Thalia.de

GötterFunke - Liebe mich nicht

Band 1

(128)
„Sag das nie wieder, hörst du? Hast du verstanden, Jess?" Seine Stimme klang drohend und seine Augen glitzerten vor Zorn. "Liebe mich nicht."
Eigentlich wünscht Jess sich für diesen Sommer nur ein paar entspannte Wochen in den Rockys. Doch dann trifft sie Cayden, den Jungen mit den smaragdgrünen Augen, und er stiehlt ihr Herz. Aber Cayden verfolgt seine eigenen Ziele. Der Göttersohn hat eine Vereinbarung mit Zeus. Nur wenn er ein Mädchen findet, das ihm widersteht, gewährt Zeus ihm seinen sehnlichsten Wunsch: endlich sterblich zu sein. Wird Cayden im Spiel der Götter auf Sieg setzen, auch wenn es Jess das Herz kostet?
Marah Woolf, Autorin der MondLichtSaga und eine der erfolgreichsten Selfpublisherinnen Deutschlands, jetzt erstmals in einem deutschen Verlag!
Auch als E-Book erhältlich.
Portrait
Marah Woolf wurde 1971 in Sachsen-Anhalt geboren und studierte Geschichte und Politik. Heute lebt sie mit ihrem Mann und drei Kindern in Edinburgh/Schottland.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 464
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 20.02.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7915-0029-4
Verlag Dressler Cecilie
Maße (L/B/H) 216/152/43 mm
Gewicht 765
Verkaufsrang 1.378
Buch (gebundene Ausgabe)
18,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 54108436
    GötterFunke - Verlasse mich nicht!
    von Marah Woolf
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • 47658865
    Der Schwarze Schlüssel / Das Juwel Bd.3
    von Amy Ewing
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • 47787835
    Wir fliegen, wenn wir fallen
    von Ava Reed
    (35)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,95
  • 45256814
    Flawed – Wie perfekt willst du sein?
    von Cecelia Ahern
    (119)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • 47938145
    Das Herz der Quelle. Sternensturm
    von Alana Falk
    (30)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 46786513
    The Sleeping Prince - Tödlicher Fluch
    von Melinda Salisbury
    (19)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,99
  • 47905156
    Secret Fire - Die Entfesselten
    von Carina Rozenfeld
    (18)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • 47093164
    Chosen 1: Die Bestimmte
    von Rena Fischer
    (28)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 47938256
    Diabolic
    von S. J. Kincaid
    (37)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • 47092745
    BookElements 1: Die Magie zwischen den Zeilen
    von Stefanie Hasse
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • 54108566
    GötterFunke - Hasse mich nicht!
    von Marah Woolf
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • 46318647
    Schattendiebin - Bd.1 Die verborgene Gabe
    von Catherine Egan
    (16)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,00
  • 39145595
    Hope Forever
    von Colleen Hoover
    (62)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 45189785
    Oblivion. Lichtflüstern / Obsidian Bd.0
    von Jennifer L. Armentrout
    (24)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • 47216625
    Biss zum Morgengrauen / Twilight Bd.1
    von Stephenie Meyer
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 17739100
    Steinernes Fleisch / Reckless Bd.1
    von Cornelia Funke
    (164)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 47878322
    Schwert & Flamme
    von Sara B. Larson
    Buch (Klappenbroschur)
    12,99
  • 47877578
    Morgen lieb ich dich für immer
    von Jennifer L. Armentrout
    (42)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 26450016
    Göttlich verdammt / Göttlich Trilogie Bd.1
    von Josephine Angelini
    (133)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 35332274
    City of Bones / Chroniken der Unterwelt Bd.1
    von Cassandra Clare
    (205)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Die Götter steigen vom Olymp“

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Düsseldorf

Percy Jackson für Mädchen! In Götterfunke begeben sich Zeus und Athene sowie diverse Kinder in die Menschenwelt - es kann nicht gutgehen! Mystisch, witzig, mit ganz viel Liebe und klassischen Sommercamp Zickereien. Ganz toll geschrieben, unbedingt lesen!!! Percy Jackson für Mädchen! In Götterfunke begeben sich Zeus und Athene sowie diverse Kinder in die Menschenwelt - es kann nicht gutgehen! Mystisch, witzig, mit ganz viel Liebe und klassischen Sommercamp Zickereien. Ganz toll geschrieben, unbedingt lesen!!!

„Mystisch, modern, märchenhaft“

Sabrina Schumacher, Thalia-Buchhandlung Schweinfurt

Wenn die griechischen Götter in der heutigen Zeit auftauchen, bringen sie Turbulenzen mit sich. Das ist die erste Lektion, die man beim Lesen lernt.
Bei den meisten Charakteren war ich mir manchmal allerdings nicht sicher, ob ich sie sympathisch finden oder den Kopf über ihr Verhalten schütteln soll. Das macht sie aber gerade so realistisch
Wenn die griechischen Götter in der heutigen Zeit auftauchen, bringen sie Turbulenzen mit sich. Das ist die erste Lektion, die man beim Lesen lernt.
Bei den meisten Charakteren war ich mir manchmal allerdings nicht sicher, ob ich sie sympathisch finden oder den Kopf über ihr Verhalten schütteln soll. Das macht sie aber gerade so realistisch und liebenswert.
Insbesondere Jess' Entwicklung ist toll gestaltet. Da ist es sogar für Bad Boy Cayden schwer mitzuhalten - und das, obwohl er ein Gott ist.
Die Frage, ob er sich seinen sehnlichsten Wunsch erfüllt, hat mich bis zuletzt gefesselt, sodass ich auf die Fortsetzung nur so hinfiebere.

„Freude schöner Götterfunke(n)...“

Simon Marshall, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Schon lange habe ich kein so spannendes und romantisches Buch mehr gelesen.

Es ist alles drin, was für mich zu einem unterhaltsamen Roman gehört.
Die 18jährige Jessy fährt mit ihrer besten Freundin in ein Sommercamp in den Rocky Mountains, wird zum Spielball griechischer Götter und verliebt sich unsterblich in den Titanen Prometheus,
Schon lange habe ich kein so spannendes und romantisches Buch mehr gelesen.

Es ist alles drin, was für mich zu einem unterhaltsamen Roman gehört.
Die 18jährige Jessy fährt mit ihrer besten Freundin in ein Sommercamp in den Rocky Mountains, wird zum Spielball griechischer Götter und verliebt sich unsterblich in den Titanen Prometheus, ohne Anfangs natürlich zu wissen wer er ist.
Dabei wird die Freundschaft zu ihre besten Freundin auf eine harte Probe gestellt und sie erfährt Dinge über sich, die sie sich nie hätte vorstellen können.



„Die beste Götter-Liebesgeschichte seit langem!!!“

Julia Metzger, Thalia-Buchhandlung Berlin

Wer die "Göttlich"-Reihe mochte, wird diese Story hier lieben!
Ich habe es zuerst mit neutralem Interesse betrachtet und dachte: "Naja, wieder eine schöne Fantasy-Liebesgeschichte, die mich den Alltag ein bisschen vergessen lässt und das tat es auch und noch mehr.
Es brannte mir die Sorgen regelrecht aus dem Hirn. Ich konnte zwei
Wer die "Göttlich"-Reihe mochte, wird diese Story hier lieben!
Ich habe es zuerst mit neutralem Interesse betrachtet und dachte: "Naja, wieder eine schöne Fantasy-Liebesgeschichte, die mich den Alltag ein bisschen vergessen lässt und das tat es auch und noch mehr.
Es brannte mir die Sorgen regelrecht aus dem Hirn. Ich konnte zwei Tage lang an nichts anderes mehr denken und habe meine Kollegen sogar schon damit genervt. Also an alle Jugendbuchleser: Kauft es euch und zwar schnell!!!!!

„Einfach nur WOW!“

Vanessa H., Thalia-Buchhandlung Bergisch-Gladbach

Jess, Josh, Robyn und Cameron verbringen den Sommer in einem Sommercamp. Dort tauchen drei Jugendliche auf, mit griechischen Namen, die mit ihrem Aussehen das Camp ganz schön aufmischen. Vor allem Cayden (eigentlich Prometheus) lässt bei den Mädels offenbar nichts anbrennen. Auch Jessica und Robyn wollen ihn. Was sie jedoch nicht wissen,
sie
Jess, Josh, Robyn und Cameron verbringen den Sommer in einem Sommercamp. Dort tauchen drei Jugendliche auf, mit griechischen Namen, die mit ihrem Aussehen das Camp ganz schön aufmischen. Vor allem Cayden (eigentlich Prometheus) lässt bei den Mädels offenbar nichts anbrennen. Auch Jessica und Robyn wollen ihn. Was sie jedoch nicht wissen,
sie sind Mitspieler in einem Spiel der griechischen Götter. Jess jedoch weiß mehr als sie wissen sollte.

Wer die griechische Mythologie mag, wird dieses Buch lieben. Eine hochexplosive Liebesgeschichte und dem schwierigen Leben einer Teenagerin, die gar nicht weiß wie ihr geschieht.

„Auch Götter haben Gefühle...“

Maria Hartmann, Thalia-Buchhandlung Dallgow-Döberitz

Prometheus und einige andere Götter finden sich auf der Erde ein um einen Wettstreit auszufechten. Jess und ihre Freundin Robyn geraten zwischen die Fronten.
Doch wer wird diesen Kampf gewinnen und zu welchem Preis?
Ein wirklich toller erster Band, der einen von Anfang an in seinen Bann zieht. Hier kommt jeder auf seine Kosten. Es
Prometheus und einige andere Götter finden sich auf der Erde ein um einen Wettstreit auszufechten. Jess und ihre Freundin Robyn geraten zwischen die Fronten.
Doch wer wird diesen Kampf gewinnen und zu welchem Preis?
Ein wirklich toller erster Band, der einen von Anfang an in seinen Bann zieht. Hier kommt jeder auf seine Kosten. Es gibt genügend Romantik und auch durchaus die ein oder andere Szene, in der man den Atem anhält.
Auf jeden Fall ein MUSS für alle (weiblichen) Percy-Jackson-Fans und der Göttlich-Reihe von Josephine Angelini.

„Hammer!!“

Alina Tiedemann, Thalia-Buchhandlung Wolfsburg

Eigentlich hat sich Jess sehr auf das Sommercamp mit ihrer besten Freundin Robyn gefreut.
Doch alles kommt ganz anders als Caydon ins Camp kommt und ihr und allen anderen Mädchen den Kopf verdreht.
Jess ist jedoch die einzige, die merkt, dass mit Cayden etwas nicht stimmt und kommt seinem Geheimnis auf die Spur. Ein Wissen, das ihr
Eigentlich hat sich Jess sehr auf das Sommercamp mit ihrer besten Freundin Robyn gefreut.
Doch alles kommt ganz anders als Caydon ins Camp kommt und ihr und allen anderen Mädchen den Kopf verdreht.
Jess ist jedoch die einzige, die merkt, dass mit Cayden etwas nicht stimmt und kommt seinem Geheimnis auf die Spur. Ein Wissen, das ihr ganzes Leben auf den Kopf stellt. Ganz toll, superromantisch, mit sympatischen Charakteren.

„Absolut... göttlich!“

Jana Bonk, Thalia-Buchhandlung Hagen

Ich muss sagen, dass mir die Geschichte überraschend gut gefallen hat! Ich kenne mich mit Göttern, Titanen und allem Drum herum absolut nicht aus, doch das hat dem Ganzen keinen Abbruch getan. Eher im Gegenteil. Ich fand es unheimlich interessant, dass diese fesselnde und spannende Liebesgeschichte zusätzlich so mythologisch angehaucht Ich muss sagen, dass mir die Geschichte überraschend gut gefallen hat! Ich kenne mich mit Göttern, Titanen und allem Drum herum absolut nicht aus, doch das hat dem Ganzen keinen Abbruch getan. Eher im Gegenteil. Ich fand es unheimlich interessant, dass diese fesselnde und spannende Liebesgeschichte zusätzlich so mythologisch angehaucht war.
Ich habe jede Sekunde mit Jess mitgefiebert. Cayden verflucht und mit ihr gelitten.
Band zwei kann gar nicht schnell genug kommen!

„Unterhaltsam“

Yvonne Kampa, Thalia-Buchhandlung Bayreuth

Woolf konstruiert aus bekannten Elementen des Jugendbuch-Sektors (griechische Mythologie, umwerfender Jüngling und eine eher unscheinbare Protagonistin) zu einer unterhaltsamen, kurzweiligen, wenn auch vorhersehbaren Liebesgeschichte. Woolf konstruiert aus bekannten Elementen des Jugendbuch-Sektors (griechische Mythologie, umwerfender Jüngling und eine eher unscheinbare Protagonistin) zu einer unterhaltsamen, kurzweiligen, wenn auch vorhersehbaren Liebesgeschichte.

Der Auftakt einer tollen Reihe, wo diesmal wieder die Götter eine zentrale Rolle spielen.
Lovestory und Abenteuer in einem. Ich bin schon gespannt auf den zweiten Teil.
Bezaubernd!
Der Auftakt einer tollen Reihe, wo diesmal wieder die Götter eine zentrale Rolle spielen.
Lovestory und Abenteuer in einem. Ich bin schon gespannt auf den zweiten Teil.
Bezaubernd!

Sabrina Müller, Thalia-Buchhandlung Siegburg

Romantik trifft auf griechische Mythologie, und erobert unsere Herzen!
Eine packende Story, eine Liebe, die nicht sein darf und eine Portion Sommergefühle sorgen für Suchtgefahr.
Romantik trifft auf griechische Mythologie, und erobert unsere Herzen!
Eine packende Story, eine Liebe, die nicht sein darf und eine Portion Sommergefühle sorgen für Suchtgefahr.

Lisa Leiteritz, Thalia-Buchhandlung Gießen

Griechische Mythologie gepaart mit herzzerreißender Romantik - darauf haben wir Mädels seit "Percy Jackson" gewartet! Ich konnte es nicht aus der Hand legen - einfach mitreißend! Griechische Mythologie gepaart mit herzzerreißender Romantik - darauf haben wir Mädels seit "Percy Jackson" gewartet! Ich konnte es nicht aus der Hand legen - einfach mitreißend!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

Ein großartiges, neues Jugendbuch für Fans der griechischen Mythologie und Lesern von Josephine Angelinis 'Göttlich-Trilogie'! Die Folgebände werden sehnlichst erwartet! Ein großartiges, neues Jugendbuch für Fans der griechischen Mythologie und Lesern von Josephine Angelinis 'Göttlich-Trilogie'! Die Folgebände werden sehnlichst erwartet!

Vanessa Pludra, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ein Buch, das sofort süchtig macht. Romantik und griechische Mythologie sind hier ein perfekter Mix. Ich habe das Buch in nur wenigen Stunden am Stück durchgelesen. Genial! Ein Buch, das sofort süchtig macht. Romantik und griechische Mythologie sind hier ein perfekter Mix. Ich habe das Buch in nur wenigen Stunden am Stück durchgelesen. Genial!

C. Gäbke, Thalia-Buchhandlung Heidenheim an der Brenz

Grandiose Story und mitreißend geschrieben.Bin schon so gespannt wie es weitergeht.Für weibliche Fans von Percy Jackson oder der Göttlich-Trilogie genau das Richtige. Grandiose Story und mitreißend geschrieben.Bin schon so gespannt wie es weitergeht.Für weibliche Fans von Percy Jackson oder der Göttlich-Trilogie genau das Richtige.

Linda Schmidt, Thalia-Buchhandlung Iserlohn

Für alle Fans von griechischen Göttersagen und tollen Liebesgeschichten. Ich freue mich schon auf den zweiten Teil der im September 2017 erscheinen soll Für alle Fans von griechischen Göttersagen und tollen Liebesgeschichten. Ich freue mich schon auf den zweiten Teil der im September 2017 erscheinen soll

Saskia Hoppe, Thalia-Buchhandlung Emden

Sechs Wochen im Sommerferiencamp mit der besten Freundin und göttliche Mitbewohner.
Locker leicht zu lesen und viel Hintergrundwissen zu Göttergeschichten, das vermittelt wird.
Sechs Wochen im Sommerferiencamp mit der besten Freundin und göttliche Mitbewohner.
Locker leicht zu lesen und viel Hintergrundwissen zu Göttergeschichten, das vermittelt wird.

Lisa Schott, Thalia-Buchhandlung Marburg

Sommercamp mit Zeus und Co.?! Perfekte Kombi aus Gefühlschaos, Spannung und auch einer guten Prise Humor. Für Mädchen ab 14 Jahren. Sommercamp mit Zeus und Co.?! Perfekte Kombi aus Gefühlschaos, Spannung und auch einer guten Prise Humor. Für Mädchen ab 14 Jahren.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Wildau

WOW! Toll geschrieben, süße Geschichte, was will man mehr?
Freue mich schon auf den zweiten Teil.
WOW! Toll geschrieben, süße Geschichte, was will man mehr?
Freue mich schon auf den zweiten Teil.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Dresden

Ein Mix aus griechischer Mythologie und erster Liebe. Flüssig geschrieben liest es sich wirklich schnell runter, allerdings war es mir zu viel Schwärmerei und zu wenig Handlung. Ein Mix aus griechischer Mythologie und erster Liebe. Flüssig geschrieben liest es sich wirklich schnell runter, allerdings war es mir zu viel Schwärmerei und zu wenig Handlung.

Alexandra Pärschke, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Big Brother für die Götter. Das Buch konnte mich trotz interessanter Storyansätze nicht fesseln. Wer auf Romantik steht wird hier allerdings mehr als fündig. Big Brother für die Götter. Das Buch konnte mich trotz interessanter Storyansätze nicht fesseln. Wer auf Romantik steht wird hier allerdings mehr als fündig.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 29374495
    Göttlich Trilogie
    von Josephine Angelini
    (22)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,95
  • 26190162
    Diebe im Olymp / Percy Jackson Bd.1
    von Rick Riordan
    (116)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,90
  • 30635858
    Frostkuss
    von Jennifer Estep
    (87)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 37356578
    Das geheime Vermächtnis des Pan / Pan-Trilogie Bd.1
    von Sandra Regnier
    (50)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 26450016
    Göttlich verdammt / Göttlich Trilogie Bd.1
    von Josephine Angelini
    (133)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 38867272
    Die dunkle Prophezeiung des Pan / Pan-Trilogie Bd.2
    von Sandra Regnier
    (37)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 39501142
    Die verborgenen Insignien des Pan / Pan-Trilogie Bd.3
    von Sandra Regnier
    (30)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 30616338
    Göttlich verloren
    von Josephine Angelini
    (53)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 30908513
    Göttlich verliebt / Göttlich Trilogie Bd.3
    von Josephine Angelini
    (52)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 23167338
    Arkadien-Reihe 1: Arkadien erwacht
    von Kai Meyer
    (67)
    eBook
    8,99
  • 42437353
    Dark Elements 1 - Steinerne Schwingen
    von Jennifer L. Armentrout
    (72)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,90
  • 42678280
    Die Pan-Trilogie: Band 1-3 im Schuber
    von Sandra Regnier
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    19,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
128 Bewertungen
Übersicht
89
25
13
1
0

Bei mir hat's gefunkt ;-)
von Melanie M. am 21.04.2017

Ich habe mich sehr auf Marahs neues Buch gefreut und war sehr gespannt. Alleine die Idee, eine Geschichte über die griechischen Götter zu schreiben, in der es um einen Wettstreit in der Menschenwelt geht, finde ich toll. Zum Inhalt möchte ich dieses Mal nichts mehr schreiben, das wurde hier schon... Ich habe mich sehr auf Marahs neues Buch gefreut und war sehr gespannt. Alleine die Idee, eine Geschichte über die griechischen Götter zu schreiben, in der es um einen Wettstreit in der Menschenwelt geht, finde ich toll. Zum Inhalt möchte ich dieses Mal nichts mehr schreiben, das wurde hier schon zu Genüge getan. Jess ist ein durchaus sympathischer Charakter, obwohl sie einem doch manchmal etwas auf die Nerven geht, da sie sich doch arg selbst bemitleiden kann. Andererseits ist es wohl auch kein Wunder, wenn man eine Freundin wie Robyn hat. Robyn ist ein dermaßen unsympathisches, egoistisches, arrogantes und nur auf sich bezogenes Miststück! Ich hätte ihr im Laufe der Geschichte manchmal wirklich am Liebsten links und rechts eine geklatscht. Auf eine solche „Freundin“ kann man echt verzichten! Dagegen waren Josh, Jess bester Freund, und Leah, die sie im Camp kennenlernt, wirklich sehr angenehme Zeitgenossen. Tja und dann gibt es da ja noch Cayden/Prometheus…damit er seine Aufgabe erfüllt und damit endlich seinen Traum sterblich zu werden in Erfüllung geht, lässt er sich allerhand einfallen und nichts davon ist sonderlich sympathisch, wenn ich ehrlich bin. Er ist zwar freundlich zu allen, aber vor allem ist er doch sehr auf sich bezogen. So richtig warm geworden bin ich mit ihm noch nicht. Natürlich versucht er alles, um sich seinen Traum zu erfüllen, was ich ja auch nachvollziehen kann, aber ich mag es einfach nicht, wenn man dafür über Leichen, oder in dem Fall gebrochene Herzen, geht. Ich bin gespannt, wie er sich im Laufe der Trilogie noch entwickeln wird. Manchmal war es mir etwas zu „Teeniehaft“ und das ein oder andere fand ich unlogisch. Achtung Spoiler!! Angeblich gibt es ja keine Frau, die Cayden widerstehen kann. Aber Leah scheint sich ja offenkundig doch sehr für Josh zu interessieren. Und selbst wenn sie Caydens Charme doch erliegen würde, glaube ich nicht, dass sie mit ihm ins Bett gehen würde, wo sie doch weiß, wie verliebt Jess in ihn ist. Deswegen ist doch ziemlich unlogisch, dass Athenes Wahl auf Robyn oder Jess fallen wird, wo sie es Cayden doch sogar einfach machen will. Aber wenn er Leah hätte verführen müssen und sie hätte ihn in die Wüste geschickt, wäre er sterblich geworden und die Geschichte wäre vorbei gewesen. Deswegen fällt die Wahl wohl so aus, damit es in den beiden folgenden Büchern auch noch was zu erzählen gibt… Spoiler Ende!! Ich muss sagen, dass mich das Buch, trotz einiger Kritikpunkte von der ersten Seite an gepackt hat. Dies ist Marahs fesselndem Schreibstil zu verdanken. Ich habe das Buch quasi in einem Rutsch durchgelesen. Toll finde ich, wie die Geschichte rund um die griechischen Götter erzählt wurde. Hier hat Marah offenbar gut recherchiert und ich habe noch das ein oder andere gelernt. Ganz am Ende gibt es auch noch ein Glossar mit Erklärungen zu den einzelnen Göttern und einen kleinen Stammbaum; sehr gelungen, wie ich finde. Das Buch hat eigentlich keinen Cliffhanger, aber am Ende kommt eine kurze Leseprobe aus dem zweites Teil, und wenn man diese gelesen hat, klappt man das Buch doch mit einem großen „aarrgh“ zu und kann es nicht erwarten, dass September wird ;-)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wird sie sein Herz erobern?
von Angel1607 aus Peisching am 17.04.2017

Worum gehts? Einen unbeschwerten Sommer miteinander. Das war eigentlich alles was Jess sich für sich und ihre Freunde wünschte, denn bald sollen sich ihre Wege trennen und alle aufs College verschlagen. Doch da hatte sie die Rechnung ohne Cayden gemacht. Den Jungen, mit den smaragdgrünen Augen, der nach kürzester Zeit... Worum gehts? Einen unbeschwerten Sommer miteinander. Das war eigentlich alles was Jess sich für sich und ihre Freunde wünschte, denn bald sollen sich ihre Wege trennen und alle aufs College verschlagen. Doch da hatte sie die Rechnung ohne Cayden gemacht. Den Jungen, mit den smaragdgrünen Augen, der nach kürzester Zeit ihr Herz stiehlt. Doch er ist nicht der, der er zu sein scheint. Denn Cayden ist eigentlich ein Gott und hat nur einen Wunsch: Endlich sterblich zu sein. Nur wenn er ein Mädchen findet, dass ihm widerstehen kann, wird Zeus ihm diesen Wunsch gewähren. Wird Cayden für diesen langersehnten Wunsch alles aufs Spiel setzen und Jess damit das Herz brechen? Wie erging es mir mit dem Buch? Das Cover....eigentlich gefällt es mir mittlerweile ganz gut, auch wenn ich die Frau im Hintergrund nicht sooo besonders finde, aber ich habe mich gewöhnt. ;-) Das allererste Buch, welches ich von Marah damals gelesen habe, war die MondLichtSaga und ich habe die Reihe regelrecht verschlungen. Ich war so geflasht von Emma und Calum. Mit dementsprechend großen Erwartungen ging ich auch an Götterfunke ran. Ob ich enttäuscht wurde? Gute Frage! Aber beginnen wir langsam: Jess ist ein Mädchen, welches schon viel mitgemacht hat in ihrer Vergangenheit, überhaupt in den letzten Jahren. Der Vater hat das Weite gesucht und ihrer Mutter so das Herz gebrochen. Den einzigen Halt die diese noch findet, ist der Alkohol. Somit kam es für Jess genau richtig über den Sommer in dieses Camp zu fahren, ihre besten Freunde Josh und Robyn (mit deren Freund Cameron) im Schlepptau. Doch dann erblickt sie ihn. Diese smaragdgrünen Augen, die ihr bis tief ins Herz gehen, aber traf er auch mich als Leser mitten ins Herz? Anfangs muss ich sagen, auf jeden Fall, jedoch muss ich wirklich sagen, dass Cayden sich nicht 100%ig als mein Favorit herauskristallisiert hat. Er könnte noch ein wenig mehr Leidenschaft vertragen. Aber vielleicht wirkt er aufgrund seiner Vorgeschichte so? Ganz im Gegensatz zu ihm ist für mich Apoll irgendwie ein Highlight gewesen und ich mochte ihn fast ein kleines Stück lieber, auch wenn es in dem Buch nicht wirklich um ihn gehen sollte. Dennoch strahlt er für mich soviel Wärme aus, welche ihn unheimlich interessant macht! Er hat Witz, Charme, eine unglaubliche Aura, eigentlich alles, was man bei einem Herzenbrecher zu finden gedenkt! Ich hoffe, im zweiten Band mehr von ihm zu lesen!! Jess selbst hat sich zwar vorgenommen, sich nur auf sich selbst zu konzentrieren, aber es war schon von vornherein klar, dass ihr da das Schicksal ein Schnippchen in Form von Cayden schlagen wird. Doch hat diese Liebe wirklich eine Zukunft? Wird Cayden sich gegen seinen Wunsch entscheiden sterblich zu werden nur für sie? Oder wird sich gar Jess ein Herz nehmen und sich endgültig abwenden und jemand ganz anderen zuwenden? Jemanden, der unscheinbar am Rande steht? Um die ganze Geschichte aufzupeppen, hat Marah Kapitel aus der Sicht von Hermes, den Götterboten, hinzugefügt. Die nochmal einen anderen Blick auf die Geschehnisse werfen. Und ich muss sagen, dass ich Hermes - trotzdem er für mich irgendwie ein verrückter Charakter ist - als willkommene Abwechslung gesehen habe und er hoffentlich ein fixer Bestandteil der Reihe ist! Aber natürlich geht es nicht nur um die Liebesgeschichte von Jess und Cayden, auch verbirgt sich ein geheimnisvoller Charakter im Hintergrund, der unseren Helden nicht besonders wohlgesinnt ist. Wer mag er sein? Wer zieht hier die Fäden? Wer trachtet unseren Protas nach dem Leben? Das werde ich euch nicht verraten! Auch nicht, ob derjenige Erfolg hat! Ob es ein tragisches Ende gibt oder nicht! Ich will euch ja nicht die Spannung nehmen!!! Ein absolutes No-Go war für mich die sogenannte "beste Freundin" von Jess. Robyn. Also ich mochte sie schon von Beginn an nicht, denn mit ihrer Art war es schwer für mich, ihr Sympathie entgegen zu bringen! Vielleicht gibt es Leute, denen sie sympathisch ist, denen ihre Handlungsweisen einleuchten! Mir absolut nicht!!! Alles in allem fand ich das Buch eine gelungene Fantasy-Liebesgeschichte mit göttlichen Elementen, die ruhig im nächsten Band präsenter sein können! Es war immer wieder interessant neue Fakten aus der Vergangenheit der Götter, deren Kriege und Geheimnisse zu erfahren, die es auch leichter gemacht haben, die Handlungsweisen der Charaktere zu verstehen. Marahs Schreibstil war wie gewohnt flüssig, spannend und leidenschaftlich. Die Zusammenhänge waren klar erkennbar und auch die Leseprobe zu Band 2 macht Lust auf mehr! Ich werde definitiv weiterlesen!! Es steckt soviel Potential in der Geschichte und ich bin gespannt, wie die Autorin es ausschöpfen wird!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Für mich definitiv ein Highlight!?
von Booknaerrisch am 16.04.2017

Jess ist froh, ihrem Leben für eine Weile entfliehen zu können. Denn seit ihr Vater die Familie vor 2 Jahren verlassen hat, verfällt ihre Mutter immer mehr dem Alkohol. Aber wäre sie das noch immer gewesen, wenn sie gewusst hätte, dass sie auf dem Weg ins Sommercamp beinahe sterben... Jess ist froh, ihrem Leben für eine Weile entfliehen zu können. Denn seit ihr Vater die Familie vor 2 Jahren verlassen hat, verfällt ihre Mutter immer mehr dem Alkohol. Aber wäre sie das noch immer gewesen, wenn sie gewusst hätte, dass sie auf dem Weg ins Sommercamp beinahe sterben wird? Und dass sich dort Götter tummeln, von denen einer -Prometheus- auf der Suche nach Sterblichkeit ist? Ihr habt recht, vermutlich eher nicht... Vor allem dann nicht, wenn sie hätte ahnen können, dass Prometheus VERDAMMT gut aussieht und ihre Nahtoderfahrung nicht die letzte gefährliche Situation sein wird, in der sie sich wiederfindet… Aber auch für Prometheus steht viel auf dem Spiel, denn bereits seit Jahrhunderten versucht er Sterblichkeit zu erlangen. Obwohl... Für seine Götterkollegen scheint es sehr wohl ein Spiel zu sein, sie schließen sogar Wetten über dessen Gelingen ab :) Ok, ich glaube, dass ich mich zu allererst als riesiger Fan der griechischen Mythologie outen muss! War ich schon immer, werde ich immer sein :) Dementsprechend habe ich die Göttlich-Reihe schon geliebt und musste dieses Schätzchen natürlich UNBEDINGT lesen, da führte kein Weg dran vorbei ;) Besonders toll finde ich, dass Marah Woolf definitiv nicht mit Details und Komponenten aus der Sagenwelt geizt. Es werden einige Themen daraus aufgegriffen und so stößt man immer wieder auf neue „alte Bekannte“. Hierbei verknüpft sie geschickt bestehende Geschichten mit -nach eigenem Gusto- abgeänderten Elementen, die nicht nur spannend zu lesen sind, sondern mich auch das ein oder andere Mal Schmunzeln ließen. Oder könnt ihr euch Hera (mein besonderes Highlight) als liebevolle Ehefrau und aufopferungsvolle Mutter vorstellen?? Nein? Ich vor diesem Buch auch nicht, aber das Ergebnis hat mich echt überzeugt! Die Transformation antiker Götter, Titanen usw. in die heutige Zeit tut dann noch sein Übriges, um eine humorvolle und gelungene Geschichte zu erschaffen. Natürlich darf in solch einem Konstrukt auch die Spannung nicht fehlen und ich muss zugeben, dass sie definitiv nicht zu kurz kam! Die Gefahren und Geheimnisse, denen Jess im Laufe der Story begegnet sind vielfältig und vor allem fesselnd. Wobei sie für mich durchgehend gut konstruiert wirkten, ohne konstruiert zu wirken ;) Erzählt wird in der Ich-Perspektive aus Jess´ Sicht, was mich als Leser zwar gut mit ihr verbindet, aber ihr geringes Selbstbewusstsein ist manchmal echt hart! Da kommt schon mal die ein oder andere Szene, in der ich den Personen um mich herum gewaltig etwas gehustet hätte!! Gestört hat mich das zwar nicht, aber ich hoffe für sie, dass sich das in den nächsten Bänden etwas gibt. Wobei… eigentlich rechne ich sogar ein bisschen damit, denn die Situationen, denen sie im Verlauf der Geschichte ausgesetzt ist, gibt ein etwas wachsendes Selbstvertrauen definitiv her. Aber lest selbst ;) Für mich war „Liebe mich nicht“ definitiv ein Highlight! Ich kann kaum erwarten zu erfahren, wie es mit Jess und Konsorten in „Hasse mich nicht“ weitergeht!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

GötterFunke - Liebe mich nicht

GötterFunke - Liebe mich nicht

von Marah Woolf

(128)
Buch (gebundene Ausgabe)
18,99
+
=
Die Chroniken der Verbliebenen / Der Kuss der Lüge

Die Chroniken der Verbliebenen / Der Kuss der Lüge

von Mary E. Pearson

(70)
Buch (gebundene Ausgabe)
18,00
+
=

für

36,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen