Thalia.de

Ragdoll - Dein letzter Tag

Thriller

Ein Detective-Fawkes-Thriller

(118)
Der umstrittene Detective William Oliver Layton-Fawkes, genannt Wolf, ist nach seiner Suspendierung wieder in den Dienst bei der Londoner Polizei zurückgekehrt. Wolf ist einer der besten Mordermittler weit und breit. Er dachte eigentlich, er hätte schon alles gesehen. Bis er zu einem grausigen Fund gerufen wird. Sechs Körperteile von sechs Opfern sind zusammengenäht zu einer Art Flickenpuppe, einer »Ragdoll«.
Gleichzeitig erhält Wolfs Exfrau eine Liste, auf der sechs weitere Morde mit genauem Todeszeitpunkt angekündigt werden. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, doch der Ragdoll-Mörder ist der Polizei immer einen Schritt voraus. Und der letzte Name auf der Liste lautet: Detective William Oliver Layton-Fawkes ...
Rezension
"'Ragdoll' ist ein Thriller, den man nicht mehr aus der Hand legt.", Fränkische Nachrichten, Sabine Holroyd, 03.04.2017
Portrait
Daniel Cole ist 33 Jahre alt und hat bisher als Sanitäter, Tierschützer und für die britische Seenotrettung gearbeitet. Sein Drang, Menschen zu retten, entspringt möglicherweise dem schlechten Gewissen wegen der großen Zahl der Figuren, die er beim Schreiben umbringt. Er lebt im sonnigen Bournemouth in Südengland und ist meist am Strand anzutreffen, obwohl er eigentlich an seinem nächsten Buch schreiben sollte. "Ragdoll" ist sein Debüt und wurde bereits in 34 Länder verkauft, die Filmrechte sind optioniert.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 480
Erscheinungsdatum 27.03.2017
Serie Ein Detective-Fawkes-Thriller 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-28919-9
Verlag Ullstein Verlag
Maße (L/B/H) 208/136/43 mm
Gewicht 564
Originaltitel Ragdoll
Verkaufsrang 68
Buch (Paperback)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 47745358
    The Couple Next Door
    von Shari Lapena
    Buch (Paperback)
    15,00
  • 47832268
    Mörderisches Ufer / Thomas Andreasson Bd.8
    von Viveca Sten
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 47661682
    AchtNacht
    von Sebastian Fitzek
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 47877631
    Good as Gone
    von Amy Gentry
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 47661709
    Die Grausamen
    von John Katzenbach
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 47938112
    Schatten
    von Ursula Poznanski
    Buch (Broschur)
    14,99
  • 17438549
    Erbarmen
    von Jussi Adler-Olsen
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 37389256
    Inspector Swanson und der Fluch des Hope-Diamanten / Inspector Swanson Bd.1
    von Robert C. Marley
    Buch (Taschenbuch)
    10,50
  • 47745355
    Die Spur des Lichts
    von Andrea Camilleri
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 47877784
    Geständnisse
    von Kanae Minato
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 45230395
    Zerbrochen / Fred Abel Bd.3
    von Andreas Gössling
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 45255339
    Im Kopf des Mörders - Tiefe Narbe
    von Arno Strobel
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40401322
    Ostfriesenwut / Ann Kathrin Klaasen Bd.9
    von Klaus-Peter Wolf
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 20900848
    Erbarmen / Carl Mørck Sonderdezernat Q Bd. 1
    von Jussi Adler-Olsen
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 5774507
    Betrogen
    von Sandra Brown
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45008312
    Die Gästeliste
    von Sanne Averbeck
    Buch (Paperback)
    12,00
  • 45312950
    Im Wald / Oliver von Bodenstein Bd.8
    von Nele Neuhaus
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 32117347
    Der Kopfjäger
    von Michael Slade
    Buch (Taschenbuch)
    13,95
  • 42435778
    London Underground
    von Oliver Harris
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47664928
    Der Schlot
    von Andreas Winkelmann
    Buch (Taschenbuch)
    12,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Was für ein Charakter als Hauptfigur!“

Jana Schäfer, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

Sperrig, eigenwillig, geradezu fanatisch - das ist Wolf, der in diesem düsteren Thriller Dreh- und Angelpunkt des Geschehens ist und sich bis zum Wahnsinn in den Fall hineinsteigert.
Seine rotzige Art wird vom Erzählstil gespiegelt, das hat mir richtig gut gefallen. Cole schreibt rasant und in kurzen Kapiteln mit ständig wechselnder
Sperrig, eigenwillig, geradezu fanatisch - das ist Wolf, der in diesem düsteren Thriller Dreh- und Angelpunkt des Geschehens ist und sich bis zum Wahnsinn in den Fall hineinsteigert.
Seine rotzige Art wird vom Erzählstil gespiegelt, das hat mir richtig gut gefallen. Cole schreibt rasant und in kurzen Kapiteln mit ständig wechselnder Perspektive, sodass es dauerhaft spannend und abwechslungsreich bleibt. Dank des auf die Ermittlerperspektive begrenzten Erzähler bleibt's aber übersichtlich, das finde ich gerade bei einem guten Thriller sehr wichtig. Da will man sich schließlich nicht damit herumärgern, sich ständig zu fragen, wer jetzt nochmal die Person war, die da gerade erzählt.

Übrigens: wem zu Beginn des Buches keine Gänsehaut über den Rücken läuft, ist echt abgebrüht! Als Wolf die aus diversen Leichen zusammengesetzte Ragdoll das erste Mal sieht, fällt ihm an ihr etwas auf, das mir direkt mehrere Schauer über den Rücken jagte...

„Endlich wieder ein Thriller,der mich nicht losließ“

Elisabeth Kothenschulte, Thalia-Buchhandlung Hamm

Einmal angefangen,konnte ich nicht mehr aufhören.
William Oliver Layton-Fawkes,kurz genannt Wolf,ist ein Detektive mit Ecken und Kanten.
Eine ,aus sechs Personen zusammengenähte,Leiche wird gefunden und eine Liste taucht auf,mit sechs neuen Namen.Jetzt beginnt ein Wettlauf mit der Zeit,denn die ersten Opfer sind schon tot.
Der letzte
Einmal angefangen,konnte ich nicht mehr aufhören.
William Oliver Layton-Fawkes,kurz genannt Wolf,ist ein Detektive mit Ecken und Kanten.
Eine ,aus sechs Personen zusammengenähte,Leiche wird gefunden und eine Liste taucht auf,mit sechs neuen Namen.Jetzt beginnt ein Wettlauf mit der Zeit,denn die ersten Opfer sind schon tot.
Der letzte Name auf der Liste: Wolf!

„Wahnsinn! “

Lisa Kohl, Thalia-Buchhandlung Hagen

Schon lange habe ich keinen so guten Thriller mehr gelesen. "Ragdoll" ist der Beginn einer neuen Reihe um Detective Wolf. Eine spannende Story, schlagfertige Dialoge und ein rasanter Schreibstil! Für Fans von Simon Beckett, Adler Olsen und Co. Schon lange habe ich keinen so guten Thriller mehr gelesen. "Ragdoll" ist der Beginn einer neuen Reihe um Detective Wolf. Eine spannende Story, schlagfertige Dialoge und ein rasanter Schreibstil! Für Fans von Simon Beckett, Adler Olsen und Co.

„Sehr guter Thriller, nichts für Zartbesaitete!“

Sabrina Hüper, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Eine grausam zusammengeflickte Totenpuppe wird gefunden und kurz darauf taucht eine Todesliste auf, beides hat einen merkwürdigen Bezug zum unberechenbaren Ermittler Wolf. Doch leider ist das Ermittlerteam ist dem Mörder immer einen Schritt hinterher...
Diese Verfolgungsjagd, das Rätseln über die Verwicklungen von Wolf in den Fall,
Eine grausam zusammengeflickte Totenpuppe wird gefunden und kurz darauf taucht eine Todesliste auf, beides hat einen merkwürdigen Bezug zum unberechenbaren Ermittler Wolf. Doch leider ist das Ermittlerteam ist dem Mörder immer einen Schritt hinterher...
Diese Verfolgungsjagd, das Rätseln über die Verwicklungen von Wolf in den Fall, und das ebenfalls nicht gerade unkomplizierte Zwischenmenschliche macht diesen Thriller zu einem der spannendsten, die ich je gelesen habe! Mit einem zynisch-unterhaltsamen Blick auf die Ermittlungsarbeit und das Miteinander unter Kollegen und Geliebten wird der Thriller ab der ersten Seite zum Page-Turner. Durch seine durchaus blutige Art ist er zwar nichts für Zartbesaitete, wer genau das sucht wird aber begeistert sein!

„Was würdest du tun, wenn du deinen Todestag kennst?“

André Pingel, Thalia-Buchhandlung Oldenburg

Detective William Oliver Layton-Fawkes, gennant Wolf, ist ein recht unkonventioneller Ermittler und bei der Polizei auf Grund seiner Methoden sehr umstritten. Nach einer Suspendierung kehrt er in den aktiven Dienst zurück und wird recht bald an einen grausigen Tatort gerufen. Sechs Teile von sechs verschiedenen Personen sind zu einer Detective William Oliver Layton-Fawkes, gennant Wolf, ist ein recht unkonventioneller Ermittler und bei der Polizei auf Grund seiner Methoden sehr umstritten. Nach einer Suspendierung kehrt er in den aktiven Dienst zurück und wird recht bald an einen grausigen Tatort gerufen. Sechs Teile von sechs verschiedenen Personen sind zu einer Lumpenpuppe, einer so genannten "Ragdoll", zusammen genäht aufgefunden worden. Die Polizei ist schockiert, die Presse begeistert und gleichzeitig erhält die Exfrau von Wolf, ihres Zeichens Reporterin, einen Zettel mit einer Todesliste. Weitere Menschen sollen sterben, ihr genauer Todestag ist angegeben und als letzter auf der Liste steht kein geringerer als Detective Wolf. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, denn der geheimnisvolle Killer ist der Polizei scheinbar immer einen Schritt voraus...

Daniel Cole hat mit "Ragdoll" ein ziemlich krankes, blutiges und sehr gutes Debüt abgeliefert. Die Spannung setzt verdammt schnell ein und Cole ist in der Lage diese auch über den gesamten Roman zu halten. Hier gibt es kaum Verschnaufpausen, denn die Uhr tickt für die weiteren Opfer und so wird der Leser unweigerlich durch die rasante Handlung gejagt. Wer nicht auf Blut und explizite Beschreibungen steht, sollte die Finger von diesem Buch lassen, denn hier geht es ganz schön ans Eingemachte. Wer seine Thriller aber gerne blutig, derbe, düster und schwarzhumorig mag, sollte zugreifen. Die Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet, auch wenn ich mir eine etwas tiefer gehende Darstellung der Beziehung von Detective Wolf und seiner Exfrau Andrea gewünscht hätte, aber irgendwas ist ja bekanntlich immer. Ansonsten gibt es an den einzelnen Personen nichts auszusetzen, die meisten Handlungen sind durchaus logisch und nachvollziehbar und selbst wenn es manchmal nicht so ist, kann man durchaus ein Auge zukneifen, denn die Geschichte an sich entschädigt den Leser in jedem Fall. Hier hat man wirklich Spannung auf recht hohem Niveau und wird auf der gesamten Seitenzahl gut unterhalten. Langeweile sucht man vergebens und genau darum geht es ja auch. Sollte daraus wirklich eine Reihe entstehen, würde ich mir den nächsten Teil auf jeden Fall zulegen. Bitte weiter so!

„Debüt mit Bestsellerpotential! “

J. Grellmann

Als die zusammengeflickte "Lumpenleiche" gefunden wird, ahnt noch niemand, wie schnell der Killer wieder zuschlagen wird.
Ein rasantes Katz- und Mausspiel beginnt. Wirklich ein gelungener Thriller der Appetit auf mehr macht. Punktabzug wegen des eher unpassenden Covers.
Als die zusammengeflickte "Lumpenleiche" gefunden wird, ahnt noch niemand, wie schnell der Killer wieder zuschlagen wird.
Ein rasantes Katz- und Mausspiel beginnt. Wirklich ein gelungener Thriller der Appetit auf mehr macht. Punktabzug wegen des eher unpassenden Covers.

„1 Leiche, 6 Opfer“

Jasmin Frese, Thalia-Buchhandlung Bremerhaven

Der Autor glänzt bei diesem Buch mit einer super Idee. Die Morde sind ziemlich brutal und schnell wird klar, dass Detective Wolf eine wichtige Rolle spielt, nur welche? Das Ende hat mich wirklich mitgerissen und ziemlich überrascht. Der Autor glänzt bei diesem Buch mit einer super Idee. Die Morde sind ziemlich brutal und schnell wird klar, dass Detective Wolf eine wichtige Rolle spielt, nur welche? Das Ende hat mich wirklich mitgerissen und ziemlich überrascht.

„düsterer Serien(?) Auftakt...“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Dieses Krimi-Debüt aus England hat es in sich : gleich zu Beginn bei einer Gerichtsverhandlung wird der Angeklagte beinahe zu Tode getreten – Autor Daniel Cole liebt es etwas blutiger.
Der eigentliche Fall, um den es allerdings anschließend geht, ist noch eine Ecke heftiger : ein Toter hängt von der Decke, allerdings besteht er(Spoiler)
Dieses Krimi-Debüt aus England hat es in sich : gleich zu Beginn bei einer Gerichtsverhandlung wird der Angeklagte beinahe zu Tode getreten – Autor Daniel Cole liebt es etwas blutiger.
Der eigentliche Fall, um den es allerdings anschließend geht, ist noch eine Ecke heftiger : ein Toter hängt von der Decke, allerdings besteht er(Spoiler) aus den zusammengeflickten Körperteilen von sechs verschiedenen Personen – daher auch der Buchtitel „Ragdoll“(in etwa Flickenpuppe).
Hauptcharakter William Oliver Layton-Fawkes, genannt "Wolf" ,umstrittener Ermittler,darf (nach seiner Suspendierung) wieder mit seinen Kollegen an diesem erneut spektakulären Mordfall arbeiten, der ihm allerdings schnell psychisch näherrückt als gewünscht.Und während die aufgeputschte Presse sich immer heftiger einmischt darunter auch seine Ex-Frau- findet Kollege Edmunds,der „Frischling“ der Soko, durch beharrliche Recherche wichtige Dinge heraus !
Auch wenn mich der Prolog erst auf eine falsche Fährte gelockt hatte, empfinde ich diesen Thriller als stimmig und in seiner Schilderung der involvierten Ermittler nachvollziehbar.
„Wolf“ ist ein zerrissener Charakter,der manchmal die Grenzen zwischen gut und böse verwischt - was das aus ihm macht, werden eventuelle Folgebände aufzeigen müssen…
Wer es düster und spannend mag, sollte „Ragdoll“ also eine Chance geben – siehe auch unsere Leseprobe !

„Böses ruft Böses hervor“

A. Fischer, Thalia-Buchhandlung Brühl

Ein Krimi, der nichts für schwache Nerven ist, denn das Böse schlummert doch in Jedem.
Eine Leiche zusammengeflickt aus 6 verschiedenen Teilen. 6 Opfer und 6 weitere sollen folgen.
Finden Sie heraus wer der Ragdoll Killer ist?
Detective Wolf und die Metropolitan Police tappen im Dunkeln - bis zum entscheidenden Showdown!
Ein Thriller,
Ein Krimi, der nichts für schwache Nerven ist, denn das Böse schlummert doch in Jedem.
Eine Leiche zusammengeflickt aus 6 verschiedenen Teilen. 6 Opfer und 6 weitere sollen folgen.
Finden Sie heraus wer der Ragdoll Killer ist?
Detective Wolf und die Metropolitan Police tappen im Dunkeln - bis zum entscheidenden Showdown!
Ein Thriller, der sich liest wie ein Hollywood Blockbuster.

„Das Böse scheint immer einen Schritt voraus“

Katrin Höffler, Thalia-Buchhandlung Günthersdorf

Nicht nur die Skandinavier haben düstere Plots und innerlich zerrissene Kommissare, jetzt auch die Briten. Und es gibt eine Liste mit allen nächsten Opfern. Aktuell und sehr spannend. Nicht nur die Skandinavier haben düstere Plots und innerlich zerrissene Kommissare, jetzt auch die Briten. Und es gibt eine Liste mit allen nächsten Opfern. Aktuell und sehr spannend.

Jennifer Ernler, Thalia-Buchhandlung Hof

Dieser Thriller ist atemberaubend und das wahrscheinlich beste Thriller-Debüt seit langem. Spannend von der ersten bis zur letzten Seite. Bitte ganz schnell mehr davon!!! Dieser Thriller ist atemberaubend und das wahrscheinlich beste Thriller-Debüt seit langem. Spannend von der ersten bis zur letzten Seite. Bitte ganz schnell mehr davon!!!

Hannelore Wolter, Thalia-Buchhandlung Erlangen

"Wolf" einer der besten Ermittler kehrt nach der Suspendierung zurück, aber der neue Fall übersteigt auch seine Kräfte. Ein Opfer oder sechs Opfer - ein Serientäter oder mehrere? "Wolf" einer der besten Ermittler kehrt nach der Suspendierung zurück, aber der neue Fall übersteigt auch seine Kräfte. Ein Opfer oder sechs Opfer - ein Serientäter oder mehrere?

Hannelore Wolter, Thalia-Buchhandlung Erlangen

"Wolf" einer der besten Ermittler kehrt nach der Suspendierung zurück, aber der neue Fall übersteigt auch seine Kräfte. Ein Opfer oder sechs Opfer - ein Serientäter oder mehrere? "Wolf" einer der besten Ermittler kehrt nach der Suspendierung zurück, aber der neue Fall übersteigt auch seine Kräfte. Ein Opfer oder sechs Opfer - ein Serientäter oder mehrere?

Fabian Klukas, Thalia-Buchhandlung Kleve

Großartiges Debüt aus dem Vereinigten Königreich.
Zusammengeflickte Leichenteile, eine Todesliste und ein ,beinahe dem Wahn verfallenden, Detecitive.
Absolut lesenswert!!
Großartiges Debüt aus dem Vereinigten Königreich.
Zusammengeflickte Leichenteile, eine Todesliste und ein ,beinahe dem Wahn verfallenden, Detecitive.
Absolut lesenswert!!

Sehr spannend und gut zu lesen, aber kein Vergleich zu Cody McFadyen- nicht gar so blutrünstig. Sehr spannend und gut zu lesen, aber kein Vergleich zu Cody McFadyen- nicht gar so blutrünstig.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 40974463
    Engelskalt / Kommissar Munch Bd.1
    von Samuel Bjørk
    (109)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 17438549
    Erbarmen
    von Jussi Adler-Olsen
    (269)
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 30571749
    Belladonna / Grant County Bd.1
    von Karin Slaughter
    (44)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 35146066
    Ich bin die Nacht / Francis Ackerman junior Bd.1
    von Ethan Cross
    (80)
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • 44243306
    I Am Death. Der Totmacher
    von Chris Carter
    (112)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 17288344
    Der Kruzifix-Killer / Detective Robert Hunter Bd.1
    von Chris Carter
    (147)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 47661682
    AchtNacht
    von Sebastian Fitzek
    (67)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 32017442
    Der Federmann / Nils Trojan Bd.1
    von Max Bentow
    (72)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 11351670
    Die Chemie des Todes / David Hunter Bd.1
    von Simon Beckett
    (270)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • 45303566
    Anonym
    von Arno Strobel
    (30)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 44093585
    Todesmärchen / Maarten S. Sneijder Bd.3
    von Andreas Gruber
    (64)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 40931259
    Die stille Bestie / Detective Robert Hunter Bd.6
    von Chris Carter
    (59)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
118 Bewertungen
Übersicht
56
48
10
3
1

Ragdoll
von einer Kundin/einem Kunden aus Urspringen am 23.04.2017

Wolf = William Oliver Layton-Fakes, ist gerade von seiner Suspendierung zurück und muss sich noch bewähren, als ausgerechnet gegenüber seiner Wohnung eine Leiche gefunden wird. Bzw sechs Leichen zu einer Ragdoll zusammen gefügt. Das alles scheint mit Wolfs letzten Fall zusammen zu hängen, denn jemand versucht ihn damit fertig... Wolf = William Oliver Layton-Fakes, ist gerade von seiner Suspendierung zurück und muss sich noch bewähren, als ausgerechnet gegenüber seiner Wohnung eine Leiche gefunden wird. Bzw sechs Leichen zu einer Ragdoll zusammen gefügt. Das alles scheint mit Wolfs letzten Fall zusammen zu hängen, denn jemand versucht ihn damit fertig zu machen und es scheint zu gelingen. Der Presse werden Fotos und auch eine Liste mit Namen zugespielt, den Namen der nächsten sechs Opfer. Wolf ist Nummer sechs. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, der Täter ist äußerst gerissen, trotz aller Vorsichtsmaßnahmen scheint ihm alles zu gelingen. Der Schreibstil ist sehr spannend, die Geschichte nicht vorhersehbar mit unglaublichen Wendungen, man will das Buch kaum aus der Hand legen. Das einzige womit ich mir schwer tue, ist diese Abkürzung des Namens

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
"Ragdoll" von Daniel Cole
von einer Kundin/einem Kunden aus Schwarzenbek am 21.04.2017

Inhalt Die Leiche schwebte nackt ein Stück über dem Dienlenboden. Hunderte beinahe unsichtbarer Fäden fixierten sie in dieser Stellung. Detective Wolf brauchte einen Augenblick, um zu begreifen, was er da sah. Im Näherkommen fielen ihm die groben Stiche auf, die die nicht zueinander passenden Körperteile zusammenhielten. Eine Leiche. Und sechs... Inhalt Die Leiche schwebte nackt ein Stück über dem Dienlenboden. Hunderte beinahe unsichtbarer Fäden fixierten sie in dieser Stellung. Detective Wolf brauchte einen Augenblick, um zu begreifen, was er da sah. Im Näherkommen fielen ihm die groben Stiche auf, die die nicht zueinander passenden Körperteile zusammenhielten. Eine Leiche. Und sechs Opfer. Eindruck Zuerst hat mich das wahnsinnig tolle Cover in seinen Bann gezogen. Mit der schwarz-silbrigen Krähe und der kupferglänzenden Schrift ist es ein echter Eyecatcher. Ein klasse Titel - "Ragdoll" (Lumpen-/Flicken- puppe oder auch Vogelscheuche) und schon war mein Interesse geweckt. Die Geschichte beginnt mit einem sehr interessanten Prolog, der mit einem Prozeß in 2010 beginnt und in dessen Verlauf etwas geschieht, wo ich mich fragte, wieso ist Wolf 2004 - also 4 Jahre später - noch in Team, das den Ragdoll-Fall ermittelt. Die Aufklärung kam relativ früh und hier sehe ich die Schwäche der Geschichte. Denn nach so einem Vorfall wie in 2010 hätte er niemals in den ermittelnden Außendienst zurückkehren können. Letztlich lief es nach dem Motto "eine Krähe hakt der anderen keine Auge aus". Wie passend ! Die Idee dieser Handlung fand ich sehr genial und auch wie sich die Lösung aufbaut. Immer wieder sind kleine Brücken in die Vergangenheit Wolfs nach dem verheerenden Gerichtsprozeß eingebaut, mit denen ich anfangs nicht viel anfangen konnte, doch irgendwann ergaben sie einen Sinn und waren wichtig. Nicht nur das, sie führten zu einer für mich nicht vorhersehbaren Auflösung des Ragdoll-Falles. Und somit hatte ich ein Aha-Erlebnis. Die Lösung des ganzen Falles ist angelegt auf knapp über 2 Wochen, somit ist der Ablauf ziemlich kompakt und temporeich. Die Taten die begangen werden sind für ganz zarte Nerven nicht wirklich geeignet und der Schluss nochmal eine rasante Achterbahnfahrt. Die Protagonisten dieses Buches sind schon allesamt sehr speziell, gewöhungsbedürftig und nicht wirklich sympathisch, dennoch hatte ich nie das Gefühl das Buch weglegen zu müssen. Weil sie irgendwie ganz einfach so - und nicht anders - in diese Geschichte reingehörten auch wenn einige Charaktere die gängen Klischees bedienen. Auch einige Nebenstränge hätten nicht sein müssen, haben aber auch nicht gestört oder den Lesefluss unterbrochen oder genervt. Fazit Alles in allem ein gelungenes Debüt mit einem tollen Faden aber auch kleinen Schwächen, aber sehr lesenswert und ich bin gespannt auf weitere Bände dieser Reihe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Daniel Cole Band 1
von Alex am 15.04.2017

Detective William Oliver Layton-Fawkes, genannt Wolf, ist nach der Suspendierung wieder in den Dienst zurückgekehrt. Er ist umstritten, aber dennoch einer der besten Mordermittler, doch dieser neue Fall überrascht selbst ihn. Sechs Körperteile von sechs Opfern sind zusammengenäht zu einer „Flickenpuppe“, einer „Ragdoll“. Wolfs Exfrau erhält zur selben Zeit eine... Detective William Oliver Layton-Fawkes, genannt Wolf, ist nach der Suspendierung wieder in den Dienst zurückgekehrt. Er ist umstritten, aber dennoch einer der besten Mordermittler, doch dieser neue Fall überrascht selbst ihn. Sechs Körperteile von sechs Opfern sind zusammengenäht zu einer „Flickenpuppe“, einer „Ragdoll“. Wolfs Exfrau erhält zur selben Zeit eine Liste mit der Ankündigung von sechs weiteren Morden. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt, doch noch ist der Mörder der Polizei immer einen Schritt voraus. Schon der Klappentext klingt sehr spannend und auch die Tatsache, dass es der Auftakt einer Reihe von Daniel Cole ist, hat mich neugierig gemacht auf das Buch. Der Schreibstil ist flüssig und locker und die Spannung hat sich von Anfang an aufgebaut und bis zum Ende gehalten. Ich wollte an jeder Stelle des Buches unbedingt wissen, wie es weitergeht und konnte den Thriller kaum aus der Hand legen. Der Leser erhält einen guten Einblick in das Leben der Ermittler und dank der guten Beschreibung des Autors konnte ich mir alle handelnden Personen sehr gut vorstellen und hatte während dem Lesen ein klares Bild vor Augen. Bezüglich der Morde und der Beschreibungen der Leichen ist das Buch nichts für schwache Nerven, auch hier gibt es vom Autor eine detaillierte Schreibweise und ausführliche Erläuterungen zum Aussehen der Leichen. Mir hat das Buch sehr gut gefallen und ich freue mich sehr auf den nächsten Band der Reihe den ich auf jeden Fall auch lesen werde. Von mir eine klare Leseempfehlung und volle 5 Sterne für diesen Thriller.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Ragdoll - Dein letzter Tag

Ragdoll - Dein letzter Tag

von Daniel Cole

(118)
Buch (Paperback)
14,99
+
=
Der Knochensammler - Die Ernte

Der Knochensammler - Die Ernte

von Fiona Cummins

(9)
Buch (Paperback)
14,99
+
=

für

29,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen