Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Arena

Roman

(10)
Eine neue Heldin erobert die Fans von Ready Player One und Die Tribute von Panem
Im Jahr 2054 ist das Sterben Alltag in Kali Lings Job: Sie ist eine virtuelle Gladiatorin, eine der besten in der Profi-Liga, die jedes Wochenende die Massen vor die Bildschirme zieht und Milliarden einspielt. Zwar beendet ein virtueller Todesstoß nicht wirklich Kalis Leben, doch der Schmerz ist höchst real. Zum Ausgleich winken Ruhm, schnelles Geld und wilde Partys.
Als ihr Teamkapitän Nathan an einer Überdosis stirbt, wird Kali zum ersten weiblichen Kapitän befördert. Mit dem attraktiven, arroganten Rooke stellt man ihr jedoch auch einen neuen Kollegen an die Seite, der sie in mehr als einer Hinsicht herausfordert. Dann begeht Kali den Fehler, Fragen nach Nathans Tod zu stellen …
Leben und Sterben in der virtuellen Welt - Holly Jennings temporeiche Dystopie garantiert ein Leseerlebnis auf der Überholspur
Rezension
"Leben und Sterben in der virtuellen Welt - Holly Jennings temporeiche Dystopie garantiert ein Leseerlebnis auf der Überholspur" Papier und Tintenwelten (Petra Lautz), 10.10.2017
Portrait
Holly Jennings lebt und arbeitet in Tecumseh, Ontario und ist Mitglied der kanadischen Autorenvereinigung SF Canada. Ihre Leidenschaft für Computer- und Konsolenspiele inspirierte sie zu ihrem Debutroman "Arena".
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 400
Erscheinungsdatum 01.09.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-52021-5
Verlag Droemer Knaur Verlag
Maße (L/B/H) 211/137/32 mm
Gewicht 426
Verkaufsrang 84.826
Buch (Paperback)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 47878181
    Junktown
    von Matthias Oden
    (5)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 62294981
    Der verratene Planet
    von D. Nolan Clark
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 47662146
    The Ark - Die letzte Reise der Menschheit
    von Patrick S. Tomlinson
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47877880
    Zeitkurier
    von Wesley Chu
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • 33790979
    Calibans Krieg
    von James S. A. Corey
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • 47877782
    Breakthrough
    von Michael Grumley
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 47878273
    Die Neunte Stadt
    von J. Patrick Black
    (10)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 1778730
    1984
    von George Orwell
    (68)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 44253095
    Die drei Sonnen Bd.1
    von Cixin Liu
    (40)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 43994606
    Auslöschung #1 Southern-Reach-Trilogie
    von Jeff VanderMeer
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 61453538
    Schatten und Tod / Wedora Bd.2
    von Markus Heitz
    (7)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 37619534
    Blade Runner
    von Philip K. Dick
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 47722861
    Die Optimierer
    von Theresa Hannig
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 63890752
    Kollaps - Das Imperium der Ströme 1
    von John Scalzi
    (3)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 45243554
    Der dunkle Wald / Die drei Sonnen Bd.2
    von Cixin Liu
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 30578871
    Metro 2033
    von Dmitry Glukhovsky
    (51)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45243474
    Calibans Krieg
    von James Corey
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45244963
    Leviathan erwacht
    von James Corey
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 6574597
    Solaris
    von Stanislaw Lem
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 43998215
    Autorität #2 Southern-Reach-Trilogie
    von Jeff VanderMeer
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„All Age Sci-Fi für Gamer...“

Vera Theus, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Wer kennt es nicht? Capture the flag, Strategie und Kampf vereint. Was wäre, wenn man dieses Spiel selbst spielen könnte? Virtual Reality macht es möglich. Im Jahre 2054 kämpfen Jugendliche in Arenen um den Sieg der alljährlichen VGL Meisterschaft. Als ein Teammitglied von Kali stirbt, scheinen die Chancen auf den Sieg zunächst verloren, Wer kennt es nicht? Capture the flag, Strategie und Kampf vereint. Was wäre, wenn man dieses Spiel selbst spielen könnte? Virtual Reality macht es möglich. Im Jahre 2054 kämpfen Jugendliche in Arenen um den Sieg der alljährlichen VGL Meisterschaft. Als ein Teammitglied von Kali stirbt, scheinen die Chancen auf den Sieg zunächst verloren, denn was niemand laut ausspricht: Drogen gehören für die Gamer zum Alltag dazu.
Holly Jennings hat einen realistischen Roman geschaffen über die mögliche Zukunft der Gaming-World und zugleich eine spannende Geschichte mit tollen Charakteren kreiert.
Nicht nur für Gamer und Nerds lesenswert

S. Schmidt, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

In der virtuellen Arena von RAGE kämpft Kali zur Unterhaltung der Zuschauer jede Nacht um ihr Leben - und stirbt, wenn's dumm läuft. Spannende Mischung aus Gamer-SF und Dystopie! In der virtuellen Arena von RAGE kämpft Kali zur Unterhaltung der Zuschauer jede Nacht um ihr Leben - und stirbt, wenn's dumm läuft. Spannende Mischung aus Gamer-SF und Dystopie!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 17575399
    Tödliche Spiele / Die Tribute von Panem Bd.1
    von Suzanne Collins
    (363)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,95
  • 39178658
    Endgame - Die Auserwählten
    von James Frey
    (39)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 41860801
    Mind Games
    von Teri Terry
    (57)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,95
  • 43814236
    Otherland / Otherland 1
    von Tad Williams
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    15,00
  • 44253095
    Die drei Sonnen Bd.1
    von Cixin Liu
    (40)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 47602394
    Ready Player One
    von Ernest Cline
    (49)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
5
5
0
0
0

press start to begin
von meggie aus Mertesheim am 15.10.2017

In einer nahen Zukunft bestimmen Computerspiele das Leben. Virtual Reality ist in aller Munde. Und es gibt Menschen, die damit ihren Lebensunterhalt verdienen. Die Fangemeinschaft ist groß und die Popularität rast steil nach oben. Kali Ling ist eine Kriegerin. Zusammen mit ihrem Team "Defiance" kämpft sie regelmäßig in Arenen... In einer nahen Zukunft bestimmen Computerspiele das Leben. Virtual Reality ist in aller Munde. Und es gibt Menschen, die damit ihren Lebensunterhalt verdienen. Die Fangemeinschaft ist groß und die Popularität rast steil nach oben. Kali Ling ist eine Kriegerin. Zusammen mit ihrem Team "Defiance" kämpft sie regelmäßig in Arenen um den Sieg. Und manchmal stirbt sie. Das ist ihr zwar schon oft passiert, doch sobald sie zurück in der Realität ist, kann alles von vorne beginnen. Kali treibt auf einer Welle des Erfolges und lässt sich mitreißen. Alkohol, Drogen und die Sucht nach der Virtual Reality bestimmen ihr Leben. Jäh wird sie jedoch daran erinnert, was es heißt, in der Realität dem Tod zu begegnen, als ihr Teammitglied Nathan an einer Überdosis Drogen stirbt - und droht, in Vergessenheit zu geraten. Das Buch ist rasant - wie ein virtuelles Autorennen. Es gibt ein Auf und Ab, man fährt Achterbahn, zumindest bis zur Hälfte des Buches. Ab da wird es ruhiger, überschaubarer, aber nicht weniger interessant. Das Zukunftsszenario erinnert an dem Film "Tron", von dem sich die Autorin auch hat inspirieren lassen. In einer Kapsel liegend und mit Kabeln mit einem Computer verbunden, taucht man ab in eine virtuelle Realität, die so echt wirkt, dass man auch alles um sicher herum spürt. Sonnenstrahlen, das weiche Gras oder die staubige Erde. Auch Gerüche und Laute wirken echt. Kali Ling ist knapp 20 Jahre alt und auf dem Höhepunkt ihrer Karriere. Dies macht sie unvorsichtig. Beim Vorentscheidung zum großen Turnier werden sie und ihr Team von den Newcomern InvictUs gnadenlos fertig gemacht und getötet. Nun müssen sie in der Verlierergruppe antreten. Ihre Chancen sind gering. Um damit fertig zu werden, stürzt sich das Team in Alkohol, Drogen und Party. Was Nathan, einem Teammitglied, zum Verhängnis wird. Er stirbt an einer Überdosis Heroin. Kali stürzt dies in eine schwere Krise. Das Team ist am Ende, obwohl sie als Favoriten gehandelt wurden. Und zu allem Überfluss scheint es auch keinen groß zu interessieren, das Nathan gestorben ist. Schnell muss für Ersatz gesorgt werden. Rooke taucht auf. Verschwiegen und anscheinend auch nicht teamfähig, er bringt alles durcheinander. Bis Kali merkt, dass mehr hinter allem steckt und Ruhm nicht alles sein kann. Die Protagonisten sind mir alle von Anfang an sehr sympathisch gewesen. Vor allem Kali und Rooke, die beide gegen das System rebellieren, haben es mir besonders angetan. Kali ist eine junge Frau, die in der Virtual Reality eigentlich besser zurecht kommt, als in der Realität. Die Rolle, die sie als Kriegerin spielt, passt besser zu ihr. Eigentlich hat sie sich nur selbst noch nicht gefunden. Ihr Platz im Leben ist zwar der Richtige, doch sind es falsche Umstände, die dazu führen, dass sie sich nicht wohlfühlen. Rooke dagegen weiß, woran es liegt und versucht, sie auf den richtigen Weg zu führen. Der Schreibstil der Autorin ist durchweg fesselnd, so dass ich nach langer Zeit mal wieder ein Buch hatte, dass ich an einem Tag verschlungen habe. Spannend und packend zugleich, realitätsnah und doch in einer weit entfernten Zukunft. Trotzdem lässt sich vieles auf die Gegenwart übertragen. Der Druck, der auf vielen lastet, führt gerade bei Jugendlichen oft zu überstürzten und unüberlegten Handlungen, so dass es schwer ist, wieder in die richtige Bahn zu gelangen. Es ist wichtig, Freunde und Familie zu haben, die einem in so schwierigen Lebensphasen zur Seite stehen und eine helfende Hand bieten. Das Zukunftsszenario, welches die Autorin hier gezeichnet hat, ist sehr gut vorstellbar und nicht abwegig, so rasant, wie unsere Fortschritte sind. Eine virtuelle Realität ohne Brille zu erleben, kann ich mir sehr gut vorstellen. Umso realistischer macht dies die Zukunft und die damit verbundene Story der Autorin. Fazit: Eine sehr realitätsnahe Dystopie mit vielen gegenwärtigen Elementen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Arena
von manu63 aus Oberhausen am 21.09.2017

Die Autorin Holly Jennings nimmt die Leser in ihrem Buch Arena mit in eine Zukunft in der Gamer in virtuellen Arenen kämpfen. Eine der Spielerinnen ist Kali Ling und die Leser können ihren Weg mitverfolgen. Nach einer Niederlage gegen einen Außenseiter findet sie sich in der Gruppe der Verlierer... Die Autorin Holly Jennings nimmt die Leser in ihrem Buch Arena mit in eine Zukunft in der Gamer in virtuellen Arenen kämpfen. Eine der Spielerinnen ist Kali Ling und die Leser können ihren Weg mitverfolgen. Nach einer Niederlage gegen einen Außenseiter findet sie sich in der Gruppe der Verlierer wieder, die sich mehr als die anderen anstrengen müssen um den Sieg in einem wichtigen Turnier zu erringen. Dann stirbt auch noch ein Teamkollege und sie bekommt einen Ersatz an die Seite gestellt was alles nicht einfacher macht. Die Geschichte wird als der Sicht von Kali erzählt und der Leser erlebt so direkt die Gefühls-und Gedankenwelt der Protagonistin. Durch fesselnden Schreibstil und gut gesetzter Spannungsbögen bleibt die Leselust permanent erhalten und ich konnte das Buch nur schwer weg legen. Die Geschichte ist stimmig aufgebaut und das Szenario wird anschaulich gezeichnet. Kalis Weg zu einem selbstbestimmten Leben hat mir mehrere Stunden Lesevergnügen geschenkt und ich würde mich freuen wenn es einen weiteren Band gäbe der Kalis Weg weiter verfolgt, wobei das Ende der Geschichte keine losen Stränge übrig lässt. Die weiteren Charaktere tragen die Geschichte gut und sind entsprechend ihrer Rolle in der Geschichte gut gezeichnet.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Aufregende und durchaus hintergründige All-Age-Fantasy
von Silke Schröder aus Hannover am 19.09.2017

Der Kanadierin Holly Jennings, selbst leidenschaftliche Gamerin, gelingt mit „Arena“ eine spannende und leidenschaftliche Jugend-Fantasy. Im Mittelpunkt steht ihre Heldin Kali Ling, die als eine von wenigen Frauen den Job als VR-Gamerin professionell betreibt. In den Virtual-Reality-Welten kämpft sie mit ihrem Team gegen andere Teams. Wie in vielen Sportaren... Der Kanadierin Holly Jennings, selbst leidenschaftliche Gamerin, gelingt mit „Arena“ eine spannende und leidenschaftliche Jugend-Fantasy. Im Mittelpunkt steht ihre Heldin Kali Ling, die als eine von wenigen Frauen den Job als VR-Gamerin professionell betreibt. In den Virtual-Reality-Welten kämpft sie mit ihrem Team gegen andere Teams. Wie in vielen Sportaren bestimmen allerdings auch hier die Sponsoren und Inhaber der Teams, wie diese aufzutreten haben und wo sie sich wie in der Öffentlichkeit präsentieren. Keiner steht die tagelangen Fights ohne Aufputschmittel durch, doch Drogenprobleme und Depressionen werden totgeschwiegen. Die Autorin erzählt sehr authentisch, wie sich Kali, auch mit Hilfe ihres neuen Teammitglieds Rooke, aus den beruflichen Zwängen befreit und lernt, über den Tellerrand ihrer virtuellen Welten zu blicken. So ist „Arena“ aufregende und durchaus hintergründige All-Age-Fantasy - nicht nur für Gamer.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Arena - Holly Jennings

Arena

von Holly Jennings

(10)
Buch (Paperback)
14,99
+
=
Kursbuch Konfirmation - Hans-Martin Lübking

Kursbuch Konfirmation

von Hans-Martin Lübking

Buch (gebundene Ausgabe)
11,99
+
=

für

26,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen