Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Die Bibliothek der flüsternden Schatten - Bücherstadt

Roman

(22)

Eine riesige unterirdische Bibliothek, hallende Bücherschluchten, Geheimnisse in jedem Buch
Sam ist ein Dieb - aber mit einer List gelingt es ihm trotzdem, in die Palastwache von Mythia aufgenommen zu werden. Er träumt von einem neuen Leben, von großen Aufgaben. Vielleicht wird er gar als Wache des Weißen Königs eingesetzt? Doch statt des Königs soll er nur alte, staubige Bücher bewachen, in der riesigen Bibliothek unterhalb der Stadt. Wie langweilig! Sam kann nicht mal lesen. Bald jedoch erfährt er am eigenen Leib, dass die hallenden Bücherschluchten ebenso gefährliche wie fantastische Geheimnisse bergen -
Der Auftakt einer großen neuen Trilogie von einem preisgekrönten Autor
Akram El-Bahay lässt durch seine poetische Sprache eine neue Welt entstehen - ganz großes Kopfkino!
Portrait

Akram El-Bahay hat seine Leidenschaft, das Schreiben, zum Beruf gemacht: Er arbeitet als Journalist und Autor. Als Kind eines ägyptischen Vaters und einer deutschen Mutter ist er mit Einflüssen aus zwei Kulturkreisen aufgewachsen. Dies spiegelt sich ebenso in seiner preisgekrönten Flammenwüste-Reihe wie in seiner neuen Trilogie wider, in der eine geheimnisvolle Bibliothek im Mittelpunkt steht.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 384
Erscheinungsdatum 25.08.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-404-20883-8
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 216/137/38 mm
Gewicht 470
Originaltitel Die Bibliothek der flüsternden Schatten - Bücherstadt (Band 1)
Auflage 1. Auflage 2017
Verkaufsrang 497
Buch (Paperback)
14,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45165182
    Mitternacht
    von Christoph Marzi
    Buch (Taschenbuch)
    15,00
  • 45255478
    Die Krone der Sterne
    von Kai Meyer
    (96)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 39369376
    Schneewittchens Geister
    von Hanna-Linn Hava
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 40779383
    Der Gefährte des Drachen / Flammenwüste Bd.2
    von Akram El-Bahay
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47722940
    Die Bibliothekare / Die unsichtbare Bibliothek
    von Genevieve Cogman
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 47092524
    Das Lied der Elfen / Die Shannara-Chroniken Bd.3
    von Terry Brooks
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 28852311
    Lycidas / Uralte Metropole Bd.1
    von Christoph Marzi
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45230391
    Staub und Blut / Wedora Bd.1
    von Markus Heitz
    (31)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 47722860
    Tochter des dunklen Waldes
    von Katharina Seck
    Buch (Paperback)
    12,00
  • 47877939
    Das Leuchten der Magie
    von Peter V. Brett
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 47662147
    Coldworth City
    von Mona Kasten
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 47662164
    Die Seelen von London
    von A. K. Benedict
    (9)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 47092988
    Die Schule der Nacht
    von Ann A. McDonald
    (23)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 47722880
    Träume aus Asche
    von Maja Winter
    Buch (Paperback)
    15,00
  • 47092702
    Der Schwarze Thron 1 - Die Schwestern
    von Kendare Blake
    (50)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 47877524
    Darien - Die Herrschaft der Zwölf
    von Conn Iggulden
    (1)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 47092854
    Somnia
    von Christoph Marzi
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • 40974342
    Die Königin der Schatten
    von Erika Johansen
    (47)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 47092435
    Die Stadt des Unsterblichen
    von Stella Gemmell
    Buch (Taschenbuch)
    15,00
  • 44253240
    Die Pforte der Schatten / Der strahlende Weg Bd.1
    von Harry Connolly
    (7)
    Buch (Paperback)
    14,99

Buchhändler-Empfehlungen

Susanne Degenhardt, Thalia-Buchhandlung Limburg

Eine unterirdischen Bibliothek, Fabelwesen und ein Schreibstil, der den Leser bezaubert und abtauchen lässt. Spannend und ein bisschen düster. Ein Highlight für Fantasyfans! Eine unterirdischen Bibliothek, Fabelwesen und ein Schreibstil, der den Leser bezaubert und abtauchen lässt. Spannend und ein bisschen düster. Ein Highlight für Fantasyfans!

Alexandra Krüger, Thalia-Buchhandlung Bremen

Eine Stadt für die Bücher des Königs unterhalb seiner Stadt - welch eine geniale Idee!
Wenn zusätzlich Märchengestalten auftauchen ist Spannung garantiert.
Unbedingt lesen!!!
Eine Stadt für die Bücher des Königs unterhalb seiner Stadt - welch eine geniale Idee!
Wenn zusätzlich Märchengestalten auftauchen ist Spannung garantiert.
Unbedingt lesen!!!

Alina Tiedemann, Thalia-Buchhandlung Wolfsburg

Tolle Idee, spannende (aber nicht verwirrende!) Story mit sehr lebendigen Sprachbildern. Für alle, die gerne einmal in die Märchenwelt der Bücher eintauchen würden. Tolle Idee, spannende (aber nicht verwirrende!) Story mit sehr lebendigen Sprachbildern. Für alle, die gerne einmal in die Märchenwelt der Bücher eintauchen würden.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 3838638
    Tintenherz. Für alle Altersstufen / Tintenherz. Für alle Altersstufen
    von Cornelia Funke
    (194)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • 37333024
    Flammenwüste Bd.1
    von Akram El-Bahay
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39268545
    Die Seiten der Welt Bd.1
    von Kai Meyer
    (105)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 40779354
    Die unsichtbare Bibliothek Bd.1
    von Genevieve Cogman
    (20)
    Buch (Paperback)
    16,00
  • 40779383
    Der Gefährte des Drachen / Flammenwüste Bd.2
    von Akram El-Bahay
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42067255
    Nachtland
    von Kai Meyer
    (68)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 45346115
    Flammenwüste - Das Geheimnis der goldenen Stadt
    von Akram El-Bahay
    Buch (Taschenbuch)
    7,90
  • 47016114
    Erwachen des Lichts / Götterleuchten Bd.1
    von Jennifer L. Armentrout
    (42)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 47787851
    Henriette und der Traumdieb
    von Akram El-Bahay
    (14)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,95
  • 63890903
    Die Spur der Bücher
    von Kai Meyer
    (12)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
22 Bewertungen
Übersicht
14
8
0
0
0

fulminanter Start der neuen Trilogie von Akram El-Bahay
von siraelia am 19.09.2017

Akram El-Bahay ist mit „Bücherstadt – die Bibliothek der flüsternden Schatten“ ein fulminanter Start in diese Trilogie gelungen! Der Autor entführt einen schon von der ersten Seite an in die Stadt Mythia – der Autor hat Barcelona als Vorbild für die Schaffung dieser wundersamen Stadt genommen – und in die... Akram El-Bahay ist mit „Bücherstadt – die Bibliothek der flüsternden Schatten“ ein fulminanter Start in diese Trilogie gelungen! Der Autor entführt einen schon von der ersten Seite an in die Stadt Mythia – der Autor hat Barcelona als Vorbild für die Schaffung dieser wundersamen Stadt genommen – und in die Stadt unter der Stadt: Paramythia. Man kann sich richtig vorstellen neben dem Hauptprotagonisten Samir das Abenteuer in der Bücherstadt zu beginnen. Sam war bisher als Dieb aktiv und wechselt aus Gründen, die der Leser nur nach und nach erfährt zur Wache des weißen Königs. Allerdings wird er nicht als Mitglied der Leibgarde eingesetzt (was er sich erhofft hatte) sondern muss eines der vielen Tore der Bücherstadt bewachen. Aber auch dort wird es nicht langweilig. So trifft er dort auf Fabelwesen und muss sich erst nach und nach orientieren, wer auf welcher Seite steht und wem man trauen kann. Es dauert nicht lange und er muss wieder in seinem alten Job, als Dieb aktiv werden. Akram El-Bahay konnte mich mit seinem Schreibstil, der sehr mitreißend ist und mich das Buch nicht aus der Hand legen ließ, total überzeugen. Nach und nach werden weitere Informationen in den Plot eingewoben, sodass man durchgängig am überlegen ist, welche Wendungen der Plot noch nehmen kann. Die Charaktere haben Tiefe und die Szenen sind bildlich und überzeugend beschrieben. Lesegenuss pur! Da von vornherein klar war, dass es sich um den ersten Teil einer Trilogie handelt, war vorhersehbar, dass das Ende nicht alle offenen Stränge abschließt. Ich freue mich auf den zweiten Teil, der nächstes Jahr auf den Markt kommen wird und kann jedem das Buch jedem Fantasy Fan ans Herz legen. Für diesen Lesegenuss vergebe ich verdiente 5 von 5 Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Bildhaft und voller Phantasie
von PMelittaM aus Köln am 17.09.2017

Sam möchte kein Dieb mehr sein, lieber wäre er Wächter im Palast des Weißen Königs von Mythia. Und tatsächlich schafft er es in die Wache, allerdings soll er Paramythia bewachen, die Bücherstadt unter der Stadt. Niemals hätte er gedacht, dass dieser Job gefährlich sein kann … Endlich ist der erste... Sam möchte kein Dieb mehr sein, lieber wäre er Wächter im Palast des Weißen Königs von Mythia. Und tatsächlich schafft er es in die Wache, allerdings soll er Paramythia bewachen, die Bücherstadt unter der Stadt. Niemals hätte er gedacht, dass dieser Job gefährlich sein kann … Endlich ist der erste Band der neuen Trilogie des Autors erschienen, auf den ich mich schon sehr gefreut hatte. Dieses Mal geht die Reise in das fiktive Land Mythia. Allzu viel erfährt man noch nicht über dieses Land und seine Bewohner, es mutet leicht orientalisch, aber nicht allzu modern an, wird monarchisch regiert, und es scheint eine gewisse Form von Magie zu geben. Sam, eigentlich Samir, ist mir gleich sympathisch gewesen, so dass ich in gerne begleite. Die weiteren Charaktere sind noch nicht alle gänzlich einzuordnen, da gibt es z. B. Sabah, die Beraterin des Königs, die ganz sicher mehr als ein Geheimnis hat, Kani, eine junge Dienstmagd, deren Vater Hakim Gelehrter in der Universität ist, Assasil, der Herr der Wache, der immer eine Maske trägt, oder die bunte Schar der Diebesgilde. Nicht jeder, mit dem Sam hier zu tun bekommt, ist menschlich. Die nicht-menschlichen Wesen sind dieses Mal nicht den Geschichten aus 1001 Nacht entlehnt, erinnern zwar teilweise an bekannte Mythen und Legenden, sind aber wohl Neuerfindungen des Autors. So kann man gespannt sein, mit was Sam und der Leser es noch zu tun bekommen wird, und welche Rätsel und Lösungen noch darauf warten, entdeckt zu werden. Wie in der Flammenwüste-Trilogie gibt es auch hier wieder Geschichten in der Geschichte, die für das Geschehen nicht unwichtig sind, und die man gerne liest. Für mich ist Akram El-Bahay ein begnadeter Geschichtenerzähler, und das zeigt er auch hier wieder, er spinnt eine Geschichte, die relativ harmlos beginnt, aber Sam, und mit ihm den Leser, nach und nach immer tiefer in eine Geschichte verstrickt, deren Ende noch lange nicht in Sicht ist, und die mit einigen Überraschungen aufwartet. Der Autor erzählt sehr bildhaft und voller Phantasie, die Geschichte ist spannend, man mag sie kaum aus der Hand legen, aber auch der Humor kommt nicht zu kurz. Am Ende sind ein paar Fragen beantwortet, aber längst nicht alle, so dass man sehnsüchtig auf die Fortsetzung wartet. Mir hat der Roman sehr gut gefallen, ich mag einfach den märchenhaften Stil der Romane des Autors und freue mich schon sehr auf die Folgebände. Von mir gibt es volle Punktzahl und eine Leseempfehlung für alle Fantasy-Fans.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Die Bücherstadt erwartet Dich ... ??
von Solara300/ Blogger v. Bücher aus dem Feenbrunnen aus Contwig am 14.09.2017

Kurzbeschreibung In Mythia dem größten Stadt Staat der Welt lebt Samir, ein Dieb der von Ruhm und Ehre träumt. Dass diese beiden Dinge nicht wirklich zu einem Dieb passen, ist ihm auch klar und deshalb entschließt er sich sein Leben zu ändern und sich von nun an der Palastwache... Kurzbeschreibung In Mythia dem größten Stadt Staat der Welt lebt Samir, ein Dieb der von Ruhm und Ehre träumt. Dass diese beiden Dinge nicht wirklich zu einem Dieb passen, ist ihm auch klar und deshalb entschließt er sich sein Leben zu ändern und sich von nun an der Palastwache Mythias anzuschließen um den Weißen König zu beschützen. Mit was Sam nicht gerechnet hätte ist, das man ihm den Schwindel abkauft, ein gewisser Harun zu sein und ihn einstellt. Allerdings nicht wie von ihm erhofft, sondern eingeteilt als Wache für eine Pforte der einzigartigen Bibliothek unter dem Palast mit Namen Paramythia- Die Bücherstadt. Hier erwarten Sam nicht nur Ruhe und der Geruch von Büchern, sondern Geheimnisse die weit über den Verstand hinausgehen. Ein Abenteuer beginnt ... Cover Das Cover ist ein für mich absolut gelungener Eyecatcher und hat sowas von einem WOW Effekt, der es für mich zu einem Buchschatz macht. Denn hier sieht man nicht nur ein besonders geheimnisvolles Buch vorne drauf, sondern auch im Hintergrund die Regale und die Decke, wie auch die Treppen die man auf der Rückseite sehen kann. Für mich ein wundervoller Ort da ich Bücher liebe. Innen geht es aber mit der Ausarbeitung weiter, zum einen sieht man einen Raum im Buchdeckel der ein aufgeklapptes Buch bereithält. Für mich sehr gut umgesetzt zum Inhalt der Geschichte und so passend. ???? Schreibstil Der Autor Akram El-Bahay hat einen gelungenen und wundervoll bildhaften Schreibstil, denn ich schon bei seinen anderen Werken bewundern durfte und das dieses Buch in nichts nachsteht. Im Gegenteil, der Autor hat hier sogar noch eine Stufe draufgelegt mit der bildhaften Beschreibung des Ortes Mythia und deren unterirdischen Bücherstadt, die mich schon von den ersten Seiten gefangen nahm. Zum einen lernt man einen sympathischen Dieb namens Samir kennen, der sein Leben ändern möchte und im Herzen ein wirklich guter Mensch ist und versucht immer das richtige zu tun. Er entwickelt sich im Laufe der Geschichte und merkt, das vieles was er dachte, es wäre eine Geschichte der Fantastie, auch der Wahrheit entspringen könnte und macht sich auf die Suche danach. Dabei hat er nicht nur Hilfe, sondern lernt auch das es Menschen gibt die ihm helfen möchten. Denn als Dieb war sein bester Freund sein Cousin Majid. Absolut gelungener bildhafter Auftakt der Lust auf mehr macht und zwar am besten gleich. ??? Meinung Die Bücherstadt erwartet Dich ... ?? Genau das hätte sich Samir auch kurz Sam genannt niemals erträumt, denn sein Plan sah eigentlich vor, dem weißen König in der Palastwache zu dienen. Zum einen ist er in der Palastwache was er sich erhoffte, allerdings um das Tor zu dem Herz der Bücherstadt zu bewachen. Dabei kann Sam noch nicht mal lesen oder schreiben. Aber er versucht sich zu konzentrieren und alle Gefahr von seinem neuen Platz fern zu halten, denn er will nie wieder ein Leben als Dieb fristen müssen, auch wenn er in seinem Job einer der besten war. Nach einem tragischen Vorfall hatte er den Diebstählen abgeschworen und sich von Sam zu Harun ar- Raschid verwandelt. Wie er so schön sagte er habe sich einfach neue Kleider übergestreift. Und Sam macht seine Sache gut, ist wachsam und hilft wenn er kann. Allerdings ist ihm nicht jeder so freundlich gesonnen, denn auch in Mythia gibt es Vorurteile gegen einen wie Sam. Denn Sams Familie stammt von der anderen Seite dem Wüstenvolk ab. Das Kataluna Gebirge teilt die Menschen nämlich in zwei Regionen, oder besser gesagt die Menschen nehmen das dafür um sich voneinander abzuheben. Sam weiß das und auch das manche die von der anderen Seite kommen Abneigungen gegen sie hegen, aber er weiß mittlerweile damit umzugehen und macht das Beste daraus. Mit was er allerdings bei seinem eigentlich langweiligen Job nicht gerechnet hätte war, das es sehr gefährlich werden könnte. Denn wer sollte den bitte Bücher stehlen??? Jedenfalls war das Sams Meinung, bis er nicht nur auf einem Schrei aufmerksam wird, sondern auch auf ein paar Tote die in der Bücherstadt ihren Dienst normalerweise tun. Alarmiert versucht er Hilfe zu holen und trifft auf den Mörder der sich allerdings als Fabelwesen aus einem Buch herausstellt, namens Asfura. Geflügelwesen auch genannt. Diese Asfura greift ihn auch prompt an und nur mit Mühe kann sich Sam retten, nachdem er sie zwar verletzt hat, aber nicht gefangen nehmen konnte. Dem König und den anderen verrät er allerdings noch nicht was ihn angegriffen hat und nimmt eine Ausrede, denn wer hätte ihm denn schon geglaubt und deshalb macht er sich auf die Suche nach Antworten, was wirklich tief unter den Palastmauern vor sich geht und was genau hinter dem Tor, dem Herzen der Bücherstadt passiert. Denn zu oft sah er schon Sabah rein und rausgehen und etwas Geheimnisvolles murmeln. Sabah ist die Beraterin des Königs und scheint mehr zu wissen und zu sehen, als sie verrät. Eine Aufregende Zeit beginnt und ein Abenteuer, das es in sich hat erwartet nicht nur Sam, sondern auch dem Leser. ?? Fazit Bildgewaltige Umsetzung einer fantastischen Story!!! ??? Ein Dieb, eine Bücherstadt und ein größeres Geheimnis das alles verändern könnte erwarten Dich. Die Reihenfolge - Die Bibliothek der flüsternden Schatten - Bücherstadt 5 von 5 Sternen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Die Bibliothek der flüsternden Schatten - Bücherstadt - Akram El-Bahay

Die Bibliothek der flüsternden Schatten - Bücherstadt

von Akram El-Bahay

(22)
Buch (Paperback)
14,00
+
=
Schatten und Tod / Wedora Bd.2 - Markus Heitz

Schatten und Tod / Wedora Bd.2

von Markus Heitz

(2)
Buch (Paperback)
16,99
+
=

für

30,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen