Belgravia

Roman

(48)
Belgravia beginnt am Vorabend der Schlacht von Waterloo, dem 15. Juni 1815, als in Brüssel die Herzogin von Richmond einen prächtigen Ball für den Herzog von Wellington gibt. Kurz nach Mitternacht kommt die Nachricht, dass Napoleon unerwartet die Grenze überschritten hat. Wellington und seine Truppen müssen umgehend in die Schlacht ziehen. Eingeladen zum Ball sind auch die Trenchards, die durch Geschäfte mit der Armee reich geworden sind. Auf ihre schöne Tochter Sophia hat Edmund Bellasis, der Sohn und Erbe einer der prominentesten Familien des Landes, ein Auge geworfen. Nach diesem Abend wird nichts mehr so sein wie zuvor. Fünfundzwanzig Jahre später werden die beiden Familien noch immer von dem dunklen Geheimnis verfolgt, das am Vorabend der Schlacht von Waterloo seinen Anfang nahm.

Rezension
Marion Hirsch, Literatur-Expertin Thalia:
Julian Fellowes hat mit der Serie „Downton Abbey“ als Drehbuchschreiber einen Welterfolg gelandet. Nun legt er einen historischen Roman vor, der Fans von komplexen Familienintrigen und tiefsitzenden Familiengeheimnissen im Gewand des 19. Jahrhunderts gefallen wird. „Belgravia“ - so der Titel des Romans - ist ein Stadtteil im westlichen Zentrum von London, unweit des Buckingham Palace, wo bekanntlich die englischen Herrscher residieren. Die Geschichte, die mich von der ersten Seite an gepackt hat, beginnt am Abend vor der Schlacht von Waterloo, also dem 15. Juni 1815. Dieser Abend birgt für die Familien Trenchard und Blackhurst ein düsteres Geheimnis, das beide Familien auch noch 25 Jahre später prägen wird. Fellowes´ Sprache ist für den Leser wie ein Köder, dem man lustvoll hinterherjagt und der einen immer tiefer in die Spirale einer vertrackten und abgründigen Geschichte hineinreißt. Für mich ist dieser Roman eines der Glanzlichter des ausgehenden Jahres.
Portrait

Julian Fellowes wurde 1949 in Ägypten geboren, wuchs in England auf und studierte in Cambridge. Er ist Schauspieler und preisgekrönter Autor von Romanen, Drehbüchern und Theaterstücken; für »Gosford Park« wurde er mit einem Oscar ausgezeichnet, die Serie »Downton Abbey« hat ihn weltweit berühmt gemacht. 2009 wurde er in den Adelsstand erhoben. Julian Alexander Kitchener-Fellowes, Baron Fellowes of West Stafford, lebt mit seiner Frau Emma im Südwesten der englischen Grafschaft Dorset.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 448
Erscheinungsdatum 14.11.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-570-10324-1
Verlag Bertelsmann
Maße (L/B/H) 23,3/16,5/4,3 cm
Gewicht 841 g
Übersetzer Maria Andreas
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Belgravia. Zeit des Schicksals
    von Julian Fellowes
    (48)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Snobs
    von Julian Fellowes
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Der Kaffeedieb
    von Tom Hillenbrand
    (45)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • Nachts an der Seine
    von Jojo Moyes
    (33)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    8,00
  • Das Erbe der Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.3
    von Anne Jacobs
    (31)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • Der Klang deines Lächelns
    von Dani Atkins
    (30)
    Buch (Paperback)
    10,99
  • Spiel der Zeit / Clifton Saga Bd.1
    von Jeffrey Archer
    (81)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • Der Club
    von Takis Würger
    (78)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • Im Sommer wieder Fahrrad
    von Lea Streisand
    (45)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • Ein Monat auf dem Land
    von J. L. Carr
    (37)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • Töchter einer neuen Zeit / Jahrhundert-Trilogie Bd.1
    von Carmen Korn
    (41)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • Das Haus in der Nebelgasse
    von Susanne Goga
    (34)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • Der Glasmurmelsammler
    von Cecelia Ahern
    (50)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Die Assistentinnen
    von Camille Perri
    (22)
    Buch (Paperback)
    15,00
  • Die Spionin
    von Paulo Coelho
    (100)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • Meine geniale Freundin / Neapolitanische Saga Bd.1
    von Elena Ferrante
    (113)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • Geister
    von Nathan Hill
    (31)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,00
  • Unsere wunderbaren Jahre
    von Peter Prange
    (18)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • Marco Polo: Bis ans Ende der Welt
    von Oliver Plaschka
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • Die Schattenschwester
    von Lucinda Riley
    Buch (Klappenbroschur)
    10,99

Wird oft zusammen gekauft

Belgravia

Belgravia

von Julian Fellowes
(48)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
+
=
Das Nest

Das Nest

von Cynthia D'Aprix Sweeney
(124)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,95
+
=

für

39,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Intrigen und mehr….“

Simone Büchner, Thalia-Buchhandlung Coburg

Schöner und lesenswerter Roman, der Anfang des 19. Jahrhunderts im Londoner Stadtteil Belgravia und in Brüssel spielt. Stimmungsvoll und informativ werden Liebesbeziehungen, gesellschaftlicher Aufstieg und Kriegstraumata passend zum Roman thematisiert. Dieses Buch ist für alle, die süchtig nach Julian Fellowes Downton Abbey sind und solche, die es werden wollen, eine große Freude! Schöner und lesenswerter Roman, der Anfang des 19. Jahrhunderts im Londoner Stadtteil Belgravia und in Brüssel spielt. Stimmungsvoll und informativ werden Liebesbeziehungen, gesellschaftlicher Aufstieg und Kriegstraumata passend zum Roman thematisiert. Dieses Buch ist für alle, die süchtig nach Julian Fellowes Downton Abbey sind und solche, die es werden wollen, eine große Freude!

Hannelore Wolter, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Für alle Fans von Downtown Abbey!! Englische Gentlemen, höhere Töchter und Helden in der Zeit um die Schlacht von Waterloo. Ist's teatime. Für alle Fans von Downtown Abbey!! Englische Gentlemen, höhere Töchter und Helden in der Zeit um die Schlacht von Waterloo. Ist's teatime.

„Großes Kino“

Jasmin Stenger, Thalia-Buchhandlung Offenbach

Julian Fellowes- bekannt geworden durch die Serie "Downton Abbey" entführt den Leser in das London des 19. Jahrhunderts. Genauer gesagt: In den noblen Stadtteil Belgravia, wo das Schicksal zweier Familien für immer verbunden ist.
Wenn Sie "Downton Abbey" genauso lieben wie ich, ist dies das richtige Buch für Sie: Liebe, Intrigen, Freundschaft und Hass hat dieser historische Roman zu bieten.
Ein wunderbarer Schmöker für lange Winterabende.
Julian Fellowes- bekannt geworden durch die Serie "Downton Abbey" entführt den Leser in das London des 19. Jahrhunderts. Genauer gesagt: In den noblen Stadtteil Belgravia, wo das Schicksal zweier Familien für immer verbunden ist.
Wenn Sie "Downton Abbey" genauso lieben wie ich, ist dies das richtige Buch für Sie: Liebe, Intrigen, Freundschaft und Hass hat dieser historische Roman zu bieten.
Ein wunderbarer Schmöker für lange Winterabende.

Ines Schwabe, Thalia-Buchhandlung Jena

Wenn sie Downton Abbey lieben und Jane Austen verschlingen, dann ist das ihr Buch.
Romeo und Julia im 19. Jahrhundert. Eine Liebe über Standesgrenzen hinweg, die nicht sein darf.
Wenn sie Downton Abbey lieben und Jane Austen verschlingen, dann ist das ihr Buch.
Romeo und Julia im 19. Jahrhundert. Eine Liebe über Standesgrenzen hinweg, die nicht sein darf.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Hürth

Es hat zwar nicht ganz meinen Geschmack getroffen, aber für die Liebhaber von historischen Romanen ist es ein Muss! Und die Fans von Downton Abbey werden auch Gefallen finden. Es hat zwar nicht ganz meinen Geschmack getroffen, aber für die Liebhaber von historischen Romanen ist es ein Muss! Und die Fans von Downton Abbey werden auch Gefallen finden.

Alexandra Gerhard, Thalia-Buchhandlung Köln

Wer "Downton Abbey" weggesuchtet hat, kann direkt weiter schwelgen. Spielt zwar einige Jahrzehnte früher, ist aber nicht minder kurzweilig. Opulenz, Intrigen, Liebe - alles dabei! Wer "Downton Abbey" weggesuchtet hat, kann direkt weiter schwelgen. Spielt zwar einige Jahrzehnte früher, ist aber nicht minder kurzweilig. Opulenz, Intrigen, Liebe - alles dabei!

Rita Berhausen, Thalia-Buchhandlung Siegburg

Ein Buch für den wahren "Downton Abbey"-Fan!! Sehr detailverliebt und ein bisschen antiquiert, dabei charmant und ein wenig aus der Zeit gefallen. Ein Buch für den wahren "Downton Abbey"-Fan!! Sehr detailverliebt und ein bisschen antiquiert, dabei charmant und ein wenig aus der Zeit gefallen.

Haike Zimmer, Thalia-Buchhandlung Dresden

Familie,Liebe und Intrige im englischen Hochadel. Ein guter Schmöker , mit Intellekt und
in schöner Sprache geschrieben.
Familie,Liebe und Intrige im englischen Hochadel. Ein guter Schmöker , mit Intellekt und
in schöner Sprache geschrieben.

Susanne Degenhardt, Thalia-Buchhandlung Limburg

Ein bisschen anders als erwartet, da mehr Up- als Downstairs, aber dennoch ein echter Pageturner. Intrigen und Familiengeheimnisse - Julian Fellowes versteht einfach sein Handwerk! Ein bisschen anders als erwartet, da mehr Up- als Downstairs, aber dennoch ein echter Pageturner. Intrigen und Familiengeheimnisse - Julian Fellowes versteht einfach sein Handwerk!

„Wer ,,Downton Abbey'' mag, wird dieses Buch lieben!“

Stefanie Fuchs, Thalia-Buchhandlung Hof

Julian Fellowes, der durch die Serie ,,Downton Abbey'' weltberühmt geworden ist, legt nun einen historischen Roman vor. Der Schreibstil von Fellowes passt perfekt zu der Zeit des Romans. Beim Lesen fühlt man sich sofort zurückversetzt in die Jahre ab 1815, in die wunderbaren Häuser, den Teenachmittagen, den Bällen und Dinnerpartys. Es geht um Freundschaft, Liebe, Leid, Intrigen und Familiengeheimnisse. Ein großartiges Buch, ganz im Stil von ,,Downton Abbey''. Einfach wundervoll zu lesen. Julian Fellowes, der durch die Serie ,,Downton Abbey'' weltberühmt geworden ist, legt nun einen historischen Roman vor. Der Schreibstil von Fellowes passt perfekt zu der Zeit des Romans. Beim Lesen fühlt man sich sofort zurückversetzt in die Jahre ab 1815, in die wunderbaren Häuser, den Teenachmittagen, den Bällen und Dinnerpartys. Es geht um Freundschaft, Liebe, Leid, Intrigen und Familiengeheimnisse. Ein großartiges Buch, ganz im Stil von ,,Downton Abbey''. Einfach wundervoll zu lesen.

Dr. Katrin Rudolphi, Thalia-Buchhandlung Stade

Großartig opulente Familiengeschichte von Altmeister Fellowes, wie in Downton Abbey liebt und leidet man mit allen Schichten! Faszinierend und unterhaltsam! Großartig opulente Familiengeschichte von Altmeister Fellowes, wie in Downton Abbey liebt und leidet man mit allen Schichten! Faszinierend und unterhaltsam!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Opulentes und mitreißend erzähltes Familiendrama. Herrlich! Opulentes und mitreißend erzähltes Familiendrama. Herrlich!

„Waterloo und andere familiäre Schlachten...“

Ursula Kallipke, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Belgravia ist ein Muss für alle Fans der Julian Fellows- Geschichten. Es ist einfach wunderbar mit seinen detailierten, facettenreichen Figuren durch die Geschichte zu wandern und Europa aus der Sicht von Herrschaft und Dienerschaft zu gleich zu erleben. Intrigen, Liebe, Ehre und Standesgeschichten- Fellows beherrscht sein Handwerk wirklich, spannende, mitreißende Romane zu schreiben.
Sehr empfehlen kann ich auch seine Romane "Snobs" und "Eine Klasse für sich".
Wann kommt Nachschub, Herr Fellows? Fast 950 Minuten Hörbuch und noch nicht satt! Ich hätte Frau Himmelstoss gerne noch weiter gelauscht!
(MP3- Format! keine gewöhnliche Audio- CD)

Belgravia ist ein Muss für alle Fans der Julian Fellows- Geschichten. Es ist einfach wunderbar mit seinen detailierten, facettenreichen Figuren durch die Geschichte zu wandern und Europa aus der Sicht von Herrschaft und Dienerschaft zu gleich zu erleben. Intrigen, Liebe, Ehre und Standesgeschichten- Fellows beherrscht sein Handwerk wirklich, spannende, mitreißende Romane zu schreiben.
Sehr empfehlen kann ich auch seine Romane "Snobs" und "Eine Klasse für sich".
Wann kommt Nachschub, Herr Fellows? Fast 950 Minuten Hörbuch und noch nicht satt! Ich hätte Frau Himmelstoss gerne noch weiter gelauscht!
(MP3- Format! keine gewöhnliche Audio- CD)

Ricarda Martius, Thalia-Buchhandlung Dresden

"Belgravia" ist das perfekte Mittel gegen Downton Abbey Entzugserscheinungen. Der Roman entwickelt schon ab der 1. Seite einen erzählerischen Sog dem man sich nicht entziehen kann. "Belgravia" ist das perfekte Mittel gegen Downton Abbey Entzugserscheinungen. Der Roman entwickelt schon ab der 1. Seite einen erzählerischen Sog dem man sich nicht entziehen kann.

Anke Schnöpel, Thalia-Buchhandlung Hilden

Ein süchtig machendes Familiendrama, meisterhaft und mitreißend erzählt! Ein süchtig machendes Familiendrama, meisterhaft und mitreißend erzählt!

Sylvia Donath, Thalia-Buchhandlung Ettlingen

Eine faszinierende Geschichte, die eintauchen lässt in eine andere Welt und eine Lebensweise, die wir staunend betrachten und in unseren Träumen gerne hätte. Suchtfaktor!
Eine faszinierende Geschichte, die eintauchen lässt in eine andere Welt und eine Lebensweise, die wir staunend betrachten und in unseren Träumen gerne hätte. Suchtfaktor!

Eric Rupprecht, Thalia-Buchhandlung Berlin

Schön geschriebenes Drama voller Spannung und Intrigen in den Adelsfamilien des englischen 19. Jahrhunderts. Für Downton Abbey Fans ein Muss und für alle anderen eine Empfehlung. Schön geschriebenes Drama voller Spannung und Intrigen in den Adelsfamilien des englischen 19. Jahrhunderts. Für Downton Abbey Fans ein Muss und für alle anderen eine Empfehlung.

„Ein bewegendes Drama im 19.Jahrhundert“

Anneke Ulrich, Thalia-Buchhandlung Cloppenburg

Julian Fellowes erzählt die Geschichte zweier Familien, deren Leben sich immer wieder verstricken.
Und beide verbindet ein dunkles und dramatisches Geheimnis.

Belgravia ist einfach unbeschreiblich schön und lässt das Leserherz große Sprünge machen.
Fellowes hatte seinen großen Durchbruch mit der TV-Serie "Downton Abbey" und das merkt man auch auf jeder einzelnen Seite. Ein liebevoller Schreibstil, tolle Charaktere und eine unglaublich berührende Geschichte werden Sie definitiv verzaubern.

Da fällt mir nur noch ein Wort ein: Lesen!!!!!!!
Julian Fellowes erzählt die Geschichte zweier Familien, deren Leben sich immer wieder verstricken.
Und beide verbindet ein dunkles und dramatisches Geheimnis.

Belgravia ist einfach unbeschreiblich schön und lässt das Leserherz große Sprünge machen.
Fellowes hatte seinen großen Durchbruch mit der TV-Serie "Downton Abbey" und das merkt man auch auf jeder einzelnen Seite. Ein liebevoller Schreibstil, tolle Charaktere und eine unglaublich berührende Geschichte werden Sie definitiv verzaubern.

Da fällt mir nur noch ein Wort ein: Lesen!!!!!!!

Lisa Kohl, Thalia-Buchhandlung Hagen

Londoner Adel am eleganten Belgrave Square. Für alle "Downton Abbey"-Fans ein Muss! Londoner Adel am eleganten Belgrave Square. Für alle "Downton Abbey"-Fans ein Muss!

„Downton und mehr“

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

"Belgravia" muss den Vergleich mit "Downton Abbey" keineswegs scheuen. Womöglich etwas weniger detailfreudig, aber nicht weniger atmosphärisch. Macht richtig großen Spaß und lässt in vergangenen Zeiten schwelgen. "Belgravia" muss den Vergleich mit "Downton Abbey" keineswegs scheuen. Womöglich etwas weniger detailfreudig, aber nicht weniger atmosphärisch. Macht richtig großen Spaß und lässt in vergangenen Zeiten schwelgen.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Ein großartiger Roman im Stil von Downton Abbey! London im 19. Jahrhundert, jede Menge Intrigen und einige Geheimnisse ... Fesselnd, mitreißend und absolut zu empfehlen! Ein großartiger Roman im Stil von Downton Abbey! London im 19. Jahrhundert, jede Menge Intrigen und einige Geheimnisse ... Fesselnd, mitreißend und absolut zu empfehlen!

Christina Fröhlink, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Facettenreich und spannend, ein neuer Roman vom Downton-Abbey-Schöpfer Julian Fellowes. Die Geschichte erzählt von Herrschaften und Dienern und birgt Intrigen, Liebe, Spannung ... Facettenreich und spannend, ein neuer Roman vom Downton-Abbey-Schöpfer Julian Fellowes. Die Geschichte erzählt von Herrschaften und Dienern und birgt Intrigen, Liebe, Spannung ...

„Lieblingsbuchalarm !!“

Susanne Gey, Thalia-Buchhandlung Hürth

Dies ist ein weiteres meiner neuen Lieblingsbücher :
Juni 1815: es beginnt mit einem Ball zu Ehren des Herzogs von Wellington in Brüssel. Da kommt die Nachricht, das Napoleon mit einer Armee Frankreich verlassen hat. Die Offiziere verlassen umgehend den Ball, um in die Schlacht zu ziehen. Sehr zum Leidwesen der Trenchards, die ihre Tochter Sophia gerne mit einem der adligen Junggesellen verheiraten würden. Sie haben das Geld, er den Titel - ein perfekter Deal. Aber wie immer kommt es anders und in dieser Nacht geschehen noch einige Dinge, die 25 Jahre später ( hier beginnt der eigentliche Plot) eine Familie ruinieren könnten.
Hier spürt man den Atem von" Downton Abbey" mit einem Hauch "Stolz und Vorurteil".
Lesefutter par excellence und ein "must have" für alle Freunde der gehobenen englischen Gesellschaftsromane. Kurz: Lesefutter vom Feinsten !!!
Dies ist ein weiteres meiner neuen Lieblingsbücher :
Juni 1815: es beginnt mit einem Ball zu Ehren des Herzogs von Wellington in Brüssel. Da kommt die Nachricht, das Napoleon mit einer Armee Frankreich verlassen hat. Die Offiziere verlassen umgehend den Ball, um in die Schlacht zu ziehen. Sehr zum Leidwesen der Trenchards, die ihre Tochter Sophia gerne mit einem der adligen Junggesellen verheiraten würden. Sie haben das Geld, er den Titel - ein perfekter Deal. Aber wie immer kommt es anders und in dieser Nacht geschehen noch einige Dinge, die 25 Jahre später ( hier beginnt der eigentliche Plot) eine Familie ruinieren könnten.
Hier spürt man den Atem von" Downton Abbey" mit einem Hauch "Stolz und Vorurteil".
Lesefutter par excellence und ein "must have" für alle Freunde der gehobenen englischen Gesellschaftsromane. Kurz: Lesefutter vom Feinsten !!!

Anette Dingeldein, Thalia-Buchhandlung Varel

Vermissen Sie Downton Abbey? Dann folgen Sie seine Schöpfer ins London des Jahres 1841, wo ein 25 Jahre zurückliegendes Ereignis zu dramatischen Verwicklungen führt. Ein Genuss! Vermissen Sie Downton Abbey? Dann folgen Sie seine Schöpfer ins London des Jahres 1841, wo ein 25 Jahre zurückliegendes Ereignis zu dramatischen Verwicklungen führt. Ein Genuss!

„Zwei Familien, ein Geheimnis: Einfach marvelous!“

Marcel Armlich, Thalia-Buchhandlung Düren

Sie sind "Downton Abbey"-Fan und traurig, dass die Serie beendet wurde? Oder ein authentisch und detailreich erzählter Blick in die gehobene Gesellschaft vergangener Zeiten weiß sie in Ihren Bann zu ziehen? Dann sei Ihnen der neue Roman von Julian Fellowes, seines Zeichens Schöpfer und Autor der Erfolgsserie "Downton Abbey" ans Herz gelegt. Er erzählt die Geschichte zweier Familien im 19. Jahrhundert, die sich am Vorabend der Schlacht bei Waterloo miteinander zu verweben beginnt. Und 25 Jahre später verfolgt sie immer noch ein dunkles Geheimnis.

Einfach großartig schickt uns Julian Fellowes auf eine Zeitreise, die uns in eine Welt führt, in der man sich schnell zurecht findet. Er schafft es nicht nur eine großartige und spannende Geschichte zu erzählen, die einen bis zum Schluss fesselt, sondern auch eine längst vergangene Zeit wieder lebendig werden zu lassen.

Machen Sie es sich also mit einer Tasse Tee auf dem Sofa gemütlich und genießen Sie diesen wunderbaren Roman.
Sie sind "Downton Abbey"-Fan und traurig, dass die Serie beendet wurde? Oder ein authentisch und detailreich erzählter Blick in die gehobene Gesellschaft vergangener Zeiten weiß sie in Ihren Bann zu ziehen? Dann sei Ihnen der neue Roman von Julian Fellowes, seines Zeichens Schöpfer und Autor der Erfolgsserie "Downton Abbey" ans Herz gelegt. Er erzählt die Geschichte zweier Familien im 19. Jahrhundert, die sich am Vorabend der Schlacht bei Waterloo miteinander zu verweben beginnt. Und 25 Jahre später verfolgt sie immer noch ein dunkles Geheimnis.

Einfach großartig schickt uns Julian Fellowes auf eine Zeitreise, die uns in eine Welt führt, in der man sich schnell zurecht findet. Er schafft es nicht nur eine großartige und spannende Geschichte zu erzählen, die einen bis zum Schluss fesselt, sondern auch eine längst vergangene Zeit wieder lebendig werden zu lassen.

Machen Sie es sich also mit einer Tasse Tee auf dem Sofa gemütlich und genießen Sie diesen wunderbaren Roman.

Petra Kurbach, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Galant erzählt Julian Fellowes in seinem neuen Roman wie zwei Familien lernen, über ihren Schatten zu springen. Schauplatz ist das London des 19.Jahrhunderts. Tolle Unterhaltung. Galant erzählt Julian Fellowes in seinem neuen Roman wie zwei Familien lernen, über ihren Schatten zu springen. Schauplatz ist das London des 19.Jahrhunderts. Tolle Unterhaltung.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 2983003
    Mansfield Park
    Mansfield Park
    von Jane Austen
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,90
  • 29195820
    Eine Klasse für sich
    Eine Klasse für sich
    von Julian Fellowes
    eBook
    9,49
  • 33064305
    Snobs
    Snobs
    von Julian Fellowes
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 36042988
    Lady Almina und das wahre Downton Abbey
    Lady Almina und das wahre Downton Abbey
    von Gräfin Carnarvon
    eBook
    8,99
  • 39180909
    Die Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.1
    Die Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.1
    von Anne Jacobs
    (70)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 39304411
    Die Zarin der Nacht
    Die Zarin der Nacht
    von Eva Stachniak
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39433872
    Die Chroniken von Downton Abbey
    Die Chroniken von Downton Abbey
    von Jessica Fellowes
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 40981197
    Spiel der Zeit / Clifton Saga Bd.1
    Spiel der Zeit / Clifton Saga Bd.1
    von Jeffrey Archer
    (81)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 42435847
    Die Töchter der Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.2
    Die Töchter der Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.2
    von Anne Jacobs
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 42462630
    Die Winterprinzessin
    Die Winterprinzessin
    von Sandra Lessmann
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42473198
    Ein untadeliger Mann / Old Filth Trilogie Bd. 1
    Ein untadeliger Mann / Old Filth Trilogie Bd. 1
    von Jane Gardam
    (43)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,90
  • 44191707
    Das Hotel am Drachenfels
    Das Hotel am Drachenfels
    von Anna Jonas
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 44243250
    Die Reise der Amy Snow
    Die Reise der Amy Snow
    von Tracy Rees
    (55)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 44253460
    Jane Austens Geheimnis
    Jane Austens Geheimnis
    von Charlie Lovett
    (20)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 45161423
    Im Hause Longbourn
    Im Hause Longbourn
    von Jo Baker
    (52)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 45243869
    Das Erbe der Tuchvilla /  Die Tuchvilla-Saga Bd.3
    Das Erbe der Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.3
    von Anne Jacobs
    (31)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 45257999
    Die Schwester des Tänzers
    Die Schwester des Tänzers
    von Eva Stachniak
    (34)
    Buch (Paperback)
    15,95
  • 45258051
    Der Winterpalast
    Der Winterpalast
    von Eva Stachniak
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00
  • 57112236
    Die Kapitel meines Herzens
    Die Kapitel meines Herzens
    von Catherine Lowell
    (34)
    Buch (Paperback)
    15,00
  • 92032172
    Letzte Freunde
    Letzte Freunde
    von Jane Gardam
    Buch (Taschenbuch)
    12,90

Kundenbewertungen

Durchschnitt
48 Bewertungen
Übersicht
35
11
2
0
0

Eintauchen in eine andere Welt - faszinierende Geschichte
von vielleser18 aus Hessen am 14.02.2018
Bewertet: Taschenbuch

Die Geschichte beginnt am Vorabend der Schlacht von Waterloo, die Ereignisse von 1815 haben auch Auswirkungen auf die Geschichte, die dann 1841 in London spielt. Julian Fellowes, der Autor von Downton Abbey, hat mit "Belgravia" ein ähnliches Setting gewählt. Im Vordergrund stehen die Unternehmensfamilie Trenchard und die Adelsfamilie Brockenhurst. 1815... Die Geschichte beginnt am Vorabend der Schlacht von Waterloo, die Ereignisse von 1815 haben auch Auswirkungen auf die Geschichte, die dann 1841 in London spielt. Julian Fellowes, der Autor von Downton Abbey, hat mit "Belgravia" ein ähnliches Setting gewählt. Im Vordergrund stehen die Unternehmensfamilie Trenchard und die Adelsfamilie Brockenhurst. 1815 hat sich Sophia Trenchard in den zukünftigen Earl verliebt. Doch der junge Edward stirbt auf dem Schlachtfeld und lässt eine verzweifelte und enttäuschte Sophia zurück. Denn am Vorabend hat sie mit Entsetzen festgestellt, dass die heimliche Hochzeit zwischen ihnen eine Finte war. Zurück in London stellt sie eine Schwangerschaft fest. Mit ihrer Mutter Anne fährt sie unerkannt aufs Land und bringt einen Jungen zur Welt, Charles. Sie selbst stirbt bei der Geburt. Charles wird zur Adoption an ein kinderloses Pfarrerehepaar gegeben. 25 Jahre später taucht Charles in London auf. Unterstützt von James Trenchard, seinem Großvater. Doch weder Charles weiß über seine wahren Eltern Bescheid, noch die Familie Brockenhurst. Als Anne Lady Brockenhurst die Wahrheit erzählt, stößt sie damit eine ganze Reihe von Ereignissen an: Zwietracht, Eifersuch, Neid, Bespitzelung, Affären, große Gefühle und eine große Liebe, die nicht sein darf. Der KLappentext hinten auf der Rückseite ist leider nicht ganz passend. Es braucht ein bisschen um in diesen Roman hinein zu kommen. Die Geschichte ist wie eine Dampflok: sie kommt langsam in Fahrt, nimmt aber stetig immer mehr an Geschwindigkeit auf um dann fulminant ans Ziel zu kommen. So ging es jedenfalls mir. Aber nachdem ich warm mit der Geschichte geworden war, konnte ich irgendwann auch das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Der Autor hat diese fast 200 Jahre alte Zeit, die Menschen, ihre Gefühle, ihre Beweggründe, den Zeitgeist sehr gekonnt aufleben lassen. Ich habe mich zurückversetzt gefühlt. Abwechslungsreich erzählt er aus verschiedenen Perspektiven, erläutert gekonnt Beweggründe und Gefühle. Die Figuren agieren authentisch, menschlich, der Zeit entsprechend - und man hat als Leser das Gefühl, mitten dabei zu sein. Die Spannung steigt immer mehr - Julian Fellowes hat dramaturgisch eine Lunte gelegt, die einmal angezündet, dann immer schneller ans Ziel kommt. Am Ende kommt es zu einem dramatischen Showdown - und mit Wehmut habe ich dann das Buch geschlossen. Eine tolle Geschichte, aufwändig, impossant, spannend, abwechslungsreich und gekonnt erzählt.

Belgravia
von einer Kundin/einem Kunden aus Altdorf am 03.02.2018

Ich wollte das Buch unbedingt lesen, da es vom Autor der Serie Downton Abbey, welche ich mit großer Begeisterung geschaut habe, geschrieben wurde. Und ich wurde auch nicht enttäuscht. Die Geschichte beginnt mit dem Ball, am Abend der Schlacht um Waterloo. Viele reiche und adelige sind geladen, darunter auch die Familie Trenchard... Ich wollte das Buch unbedingt lesen, da es vom Autor der Serie Downton Abbey, welche ich mit großer Begeisterung geschaut habe, geschrieben wurde. Und ich wurde auch nicht enttäuscht. Die Geschichte beginnt mit dem Ball, am Abend der Schlacht um Waterloo. Viele reiche und adelige sind geladen, darunter auch die Familie Trenchard mit ihrer Tochter Sophie. Niemand weiß, dass Sophie und der adlige Edmund Bellasis ineinander verliebt sind. Doch Edmund wird bei der Schlacht getötet und danach ist nichts mehr, wie es war, denn Sophie ist schwanger. Und dieses dunkle Geheimnis läßt die Familien auch noch nach Jahrzenten nicht zur Ruhe kommen. Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen. Ich habe mich zwar erst an den Schreibstil gewöhnen müssen, aber wenn man mal drin ist, fliegen die Seiten nur so dahin. Ich liebe es, von dieser Zeit zu lesen und denke sofort an die ganzen Dinnerpartys, Teegesellschaften, klatschendes Personal, die nicht selten untereinander intrigieren und auch nicht immer unbedingt loyal ihrer Herrschaft gegenüber sind. Auch in dieser Geschichte geht es um Liebe, Verrat, Hoffnungen auf einen Neuanfang, Eifersucht, Zuversicht, es wird soviel geboten. Es war sehr spannend zu lesen, wie jeder mit der gegebenen Situation umgeht und ich fand die Charaktere alle, egal ob gut oder böse sehr gut angelegt. Da ich die anderen Romane von Julian Fellowes noch nicht kenne, mich Belgravia aber so begeistern konnte, werde ich diese bestimmt in der nächsten Zeit noch lesen. Ich kann dieses Buch allen Liebhabern von Downton Abbey nur wärmstens ans Herz legen, könnte mir aber auch vorstellen, dass die Geschichte auch bei denen gut ankommt, die die Serie nicht kennen.

Downton Abbey 2.0
von Freizeitprinzessin am 28.01.2018

In diesem Buch geht es hauptsächlich um 3 Protagonisten: um die Countess Brockenhurst und das Ehepaar Trenchard. Diese drei Menschen teilen ein riesen Geheimnis welche um die Person Charles Pope spannen. Die Leser erfahren dieses Geheimnis recht schnell im Beginn des Buches. Dies fand ich sehr interessant, da man... In diesem Buch geht es hauptsächlich um 3 Protagonisten: um die Countess Brockenhurst und das Ehepaar Trenchard. Diese drei Menschen teilen ein riesen Geheimnis welche um die Person Charles Pope spannen. Die Leser erfahren dieses Geheimnis recht schnell im Beginn des Buches. Dies fand ich sehr interessant, da man mitbekommt wie verzweifelt diese drei Charaktere versuchen das Geheimnis zu wahren, während alle anderen krampfhaft versuchen herauszufinden was die drei verbergen und dabei mit den wildesten Theorien daher kommen. Auch wenn der Leser zu Beginn schon den Kern des Geheimnisses kennt, wird im Laufe des Romans immer mehr enthüllt und man erlebt dennoch so einige Schockmomente. Viele die ich gar nicht erwartet hätte. Nicht zu kurz kommen hier Lügen und Intrigen. Davon gibt es einige, dabei geht es um Macht, den guten Ruf und der verzweifelte Kampf um die gesellschaftliche Position. Dabei sind vielen Charakteren jede Mittel recht und viele Versuchen durch Lug und Trug das beste für sich herrauszuholen. Geld spielt hierbei auch eine wichtige Rolle. Dadurch bleibt die Geschichte durchwegs spannend und man möchte zu jedem Zeitpunkt wissen wie es weiter geht. Auch interessant fand ich wie der Autor grandios die vielen verschiedenen Schichten der Gesellschaft des 19 Jahrhunderts dargestellt hat. Sei es die wirklich Reichen, die gute Mittelschicht oder die untere Schicht der Butler und Zofen. Es war wirklich sehr authentisch geschrieben und man hat sich oft in diesem vergangenen Jahrhundert verloren. Aber wen wundert es auch, ist doch Julian Fellowes der Autor der berühmten Downton Abbey Serie. Auch diese ist einfach grandios und eine Empfehlung an jeden! Von den drei Hauptprotagonisten ist mir keiner wirklich symphatisch geworden. Ich konnte die vielen Handlungen der jeweiligen Personen nicht nachvollziehen, zu fremd waren mir die gepflogenheiten dieser Schichten und dieser Art des Lebens. Wirklich symphatisch waren mir Charles Pope und Lady Maria Grey. Sie waren beide herzlich und nett, haben auf ihr Herz gehört und sich nicht von den Regeln der Aristokratie unterkriegen lassen. Interessanterweise scheint es 2 verschiedene Cover zu geben. Ein dunkel blaues auf dem ein Schloß zu sehen ist das sehr an Schloß Schönbrunn in Wien erinnert und ein hell blaues in dem man ein spaziergehendes Pärchen sehen kann. Ich finde mein Cover, das hell blaue, sehr viel schöner, aber das ist wohl Geschmackssache. Allerdings habe ich mir eine Szene aus dem Buch genauso vorgestellt. Auch der Titel ist im Englischen wie im Deutschen der gleiche geblieben: Belgravia. Finde ich toll das es nicht einen weit entfernten übersetzten Titel gibt. Dies finde ich immer sehr verwunderlich. Dies war ein sehr gelungenes Buch das mich von Anfang an gut unterhalten hat und mir viele Gedanken bereitet hat. Es war traurig, rührend, berührend, spannend und interessant gleichermaßen. Ich kann dieses Buch jedem Roman Liebhaber empfehlen und hoffe sehr das es verfilmt wird – ich würde es mir definitiv anschauen.