Einzig

(19)
Stell dir vor, dein Leben dauert nur 365 Tage.

Danach übernimmt jemand anderes dein Leben: deine Clique, deinen Freund – alles, von dem du meinst, dass es einzig und allein dir gehört …

Die sechzehnjährige Teva scheint ein vollkommen normales Mädchen zu sein. Nicht einmal ihr beste Freundin Maddy oder ihr Freund Ollie ahnen, dass sie nicht ist, was sie vorgibt zu sein. Dass Teva sie anlügt, an jedem einzelnen Tag. Dass sie nur eine von vielen ist. Zu Hause warten ein Dutzend jüngere Versionen von ihr, für immer und ewig acht, neun oder zehn Jahre alt. Weggesperrt, nachdem sie 365 Tage lang so getan haben, als würden sie ein ganz normales Leben leben.

Teva ist nicht bereit, ihre Freiheit und ihre Freunde aufzugeben, doch ihre Zeit läuft langsam ab. Nummer Siebzehn wartet nur darauf, endlich an die Reihe zu kommen. Tee beschließt, dass es ein Ende haben muss. Sie wird kämpfen, koste es, was es wolle …



Eine einzigartige Mischung aus Thriller und Sci-Fi – und ein Pageturner ab der ersten Seite!
Portrait
Kathryn begann ihre Karriere am Theater, hörte jedoch dort auf, um eine Familie zu gründen. Sie ist außerdem Eigentümerin einer richtigen Obstfarm. Ihre Kreativität lebt sie beim Schreiben aus. Ansonsten liebt sie Tanzen und Fechten, und ist finanzwirtschaftliche Koordinatorin für die 'Society of Children's Book Writers and Illustrators'. Sie lebt auf ihrer Farm in Sussex.

Literaturpreise:

›Einzig‹:

- Gewinner beim Edinburgh Book Festival 2016

Kathryn Evans gewann den SCBWI (Society of Children´s Books Writers & Illustrators) Crystal Kite Award in Großbritannien und Irland.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 368
Altersempfehlung 13 - 16
Erscheinungsdatum 24.05.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7335-0297-3
Verlag Fischer Kjb
Maße (L/B/H) 22,3/13,9/3,5 cm
Gewicht 537 g
Auflage 1
Übersetzer Sabine Reinhardus
Verkaufsrang 70.319
Buch (Paperback)
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Die Seele meiner Schwester
    von Trisha Leaver
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • Verlorene Welt
    von Linea Harris
    (12)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • Was andere Menschen Liebe nennen
    von David Levithan, Andrea Cremer
    (8)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • Pandora - Wovon träumst du?
    von Eva Siegmund
    (25)
    Buch (Klappenbroschur)
    12,99
  • Sakura
    von Kim Kestner
    (50)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • Sommernachtsfunkeln
    von Beatrix Gurian
    (20)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • Niemand wird sie finden
    von Caleb Roehrig
    (33)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • Submarin
    von Andreas Eschbach
    (10)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • Onyx.Schattenschimmer / Obsidian Bd.2
    von Jennifer L. Armentrout
    (83)
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • Marthas Widerstand
    von Kerry Drewery
    (45)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,00
  • Die Welt, wie wir sie kannten / Die letzten Überlebenden Bd.1
    von Susan Beth Pfeffer
    (44)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Stormheart. Die Rebellin
    von Cora Carmack
    (115)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • Fire Witch - Dunkle Bedrohung
    von Matt Ralphs
    (9)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • AMANI - Rebellin des Sandes
    von Alwyn Hamilton
    (36)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • #fingerweg
    von Susanne Fülscher
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    6,99
  • Splitterlicht
    von Megan Miranda
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Was fehlt, wenn ich verschwunden bin
    von Lilly Lindner
    (93)
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • Zerrissen zwischen den Welten / Die Welten-Trilogie Bd. 3
    von Sara Oliver
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • Die Abenteuer des Apollo 1: Das verborgene Orakel
    von Rick Riordan
    (70)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,99
  • Goldener Käfig / Die Farben des Blutes Bd.3
    von Victoria Aveyard
    (48)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    23,99

Wird oft zusammen gekauft

Einzig

Einzig

von Kathryn Evans
(19)
Buch (Paperback)
12,99
+
=
Was uns bleibt ist jetzt

Was uns bleibt ist jetzt

von Meg Wolitzer
(26)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

22,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Mia Bachmayer, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Obwohl anfangs etwas zäh wird man von 'Einzig' doch mitgerissen. Was tust du, wenn du nur ein Jahr hast, um dein Leben zu leben und danach ersetzt wirst? Du wirst kämpfen. Obwohl anfangs etwas zäh wird man von 'Einzig' doch mitgerissen. Was tust du, wenn du nur ein Jahr hast, um dein Leben zu leben und danach ersetzt wirst? Du wirst kämpfen.

Saskia Müller, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Dieses Buch geht im wahrsten Sinne des Wortes unter die Haut. Evans schreibt auf teils bedrückende, teils bedrohliche Art, und lässt damit die Spannung kontinuierlich steigen. Dieses Buch geht im wahrsten Sinne des Wortes unter die Haut. Evans schreibt auf teils bedrückende, teils bedrohliche Art, und lässt damit die Spannung kontinuierlich steigen.

C. Gäbke, Thalia-Buchhandlung Heidenheim an der Brenz

Anfangs etwas zäh,aber dann richtig spannend und unterhaltsam.Eine neue Idee,toll umgesetzt. Anfangs etwas zäh,aber dann richtig spannend und unterhaltsam.Eine neue Idee,toll umgesetzt.

„Anders als andere“

Dorothea Weiss, Thalia-Buchhandlung Jena

Teva ist anders. Eigentlich sollte sie mit ihrem Freund Ollie auf Wolke 7 schweben, oder mit ihrer besten Freundin Maddie Zukunftspläne schmieden. Doch Teva hat keine Zukunft! An ihrem siebzehnten Geburtstag wird eine andere ihren Platz einnehmen und ihr Leben leben. So wie in all den Jahren zuvor. Doch dieses Jahr will Teva kämpfen! Um ihr Leben - und ihre Zukunft!
Eine außergewöhnliche Idee, sehr spannend umgesetzt! Trotz der Fantasy-Elemente spricht der Roman aus dem echten Leben von Teenagern!
Teva ist anders. Eigentlich sollte sie mit ihrem Freund Ollie auf Wolke 7 schweben, oder mit ihrer besten Freundin Maddie Zukunftspläne schmieden. Doch Teva hat keine Zukunft! An ihrem siebzehnten Geburtstag wird eine andere ihren Platz einnehmen und ihr Leben leben. So wie in all den Jahren zuvor. Doch dieses Jahr will Teva kämpfen! Um ihr Leben - und ihre Zukunft!
Eine außergewöhnliche Idee, sehr spannend umgesetzt! Trotz der Fantasy-Elemente spricht der Roman aus dem echten Leben von Teenagern!

Carolin Bühler, Thalia-Buchhandlung Freiburg

Eine interessante und spannende Idee mit Potential
Leider braucht es eine Weile bis es richtig spannend wird...
ansonsten ein solider Roman für Jugendliche.
Eine interessante und spannende Idee mit Potential
Leider braucht es eine Weile bis es richtig spannend wird...
ansonsten ein solider Roman für Jugendliche.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Koblenz

Wahnsinns Idee der Autorin.
Man fiebert richtig mit und macht sich selber Gedanken darüber, was man machen würde, wenn man nur ein Jahr zu leben hat.

Sehr zu empfehlen :)
Wahnsinns Idee der Autorin.
Man fiebert richtig mit und macht sich selber Gedanken darüber, was man machen würde, wenn man nur ein Jahr zu leben hat.

Sehr zu empfehlen :)

„Spannend und ergreifend!“

Britta Christan, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Teva ist nur eine von vielen. Nur eine von vielen Tevas, die, nachdem sie ein Jahr lang ein ganz normales Leben gelebt haben, nun bei ihr Zuhause sind und niemals raus dürfen. Teva hat nur noch ein halbes Jahr, bevor sie von der nächsten Teva verdrängt wird. Doch sie will um ihr Leben, ihre Freiheit und ihre Zukunft kämpfen...
Spannend und ergreifend erzählt. Ein toller Schmöker für Strandtage und Winterabende!
Teva ist nur eine von vielen. Nur eine von vielen Tevas, die, nachdem sie ein Jahr lang ein ganz normales Leben gelebt haben, nun bei ihr Zuhause sind und niemals raus dürfen. Teva hat nur noch ein halbes Jahr, bevor sie von der nächsten Teva verdrängt wird. Doch sie will um ihr Leben, ihre Freiheit und ihre Zukunft kämpfen...
Spannend und ergreifend erzählt. Ein toller Schmöker für Strandtage und Winterabende!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Mind Games
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Book of Lies
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • Du kannst keinem trauen / YA-Thriller Bd.1
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Ihr seid nicht allein / YA-Thriller Bd.2
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Als ich dich suchte
    (30)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • Aquila
    (67)
    Buch (Paperback)
    16,95
  • Gefangen zwischen den Welten / Die Welten-Trilogie Bd, 1
    (30)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • Seelen
    (301)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Schön, schöner, tot
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • Die Mühle
    (57)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Sommer am Abgrund
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • HELIX - Sie werden uns ersetzen
    (85)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
19 Bewertungen
Übersicht
4
13
1
1
0

Eine gute Idee, eine bedingt gute Umsetzung
von Corinna aus der Nähe von Bremen am 04.12.2017

Der Horror für jeden Menschen. Du hast nur 1 Jahr Zeit für dein Leben. 1 Jahr, in dem Du sein kannst wie du bist und tun kannst, was du möchtest. Nach dieser Zeit wird jemand anderes für dich weiterleben und du hast alles verloren. Die 16 Jahre alte Teva ist genau... Der Horror für jeden Menschen. Du hast nur 1 Jahr Zeit für dein Leben. 1 Jahr, in dem Du sein kannst wie du bist und tun kannst, was du möchtest. Nach dieser Zeit wird jemand anderes für dich weiterleben und du hast alles verloren. Die 16 Jahre alte Teva ist genau so ein Mensch und ein halbes Jahr ihrer Zeit ist schon um. Dann wird ein anderes Ich für sie weiterleben, denn davon schlummern viele in ihr. Auf das Buch „Einzig“ von Kathryn Evans bin ich durch einige Booktuber aufmerksam gemacht worden. Immer wieder habe ich Rezensionen zu eben diesem Jugendbuch gesehen und als ich es dann in der Stadtbibliothek fand, ging es nicht anders, es musste mit nach Hause. Mich hat das Leben von Teva faszinierd. Natürlich nicht in dem Sinne, dass ich es für mich möchte, doch das Bewohnen von mehreren Seelen in einem einzigen Körper und lediglich die Chance auf ein Jahr Lebenszeit, war schon spannend. Was ich zu Beginn noch dachte war, dass sich nach eben diesem Jahr das eigene Ich auflöst und ein anderes Ich in diesem Körper weiterlebt. Das dies nicht passiert ist hier kein Spoiler, sondern auf den ersten Seiten schon zu lesen. Es gibt viele Tevas, für jedes Lebensjahr ist eine neue „geboren“ und eben diese führt das Jahr dann auch zu Ende. Die alten Tevas hingegen sterben nicht, sondern sind nur nicht mehr in der Öffentlichkeit zu sehen. Freaky? Ja das stimmt wohl! Und wir lernen schon auf Seite 1 die neue Teva kennen. Sie löst sich von der alten Gestalt und wir begleiten sie in ihrem Jahr. Dabei wird schnell klar, dieser Teenager denkt nicht einmal daran, nach einem Jahr in Rente zu gehen. Teva will leben, sie will ihre Freundschaften und ihre Leidenschaften nicht verlieren. Diese knappe Zeit, der Druck der auf ihr lastet und das Bemerken einer neuen innerlichen Persönlichkeit, macht das Buch interessant. Für mich war der Schreibstil von Kathryn Evans zwar gut, allerdings auch mit Längen. Ich hätte mir etwas mehr Lebendigkeit gewünscht und auch etwas mehr Schwung. Zwar geht es in der Geschichte voran, zum Ende hin war es für mich aber, als würden die Seiten knapp werden und es mussten viele Dinge auf den restlichen 50 Seiten verpackt werden. Auch die Auflösung und das Ende war für mich nicht zufriedenstellend. Ich hatte ganz ehrlich damit gerechnet, dass es einen Cliffhanger geben wird und dann das richtige Ende im nächsten Buch stattfindet, aber ich wurde eines besseren belehrt. Und ja, ich wünsche mir auch oftmals Einzelbücher. Aber hier hätte etwas mehr Tiefe und ein zweiter Teil der Geschichte gut getan, denn die Idee ist interessant und die Protagonistin war so in Ordnung, als das ich noch mehr von ihr lesen würde. Meine Abzüge gehen ganz klar auf die Länge zu Beginn von „Einzig“ und dann auf die vielen schnellen Ereignisse am Ende zurück. Sehr schade. Mein Fazit: Eine gute Idee, aber eine Umsetzung die mir nicht komplett gefallen hat. Zwar gab es einen guten Mittelteil, aber einen schwachen Anfang und ein überstürztes Ende.

einzigartige & innovative Idee
von Favola aus Diessenhofen am 28.08.2017

Schon wenn man die Inhaltsangabe liest, ist einem klar, dass "Einzig" ein sehr spezielles Buch ist. Die Idee ist grandios, aber kaum vorstellbar. Und so erlebt man im Prolog mit, wie die neue Teva im Körper erwacht, wie sie sich aus dem Körper von Fünfzehn herauskämpft. Die aktuelle Teva und... Schon wenn man die Inhaltsangabe liest, ist einem klar, dass "Einzig" ein sehr spezielles Buch ist. Die Idee ist grandios, aber kaum vorstellbar. Und so erlebt man im Prolog mit, wie die neue Teva im Körper erwacht, wie sie sich aus dem Körper von Fünfzehn herauskämpft. Die aktuelle Teva und Protagonistin ist Nummer Sechzehn. Sie lebt mit ihrer Mutter, ihrer jüngsten Schwester Eva und den jüngeren Ausgaben von sich in einem abgeschotteten Haus. Nur die aktuelle Teva darf das Haus verlassen, denn sonst würde schnell auffallen, dass irgend etwas mit diesen Schwestern nicht stimmt.Teva ist klar, dass auch sie nur ein Jahr lang ihr Leben leben kann, bevor sie von Siebzehn abgelöst wird. Doch das will sie unter allen Umständen verhindern. Allerdings spürt sie viel zu früh ein Kribbeln unter der Haut und bekommt Angst, dass Siebzehn viel stärker ist und sie verdrängt. Doch auch Fünfzehn bereitet Teva grosse Probleme. Diese ist im letzten Jahr mit Ollie zusammen gekommen und will ihren Freund unter keinen Umständen aufgeben oder mit Teva teilen. So findet sie einen Weg, aus dem Haus zu kommen und bringt Teva an der Schule in Erklärungsnot. Die Idee von "Einzig" ist frisch, spannend und einzigartig und weiss zu unterhalten. Kathryn Evans schafft es hervorragend, die Verzweiflung, den Wunsch weiterzuleben zu transportieren. Toll fand ich, wie die Autorin die unterschiedlichen Versionen charakterisiert hat. Obwohl es alles Versionen von Teva sind, ist doch jede anders und so bekommt man aufgezeigt, wie sich eine Person vom Kind bis zum Teenager weiterentwickelt. Als Leser verfolgt man gespannt die fortschreitende Handlung und macht sich gemeinsam mit der Protagonistin Gedanken über den Grund der Teilung. Sogar auf dem Cover steht der Begriff Thriller. Doch ich muss ehrlich zugeben, dass ich von diesem Genre wirklich nichts zwischen den Buchdeckeln entdecken konnte. Für mich ist "Einzig" eher eine dramatische Science Fiction Geschichte aus dem Blick einer Heranwachsenden (Coming-of-Age). Kathryn Evans konnte mich zwar fesseln und faszinieren, doch zwischendurch hätte ich mir doch noch etwas mehr Tempo, etwas mehr Spannung gewünscht. Einiges blieb mir zu oberflächlich und ich hätte gerne einen Abstrich bei Tevas 0815-Teenager-Alltag gemacht, um mehr Platz für die tolle Grundidee zu bekommen. Kathryn Evans Schreibstil ist schlicht gehalten und liest sich sehr angenehm und locker. Die Kapitel sind alle recht kurz, so dass man mit der Lektüre sehr rasch vorwärts kommt. Fazit: Kathryn Evans wartet in "Einzig" mit einem einzigartigen Grundgerüst auf. Die Geschichte fasziniert und liest sich sehr flüssig und unterhaltsam. Meiner Meinung nach hätte man jedoch definitiv noch mehr aus dieser innovativen Idee herausholen können. (3.5 Sterne)

Gute Leistung!
von Little Cat am 23.07.2017

Rezension zu dem Buch „Einzig“ von Kathryn Evans Buchdetails Erscheinungsdatum Erstausgabe : 24.05.2017 Aktuelle Ausgabe : 24.05.2017 Verlag : FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch ISBN: 9783733502973 Flexibler Einband 368 Seiten Sprache: Deutsch Zur Autorin: Kathryn begann ihre Karriere am Theater, hörte jedoch dort auf, um eine Familie zu gründen. Sie ist außerdem... Rezension zu dem Buch „Einzig“ von Kathryn Evans Buchdetails Erscheinungsdatum Erstausgabe : 24.05.2017 Aktuelle Ausgabe : 24.05.2017 Verlag : FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch ISBN: 9783733502973 Flexibler Einband 368 Seiten Sprache: Deutsch Zur Autorin: Kathryn begann ihre Karriere am Theater, hörte jedoch dort auf, um eine Familie zu gründen. Sie ist außerdem Eigentümerin einer richtigen Obstfarm.. Ihre Kreativität lebt sie beim Schreiben aus. Ansonsten liebt sie Tanzen und Fechten, und ist finanzwirtschaftliche Koordinatorin für die »Society of Children's Book Writers and Illustrators«. Sie lebt auf ihrer Farm in Sussex. Quelle: Fischer Verlage Zum Inhalt: Es gibt viele von Ihnen und jede hat nur 365 Tage, dann kommt die nächste. Nummer 16 hat es satt und möchte endlich ihr eigenes Leben leben. Doch Ihre Zeit läuft schneller ab als es ihr lieb ist. Kann Sie verhindern das die nächste an Ihre Stelle stritt? Meine Meinung: Das Cover finde ich gut gelungen. Das Buch gehört ins Genre Thriller, doch ich hätte es eher zu den Jugendbüchern sortiert. Ich war von der Idee des Buches vom ersten lesen der Leseprobe schon fasziniert. Ich fand es sehr interessant zu erfahren wie es ist, wenn jemand dein Leben übernimmt. Er lebt dein leben, trägt deine Kleidung, geht für dich zur Schule und du bist plötzlich nichts mehr. Du musst dich verstecken, mit den anderen und keiner darf dich sehen. Dieser Teil wurde sehr eindringlich beschrieben. Ich konnte mich gut in die beteiligten Personen hinein versetzen. Doch so gut wie es begann, so schlecht ging es zu Ende. Mir war das Ende etwas zu weit hergeholt. Es kam sehr überaschend. Dazwischen ging es nicht so recht voran mit der Geschichte. Die Charaktere sind gut dargestellt, wirken sympathisch und authentisch. Ich konnte mich gut in die einzelnen Personen hinein versetzen. Der Schreibstil ist sehr angenehm zu lesen und macht Lust auf mehr. Das Tempo war der Geschichte und der Handlung angemessen. Die Autorin hat es gut geschafft den Spannungsbogen zu halten. Mein Fazit: Gute Idee, ich hätte mir ein anderes Ende gewünscht. Ich vergebe aber für diese gute Leistung 4 von 5 Sternen.