Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 120, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 07.01.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783958340589
Verlag Greenlight Press
Illustratoren Arndt Drechsler, Anja Dyck
Verkaufsrang 54.360
eBook
2,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 38693789
    Teufelsgrinsen
    von Annelie Wendeberg
    (48)
    eBook
    8,99
  • 40377212
    Asharas Rückkehr
    von Marion Zimmer Bradley
    eBook
    4,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Die alte Macht
von manu63 aus Oberhausen am 05.01.2017

Band 25 der Heliosphere 2265 Reihe trägt den Titel Die alte Macht und einmal mehr schleudert der Autor Andreas Suchanek seine Leser hinein in eine Geschichte voller Spannung und Aktion. Das Außenteam rund um Captain Jayden Cross befindet sich immer noch auf der Schlüsselstation und hofft darauf, auf... Band 25 der Heliosphere 2265 Reihe trägt den Titel Die alte Macht und einmal mehr schleudert der Autor Andreas Suchanek seine Leser hinein in eine Geschichte voller Spannung und Aktion. Das Außenteam rund um Captain Jayden Cross befindet sich immer noch auf der Schlüsselstation und hofft darauf, auf die Hyperion geholt zu werden. Tess befindet sich in der Gewalt der Ash'Gul'Kon und auch an Bord der Hyperion gibt es keine Ruhe. Nach dem Staffelfinale in Band 24 geht es gleicht ungebremst weiter. In gewohnt guter Manier werden Spannungen erzeugt und nur in Häppchen wieder langsam gelöst. Die Dialoge haben Tiefe und zeigen das die Charaktere an den Situationen wachsen und sich verändern. Der Autor lässt die Leser auch immer wieder an der Gedankenwelt der Protagonisten teilhaben und erzeugt so Nähe zu den handelnden Personen. Die Geschichte wird stimmig weiter geführt und als Leser habe ich einmal mehr mit den Charakteren mitgefiebert und gelitten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die alte Macht
von ZeilenZauber aus Hamburg am 09.10.2016

‘*‘ Meine Meinung ‘*‘ Der zweite Band des dritten Zyklus’ beginnt spannungstechnisch schon so hoch, dass es kaum zu glauben ist, dass Suchanek dieses Level halten kann. Doch er kann - er wartet jetzt schon mit Überraschungen und Twists auf, die einem kurz vor dem Finale stehenden Band locker das... ‘*‘ Meine Meinung ‘*‘ Der zweite Band des dritten Zyklus’ beginnt spannungstechnisch schon so hoch, dass es kaum zu glauben ist, dass Suchanek dieses Level halten kann. Doch er kann - er wartet jetzt schon mit Überraschungen und Twists auf, die einem kurz vor dem Finale stehenden Band locker das Wasser reichen kann. Doch wer die vorherigen Abenteuer der Hyperion gelesen hat weiß, dass der Autor die Spannung mindestens hält und sich noch genug Asse in seinem Ärmel befinden, sodass ich mir weniger um die folgenden Bände, sondern eher um mein Herz Sorgen mache. Denn mit schwachem Herzen sollte man sehr vorsichtig die Abenteuer der Hyperion und ihrer Crew lesen und wer zu fingernägelkauen neigt, sollte hier auch sehr vorsichtig zu Werke gehe. Eine Bekannte aus der Leserunde pfeffert regelmäßig ihrer Feuerzeuge und Salzstreuer (Insider) durch den Garten. Die Figuren sind lebendig und zwar so lebendig, dass ich sie manchmal schütteln oder ihnen einen Schlag an den Hinterkopf (soll ja das Denkvermögen erhöhen) geben wollte. Anderen wiederum wollte ich selber das Lebenslicht auspusten. Doch so sehr ich auch geflucht und mit dem Kopf geschüttelt habe, es war immer stimmig und dem Charakter angemessen. Es sind viele Puzzelteile geliefert worden, doch das Gesamtbild ist nicht mal ansatzweise sichtbar. Natürlich habe ich Hoffnungen, was noch auf den Leser zukommt und was nicht, doch ich bin mir sicher, dass Suchanek noch viel mehr auf seinem Plan hat und ich noch viele Überraschungen und Twists erleben werde. Ich bin gespannt, was noch alles geschieht, wie es den Crewmitgliedern und der Galaxis im Laufe der folgenden Bände ergeht - klare 5 Macht-Sterne von mir ‘*‘ Klappentext ‘*‘ Der letzte Kampf gegen Richard Meridian ist vorüber und hat zahlreiche Opfer gefordert. Die sechs Überlebenden an Bord der Schlüsselstation sitzen in der Falle, da die HYPERION schweigt. Was geschieht auf dem ersten Interlink-Kreuzer der Menschheit? Unterdessen befindet sich eine der Hauptfiguren auf einer Reise in den Schlund, wo sie nach Aussage der Kriegshand den Untergang der Galaxis einleiten soll.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0