Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Der Hirte

Thriller

Fredrik Beier 1

(32)
Die Kinder von »Gottes Licht« folgen ihrem Hirten ... bis in den Tod!



Die Tochter der einflussreichen Politikerin Kari Lise Wetre wird vermisst – ein Routinefall für Hauptkommissar Fredrik Beier. Doch kurz darauf wird Beier nach Solro beordert, einem alten Hof vor den Toren Oslos. Fünf Männer wurden auf dem Sitz der christlichen Sekte »Gottes Licht« grausam abgeschlachtet. Das Gelände des Hofs ist ausgestattet wie ein Hochsicherheitstrakt, und im Keller des Gebäudes stoßen die Ermittler auf ein Labor, das auf monströse Experimente hinweist. Von den restlichen Mitgliedern der Sekte fehlt jede Spur, unter ihnen die vermisste Annette Wetre ...




Rezension
"Der Leser kann sich auf ein nervenaufreibendes Kriminalstück gefasst machen ..." dpa
Portrait

Ingar Johnsrud, Jahrgang 1974, wuchs in Holmestrand auf. Er studierte Film- und Medienwissenschaften und arbeitete fünfzehn Jahre als Journalist bei einem der größten norwegischen Medienunternehmen. Sein erster Roman, der Thriller »Der Hirte«, wurde als bestes Krimidebüt für den Maurits Hansen Prisen nominiert, und in seiner Heimat wird Johnsrud als neuer Star der skandinavischen Spannungsliteratur gefeiert.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 512
Erscheinungsdatum 26.06.2017
Serie Fredrik Beier 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7645-0587-5
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 213/135/43 mm
Gewicht 607
Originaltitel Wienerbrorskapet (Fredrik Beier 1)
Verkaufsrang 3.809
Buch (Paperback)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 47092775
    Schwesterherz
    von Kristina Ohlsson
    (33)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 47929413
    Teufelskälte
    von Gard Sveen
    (78)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 47878205
    Tod auf Gran Canaria
    von Mari Jungstedt
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 43972255
    Flugangst 7A
    von Sebastian Fitzek
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • 47092733
    Bruderlüge
    von Kristina Ohlsson
    (10)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 45244362
    Die Gerechte
    von Peter Swanson
    (38)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 47878396
    Das Porzellanmädchen
    von Max Bentow
    (31)
    Buch (Paperback)
    15,00
  • 47877650
    Murder Park
    von Jonas Winner
    (60)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 45217380
    Purpurne Rache
    von Jean-Christophe Grangé
    (19)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,00
  • 57900909
    Die gute Tochter
    von Karin Slaughter
    (42)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 33748986
    Bretonische Brandung / Kommissar Dupin Bd.2
    von Jean-Luc Bannalec
    (48)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 64190328
    Der Freund
    von Joakim Zander
    (3)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 62292364
    Die Kinder
    von Wulf Dorn
    (10)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 47722955
    Shutter Man
    von Richard Montanari
    (23)
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • 47662094
    Corruption
    von Don Winslow
    (24)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • 47722885
    Der Näher
    von Rainer Löffler
    (70)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 45228473
    Das Mädchen im Dunkeln
    von Jenny Blackhurst
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 56998637
    Der Präsident
    von Sam Bourne
    (34)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 45244575
    Beklage deine Sünden / Duncan Kincaid & Gemma James Bd.17
    von Deborah Crombie
    (11)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 47878407
    Todesreigen / Maarten S. Sneijder Bd.4
    von Andreas Gruber
    (37)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Das Kreuz mit den Sekten!“

Matthias Kesper, Thalia-Buchhandlung Paderborn

Hier kommt Lesefutter für alle Fans von richtig guten skandinavischen Krimis!
Die Ausgangssituation des Buches ist eine scheinbar ganz einfache: Die Tocher einer wichtigen norwegischen Politikerin ist verschwunden - Hauptkommissar Fredrik Beier ermittelt diskret im Umfeld der Familie. Kurz darauf kommte es zu einem Mehrfach-Mord in
Hier kommt Lesefutter für alle Fans von richtig guten skandinavischen Krimis!
Die Ausgangssituation des Buches ist eine scheinbar ganz einfache: Die Tocher einer wichtigen norwegischen Politikerin ist verschwunden - Hauptkommissar Fredrik Beier ermittelt diskret im Umfeld der Familie. Kurz darauf kommte es zu einem Mehrfach-Mord in einer kleinen obskuren Sekte, "Gottes Licht", bei der die vermisste Annette Wetre Mitglied ist. Die Überlebenden des Massakers sind verschwunden...
Das Raffinierte dieses Krimis ist die gelungene Verschmelzung mehrerer Handlungsstränge: Was hat die Politikerin und ihre Familie wirklich mit der Sekte zu tun? Welche Rolle spielt das "Institut für Rassenforschung und Rassenhygiene", eines der hässlichsten Gesichter des "Dritten Reichs", noch heute? Und wie passt ein hochdekoriertes Mit glied des norwegischen Widerstands gegen die Deutschen, ins Bild?
Komplex, toll geschrieben, ein perfekter Krimi!

„Die Kinder von Gottes Licht“

Kerstin Weigelt, Thalia-Buchhandlung Meißen

5 Männer der christlichen Sekte "Gottes Licht" werden grausam ermordet aufgefunden. Die restlichen Mitglieder, darunter die Tochter einer bekannten Politikerin, werden vermisst. Das ist der Auftakt zu einem spannenden Politthriller vom neuen Stern am skandinavischen Krimihimmel. Von Fredrik Beier, der die Ermittlungen leitet, werden 5 Männer der christlichen Sekte "Gottes Licht" werden grausam ermordet aufgefunden. Die restlichen Mitglieder, darunter die Tochter einer bekannten Politikerin, werden vermisst. Das ist der Auftakt zu einem spannenden Politthriller vom neuen Stern am skandinavischen Krimihimmel. Von Fredrik Beier, der die Ermittlungen leitet, werden wir hoffentlich noch viel zu lesen bekommen.

„Ein Thriller mit Tiefgang“

Simon Marshall, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Ich bin begeistert. Endlich hat mich ein Thriller mal wieder richtig überzeugt. Johnsrud schafft es mehrere Handlungsstränge geschickt miteinander zu verweben, ohne dass der Leser den Faden verliert. Die Handlung ist aktuell, die Charaktere überzeugen durch Authentizität und Tiefgang und gewürzt wird das Ganze mit einem guten Schuß Ich bin begeistert. Endlich hat mich ein Thriller mal wieder richtig überzeugt. Johnsrud schafft es mehrere Handlungsstränge geschickt miteinander zu verweben, ohne dass der Leser den Faden verliert. Die Handlung ist aktuell, die Charaktere überzeugen durch Authentizität und Tiefgang und gewürzt wird das Ganze mit einem guten Schuß Verschwörungstheorie. Heraus kommt ein Roman, der von der ersten bis zur letzten Seite Spaß macht und erfreulicherweise keine Fragen offen läßt. Kaum zu glauben, dass dies ein Erstlingswerk ist.

„Was für ein Trilogie- Auftakt!“

Anett Nestler, Thalia-Buchhandlung Peine

Dieser Thriller ist ein ungewöhnlich komplexes Debüt. Die vielen Handlungsstränge fordern die ganze Aufmerksamkeit des Lesers. Interessante Figuren und gelungene Dialoge machen dieses Geschichte nahezu perfekt.
Dieser Thriller ist ein ungewöhnlich komplexes Debüt. Die vielen Handlungsstränge fordern die ganze Aufmerksamkeit des Lesers. Interessante Figuren und gelungene Dialoge machen dieses Geschichte nahezu perfekt.

„Spannender Start einer neuen Reihe“

Diotima Johanns, Thalia-Buchhandlung Saarbrücken

Ein vielversprechender Start einer neuen skandinavischen Serie: interessante Charaktere und durchgehend spannend. Johnsrud schafft es trotz der vielen Handlungsstränge alle Fäden am Ende schlüssig zusammenzuführen. Ein oder zwei Themen weniger hätten die Geschichte perfekt gemacht. Ein vielversprechender Start einer neuen skandinavischen Serie: interessante Charaktere und durchgehend spannend. Johnsrud schafft es trotz der vielen Handlungsstränge alle Fäden am Ende schlüssig zusammenzuführen. Ein oder zwei Themen weniger hätten die Geschichte perfekt gemacht.

„Komplex und spannend - Thriller aus Norwegen “

Lisa Kohl, Thalia-Buchhandlung Hagen

Auf dem Hof einer christlichen Sekte werden fünf Männer erschossen. Die Frauen und Kinder sind spurlos verschwunden. Frederik Beier versucht sie zu finden und stößt dabei auf ein unterirdisches Labor, deckt eine tödliche Fehde mit radikalen Islamisten auf und verfolgt eine Spur zurück in mysteriöse akademische Kreise im Wien der 1930er. Auf dem Hof einer christlichen Sekte werden fünf Männer erschossen. Die Frauen und Kinder sind spurlos verschwunden. Frederik Beier versucht sie zu finden und stößt dabei auf ein unterirdisches Labor, deckt eine tödliche Fehde mit radikalen Islamisten auf und verfolgt eine Spur zurück in mysteriöse akademische Kreise im Wien der 1930er. Ein skandinavischer Thriller vom Feinsten, einige wenige Klischees trüben den Gesamteindruck nicht. Für Leser von Adler Olsen und Jobs Nesbo absolut zu empfehlen.

Sina Hufnagel, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

Band 1 der Trilogie um Fredrik Beier. Genau die Sorte Held, der man weiter folgen will. Ein sensationelles Thrillerdebüt. Band 1 der Trilogie um Fredrik Beier. Genau die Sorte Held, der man weiter folgen will. Ein sensationelles Thrillerdebüt.

Ingeborg Hense, Thalia-Buchhandlung Soest

Wow!!! Was für ein Thriller! Vielschichtig, packend und gut konstruiert. Erschreckend, zu was machtbesessene Menschen imstande sind. Super Debüt. Wow!!! Was für ein Thriller! Vielschichtig, packend und gut konstruiert. Erschreckend, zu was machtbesessene Menschen imstande sind. Super Debüt.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Sehr guter Thriller, in dem mehrere Geschichten parallel erzählt werden und sich erst nach und nach zu einem schlüssigen Bild zusammensetzen. Es bleibt spannend bis zum Schluss! Sehr guter Thriller, in dem mehrere Geschichten parallel erzählt werden und sich erst nach und nach zu einem schlüssigen Bild zusammensetzen. Es bleibt spannend bis zum Schluss!

„Toller skandinavischer Thriller!“

Nour Piel, Thalia-Buchhandlung Neunkirchen

Dem Autor ist es gelungen, durch seine verschiedenen Handlungsstränge (die teilweise bis in das Wien der 30er Jahre hineinreichen) einen äußerst spannenden Thriller zu schreiben. Die Sequenzen in der Vergangenheit gehen gerade soweit, dass alles verstanden wird und es keinesfalls störend wirkt. Ein flüssig zu lesendes Buch mit einem Dem Autor ist es gelungen, durch seine verschiedenen Handlungsstränge (die teilweise bis in das Wien der 30er Jahre hineinreichen) einen äußerst spannenden Thriller zu schreiben. Die Sequenzen in der Vergangenheit gehen gerade soweit, dass alles verstanden wird und es keinesfalls störend wirkt. Ein flüssig zu lesendes Buch mit einem sehr spannenden Hintergrund und sehr interessanten Wendungen!
Für Fans von skandinavischen Krimis und Thrillern auf jeden Fall ein Muss!

Ulrike Kaiser, Thalia-Buchhandlung Mülheim Rhein-Ruhr-Zentrum

Warum wurden die Mitglieder einer Sekte ermordet oder verschwinden? Ein Thriller, der den Leser bis zur letzten Seite fesselt und verschiedene Handlungsstränge spannend verknüpft! Warum wurden die Mitglieder einer Sekte ermordet oder verschwinden? Ein Thriller, der den Leser bis zur letzten Seite fesselt und verschiedene Handlungsstränge spannend verknüpft!

Linda Schmidt, Thalia-Buchhandlung Iserlohn

Durchweg spannend erzählt, interessante Perspektiven- und Zeitwechsel, die erst allmählich den wirklichen Hintergrund dieser schrecklichen Taten aufdecken. Durchweg spannend erzählt, interessante Perspektiven- und Zeitwechsel, die erst allmählich den wirklichen Hintergrund dieser schrecklichen Taten aufdecken.

Alex Crespo, Thalia-Buchhandlung Neu-Ulm

Ich empfand das "Der Hirte" von Ingar Johnsrud mehr ein Krimi als ein Thriller war. Er war auf jeden Fall gut. Richtig coole Story zu der die Umgebung gut gepasst hat. Ich empfand das "Der Hirte" von Ingar Johnsrud mehr ein Krimi als ein Thriller war. Er war auf jeden Fall gut. Richtig coole Story zu der die Umgebung gut gepasst hat.

Pia Buchhorn, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Ein tolles Debüt!
Ein komplexer Krimi mit mehreren Handlungssträngen,die toll ineinander verwoben sind. Für alle Fans von anspruchsvollen Krimis.
Ein tolles Debüt!
Ein komplexer Krimi mit mehreren Handlungssträngen,die toll ineinander verwoben sind. Für alle Fans von anspruchsvollen Krimis.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Dresden

Leser, die den Wallander-Krimis nachtrauern, können sich auf einen neuen, charismatischen Kommissar, Fredrik Beier, freuen. Und auch er hat einen politisch brisanten Fall zu lösen Leser, die den Wallander-Krimis nachtrauern, können sich auf einen neuen, charismatischen Kommissar, Fredrik Beier, freuen. Und auch er hat einen politisch brisanten Fall zu lösen

Andrea Rauh, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Tolle Story, sehr spannend und dicht erzählt mit überzeugenden guten Charakteren. Ein top Erstling! Tolle Story, sehr spannend und dicht erzählt mit überzeugenden guten Charakteren. Ein top Erstling!

Sabine Schmidt, Thalia-Buchhandlung Korbach

Auf dem Gelände einer religiösen Sekte bei Oslo wurden fünf Männer brutal ermordet. Warum? 'Der Hirte' ist vielschichtig und superspannend. Skandinavische Krimikost vom Feinsten. Auf dem Gelände einer religiösen Sekte bei Oslo wurden fünf Männer brutal ermordet. Warum? 'Der Hirte' ist vielschichtig und superspannend. Skandinavische Krimikost vom Feinsten.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Koblenz

Oh mein Gott! Dieser Thriller hat was mit mir gemacht! Und zwar Angst vor der Dunkelheit. Oh mein Gott! Dieser Thriller hat was mit mir gemacht! Und zwar Angst vor der Dunkelheit.

Sarah Scheulen, Thalia-Buchhandlung Dorsten

Ein spannender und düsterer Thriller aus Norwegen, welcher Lust auf mehr macht. Leser von Jussi Adler Olsen und ähnlichen Autoren werden bestimmt viel Spaß mit diesem Buch haben. Ein spannender und düsterer Thriller aus Norwegen, welcher Lust auf mehr macht. Leser von Jussi Adler Olsen und ähnlichen Autoren werden bestimmt viel Spaß mit diesem Buch haben.

Eva-Maria Brinks, Thalia-Buchhandlung Mülheim an der Ruhr

Was hat der Tod mehrerer Sektenmitglieder mit den Rassehygienegesetzen der Nazis zu tun? Trotz ein paar kleinerer Schwächen spannendes Thrillerdebut aus Norwegen. Was hat der Tod mehrerer Sektenmitglieder mit den Rassehygienegesetzen der Nazis zu tun? Trotz ein paar kleinerer Schwächen spannendes Thrillerdebut aus Norwegen.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 1868308
    Der Fledermausmann / Harry Hole Bd.1
    von Jo Nesbo
    (38)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 11461448
    Tiefer Schmerz / A-Gruppe Bd.4
    von Arne Dahl
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 17438549
    Erbarmen
    von Jussi Adler-Olsen
    (275)
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 17442879
    Verblendung
    von Stieg Larsson
    (65)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 18607549
    Mörder ohne Gesicht
    von Henning Mankell
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 21382985
    Die Zahlen der Toten
    von Linda Castillo
    (133)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 26760464
    Blutige Stille / Kate Burkholder Bd.2
    von Linda Castillo
    (71)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 32166023
    Der Mann, der kein Mörder war
    von Michael Hjorth
    (83)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 33790012
    Die Toten, die niemand vermisst
    von Hans Rosenfeldt
    (30)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 39188317
    Die Springflut / Olivia Rönning & Tom Stilton Bd.1
    von Cilla Börjlind
    (50)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39229906
    Totenleuchten / Lappland-Krimi Bd.1
    von Klara Nordin
    (33)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40931233
    Der Prediger von Fjällbacka / Erica Falck & Patrik Hedström Bd.2
    von Camilla Läckberg
    (21)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40974463
    Engelskalt / Kommissar Munch Bd.1
    von Samuel Bjørk
    (113)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 44243244
    Der letzte Pilger
    von Gard Sveen
    (53)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 44252907
    Papierjunge
    von Kristina Ohlsson
    (25)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 45526561
    Die Fährte des Wolfes
    von Mons Kallentoft
    (68)
    Buch (Paperback)
    16,95
  • 47092733
    Bruderlüge
    von Kristina Ohlsson
    (10)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 47092775
    Schwesterherz
    von Kristina Ohlsson
    (33)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 47929413
    Teufelskälte
    von Gard Sveen
    (78)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 48780046
    Durst
    von Jo Nesbo
    (34)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
32 Bewertungen
Übersicht
12
16
3
1
0

Spannendes Lesefutter
von einer Kundin/einem Kunden am 12.06.2017

"Fredrik Beier. Mit i, nicht y." 48 Jahre alt. Hauptkommissar, geboren und wohnhaft in Oslo. Nach seinem unergiebigen Besuch beim Polizeipsychologen macht sich Hauptkommissar Beier auf den Weg ins Kommissariat. Ein heikler Entführungsfall beschäftigt seine Einheit. Tochter und Enkelkind der Politikerin Kari Lise Wetre sind verschwunden. Laut Aussage der... "Fredrik Beier. Mit i, nicht y." 48 Jahre alt. Hauptkommissar, geboren und wohnhaft in Oslo. Nach seinem unergiebigen Besuch beim Polizeipsychologen macht sich Hauptkommissar Beier auf den Weg ins Kommissariat. Ein heikler Entführungsfall beschäftigt seine Einheit. Tochter und Enkelkind der Politikerin Kari Lise Wetre sind verschwunden. Laut Aussage der Politikerin hat sich ihre Tochter Annette vor Jahren einer erzkonservativen Glaubensgemeinschaft angeschlossen. Selten aber doch hin und wieder kommt Annette mit ihrem Sohn William bei ihr vorbei. Nun sind Annette und William aber wie vom Erdboden verschwunden. Die Nachforschungen auf dem Landsitz verschärfen die Situation der Ermittlungsbeamten. Nicht nur stoßen Beier und seine Kollegen auf 5 tote Sektenmitglieder, sondern entdecken in einem Hochsicherheitstrakt auch ein Labor. Annette und William Wetre Andersen bleiben weiterhin verschwunden. "Der Hirte" von Ingar Johnsrud ist spannendes Lesefutter

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
...tolles Debüt...
von einer Kundin/einem Kunden am 15.07.2017

Dieser Thriller ist der Auftakt einer Trilogie. Hauptkommissar Beier wird zu einem alten Hof gerufen, wo fünf Männer grausam getötet wurden. Schnell wird klar, dass dies nur der Anfang ist. Ein sehr packender und erschreckender Thriller. Fand das Buch gut konstruiert. Für Fans von Nesbo oder Adler Olsen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Neue Krimireihe aus dem Norden
von World of books and dreams am 25.08.2017

Als Hauptkommissar Fredrik Beier zu einer Politikerin gerufen wird, deren erwachsene Tochter vermisst wird, glaubt er zunächst noch an einen Routinefall. Doch schon bald stellt sich heraus, dass dies ein Irrtum ist, denn Annette, die Tochter der Politikerin, und ihr kleiner Sohn sind auf einen Hof in Solro gezogen,... Als Hauptkommissar Fredrik Beier zu einer Politikerin gerufen wird, deren erwachsene Tochter vermisst wird, glaubt er zunächst noch an einen Routinefall. Doch schon bald stellt sich heraus, dass dies ein Irrtum ist, denn Annette, die Tochter der Politikerin, und ihr kleiner Sohn sind auf einen Hof in Solro gezogen, der von einer Art Sekte bewohnt wird. Genau hierhin wird Beier beordert, denn auf dem Hof wurde geschossen und so wie es aussieht, gab es mehrere Tote. Beim Eintreffen entdecken Beier und seine Kollegen noch einige Ungereimtheiten mehr, ein Labor im Keller, zu dem nur wenige Mitglieder Zutritt hatten und ein großer Teil der Mitglieder ist spurlos verschwunden, unter anderem auch Annette und ihr Sohn. Was hat es mit dem Labor auf sich? Warum wurden die Männer im Hof getötet? Wo sind die anderen Mitglieder der Sekte? Meine Meinung: Wie so oft, zog mich auch bei diesem Thriller das Cover magisch an, denn es hat durchaus etwas geheimnisvolles, ausserdem bin ich ein Fan skandinavischer Spannungsliteratur und war gespannt, auf diesen neuen Autor. Ingar Johnsrud verfügt über einen sehr angenehmen und flüssigen Schreibstil, der in sprachlicher Hinsicht keine Probleme bereitet. Allerdings machte es mir der Autor mit dem Einstieg ein wenig Probleme. Er packt hier eine Menge Erzählstränge in den Beginn und dazu kommen dann noch Zeitsprünge, die ich alle nicht ganz zuordnen konnte, bzw. bei denen ich zuerst nicht ganz wusste, in welche Richtung mich das ganze führen würde. Doch ich muss sagen, dass der Autor seinen eigenen roten Faden stets beibehielt und alles, was mich zu Beginn noch verwirrte, eine logische Lösung bekam. Dadurch musste ich allerdings eine zeitlang immer mal wieder im Buch zurückblättern, um mir wieder vor Augen zu führen, wer wer ist und was derjenige gerade macht. Somit würde ich auch sagen, dass diese Buch durchaus etwas anspruchsvoller ist und sich nicht mal eben nebenbei lesen lässt, konzentriert bleiben ist hier durchaus von Vorteil. Dadurch litt bei mir auf den ersten ca. 100 Seiten auch ein wenig die Spannung es kam mir vor, als hätte der Autor versucht, hier viele verschiedene Themen in ein Buch zu packen, was letzten Endes eigentlich nicht der Fall ist. Allerdings darf ich hier nicht zu viel verraten, ausser, dass sich am Ball bleiben lohnt. Bei Tatort- und Opferbeschreibungen ist der Autor nicht zimperlich und so manches Mal musste ich doch schlucken. Alles in allem baut der Autor seinen Plot langsam, aber durchaus konsequent auf und wie all das zusammenhängt konnte mich verblüffen. Erzählt wird der Thriller von einem auktorialen Erzähler, der nicht nur immer wieder die Perspektive wechselt, sondern auch die Zeit. Somit erfährt der Leser zwar immer einiges mehr, als z. B. der Ermittler, kann aber zum Teil noch nichts mit all den Puzzleteilen anfangen. Erst zum Ende wird alles immer klarer und ich bewundere hier, wie der Autor es schafft, all diese Fäden miteinander zu vereinen. Charaktere gibt es hier eine große Anzahl, wobei hier der Ermittler Fredrik Beier als Protagonist den Dreh- und Angelpunkt gibt. Allerdings sind hier auch noch einige weitere Ermittler dabei, die man mit Sicherheit auch in weiteren Bänden des Autors wiedertreffen wird. Die gesamten Charaktere hat der Autor sehr geschickt ausgewählt und kann durch die vielen, unterschiedlichen Personen den Leser neugierig machen. Auch die immer wieder auftauchenden Beschreibungen des Täters und die bruchstückhaften Einblendungen, warum er so handelt, halten gerade zu Beginn den Leser bei der Stange. Aber auch hier sollte man aufmerksam bleiben, da es eben auch bei den Charakteren eine große Anzahl unterschiedlichster Individuen gibt. Mein Fazit: Ein durchaus lesenswertes Buch mit einem gewissen Anspruch, da es hier nicht nur eine Vielzahl an Personen sondern auch Perspektiven gibt. Es scheint zunächst, als würde Ingar Johnsrud viele Themen in einem verpacken wollen, doch der Autor hat eine klare Linie, die er durchweg beibehält und je weiter das Buch fortschreitet, desto klarer wird es auch für den Leser. Gerade die Zeitsprünge, die es hier immer wieder gibt, machten zunächst für mich keinen Sinn, doch auch dieses wird absolut klar und glaubwürdig geklärt. Wer die eher ruhigen Thriller, die durchaus an den richtigen Stellen für Tempo sorgen, mag, der sollte Der Hirte unbedingt lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Der Hirte - Ingar Johnsrud

Der Hirte

von Ingar Johnsrud

(32)
Buch (Paperback)
14,99
+
=
Bretonisches Leuchten / Kommissar Dupin Bd.6 - Jean-Luc Bannalec

Bretonisches Leuchten / Kommissar Dupin Bd.6

von Jean-Luc Bannalec

(20)
Buch (Paperback)
14,99
+
=

für

29,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen