Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Die Chroniken der Seelenwächter - Band 12: Die Erlösung (Urban Fantasy)

(3)
Das große Zyklusfinale ist da!
Die Lage spitzt sich zu. Joanne ist auf freiem Fuß, bereit, ihrem Meister zu dienen und ihm die letzte Seele zu liefern. Die Seelenwächter stehen einem Feind gegenüber, dem sie hilflos unterlegen sind. Auch Jess hat Mühe, zurück zu ihren Freunden zu finden. Gestrandet im Nirgendwo versucht sie, Kontakt zu Jaydee herzustellen.
Die Erlösung naht - und sie bringt den Tod mit sich.
Magie, Mystery, gefährliche Rätsel und eine dramatische Liebe definieren den ewigen Kampf zwischen den Seelenwächtern und
den Schattendämonen. Nicole Böhm verknüpft uralte Sagen mit Ereignissen der Gegenwart.
Das Zyklusfinale besitzt Überlänge, weshalb der Preis einmalig erhöht wird.
Portrait
Nicole Böhm wurde 1974 in Germersheim geboren. Sie reiste mit 20 Jahren nach Phoenix, Arizona, um Zeichnen und Schauspiel zu studieren. Es folgte eine Ausbildung an der American Musical and Dramatic Academy in New York, bei der sie ihre Schauspielkenntnisse vertiefte. Das Gelernte setzt sie heute ein, um ihre Charaktere zu entwickeln. Sie lebte insgesamt drei Jahre in Amerika und bereiste diverse Städte in den USA und Kanada, die nun als Schauplätze ihrer Geschichte dienen.
Nach einigen kleineren Engagements kehrte sie zurück nach Deutschland, wo sie als Assistentin einer Rechtsabteilung arbeitet. Sie fotografierte jahrelang nebenberuflich für eine Tierfotoagentur und verkaufte ihre Fotos an Bücher oder Magazine. Zurzeit lebt sie mit ihrem Mann und Pferd Bashir in der Domstadt Speyer. Sie ist Mitglied im Bundesverband junger Autoren und erstellt ihre eigenen Grafiken für ihre Geschichte.
Im August 2014 startet ihre eigene Serie "Die Chroniken der Seelenwächter" bei der Greenlight Press.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 398, (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 12
Erscheinungsdatum 15.10.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783958341371
Verlag Greenlight Press
Illustratoren Nicole Böhm
Verkaufsrang 3.872
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Ein absolut packender und gigantischer finaler Teil der ersten Staffel
von Susi Aly (Magische Momente-Alys Bücherblog) am 01.02.2017

Endlich ist es da, das Finale der ersten Staffel. Bereits von der ersten Zeile wird man in einen Sog gezogen, aus dem es kein entkommen mehr gibt. Es ist unheimlich actionreich und nervenzerrend. Es geht um alles oder nichts. Der große Krieg ist ausgebrochen und es kann nur einen Gewinner geben. Doch wer wird... Endlich ist es da, das Finale der ersten Staffel. Bereits von der ersten Zeile wird man in einen Sog gezogen, aus dem es kein entkommen mehr gibt. Es ist unheimlich actionreich und nervenzerrend. Es geht um alles oder nichts. Der große Krieg ist ausgebrochen und es kann nur einen Gewinner geben. Doch wer wird es sein? Die Handlung hatte es förmlich in sich und kein Stein bleibt auf dem anderen. Es geht um so viel. Die Seelenwächter müssen ihre Kräfte bündelt, über sich hinauswachsen um das ganze aufzuhalten. Ich glaube , ich habe noch nie so mitgefiebert und mitgezittert, wie bei diesen Zeilen. Da mir die Seelenwächter auch ziemlich unter die Haut gingen, bleibt es natürlich nicht aus, das es mir auch extrem naheging. Ein paar Tränchen kullerten, die Wut und Verzweiflung brach aus und man empfindet einfach nur unaussprechliche Ängste. Womit man hier konfrontiert wird, ist wirklich nicht ohne und entlädt sich wie ein gewaltiger Energieball. Zum Luft holen kommt man fast gar nicht und auch hier, hatte ich meine Gedanken und Emotionen nur schwer im Griff. Ich empfand Mitleid mit Personen, wo es eigentlich nicht angebracht war und gleichzeitig sauste das Adrenalin durch meine Adern, es war schier unglaublich. Es passiert soviel und verschafft dem ganzen ungeheuer viel Auftrieb. Es wurden immer wieder Wendungen eingewoben, die das ganze völlig anders machten und völlig neue Blickwinkel verschafften. Und die ganze Zeit saß ich einfach nur sprachlos und entsetzt da. Es war teilweise wie ein Horrorszenario, auf das ich runtergeblickt habe. Aber gleichzeitig fand ich die Dialoge unheimlich gut gelungen und auch da konnte ich mir teilweise das schmunzeln nicht verkneifen, es war einfach zu köstlich. Alle Charaktere gingen mir in Haut und Haar über , man fühlt sich ihnen einfach nur total nah und möchte mehr von Ihnen, von allem. Es ist ein Wechselbad der Gefühle. Ein stetiges auf und ab. Einmal Hölle und zurück. Dazwischen hat man noch das Gefühl im Paradies zu landen. Eine Mischung, die mir unheimlich gut gefallen hat und die das ganze einfach noch viel größer und intensiver macht. Aber besonders der magische Anteil hat mir gut gefallen. Ich fühlte mich teilweise wie verzaubert und habe es einfach nur genossen. Was natürlich auch an diesen unglaublich tollen Beschreibungen liegt, die uns hier erwarten. Einfach malerisch. Aber neben dem ganzen Nervenkitzel bleibt natürlich auch der zwischenmenschliche Aspekt nicht außen vor. Ich habe einfach nur genossen, geliebt, inhaliert und mich der Süße hingegeben. Es war toll, unbeschreiblich und herrlich intensiv. Die Leidenschaft, die Tiefe, das Verlangen, man möchte einfach mehr davon. Neben den alten Charakteren ,lernt man hier auch neue kennen, was ich wirklich toll fand. Es gab dabei eine Person, die hat mich einfach immer wieder zum lachen gebracht und ich bin gespannt darauf in den nächsten Bänden mehr über sie zu erfahren. Aber es geht auch sehr schmerzvoll zu, man spürt es geradezu. Die Qual, teilweise auch die innere Zerrissenheit und es kullern einfach nur noch die Tränen. Teils vor Wut, teils vor Rührung. Es ist kaum zu beschreiben, man muss es einfach erleben. Schlussendlich hat die Autorin mit diesem Band wieder etwas gewaltiges auf die Beine gestellt, das mich auf ganzer Ebene überzeugen und mitreißen konnte. Sie schafft ein gelungenes Paket aus Machtspielen, Rivalität, Liebe und auch Vertrauen. Dabei fand ich besonders gelungen, wie sie Realität mit der magischen Welt verbunden hat. Man erfährt viel neues, Wahrheiten, die alles ändern und es wird eine Entwicklung aufs Parkett gelegt, die es in sich hat. En Abschluss der fast keine Fragen mehr offen lässt. Hierbei erfahren wir wie gewohnt, wieder verschiedene Perspektiven. Z.b. die von Jess, Jaydee oder Will. Die Charaktere sind zum niederknien, ausdrucksstark, lebendig und nehmen völlig für sich ein. Ihre Handlungen und Gedankengänge sind gut nachvollziehbar gestaltet. Die Atmosphäre ist düster, unheilvoll und von Magie umgeben. Die einzelnen Kapitel sind normal gehalten. Der Schreibstil ist fließend und stark einnehmend, aber auch mitreißend und bildgewaltig gehalten. Das Cover und der Titel passen gut zum Inhalt des Buches.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wenn das Ende bevor steht....
von Solara300 aus Contwig am 17.01.2016

Kurzbeschreibung In diesem spannenden Finale geht es um alles oder nichts und die Autorin hat es richtig krachen lassen.... Denn die Vergangenheit holt Jaydee genauso ein wie Jess und beide müssen um sich und ihre liebe kämpfen. Denn bei Jaydee heißt es laut Abe und Ben, das man den Emuxor aufhalten... Kurzbeschreibung In diesem spannenden Finale geht es um alles oder nichts und die Autorin hat es richtig krachen lassen.... Denn die Vergangenheit holt Jaydee genauso ein wie Jess und beide müssen um sich und ihre liebe kämpfen. Denn bei Jaydee heißt es laut Abe und Ben, das man den Emuxor aufhalten kann, denn die legende besagt das es Mikael, Jaydees Ziehvater schaffen kann. Aber der Preis ist hoch, denn dazu muss Mikael von den Toten erweckt werden und wäre ein Schattendämon, den Jaydee nach dem zurücksenden des Emuxors töten müsste. Das hätte Mikael der immer zuerst nach anderen schaute nicht verdient, denn somit hätte er kein Recht auf Wiedergeburt und damit hadert Jaydee verständlicherweise. Jess hingegen ist endlich froh das sie Jaydee bei sich hat und bevor sie es sich versieht ist es auch schon wieder mit trauter Zweisamkeit vorbei. Denn sie ist der Schlüssel und für alle ein potenzielles Opfer. Jaydee bemerkt erst von Jess verschwinden als es schon zu spät ist und die Lage spitzt sich zu.... Cover Das Cover ist wie ich finde sehr passend und für mich ein Eyecatcher. Denn hier geht es buchstäblich um alles und die Seeleenwächter müssen sich ihrem größten Gegner stellen. Schreibstil Die Autorin Nicole Böhm hat einen wunderbar flüssigen bildhaften Schreibstil der mich schon von ersten Band in seinen Bann gezogen hat und ich begeistert mitfiebern durfte bis zum großen Finale und ich kann nur sagen mehr... Ich liebe die Reihe und die Seelenwächter und könnte gerade so weiterlesen. Einfach nur Suchtfaktor!!! Meinung Wenn das Ende bevor steht.... Dann sind wir bei schwierigen Entscheidungen die unsere Freunde in diesem Finale treffen müssen. Aber was wenn die Entscheidungen zwar die Zukunft beeinflussen, Du aber noch immer in der Trauer um eben jene Menschen bist? Denn hier geht es in die Vergangenheit zu Jaydee und seinem Ziehvater Mikael der sich einst um ihn gekümmert hat. Laut Bens Familie soll eben dieser helfen können denn Emuxor zu stoppen und ihn in sein Gefängnis zu schicken. Jaydee ist laut dieser Nachricht geschockt und will mit Jess darüber sprechen und das für und wider abwägen. Nachdem sie sich beide näher gekommen sind und Jaydee sie in sein Herz gelassen hat, ist er froh mit ihrer über solche Dinge reden zu können. . Aber Jess ist wie vom Erdboden verschwunden und befindet sich bald darauf in einer mehr als ausweglosen Situation, denn Will hat sie entführt um sie auszuliefern. Aber was ist, wenn Will eigene Pläne hat. kann sie ihm vertrauen oder welches Spiel spielt er... Mittlerweile ist Jaydee völlig am Ende und hat einen der Ratsmitglieder in Verdacht und zwar keine Geringere als Soraja die Jess von Anfang an nicht leiden konnte. Von Angst getrieben platzt er in ein Treffen und nur Logans Gemüt als Erdelemnetar hat es Jaydee zu verdanken glimpflich aus der Sache rauszukommen. Aber er ist immer noch keinen Schritt weiter und die Zeit rast. Für mich ein spannender Anfang und wieder bis zum Ende getoppt. Die Ideen und die Wege die die Autorin einschlug nahmen mich gefangen und manches Mal dachte ich nur das kann nicht sein, denn sie schafft es mich immer wieder zu überraschen. Natürlich haben wir hier wieder alte Bekannte mit am Start und der ein oder andere wie Logan hat mir hier wieder sehr gut gefallen oder auch Keira die alles versucht bei ihrer Suche. Ein Klasse Band und ich will wissen wie es weitergeht denn Akil hat noch einiges parat wie es scheint! ;) Fazit Absolut empfehlenswert mit einem finalen Kampf der für mich ein krönender Abschluss ist und auch irgendwie nach mehr verlangt. Denn ich liebe diese Reihe und könnte wirklich so weiterlesen!!! Die Reihenfolge - Die Chroniken der Seelenwächter, TB1: "Die Suche beginnt" & "Schicksalsfäden" - Die Chroniken der Seelenwächter, TB2: Schatten der Vergangenheit & Blutsbande - Die Chroniken der Seelenwächter, TB3: "Die Prophezeiung" & "Spiel mit dem Feuer" - Die Chroniken der Seelenwächter, Taschenbuch 5: "Zwischen den Fronten" & "Liebe vs. Vernunft" - Die Chroniken der Seelenwächter, Taschenbuch 6: "Bruderkampf" & "Die Erlösung" - Die Chroniken der Seelenwächter - Band 7: Tod aus dem Feuer - Die Chroniken der Seelenwächter - Band 8: Machtkämpfe - Die Chroniken der Seelenwächter - Band 9: Zwischen den Fronten - Die Chroniken der Seelenwächter - Band 10: Liebe vs. Vernunft - Die Chroniken der Seelenwächter - Band 11: Bruderkampf - Die Chroniken der Seelenwächter - Band 12: Die Erlösung 5 von 5 Sternen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Explosives Staffelende
von Thoras Bücherecke am 08.01.2016

Inhalt/Klappentext: Das große Zyklusfinale ist da! Die Lage spitzt sich zu. Joanne ist auf freiem Fuß, bereit, ihrem Meister zu dienen und ihm die letzte Seele zu liefern. Die Seelenwächter stehen einem Feind gegenüber, dem sie hilflos unterlegen sind. Auch Jess hat Mühe, zurück zu ihren Freunden zu finden. Gestrandet... Inhalt/Klappentext: Das große Zyklusfinale ist da! Die Lage spitzt sich zu. Joanne ist auf freiem Fuß, bereit, ihrem Meister zu dienen und ihm die letzte Seele zu liefern. Die Seelenwächter stehen einem Feind gegenüber, dem sie hilflos unterlegen sind. Auch Jess hat Mühe, zurück zu ihren Freunden zu finden. Gestrandet im Nirgendwo versucht sie, Kontakt zu Jaydee herzustellen. Die Erlösung naht - und sie bringt den Tod mit sich. Magie, Mystery, gefährliche Rätsel und eine dramatische Liebe definieren den ewigen Kampf zwischen den Seelenwächtern und den Schattendämonen. Nicole Böhm verknüpft uralte Sagen mit Ereignissen der Gegenwart. Meine Meinung: Mir hat das Staffelfinale sehr gut gefallen. Die Handlung ist sehr spannend und actionreich geschrieben. Die Charakter haben nochmals einen Wachstumschub hinter sich. Sie wirken für mich sehr viel erwachsener und reifer. Toll finde ich wie die Liebesgeschichte zwischen Jess und Jayden geschrieben wurde. Sie ist wirklich sehr romantisch. Die Nebencharaktere haben wirklich Charme. Sie sind sehr unterschiedlich und dennoch fand ich jeden von ihnen liebenswert und passend in die Geschichte geschrieben. Die Hauptakteure sind sehr gut geschrieben. Ich habe mit ihnen richtig mitgefiebert. Der Schreibstil gefällt mir sehr gut. Er ist jugendlich und liest sich sehr spritzig. Der Abschluss hat mir sehr gut gefallen. Ich musste so schmunzeln bei der Situation in die der verschwundene Freund hineinplatzt. Ich muss unbedingt diese Reihe weiterlesen. Sie ist einfach der Burner und hat mir schon manch schlaflose Nacht beschert. Ich kann es kaum erwarten in die 2. Staffel zu starten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0