das nicht meinem einzigen Genre auskommen mag. Einerseits gibt es Fantasyelemente, doch vor allem auch Sci-Fi (vor allem Zeitreise und Wurmlöcher), eine fast schon anmutende SoG Szene und noch andere Dinge. Charaktere: Leider waren die Hauptcharaktere irgendwie blass für mich, und ich konnte sie nicht völlig greifen, woran das lag, weiß ich nicht. Jedoch hätte ich mir gewünscht, das die Autorin hier noch viel mehr hinein investiert hätte, als in die Nebencharaktere. Schreibstil: Die Autorin hat mich zu Anfang sehr in eine kindliche Welt geschickt, die mir aber gut gefallen hatte, nach und nach bin ich dann aber mit den Charakteren Erwachsen geworden und auch der Schreibstil änderte sich von einer schönen Schreibart (zumindest für mich) in eine sehr derpe und harte Sprache. Da lese ich z.B. bei der Sexuellen Handlung, das sein "Schwanz" steif wurde, und das fand ich dann für mich persönlich nicht angebracht, muss dazu aber auch sagen, ich gehe prinzipiell Büchern aus dem Weg die irgendwie auf das Sexuelle anspielen, weil ich das oft nicht angenehm sondern schmutzig empfinde, und gerade das empfand ich leider auch in diesem Buch. Anfangs dachte ich sogar oh ein Mann hat sicherlich das Buch geschrieben, und weiß wie er zu Anfang meinen Nerv treffen kann, doch bei der Sexuellen Szene dachte ich mir, das scheint mir eine Frau zu sein und schwupps als ich mir das Autorenfoto ansah, bestätigte sich das. Eigentlich ist der Punkt schwachsinnig zu erwähnen, doch für mich war es störend und es hat mich völlig aus der Geschichte geschmissen, ich finde man muss keine derpen und so ausufernde Bilder und Sprache nutzen, um einem Leser deutlich zu machen was gerade passiert. Das erwarte ich zumindest nicht in solchen Romanen sondern eher im SoG und sonstigen Buchbereichen. Anfangs hatte mich die Autorin in ihren Bann gezogen, doch nach ca 250 Seiten schmiss sie mich aus der Geschichte dank der Sprache, dank der Handlungen und dank der Verwirrenden Handlungen raus, was ich schade fand, ich hoffte auch wenn ich weiter lese, dass ich wieder im Buch ankommen darf, doch genau das war nicht der Fall. Fazit: Eine Geschichte die mich in ihren Bann zu Anfang zog, ich irgendwann aber aus dem ganzen geschehen wieder unsanft raus gekickt hat und mich irgendwie verwirrte, was ich als sehr schade empfand. Gerade wenn ich mir die Rezension von anderen ansehe die diesem Buch ganze fünf Sterne geben konnten. Doch für mich waren es mehrere Punkte, warum ich ausgestiegen bin und ich hoffe das ich dann bei den anderen Fischer Tor Büchern wieder Glück habe und ich mich gut einfinden kann. Empfehlung: Auch wenn mir persönlich das Buch zu viel geworden ist und es für mich zu rasant und zu steil wurde, heißt es nicht, das andere mit diesem Buch keine Freude haben, für mich war das Buch aber zu sehr an SoG und anderen solchen Büchern angesiedelt und irgendwann war es mir zu viel und ich kam mit dem rasanten Erzählstil der Autorin nicht mehr zurecht. Wer aber ein eingefleischter Fan von Sci-Fi Fan ist, könnte seine Freude an diesem Buch finden. Bewertung: Nachdem ich mit diesem Buch mehr Kritik- als Lobes Punkte fand, möchte ich dem Buch nur zwei Sterne geben. Der Anfang hatte mich mitgerissen, die Themenauswahl war interessant, aber die Sprache fand ich irgendwann unangenehm, vor allem als es um das Sexuelle ging und zu guter letzt jagte mich die Autorin in verschiedene Richtungen wo ich einfach nicht mehr sah, wo es nun hin geht. Das Buch und die Geschichte ist für mich jedoch auch nicht völlig am Ende hingekommen, sondern hat noch zu viele Elemente die derzeit noch in das Leere verlaufen, deswegen vermute ich, das ein zweiter Teil kommen wird.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Alle Vögel unter dem Himmel

Alle Vögel unter dem Himmel

von Charlie Jane Anders

(4)
Buch (Paperback)
14,99
+
=
Caraval

Caraval

von Stephanie Garber

(63)
Buch (Paperback)
14,99
+
=

für

29,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen