Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Fiona

Kriminalroman

(12)
"Das ist die wohl spektakulärste Heldin in der modernen Spannungsliteratur.brutal, ausgeflippt und ungeheuer originell." (Sunday Times)
Fiona Griffiths ist eine Frau voller Probleme, aber auch eine sehr gute Polizistin. Als Neuling im Revier hat sie natürlich auch Routinefälle zu bearbeiten. Zum Beispiel diesen: Abrechnungsbetrug bei einem Möbelhaus. Fiona folgt der Spur des Geldes und stößt auf Leichen. Denn es geht um viel Geld. Unglaublich viel. Nun hat Fiona gerade erst eine Ausbildung zur Undercover-Agentin absolviert. Als Putzfrau namens „Fiona Grey“ wird sie in ein betroffenes Unternehmen eingeschleust. Auch die Betrüger erkennen schnell ihre besondere Begabung, Fiona wird Teil ihres Plans – ein gefährliches Spiel. Denn die Grenzen zwischen ihren Persönlichkeiten verfließen zunehmend. Nur Fiona Griffiths kann das ultimative Verbrechen verhindern. Doch was will Fiona Grey?
Rezension
Die aufsehenerregendste Krimiheldin unserer Zeit. Sunday Times
Portrait
Harry Bingham stammt aus Wales. Er hat in Oxford Politik und Wirtschaft studiert, sich danach bei der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung mit dem ökonomischen Wiederaufbau Osteuropas beschäftigt und schließlich eine Karriere bei J.P. Morgan in der Abteilung für Mergers & Acquisitions abgebrochen, um Bücher zu schreiben. Mit der Fiona-Griffiths-Reihe betritt er erstmals die Bühne der Krimiwelt.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 512
Erscheinungsdatum 22.09.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8052-0016-5
Verlag Wunderlich
Maße (L/B/H) 221/152/40 mm
Gewicht 715
Originaltitel The strange death of Fiona Griffiths
Auflage 1
Verkaufsrang 43.760
Buch (gebundene Ausgabe)
19,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44750118
    Menschenfischer
    von Jan Seghers
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 62292589
    Memory Game - Erinnern ist tödlich
    von Felicia Yap
    (4)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 47877469
    Grandhotel Angst
    von Emma Garnier
    (14)
    Buch (Paperback)
    13,00
  • 64485672
    Die Party
    von Elizabeth Day
    (9)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 45228967
    Ich bin der Zorn / Francis Ackerman junior Bd.4
    von Ethan Cross
    (41)
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • 62292305
    Stimme der Toten
    von Elisabeth Herrmann
    (20)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 47092926
    Engelsschuld
    von Emelie Schepp
    (7)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 48070588
    Die Zeitungsfrau
    von Veit Heinichen
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 50256929
    Ausgeliefert / Jack Reacher Bd.2
    von Lee Child
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 62292275
    Der Andere
    von Anton Svensson
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 64510418
    Bei aller Liebe
    von Petra Reski
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 63876386
    M.I.A. - Das Schneekind
    von Kathrin Andres
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,99
  • 64495893
    Totalausfall
    von Lucie Flebbe
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 62033700
    Das Erwachen
    von Andreas Brandhorst
    (14)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 62295338
    Das Revier der schrägen Vögel
    von Sophie Hénaff
    Buch (Paperback)
    15,00
  • 56051348
    Unter Fremden
    von Jutta Profijt
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 61653554
    Love like blood
    von Mark Billingham
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 71559678
    Rache oder Wahnsinn
    von Manuela Kusterer
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • 47092522
    Die sieben Farben des Blutes
    von Uwe Wilhelm
    (15)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 47092620
    Schwarze Federn
    von Nina Malik
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Fiona, undercover“

Ulrike Müller, Thalia-Buchhandlung Fulda

Die interessanteste Krimi-Neuerscheinung der Saison kommt...aus Wales! DC Griffiths von der Major Crimes Unit in Cardiff ist nicht nur der jüngste Detective im Team, sondern auch, nun, ein bisschen eigenartig. Mangels schwerer Kriminalität, sprich Mord, im eher beschaulichen Südwales muss Fiona im Betrugsdezernat aushelfen. Und wo ihre Die interessanteste Krimi-Neuerscheinung der Saison kommt...aus Wales! DC Griffiths von der Major Crimes Unit in Cardiff ist nicht nur der jüngste Detective im Team, sondern auch, nun, ein bisschen eigenartig. Mangels schwerer Kriminalität, sprich Mord, im eher beschaulichen Südwales muss Fiona im Betrugsdezernat aushelfen. Und wo ihre Kollegen einen simplen Gehaltsabrechnungsbetrug vermuten, wittert sie eine grössere Sache...und findet bald darauf auch eine Leiche.
Tolle Charaktere, ein intelligenter Plot und dazu das bisher sträflich missachtete Wales als Schauplatz - klare Leseempfehlung!

Rowohlt startet auf deutsch mit dem eigentlich dritten Teil der Reihe, auf englisch gibt es bereits sechs Bände. Das macht kaum was aus, denn es wird immer noch besser.

„Wer ist Fiona Griffiths wirklich ?“

Laura Schwartz, Thalia-Buchhandlung Landau

Fiona Griffiths ist anders. Eigensinnig, aufmüpfig, dickköpfig. Und eigentlich nur interessiert an den ganz großen Verbrechen.
Aus diesem Grund ist sie alles andere als begeistert, als sie einen harmlosen Betrugsfall übernehmen soll. Noch mehr Papierkram, für den sie ihrer Meinung nach eigentlich viel zu überqualifiziert ist.
Doch mit
Fiona Griffiths ist anders. Eigensinnig, aufmüpfig, dickköpfig. Und eigentlich nur interessiert an den ganz großen Verbrechen.
Aus diesem Grund ist sie alles andere als begeistert, als sie einen harmlosen Betrugsfall übernehmen soll. Noch mehr Papierkram, für den sie ihrer Meinung nach eigentlich viel zu überqualifiziert ist.
Doch mit dem Fund der ersten Leiche und der Erkenntnis, dass der aufzudeckende Plot vielleicht doch ein ganz großer ist, ändert sich der Spielplan und Fiona wird als Undercoveragentin die entscheidende Spielfigur zwischen Gut und Böse.
Dabei verwischen ihre unterschiedlichen Welten immer mehr, bis sie schließlich vor der Frage steht, für wen sie eigentlich spielt.

Es bleibt uns nicht viel anderes übrig, als Fiona zu mögen. Mit ihrer sonderbaren, aber gleichzeitig liebenswürdigen Art ermittelt sie sich schnell in die Herzen ihrer Leser. So schnell, dass man beinahe dazu gezwungen wird, weiterzulesen und ihr bei der Spurensuche zur Seite zu stehen.
Aber nicht nur der Charakter der Protagonistin macht diesen Kriminalroman so großartig. Bingham konzipiert seine Handlung so präzise, so scharfsinnig, dass der ganze Handlungsplot in sich eine Stimmigkeit aufweist, die seinesgleichen sucht.
Spannend geschrieben, brisante Entwicklungen und atemberaubende Erkenntnisse. Tauchen Sie ein in die verschiedenen Dimensionen der Fiona Griffiths, werden Sie Teil des Spiels und vielleicht finden ja Sie die Antwort auf die alles entscheidende Frage: Wer ist Fiona Griffiths?

B. Gebhardt, Thalia-Buchhandlung Aurich

Anfangs etwas zäh, dafür dann umso spannender! Mit Fiona betritt eine äußerst interessante Figur erneut die Krimi-Bühne, die sehr viel Potenzial hat. Anfangs etwas zäh, dafür dann umso spannender! Mit Fiona betritt eine äußerst interessante Figur erneut die Krimi-Bühne, die sehr viel Potenzial hat.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
5
7
0
0
0

Die komplexeste Protagonistin, die ich je erleben durfte
von einer Kundin/einem Kunden aus Ronneburg am 30.09.2017

In diesem Roman geht es um die wohl komplexeste Protagonistin, die ich je erleben durfte. Sie kämpft als verdeckte Ermittlerin gegen das organisierte Verbrechen. Es fällt ihr leicht andere Personen zu verkörpern, weil sie selbst nicht sicher ist, wer sie eigentlich ist. Das Cover des Buches besticht durch Minimalismus. Augenmerk... In diesem Roman geht es um die wohl komplexeste Protagonistin, die ich je erleben durfte. Sie kämpft als verdeckte Ermittlerin gegen das organisierte Verbrechen. Es fällt ihr leicht andere Personen zu verkörpern, weil sie selbst nicht sicher ist, wer sie eigentlich ist. Das Cover des Buches besticht durch Minimalismus. Augenmerk liegt hierbei auf dem Titel des Buches, weil es genau darum geht, um "Fiona". Die Farbauswahl ist passend zum Genre gewählt. Die Kapitellänge ist angemessen und der Schreibstil wirklich gut. Ich mag die kurzen und prägnanten Sätze, manchmal einem Bericht ähnlich. Dieses Buch hat mich vollkommen in seinen Bann gezogen, ich konnte es kaum weglegen. Normalerweise gefallen mir Storys, die vom organisierten Verbrechen handeln gar nicht. Ich finde es beschwerlich die komplexen Zusammenhänge, die in solchen Büchern geschildert werden, nachzuvollziehen. Bei diesem Roman war es allerdings anders. Durch die detailgetreue Schilderung hatte man stets das Gefühl mittendrin zu sein und die Handlungen zu verstehen. Die Charaktere waren einzigartig und toll beschrieben. Allen voran natürlich Fiona... da fehlen mir glatt die Worte. Eine so komplexe Protagonistin zu schaffen, löst bei mir die größte Bewunderung aus. Chapeau, Herr Bingham! Gerne hätte ich mir ein anderes Ende gewünscht, aber es war nachvollziehbar. Vielen lieben Dank für diese tolle Erfahrung an den Autor, den Wunderlich Verlag, Lovelybooks und natürlich Fiona und Fiona. Bewundernswert welche Opfer verdeckte Ermittler für das Gute bringen. Hochachtung davor. Diese Buches erhält 5 Sterne von mir.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Eine außergewöhnliche Protagonistin
von buchleserin am 28.09.2017

Von Harry Bingham hatte ich vorher noch nichts gelesen. „Fiona – Als ich tot war“ ist Band 3 der Fiona Griffiths – Reihe. Dieser Kriminalroman kann aber auch unabhängig von den vorherigen Bänden gelesen werden. Ich habe auch erst nachher festgestellt, dass es da noch zwei weitere Bände gab.... Von Harry Bingham hatte ich vorher noch nichts gelesen. „Fiona – Als ich tot war“ ist Band 3 der Fiona Griffiths – Reihe. Dieser Kriminalroman kann aber auch unabhängig von den vorherigen Bänden gelesen werden. Ich habe auch erst nachher festgestellt, dass es da noch zwei weitere Bände gab. Nun bin ich jedoch ziemlich neugierig geworden auf Fionas Vergangenheit und werde es noch nachholen, die anderen beiden Bücher zu lesen. Die Protagonistin Fiona Griffiths hat mir super gut gefallen. Ich finde diesen außergewöhnlichen Charakter richtig klasse. In diesem Roman wird sie als Undercover-Agentin in einem Betrugsfall eingesetzt. Sie wird als Buchhalterin, unter dem Decknamen Fiona Grey, in das Unternehmen eingeschleust und arbeitet nebenbei noch als Putzfrau, damit sie sich angeblich ihre Wohnung leisten kann. Sie geht richtig auf in ihrer Rolle als Undercover-Agentin und zwischendurch muss sie sich selbst fragen, welche Fiona sie gerade ist und überlegt, was die andere Fiona jetzt denken würde oder wie sie handeln würde. Über ihre Vergangenheit weiß man nur wenig. Fiona musste eine Zeit lang Medikamente nehmen und hat auch Schlafstörungen. Sie kommt mit wenig Schlaf aus und ist ein richtiges Energiebündel. Ich denke, man erfährt da einiges in Band 1 und 2 über ihre Vergangenheit, hoffe ich. Die Handlung dieses Kriminalromans fand ich durchgehend sehr spannend und hat mich regelrecht mitgerissen. Auch die anderen Charaktere sind interessant, jedoch bin ich am meisten von Fiona fasziniert , ob nun als Griffiths oder Grey. Ich hoffe, dass es bald noch einen weiteren Band gibt, denn ich möchte unbedingt mehr von Fiona lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
toller, da ganz ungewöhnlicher Krimi
von einer Kundin/einem Kunden aus Kröslin am 28.09.2017

Laut dem Autoren Harry Bingham beruht „Fiona- Als ich tot war“ auf einer wahren Begebenheit. Erschreckend detailliert und überaus spannend erzählt der Autor die Geschichte der jungen Polizistin Fiona Griffith, die als verdeckte Ermittlerin versucht, einen großen Versicherungsbetrug aufzudecken. Das wäre vielleicht nicht ganz so dramatisch, doch Fiona leidet... Laut dem Autoren Harry Bingham beruht „Fiona- Als ich tot war“ auf einer wahren Begebenheit. Erschreckend detailliert und überaus spannend erzählt der Autor die Geschichte der jungen Polizistin Fiona Griffith, die als verdeckte Ermittlerin versucht, einen großen Versicherungsbetrug aufzudecken. Das wäre vielleicht nicht ganz so dramatisch, doch Fiona leidet unter dem Cotard-Syndrom: es beinhaltet eine Selbstwahrnehmungsstörung- die Betroffenen empfinden sich als tot. Durch ihren Undercoverjob, durch den sie bis zu 3 verschiedene Personen sein muß, kommt es zur emotionalen Verwirrung und Störung ihrer Gefühlswelt. Ähnlich schwer fällt es ihr, ihre Emotionen zu benennen oder zu erkennen, sowie darauf angemessen zu reagieren. Ein wenig komisch, daß ihr Verlobter (ebenfalls Polizist) das gar nicht zu bemerken scheint bzw. scheint es ihn nicht zu stören. Als Fiona Grey wird sie in die Betrügergruppe eingeschleust. Aus der ehrgeizigen und toughen Polizistin wird eine zurückhaltende, devote Büroangestellte. Doch sie spielt ihre Rolle so gut, daß sie das Vertrauen aller gewinnt- und sich selbst in ihren Rollen verliert. Dabei bleibt die Handlung über die Gesamtheit des Buches hochspannend. Die Hauptakteurin Fiona ist trotz all ihrer Probleme sympathisch und detailliert gezeichnet, daß sie sehr offen, direkt und sarkastisch ist macht sie mir noch sympathischer. Man fiebert die gesamte Lesezeit mit, ob Fiona ihr Ziel erreicht und die Täter dingfest machen kann- gleichzeitig schwebt auch immer die Angst mit, daß sie total ausflippt, eben weil sie das Cotard-Syndrom hat. Ich bin jedenfalls noch ganz gefesselt von dieser Geschichte und weiß schon, daß dies nicht mein letztes Buch von Harry Bingham war!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Fiona - Harry Bingham

Fiona

von Harry Bingham

(12)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,95
+
=
Das Original - John Grisham

Das Original

von John Grisham

(22)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
+
=

für

39,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen