Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Pater Noster

Eine mörderische Kampagne

(6)
Halt die Augen auf!
Ein riesiges rotes Auge leuchtet zusammen mit dieser Botschaft von Düsseldorfs Plakatwänden. Der kryptische Satz begleitet auch ein Armband aus roten Pater-Noster-Erbsen, das Deborah von einem Unbekannten erhält. Sie ahnt nicht, was es damit auf sich hat, und überhaupt hat sie gerade anderes im Kopf: Eine heiße Affäre mit ihrem Chef bahnt sich an und ihr Exfreund rast vor Eifersucht.
Am längsten Tag des Jahres geschieht ein Mord und stellt Deborahs Welt auf den Kopf. Die beiden Männer, die sie liebt, geraten in Verdacht. Sie ist unfähig, eine Entscheidung zu treffen, solange sie nach der Wahrheit sucht.
Erst als das Geheimnis des roten Auges gelüftet wird, erkennt Deborah die Zusammenhänge. Im Strudel der Ereignisse gerät sie selbst in Gefahr. Schrödingers Hund muss sie retten und er ist es auch, der ihr am Ende zeigt, wem sie vertrauen kann.
...
Carine Bernards neuer Roman spielt in Düsseldorf. Die Romanze zwischen Deborah und Carl steht im Mittelpunkt einer Mordermittlung. Deborah muss sich entscheiden und ihre Wahl überführt zuletzt den Mörder.
...
Das Buch ist eine gelungene Mischung aus Liebesgeschichte und Krimi, das finden auch die Leser:
- Genial - Kriminell gute Lovestory - Mord und Liebe in der Werbebranche - Eine gelungene Mischung aus Krimi und Liebe - Den konnte ich nicht zur Seite legen - auf alle Fälle lesen!!!!
Portrait
Carine Bernard wurde 1964 in Niederösterreich geboren. Seit 2002 lebt sie mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in Deutschland in der Nähe von Düsseldorf.
Sie fotografiert gern und geht in ihrer Freizeit Geocachen. Beim Erfinden von Geocache-Rätseln entdeckte sie ihre alte Liebe zum Schreiben wieder, und nach einigen Rätselgeschichten rund um Molly Preston folgte 2015 ihr erster Roman.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 280, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 08.06.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783739350790
Verlag Via tolino media
Verkaufsrang 4.657
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45392687
    Die Schnitzel-Jagd
    von Carine Bernard
    (9)
    eBook
    4,99
  • 91567283
    Lilith
    von Astrid Korten
    (31)
    eBook
    1,99 bisher 3,99
  • 44823632
    Tod im Tower
    von Emma Goodwyn
    (12)
    eBook
    4,49
  • 43927655
    Mord auf der Levada
    von Joyce Summer
    (2)
    eBook
    4,99
  • 62089675
    Der Drachen-Klau
    von Carine Bernard
    (6)
    eBook
    4,99
  • 36896855
    Böses Herz
    von Sandra Brown
    (13)
    eBook
    8,99
  • 45289272
    Blutige Fesseln / Will Trent - Georgia Bd. 8
    von Karin Slaughter
    (35)
    eBook
    8,99
  • 47817556
    Die 12. Nacht
    von Nika Lubitsch
    (2)
    eBook
    3,99
  • 44178627
    Skin
    von Veit Etzold
    (33)
    eBook
    8,99
  • 44191117
    Blonder wird's nicht
    von Ellen Berg
    (33)
    eBook
    8,99
  • 86990620
    Darina - Die Jungfrau und der Kriegerkönig (Teil 1 & 2)
    von Leona Ravens
    (2)
    eBook
    5,99
  • 42851002
    Der Lavendel-Coup
    von Carine Bernard
    (3)
    eBook
    4,99
  • 73028607
    Wintermorde
    von Astrid Korten
    (19)
    eBook
    3,99
  • 87696043
    Sanddornpunsch und Herzenswunsch
    von Frida Luise Sommerkorn
    (3)
    eBook
    3,99
  • 57994418
    Der Schotte
    von Alex Schwartz
    (1)
    eBook
    3,99
  • 43007091
    Der Herzog, der Räuber und die Tochter des Goldschmieds
    von Hardy Crueger
    eBook
    7,99
  • 61847000
    Bretonisches Leuchten / Kommissar Dupin Bd.6
    von Jean-Luc Bannalec
    (23)
    eBook
    12,99
  • 48308056
    Retour
    von Alexander Oetker
    (30)
    eBook
    9,99
  • 47844370
    Die Bernsteinhexe
    von Lena Johannson
    (2)
    eBook
    3,99 bisher 7,99
  • 87414785
    Tochter der Steppe (Exklusiv vorab lesen)
    von Wolfgang Jaedtke
    eBook
    4,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
2
4
0
0
0

Eine Mischung aus Krimi und Liebesgeschichte - gut aufbereitet.
von einer Kundin/einem Kunden aus Leiben am 29.08.2016

Ein riesiges rotes Auge leuchtet zusammen mit dieser Botschaft von Düsseldorfs Plakatwänden. Der kryptische Satz begleitet auch ein Armband aus roten Pater-Noster-Erbsen, das Deborah von einem Unbekannten erhält. Sie ahnt nicht, was es damit auf sich hat, und überhaupt hat sie gerade anderes im Kopf: Eine heiße Affäre mit... Ein riesiges rotes Auge leuchtet zusammen mit dieser Botschaft von Düsseldorfs Plakatwänden. Der kryptische Satz begleitet auch ein Armband aus roten Pater-Noster-Erbsen, das Deborah von einem Unbekannten erhält. Sie ahnt nicht, was es damit auf sich hat, und überhaupt hat sie gerade anderes im Kopf: Eine heiße Affäre mit ihrem Chef bahnt sich an und ihr Exfreund rast vor Eifersucht. Am längsten Tag des Jahres geschieht ein Mord und stellt Deborahs Welt auf den Kopf. Die beiden Männer, die sie liebt, geraten in Verdacht. Sie ist unfähig, eine Entscheidung zu treffen, solange sie nach der Wahrheit sucht. Erst als das Geheimnis des roten Auges gelüftet wird, erkennt Deborah die Zusammenhänge. Im Strudel der Ereignisse gerät sie selbst in Gefahr. Schrödingers Hund muss sie retten und er ist es auch, der ihr am Ende zeigt, wem sie vertrauen kann. Zum Cover: Es hat mich sofort angesprochen und überzeugt. Und vor allem hat es die Autorin selber entworfen. Daumen hoch dafür. Zum Buch: Es ist eine ausgewogene Mischung aus Krimi und Liebesgeschichte. Der Schreibstil ist eingänglich und es liest sich flott dahin. Es ist nach Wochentagen aufgegliedert. Da es nicht viele Verdächtige bietet weiss man leider etwas zu schnell wer der Mörder ist. Trotzdem hat es auch dann noch einen Spannungsfaden, da Deborah hier nur ahnt, aber nicht mit Sicherheit weiß und somit in Gefahr gerät. Aber mehr wird nicht verraten. Fazit: Ein lesenswertes Buch, das mehrere Genre bedient von Krimi über Erotik bzw. Lovestory. Eine gelungene Mischung die ich gerne weiterempfehlen kann.

Mord und Liebe in der Werbebranche, überraschend anders
von Lasszeilensprechen aus Lübeck am 03.07.2016

In Düsseldorf hängen mysteriöse Plakate mit einem leuchtenden roten Auge und der Aufschrift „Halt die Augen auf“. Per Post erhält Deborah ein Armband mit roten Pater-Noster-Erbsen zusammen mit der selbigen Aufschrift. Allerdings kann sie sich nicht weiter dieser ominösen Nachricht befassen. Neben einer anbahnenden Affäre mit ihrem Chef, muss... In Düsseldorf hängen mysteriöse Plakate mit einem leuchtenden roten Auge und der Aufschrift „Halt die Augen auf“. Per Post erhält Deborah ein Armband mit roten Pater-Noster-Erbsen zusammen mit der selbigen Aufschrift. Allerdings kann sie sich nicht weiter dieser ominösen Nachricht befassen. Neben einer anbahnenden Affäre mit ihrem Chef, muss sich Deborah mit ihrem eifersüchtigen Exfreund abmühen. Bei einer Werbeausschreibung treffen Alt- und Neugeliebter auch noch aufeinander, Deborah ist immer mitten drin bzw. dazwischen. Als im Umfeld der drei ein Mord passiert, werden beide Männer des Mordes verdächtigt. Deborah ist nicht in der Lage, eine Wahl zu treffen. Während sie ihre eigenen Nachforschungen anstellt, um die Unschuld beider Männer nachzuweisen, gerät sie selbst in Gefahr. Sie bedarf der Rettung, wenn nötig, nimmt sich auch die Hilfe eines Hundes an. Deborah arbeitet als Praktikantin in einer Werbeagentur und hat eine Trennung von ihrem langjährigen Freund hinter sich. Ihr neuer Chef Carl scheint das Gegenteil von ihrem Ex zu sein. Er ist äußerst erfolgreich, attraktiv und charmant und kann Deborahs Herz im Sturm erobern. Als auch die Firma von Deborahs Ex Stefan in die letzte Runde einer Werbeausschreibung kommt, werden beide auch zu beruflichen Gegnern. Der im Buch beschriebene Mord ist raffiniert und die Auflösung erfolgt peu à peu. Auch die Rolle der beiden Männer ist sehr interessant, denn beide Figuren machen eine Gratwanderung zwischen Tatverdächtiger und Unschuldiger. Deborah als Hauptperson hat ihre Schwächen. Sie ist etwas naiv, sehr beeinflussbar und sprunghaft. Als Leser muss man so manches Mal den Kopf über sie schütteln. Trotzdem mochte ich sie, denn ihre Fehler sind nie böse gemeint und gegen Ende benutzt sie verstärkt ihren Verstand und ihre Intuition. Laut Beschreibung des Buches enthält „das Buch zu wenig Blut für einen Thriller, zu viel Romantik für einen Krimi und zu viel Mord für eine Liebesgeschichte“. Dem kann ich voll zustimmen, aber weniger in dem Sinne, dass für jedes Genre etwas fehlt, sondern von allem ein bisschen enthalten ist. Wie in einem meiner vorherigen Posts beschrieben, habe ich selbst Post bekommen (sogar zwei Mal), genau analog zu der, die auch Deborah erhalten hat. Danach in dem Buch zu erfahren, was das alles bedeutet, empfand ich als eine ganz besondere Werbekampagne und nachahmenswert. Mord und Liebe mit einer umfangreichen Werbekampagne – so lässt sich „Pater Noster“ beschreiben. Auch wenn der Täter schon vor Ende des Buches ersichtlich ist, bleibt die Spannung doch bis zum Ende bestehen, in Bezug auf Deborahs Entscheidung. Für dieses abwechslungsreiche Buch, was einen überraschend mit fiebern lässt, vergebe ich fünf Sterne. Gern mehr davon!

Ein Liebes-Krimi?!
von MissSophi am 09.09.2016

Carine Bernhard gelingt der Spagat zwischen einer Liebesromanze und einem knallharten Krimi - es ist eine Freude dieses Buch zu lesen und nichts kann einen stoppen, bevor nicht auch das letzte Kapitel verschlungen ist. Sie zeichnet sehr fein die einzelnen Charaktere und entführt uns so ganz nebenbei in die... Carine Bernhard gelingt der Spagat zwischen einer Liebesromanze und einem knallharten Krimi - es ist eine Freude dieses Buch zu lesen und nichts kann einen stoppen, bevor nicht auch das letzte Kapitel verschlungen ist. Sie zeichnet sehr fein die einzelnen Charaktere und entführt uns so ganz nebenbei in die Welt der Werbung. Aber wenn Sie herausfinden wollen, was es mit diesen Pater Noster Armbändern und ihren Perlen auf sich hat, werden Sie nicht umhin kommen, dieses unterhaltsame Buch zu lesen. Es lohnt sich - alleine nur wegen dem dann doch sehr schnellen Ende, gibt es von mir nur 4 Sterne, aber ich kann es von Herzen weiter empfehlen.


Wird oft zusammen gekauft

Pater Noster - Carine Bernard

Pater Noster

von Carine Bernard

(6)
eBook
4,99
+
=
App to Date - Carine Bernard

App to Date

von Carine Bernard

(6)
eBook
2,49
bisher 4,99
+
=

für

7,48

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen