Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Frau im Schatten

Eine Familiengeschichte

Wenn Sie dieses Buch gelesen haben, werden Sie keinem Familienfoto mehr trauen
Bei der Beerdigung ihrer fast 100-jährigen Großmutter Annetje Beets bemerkt Emma das seltsame Verhalten einiger Trauergäste. Sie spürt, dass es da etwas geben muss, von dem niemand wissen soll, und beginnt, Nachforschungen anzustellen. Dabei stößt sie auf die unglaubliche Lebensgeschichte von Annetje. Einst ein unschuldiges junges Mädchen, jedoch von mächtigen Männern begehrt und rücksichtslos aus-genutzt, wird sie am Ende zur skrupellosen Täterin in einem fesselnden Familiendrama.

Rezension
"Mit scharfer Logik und bildgewaltiger Prosa bündelt Dorinde van Oort die Dokumente, Briefe und Informationen so, dass man aus dem Staunen nicht mehr heraus kommt." (Kölnische Rundschau 14.10.2008)
Portrait

Dorinde van Oort, Jahrgang 1946, studierte Anglistik und arbeitete lange als Journalistin, unter anderem für >Het Parool<, >de Volkskrant< und >NRC Handelsblad<. Sie schrieb die Kurzgeschichtensammlung >Mädchen für halbe Nächte< und den Roman >Frauenfleisch<. Mit der halbbiographischen Familiengeschichte >Frau im Schatten< ist ihr in den Niederlanden ein großer Bestseller gelungen.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 368
Erscheinungsdatum 23.09.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-21650-0
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 192/121/22 mm
Gewicht 308
Originaltitel Vrouw in de schaduw
Buch (Taschenbuch)
10,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 18607489
    Frau im Schatten
    von Dorinde van Oort
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 33710401
    Frau im Schatten
    von Dorinde van Oort
    Buch (Taschenbuch)
    11,95
  • 45243789
    Wege, die das Leben geht
    von Audur Jónsdóttir
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    11,99
  • 40986486
    Honigtot
    von Hanni Münzer
    (46)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 15517417
    Das Bücherzimmer
    von Rosemarie Marschner
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 45134650
    SMS für dich
    von Sofie Cramer
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44381365
    Stadt ohne Engel
    von Jan Brandt
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • 45255344
    Das Geheimnis der Queenie Hennessy
    von Rachel Joyce
    (20)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00
  • 45255191
    Die Dämmerung der Steppengötter
    von Ismail Kadare
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 44750123
    Ein Winter in Wien
    von Petra Hartlieb
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,95
  • 44381413
    Alle Eulen
    von Filip Florian
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • 45411110
    Die Geschichte eines neuen Namens / Neapolitanische Saga Bd.2
    von Elena Ferrante
    (81)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,00
  • 45255244
    Lila
    von Marilynne Robinson
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45165361
    Das geheime Leben der CeeCee Wilkes
    von Diane Chamberlain
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 45300238
    Die Welt im Rücken
    von Thomas Melle
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 45312917
    Noah will nach Hause
    von Sharon Guskin
    (76)
    Buch (Paperback)
    18,00
  • 45313036
    Ich heiße nicht Miriam
    von Majgull Axelsson
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 45255226
    Teil der Lösung
    von Ulrich Peltzer
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 45030180
    Als ich aufwachte, war so sehr Montag, dass es wehtat
    von Mikko Rimminen
    Buch (Taschenbuch)
    15,90
  • 45300246
    Wir waren die neue Zeit
    von Andreas Baum
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95

Buchhändler-Empfehlungen

„Ich habe das Buch verschlungen“

Heidi Wosnitza, Thalia-Buchhandlung Düsseldorf

Als begeisteter Fan von Familiengeschichten und niederländischen Autoren ist dieses Buch eines meiner Lieblingsbücher. "Frau im Schatten" ist ein halbbiografisches Werk und ein gutes Sittenbild der Niederlande im beginnenden 20. Jahrhundert. Nach dem Tod Ihrer Großmutter stellt die Enkeltochter Nachforschungen an, da sie einige Ungereimtheiten Als begeisteter Fan von Familiengeschichten und niederländischen Autoren ist dieses Buch eines meiner Lieblingsbücher. "Frau im Schatten" ist ein halbbiografisches Werk und ein gutes Sittenbild der Niederlande im beginnenden 20. Jahrhundert. Nach dem Tod Ihrer Großmutter stellt die Enkeltochter Nachforschungen an, da sie einige Ungereimtheiten über deren Leben entdeckt. Hinter Annetje verbirgt sich unausgesprochene, unerfüllte Leidenschaft und viele Intrigen. Ich habe das Buch verschlungen!

„Fast ein Jahrhundert“

Monika Fuchs, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Dorinde van Oort hat eine sehr ungewöhnliche Familiengeschichte geschrieben. Nachdem ihre Großmutter Annetje Beets fast hundertjährig gestorben ist, macht sie sich daran, die vielen Briefe, Dokumente und ähnliches ihrer Großmutter zu sichten. Besonders neugierig geworden ist sie dadurch, dass ihr Vater diese Unterlagen schon vernichten Dorinde van Oort hat eine sehr ungewöhnliche Familiengeschichte geschrieben. Nachdem ihre Großmutter Annetje Beets fast hundertjährig gestorben ist, macht sie sich daran, die vielen Briefe, Dokumente und ähnliches ihrer Großmutter zu sichten. Besonders neugierig geworden ist sie dadurch, dass ihr Vater diese Unterlagen schon vernichten wollte. Dabei fallen ihr einige Dinge auf, die ihr merkwürdig erscheinen. Also recherchiert sie weiter und entschlüsselt so nach und nach die Geschichte ihrer Großmutter. Am Ende entsteht ein ganz anderer Mensch, als sie und auch wir als Leser gedacht haben!

Dorinde van Oort hat dieses Buch sehr interessant aufgebaut. Sie ist selber Journalistin und hat schon einige Porträts über bekannte niederländische Zeitgenossen geschrieben. Dementsprechend groß ist ihr Interesse an dem Nachlass ihrer Großmutter. Ihre Großmutter wurde 1888 geboren, hat nur einmal 1939 geheiratet und immerhin zwei Weltkriege miterlebt. Die Autorin lässt uns direkt am Entstehungsprozess teilhaben. Sie fängt einfach an zu erzählen. Darin baut sie die Briefe und Notizen ein. Kommt sie nicht weiter, oder ist ihr etwas merkwürdig erschienen, forscht sie weiter bei der Familie oder in Archiven. Erst wenn sie alle Daten gesammelt hat, schreibt sie das eigentliche Kapitel, aber wir sind die ganze Zeit dabei. Abgerundet wird dieses Buch am Ende durch einige Bilder aus den Alben ihrer Großmutter. Leider sind dort nicht alle Bilder abgedruckt, die sie in dem Buch erwähnt.

Diese Familiengeschichte liest sich ausgesprochen spannend. Ich war erschüttert, was für Abgründe sich in dieser Familie aufgetan haben, von denen anscheinend weder die Autorin noch Anfangs ich als Leserin etwas geahnt hatte. Wenn Sie jetzt allerdings ein Buch erwarten, was sich irgendwie politisch oder geschichtlich mit den beiden Weltkriegen auseinandersetzt, werden sie enttäuscht sein. Diese Zeit spielt in dem Buch so gut wie keine Rolle. Die Hauptpersonen scheinen sehr unpolitisch gewesen zu sein. Trotzdem ist es ein ausgesprochen interessantes Zeitporträt, was sich immer mehr zu einem Krimi verdichtet.

„Spannend wie ein Krimi“

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Eine junge Frau zunächst als Spielball und Geliebte von mächtigen Männern, doch sie lernt schnell , spinnt ihre eigenen Intrigen und lebt ihre Rachegefühle aus... Entäuschte Lebensentwürfe, fatale Abhängigkeiten und tiefe Leidenschaften prägen das Leben von Annetje, der Großmutter der Autorin. Ein eigenwilliges, nicht gerade gutwilliges Eine junge Frau zunächst als Spielball und Geliebte von mächtigen Männern, doch sie lernt schnell , spinnt ihre eigenen Intrigen und lebt ihre Rachegefühle aus... Entäuschte Lebensentwürfe, fatale Abhängigkeiten und tiefe Leidenschaften prägen das Leben von Annetje, der Großmutter der Autorin. Ein eigenwilliges, nicht gerade gutwilliges Porträt einer Oma - aber auch ein Zeitzeichen eines Jahrhunderts ...spannend geschrieben und alte Familienfotos schaue ich jetzt mit anderen Augen an !

B. Gebhardt, Thalia-Buchhandlung Aurich

Gerade weil der der Stil so nüchtern gehalten ist, wirkt die enthüllte Tragödie umso stärker nach. Die Abgründe einer scheinbar intakten Familie sind sehr tief. Gerade weil der der Stil so nüchtern gehalten ist, wirkt die enthüllte Tragödie umso stärker nach. Die Abgründe einer scheinbar intakten Familie sind sehr tief.

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Frau im Schatten

Frau im Schatten

von Dorinde van Oort

Buch (Taschenbuch)
10,95
+
=
Pfaueninsel

Pfaueninsel

von Thomas Hettche

Buch (Taschenbuch)
10,99
+
=

für

21,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen