Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Tod am Deich. Ostfrieslandkrimi

(11)

Hauptkommissar Tammo Anders traut seinen Augen kaum. Durch Zufall entdeckt er eine Leiche, direkt am Deich in Greetsiel! Bei dem Toten handelt es sich um Folkert Petersen, einen der angesehensten Teehändler der Region. Einen Tag später taucht ausgerechnet Enno Duwe im Ort wieder auf. Er hatte sich als junger Mann in Greetsiel viele Feinde gemacht und war vor 25 Jahren verschwunden. Und seit jenem Tag ist auch Tina Petersen, die Tochter des Ermordeten, wie vom Erdboden verschluckt... Kann das alles ein Zufall sein, oder ist Enno in den Mord an Folkert Petersen verstrickt? Tammo Anders und seine Kollegin Fenna Stern ermitteln in alle Richtungen. Doch dem Kommissar fällt es schwer, objektiv zu bleiben, denn mit dem Hauptverdächtigen hat er noch eine bittere Rechnung offen...

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 240 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 03.03.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783955735852
Verlag Klarant
Dateigröße 835 KB
Verkaufsrang 1.452
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Der Blaue Stern. Ostfrieslandkrimi
    von Ulrike Busch
    (11)
    eBook
    3,99
  • In den Fängen des Bösen. Nordsee - Krimi
    von Andre Wegmann
    (9)
    eBook
    3,99
  • Tod auf Juist. Ostfrieslandkrimi
    von Ulrike Busch
    (4)
    eBook
    3,99
  • Mordsleben. Ostfrieslandkrimi
    von Ulrike Busch
    (10)
    eBook
    3,99
  • Flaschenpost vom Mörder
    von Ulrike Busch
    (5)
    eBook
    3,99
  • Mordsschwestern. Ostfrieslandkrimi
    von Ulrike Busch
    (13)
    eBook
    3,99
  • Friesenflirt. Ostfrieslandkrimi
    von Sina Jorritsma
    (17)
    eBook
    3,99
  • Baltrumer Badezeit: Inselkrimi
    von Ulrike Barow
    (1)
    eBook
    4,99
  • Friesenbraut. Ostfrieslandkrimi
    von Sina Jorritsma
    (8)
    eBook
    3,99
  • Ostfriesisches Erbe. Ostfrieslandkrimi
    von Andrea Klier
    (11)
    eBook
    3,99
  • Friesenlauf. Ostfrieslandkrimi
    von Sina Jorritsma
    (6)
    eBook
    3,99
  • Ostfriesische Gier. Ostfrieslandkrimi
    von Andrea Klier
    (12)
    eBook
    3,99
  • Ein Bett in Cornwall
    von Alexandra Zöbeli
    (13)
    eBook
    4,99
  • Keine Seele weint um mich
    von Nina Ohlandt
    eBook
    3,99
  • Mord in Pilsum. Ostfrieslandkrimi
    von Susanne Ptak
    (11)
    eBook
    3,99
  • Inselgelb
    von Stina Jensen
    (8)
    eBook
    3,99
  • Seelenrausch - Ostfrieslandkrimi
    von Elke Bergsma
    (6)
    eBook
    3,99
  • In jedem Augenblick unseres Lebens
    von Tom Malmquist
    (49)
    eBook
    15,99
  • Friesenkreuz. Ostfrieslandkrimi
    von Sina Jorritsma
    (13)
    eBook
    3,99
  • Zeilengötter
    von Astrid Korten
    (41)
    eBook
    3,99

