Thalia.de

Boy Nobody

Ich bin dein Freund. Ich bin dein Mörder.

Boy Nobody

(21)
Mit 12 Jahren wurde er rekrutiert, um tödliche Missionen zu „erledigen“. Mit 16 ist BOY NOBODY einer der Besten. Weil er keine Fehler macht. Weil er eiskalt ist. Weil er seine Zielobjekte schnell und effektiv aus dem Weg räumt.
Seine aktuelle Mission ändert jedoch alles: Denn die Zielperson ist ganz und gar nicht, was sie scheint. Und sie kommt ihm gefährlich nahe. Zu nahe.
Aber BOY NOBODY wird auch diesen Auftrag erfolgreich zu Ende bringen. Weil er einer der Besten ist. Weil er keine Fehler macht. Weil er eiskalt ist. Oder etwa nicht …
Rezension
Die Seiten verdunsten quasi unter dem gefangenen Blick des Lesers., eselsohr, Sylvia Mucke, 01.09.2013
Portrait

Allen Zadoff hat 2010 mit Food, girls and other things I can't have den Sid Fleischmann Humor Award gewonnen. Er lebt in Los Angeles, wo er an Boy Nobodys weiterem Schicksal arbeitet...

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 336
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 03.09.2013
Serie Boy Nobody 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8458-0005-9
Verlag arsedition
Maße (L/B/H) 215/146/38 mm
Gewicht 652
Buch (gebundene Ausgabe)
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40974163
    Die Geisel / Bodyguard Bd.1
    von Chris Bradford
    (11)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 32128335
    Wenn auch nur für einen Tag
    von Annette Moser
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    7,95
  • 29010272
    Erebos
    von Ursula Poznanski
    (137)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 39145372
    Fearless
    von Allen Zadoff
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 33790054
    Am Ende der Treppe, hinter der Tür
    von Sabine Ludwig
    (8)
    Buch (Paperback)
    9,99
  • 41008561
    Ich sehe was, was niemand sieht
    von Tim O'Rourke
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • 45256827
    Du kannst keinem trauen / YA-Thriller Bd.1
    von Robison Wells
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 15528719
    Der Junge im gestreiften Pyjama
    von John Boyne
    (128)
    Buch (Taschenbuch)
    7,95
  • 32017739
    Im Zeichen des Todes / Agent 21 Bd.1
    von Chris Ryan
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 37821956
    Steelheart
    von Brandon Sanderson
    (32)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,99
  • 37621394
    Du kannst keinem trauen – Band 1
    von Robison Wells
    (14)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 31997624
    Die Welt, wie wir sie kannten / Die letzten Überlebenden Bd.1
    von Susan Beth Pfeffer
    (42)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44253228
    Im Fadenkreuz / Bodyguard Bd.4
    von Chris Bradford
    (6)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 43784423
    Wer die Nachtigall stört ...
    von Harper Lee
    (31)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 35146785
    Crusher - Traue niemandem
    von Niall Leonard
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 34717505
    Silber - Das erste Buch der Träume
    von Kerstin Gier
    (202)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • 37256248
    Bunker Diary
    von Kevin Brooks
    (37)
    Buch (Taschenbuch)
    12,95
  • 22919847
    100 Dinge, die man tun sollte, bevor man 18 wird
    von Marie Michalke
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    14,95
  • 35074299
    Selection 01
    von Kiera Cass
    (173)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 40401993
    Was geschah um 16:08? / Travis Delaney Bd.1
    von Kevin Brooks
    (45)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,95

Buchhändler-Empfehlungen

„Rasante Geschichte!“

Silke Helms, Thalia-Buchhandlung Hamburg (AEZ)

Zach ist ein Soldat. Mit 14 wurde er von einer Organisation entführt, die ihn zu einer Killermaschine ausgebildet hat. Ohne Gefühle führt er seine Aufträge aus. Bis er auf Sam trifft, die Tochter des New Yorker Bürgermeisters, den er ermorden soll. Diesmal hat er nur 5 Tage Zeit seinen Auftrag auszuführen. Er verliebt sich in Sam und Zach ist ein Soldat. Mit 14 wurde er von einer Organisation entführt, die ihn zu einer Killermaschine ausgebildet hat. Ohne Gefühle führt er seine Aufträge aus. Bis er auf Sam trifft, die Tochter des New Yorker Bürgermeisters, den er ermorden soll. Diesmal hat er nur 5 Tage Zeit seinen Auftrag auszuführen. Er verliebt sich in Sam und hinterfragt zum ersten Mal seine Aufträge.

Rasante Geschichte - gut geeignet für Jungen, die nicht so gerne lesen!

„Ohne Namen, ohne Familie, ohne Skrupel...“

Britta Christan, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Zach ist ein Soldat. Mit 12 wurde er rekrutiert, nun ist er 16 und erledigt Aufträge. Er tötet Menschen. Gefühle gesteht er sich nicht zu, er ist kompromisslos und gut. Als er einen neuen Auftrag erhält, ist ihm klar, dass dies eine besondere Aufgabe ist, denn sein nächstes Opfer ist der Bürgermeister von New York. Aber Zach hinterfragt Zach ist ein Soldat. Mit 12 wurde er rekrutiert, nun ist er 16 und erledigt Aufträge. Er tötet Menschen. Gefühle gesteht er sich nicht zu, er ist kompromisslos und gut. Als er einen neuen Auftrag erhält, ist ihm klar, dass dies eine besondere Aufgabe ist, denn sein nächstes Opfer ist der Bürgermeister von New York. Aber Zach hinterfragt nichts. Alle bisherigen Opfer hatten ein dunkles Geheimnis, also wird auch dieses eines haben. Aber von Anfang an läuft nichts wie geplant. Zach bemerkt einen Verfolger, der immer wieder auftaucht und den er nicht zu fassen bekommt. Und dann entwickelt er auch noch Gefühle für die Tochter des Bürgermeisters. Immer mehr spitzt sich die Lage zu, als Zach klar wird, dass dieser Auftrag mehr von ihm fordert als jeder andere davor. Und die Zeit läuft davon…
Boy Nobody ist spannend, fesselnd und genial geschrieben. Die Geschichte um einen Teenager, der statt ein normales Leben zu führen als Soldat Aufträge erfüllt und weder Freunde noch Familie hat, ist ein Roman, der beeindruckt. Die Idee eins jugendlichen Kämpfers, der weder Skrupel noch Gefühle kennt, ist toll umgesetzt. Ich kann diesen Roman sehr empfehlen!

„Lesefutter für Jungs....?!?“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Dies ist ein Jugendthriller, der mich nach seiner Lektüre zwiegespalten zurückläßt,denn ursprünglich hat der Autor es durchaus drauf ,Probleme von Kids zwischen 12 u.17 Jahren witzig (!) darzustellen.
Mit diesem Jason-Bourne-Verschnitt als 1.Teil einer Reihe, die in den USA viel positive Resonanz /Verkaufszahlen hatte,schlägt er allerdings
Dies ist ein Jugendthriller, der mich nach seiner Lektüre zwiegespalten zurückläßt,denn ursprünglich hat der Autor es durchaus drauf ,Probleme von Kids zwischen 12 u.17 Jahren witzig (!) darzustellen.
Mit diesem Jason-Bourne-Verschnitt als 1.Teil einer Reihe, die in den USA viel positive Resonanz /Verkaufszahlen hatte,schlägt er allerdings einen ganz anderen Weg ein und ich bin mir noch nicht so sicher, das ich ihn gut finde.
Denn die Geschichte seines 16jährigen Ein-Mann-Killerkommandos namens Zachary,der ständig seine Identitäten wechselt und als unverdächtiger Jugendlicher schnell und effizient Menschen tötet, ist mir insgesamt zu sehr an den Haaren herbeigezogen.
Als Zwölfjähriger in eine Organisation gezwungen, die seine Eltern umgebracht hat und ihn selber durch ein manipulatives, fast unmenschliches Ausbildungsprogramm zu einer Tötungsmaschine formt, die auf Befehl und ohne Fragen zu stellen, Zielpersonen eleminiert, tödliche Injektionen (aus Kugelschreibern!),
die später nicht mehr forensisch nachweisbar sind,Loser an der Schule ,die sich als jugendliche Computergenies erweisen oder auch wie er vier(!) asiatische Killer mal eben erledigt, all das ist irgendwie ziemlich klischeebehaftet,
andererseits, irgendwann mittendrin im Buch habe ich mir gesagt:dies ist ein Action-Märchen, lies es einfach und gutt isses...
Zadoff läßt seinen "Boy Nobody" in Ich-Form erzählen, die Sätze sind kurz und knackig, die Überschriften der seehr kurzen Kapitel in Großdruck sind auch gleichzeitig der erste Satz, der immer Appetit auf mehr macht,dieser Schreibstil dürfte auch Leseunwilligere schnell einsaugen und auf einmal erstaunt feststellen lassen, das die rasante Story zu Ende ist :-) Zum Inhalt:
Nach drei (!) Kapiteln hatte Zach schon seinen ersten Mord im Roman verübt, nun soll sich der jugendliche Auftragskiller für seine nächste Mission schnellstens an einem angesehenen College mitten im Schuljahr etablieren.Da man ihm Emotionen weitestgehend abtrainiert hat und er ständig Dinge und Äußerungen Anderer im Schnellverfahren zu analysieren gewohnt ist,hat Zach/Benjamin allerdings ab dann ein Problem,als ihm Samara,die außerordentlich hübsche Tochter seiner Zielperson , nicht nur gefühlstechnisch (ach ne...) ,buchstäblich in die Quere kommt.
Zum ersten Mal beginnt er seine Aufträge zu hinterfragen ,lange vergrabene Gefühle für seinen eigenen Vater tauchen wieder auf und Zweifel an seinen "Vorgesetzten" beginnen an ihm zu nagen,weil aber noch
mindestens zwei weitere Teile folgen ,wird ihm der Autor wohl noch Zeit lassen und ich ihm dabei nicht mehr folgen , denn mir war`s letztlich doch zu flach in der Personenzeichnung und handlungstechnisch vorhersehbar, soll also ruhig Hollywood sich seiner annehmen....

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Kelkheim

Der 16jährige Benjamin ist Auftragskiller und erledigt seine Jobs schnell, unauffällig uns skrupellos. Dich sein neuer Auftrag zeigt ihm seine Grenzen auf. Was wird Benjamin tun? Der 16jährige Benjamin ist Auftragskiller und erledigt seine Jobs schnell, unauffällig uns skrupellos. Dich sein neuer Auftrag zeigt ihm seine Grenzen auf. Was wird Benjamin tun?

Spannend, mitreißend und streckenweise fast schon philosophisch hat Zadoff ein unglaublich interessantes Konzept umgesetzt. Große Klasse! Spannend, mitreißend und streckenweise fast schon philosophisch hat Zadoff ein unglaublich interessantes Konzept umgesetzt. Große Klasse!

Jenny Kümmel, Thalia-Buchhandlung Braunschweig

Mal eine völlig neue Sicht der Dinge, denn hier ist der Protagonist ein Auftragskiller. Spannender Thriller mit überraschenden Wendungen. Mal eine völlig neue Sicht der Dinge, denn hier ist der Protagonist ein Auftragskiller. Spannender Thriller mit überraschenden Wendungen.

Sibylle Steinhauer, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

Wie einfach die Menschen zu manipulieren sind! Voller Action und Spannung, aber auch zwischenmenschlicher Beziehungen kann man dieses Buch nicht aus der Hand legen. Rasant! Wie einfach die Menschen zu manipulieren sind! Voller Action und Spannung, aber auch zwischenmenschlicher Beziehungen kann man dieses Buch nicht aus der Hand legen. Rasant!

Esther Kolbe, Thalia-Buchhandlung Berlin

Actionfilm in Buchform, perfekte Lektüre (auch) für nicht allzu begeisterte Leser. 16-jähriger Auftragsmörder, der verbissen nach einer eigenen Identität sucht. Radikal aber gut! Actionfilm in Buchform, perfekte Lektüre (auch) für nicht allzu begeisterte Leser. 16-jähriger Auftragsmörder, der verbissen nach einer eigenen Identität sucht. Radikal aber gut!

Jaqueline Wießner, Thalia-Buchhandlung Hanau

Spannung Pur! Von der Ersten bis zur letzten Seite begibt sich der Leser auf eine unglaublich realistisch erzählte Reise. Achtung: Nichts für schwache Nerven. Spannung Pur! Von der Ersten bis zur letzten Seite begibt sich der Leser auf eine unglaublich realistisch erzählte Reise. Achtung: Nichts für schwache Nerven.

Katharina Bodden, Thalia-Buchhandlung Ottersberg

Actiongeladene Kampfszenen, Geheimoperationen und ein überraschendes Ende. Die mitreißende Handlung ist genau das richtige für Jugendliche die Spannung lieben. Actiongeladene Kampfszenen, Geheimoperationen und ein überraschendes Ende. Die mitreißende Handlung ist genau das richtige für Jugendliche die Spannung lieben.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 39145372
    Fearless
    von Allen Zadoff
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 37821780
    Top Secret. Die Rivalen
    von Robert Muchamore
    (5)
    Buch (Klappenbroschur)
    12,99
  • 37621394
    Du kannst keinem trauen – Band 1
    von Robison Wells
    (14)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 37256248
    Bunker Diary
    von Kevin Brooks
    (37)
    Buch (Taschenbuch)
    12,95
  • 40974163
    Die Geisel / Bodyguard Bd.1
    von Chris Bradford
    (11)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 37621395
    Letztendlich sind wir dem Universum egal
    von David Levithan
    (103)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 35146785
    Crusher - Traue niemandem
    von Niall Leonard
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 41008561
    Ich sehe was, was niemand sieht
    von Tim O'Rourke
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • 41080174
    WHO I AM NOT. Von Lügen und anderen Wahrheiten
    von Ted Staunton
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 37821956
    Steelheart
    von Brandon Sanderson
    (32)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,99
  • 32017739
    Im Zeichen des Todes / Agent 21 Bd.1
    von Chris Ryan
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 35146847
    Reloaded / Agent 21 Bd.2
    von Chris Ryan
    Buch (Taschenbuch)
    8,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
21 Bewertungen
Übersicht
10
8
3
0
0

Boy Nobody
von Manu2106 aus Hamburg am 10.01.2014

Boy Nobody ist ein 16 Jahre alter Junge, mit 12 Jahre wurde er vom „Programm“ rekrutiert, und zu einem recht Gefühlslosen aber sehr erfolgreichen Auftragskiller ausgebildet. Er bekommt seine Aufträge von seinem "Vater", er hinterfragt nichts, sondern führt nur aus. Sein neuster Auftrag ist allerdings etwas anders wie die... Boy Nobody ist ein 16 Jahre alter Junge, mit 12 Jahre wurde er vom „Programm“ rekrutiert, und zu einem recht Gefühlslosen aber sehr erfolgreichen Auftragskiller ausgebildet. Er bekommt seine Aufträge von seinem "Vater", er hinterfragt nichts, sondern führt nur aus. Sein neuster Auftrag ist allerdings etwas anders wie die sonstigen, alleine schon der gestellte Zeitraum für die ausführung ist sehr knapp bemessen, und die Zielperson ist so ganz anders... Boy Nobody fängt an langsam einiges in Frage zu stellen, was bislang so selbstverständlich für ihn war... wird er dennoch diesen Auftrag ausführen können? Ich war gefesselt von der Geschichte, das Buch war kaum aus den Händen zu legen. Die Spannung hat sich langsam aufgebaut, war die ganze über präsent. Zum Ende hin war es kaum noch zum aushalten gewesen. Die Charaktere Boy Nobody ist Teil des "Programms", wo er einer der ausführenden ist. Er ist ein recht sympathischer Charakter, auch wenn's für ihn drum geht seine Aufträge auszuführen, und Menschen zu töten, fiebert der Leser mit ihm mit. Er hat sein eigenen Schicksalsschlag, den greift er in seinen Erinnerungen auch immer mal wieder auf. Zum Ende des Buches hat er sich ganz schön gewandelt, denn er hat erkannt das er Gefühle hat. Die anderen Protagonisten wurde sehr gut beschrieben, so das man sich ein gutes Bild von ihnen machen konnte. Für den Schreibstil brauchte ich eine kleine eingewöhnung, aber nach einigen Seiten ging es. Die Geschichte lässt sich recht flüssig lesen. Geschrieben wurde die Geschichte aus Sicht von Boy Nobody, so das wir teilhaben an seinen Gedanken, und seine aufkeimenden Gefühlswelt. Die Kapitel sind relativ kurz gehalten, so das man leicht denkt "eins noch, ist grad so spannend, noch ein" und ehe man sich versieht hat man die 333 Seiten hinter sich gelassen. Die Kapitelüberschriften gehen nahtlos in den Text mit über. Das Ende war toll, aber es bleibt doch noch etwas offen, ich bin gespannt auf den nächsten Teil. Ich kann das Buch nur empfehlen, es bereitet schöne und spannende Lesestunden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
großartig mit ungewöhnlichen Protagonisten
von Manja Teichner am 29.12.2013

Meine Meinung: Boy Nobody ist 16 Jahre alt. Seit seinem 12. Lebensjahr ist er im “Programm”. Er scheint durchschnittlich zu sein, unauffällig. Doch keiner weiß was er wirklich ist. Er ist ein Killer, skrupellos und eiskalt. Er erledigt seine Aufträge ohne Spuren zu hinterlassen. Doch dann passiert es, er verliebt sich,... Meine Meinung: Boy Nobody ist 16 Jahre alt. Seit seinem 12. Lebensjahr ist er im “Programm”. Er scheint durchschnittlich zu sein, unauffällig. Doch keiner weiß was er wirklich ist. Er ist ein Killer, skrupellos und eiskalt. Er erledigt seine Aufträge ohne Spuren zu hinterlassen. Doch dann passiert es, er verliebt sich, in Sam, die Tochter des Bürgermeisters von New York. Und erhält seinen nächsten Auftrag, töte den Bürgermeister von New York, Sams Vater. Um an ihn heranzukommen muss er Sam erst mal von sich überzeugen. Kann Boy Nobody diesen Auftrag genauso erledigen wie die anderen vorhergehenden auch? Der Jugendthriller „„BOY NOBODY: Ich bin dein Freund. Ich bin dein Mörder“ stammt vom Autor Allan Zadoff. Es ist der Auftakt einer Trilogie um einen ungewöhnlichen Jugendlichen, eine Geschichte, die ich so bisher noch nicht gelesen habe. Boy Nobody oder Benjamin, Ben genannt, wie er im Buch heißt ist kein typischer Teenager von 16 Jahren. Er ist ein Killer, skrupellos und eiskalt. Er arbeitet seit seinem 12. Lebensjahr als Killer und hinterlässt niemals Spuren. Ben ist Mitglied im Programm. Und zeigt keine Gefühle. Seinen richtigen Namen, der im Buch genannt wird, hat er seit Jahren nicht mehr gehört. Im Verlauf der Handlung kommt vieles aus seiner Vergangenheit ans Licht und man beginnt Ben zu verstehen. Samantha, genannt Sam, ist die Tochter des Bürgermeisters von New York. Sie ist temperamentvoll und wirkt geheimnisvoll. Und Sam scheint ebenso recht kühl zu sein. Eigentlich perfekt für Ben, der sich aber an ihr die Zähne auszubeißen scheint. Die beiden nähern sich im Verlauf zögernd an. Das wiederum bringt Ben aus dem Konzept, lässt er doch keine Gefühle zu. Neben den beiden gibt es noch weitere sehr spannend und interessant gestaltete Figuren. Einer von ihnen ist Mike. Er hat Ben damals mit 12 Jahren ins Programm gebracht und Ben hasst ihn dafür. Der Schreibstil des Autors ist flüssig lesbar. Er ist direkt, eindringlich und fesselt den Leser ans Buch. Kurz und knapp schildert er das Geschehen, weitläufige Beschreibungen gibt es nicht. Geschildert wird das Geschehen aus Sicht von Ben in der Ich-Perspektive. Man lernt ihn also recht gut kennen, seine Gedanken und Gefühle besser einzuschätzen. Die Handlung selber ist von Anfang bis Ende spannend. Die Spannungskurve baut sich im Verlauf immer weiter auf und man kann gar nicht anders, man muss weiterlesen. Zum Ende hin kommen ein paar Fragen auf, die allerdings unbeantwortet bleiben. So gibt es genug Spielraum für den zweiten Band, der bereits 2014 erscheinen soll. Fazit: „BOY NOBODY: Ich bin dein Freund. Ich bin dein Mörder“ von Allan Zadoff ist ein großartiger Auftakt der Jugendthrillertrilogie. Der ungewöhnliche Protagonist und eine Handlung die überrascht und ebenso ungewöhnlich ist haben mich mitgerissen und überzeugt. Unbedingt lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Rezension zu "Boy Nobody"
von Zsadista am 16.12.2013

Er ist 16 Jahre alt und hat eigentlich keinen Namen. Er ist ein Killer und ist perfekt um in Schulen über andere Mitschüler an seine Aufträge zu gelangen. Boy Noboby weiß genau, wie er seine Aufträge die von „Mutter“ und „Vater“ kommen zu erledigen hat. Sein momentaner Auftrag jedoch... Er ist 16 Jahre alt und hat eigentlich keinen Namen. Er ist ein Killer und ist perfekt um in Schulen über andere Mitschüler an seine Aufträge zu gelangen. Boy Noboby weiß genau, wie er seine Aufträge die von „Mutter“ und „Vater“ kommen zu erledigen hat. Sein momentaner Auftrag jedoch bringt ihn an die Grenzen seines Glaubens an das „Programm“. Das Buch ist wahnsinnig interessant und man kann es kaum noch aus den Fingern legen. Das Vorgehen von Boy Nobody ist sehr gut überlegt und ausgeklügelt. Bei diesem Auftrag fiebert man richtig mit, was Nobody denn am Ende heraus findet und was er tut. Obwohl er ein eiskalter Killer ist, leidet man trotzdem mit ihm. Denn er tötet nicht wahllos und aus Spaß. Das Buch ist mitreißend und ich kann es nur empfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Boy Nobody

Boy Nobody

von Allen Zadoff

(21)
Buch (gebundene Ausgabe)
16,99
+
=
Der Tod liegt in der Luft / Young Sherlock Holmes Bd.1

Der Tod liegt in der Luft / Young Sherlock Holmes Bd.1

von Andrew Lane

(25)
Buch (Taschenbuch)
8,99
+
=

für

25,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Boy Nobody

  • Band 1

    32046106
    Boy Nobody
    von Allen Zadoff
    (21)
    16,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    39145372
    Fearless
    von Allen Zadoff
    (6)
    16,99