Wird oft zusammen gekauft

Tod am Deich. Ostfrieslandkrimi

Tod am Deich. Ostfrieslandkrimi

von Ulrike Busch
(11)
eBook
3,99
+
=
Mordskuss. Ostfrieslandkrimi

Mordskuss. Ostfrieslandkrimi

von Ulrike Busch
(16)
eBook
3,99
+
=

für

7,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
10
1
0
0
0

Mord in Greetsiel
von einer Kundin/einem Kunden aus Hürm am 07.04.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Mit viel Lokalkolorit und sympathischen Ermittlern punktet Ulrike Busch gleich zu Beginn. Kaum begonnen, ist man bereits mitten im Geschehen! Der Leser lernt Hauptkommissar Tammo Anders kennen, der im wahrsten Sinne des Wortes auf den ersten Seiten über eine Leiche stolpert. Als er am frühen Morgen mit seinem Rad und... Mit viel Lokalkolorit und sympathischen Ermittlern punktet Ulrike Busch gleich zu Beginn. Kaum begonnen, ist man bereits mitten im Geschehen! Der Leser lernt Hauptkommissar Tammo Anders kennen, der im wahrsten Sinne des Wortes auf den ersten Seiten über eine Leiche stolpert. Als er am frühen Morgen mit seinem Rad und Hund Buddy unterwegs ist, muss er einen Jogger ausweichen. Daraufhin kommt er vom Weg ab und stürzt über eine Böschung. Dort findet er in einem Entwässerungsgraben am Deich die Leiche des örtlichen Teehändlers Folkert Petersen. Doch nicht nur der gewaltsame Tod des alten Petersen bringt den sonst so beschaulichen Ort Greetsiel in Aufruhr, sondern auch die Rückkehr von Enno Duwe, der sich nach 25 Jahren wieder in seiner Heimat niederlässt. Damals hat er Ostfriesland mit Tina Petersen, der Tochter des Toten verlassen, was einen ziemlichen Skandal gleichkam. Niemand hat den Störenfried und Querulanten vermisst. So sind die Greetsieler auch hundertprozentig sicher, dass nur er der Mörder von Folkert Petersen sein kann. Auch Tammo, der noch eine Rechnung mit Enno offen hat, ist derselben Meinung. Als Kommissar kann er sich aber eine Vorverurteilung nicht leisten. Seine neue Kollegin Fenna Stern, eine Fallanalytikerin, die genau an diesem Tag ihre neue Stelle antritt, sieht die Sache allerdings etwas anders als die Einwohner des Ortes..... Dies ist mein erstes Buch der Autorin und ich kann sagen, dass ich mich schon nach den ersten Seiten im nordfriesischen Greetsiel heimisch fühlte. Als Österreicherin, die leider noch nie an der Nordsee war, erhielt ich viele Einblicke in die Gepflogenheiten der Einheimischen, die ich schnell ins Herz schloss. Hauptkommissar Tammo Anders, der manchmal etwas unüberlegt handelt, da er "seine" Greetsieler doch sehr gut kennt, war mir sofort sympathisch. Als Gegenpart ist Fenna eine toughe Frau, die sich nicht um diverse Gerüchte kümmert und sich davon ablenken lässt. Als Profilerin schätzt sie die Situationen einfach besser ein. So ergeben die Beiden ein tolles Team, zwischen dem auch ab und zu kleine Funken sprühen. Auch die bildhaften Beschreibungen der Gegend fand ich gelungen. Ulrike Busch hat hier neben dem Kriminalfall auch viel Lokalkolorit miteingebaut. Die Spannung kommt ebenfalls nicht zu kurz. Als Leser rätsle ich immer gerne bei Krimis mit und hatte sogar in eine Richtung den richtigen Riecher ;) Trotzdem konnte mich die Autorin auch überraschen, denn sie hat doch einige überraschende Wendungen eingebaut. "Tod am Deich" bildet den Auftakt einer neuen Krimiserie rund um die Kripo Greetsiel und ich freue mich schon auf die Folgebände. Bemängeln muss ich allerdings das Schriftbild der Printausgabe aus dem Klarant Verlag. Die Schrift ist doch eher klein gehalten, es gibt keine Absätze und die Seitenränder sind (auch oben und unten) extrem schmal. So ergibt das Schriftbild ein eher unschönes Ganzes. Schreibstil: Der Krimi lässt sich sehr flüssig lesen und der Schreibstil von Ulrike Busch ist spritzig und lebendig. Die Handlung wird in der dritten Person erzählt und ist sehr dialoglastig. Die Charaktere, angefangen von den Dorfbewohnern bis hin zum Ermittlerteam, sind direkt aus dem Leben gegriffen und authetisch. Fazit: Ein kurzweiliger Krimi mit viel Lokalkolorit, der von Beginn an unterhält und mit einigen unerwarteten Wendungen punkten kann. Der Beginn einer neuen Reihe, bei dem mir das Zusammenspiel der beiden Ermittler und der Schauplatz gut gefällt. Ich bin schon gespannt auf Band Zwei.

Spannend :-)
von einer Kundin/einem Kunden aus Hagen am 24.03.2017

Dies ist die Teil 1 einer Reihe und war mein erstes Buch der Autorin. Ostfriesland ist schön und total idyllisch. Die Autorin beschreibt das Umfeld ihrer Protagonisten sehr deutlich. An manchen Stellen hatte ich das Gefühl neben ihnen zu stehen, an anderen Stellen war es mir persönlich etwas zuviel Beschreibung. Aber das ist Geschmackssache. Das... Dies ist die Teil 1 einer Reihe und war mein erstes Buch der Autorin. Ostfriesland ist schön und total idyllisch. Die Autorin beschreibt das Umfeld ihrer Protagonisten sehr deutlich. An manchen Stellen hatte ich das Gefühl neben ihnen zu stehen, an anderen Stellen war es mir persönlich etwas zuviel Beschreibung. Aber das ist Geschmackssache. Das Ermittler Duo, finde ich sympathisch und ich denke sie werden noch einige Fälle gemeinsam lösen. Das Buch hat eine ordentliche Portion Spannung, es ist definitiv kein Buch was man nur abends im Bett liest, nein es wollte nicht mehr so wirklich aus meiner Hand ;-) Es macht deutlich was passiert wenn einen die Vergangenheit einholt bzw sie wieder zurück kommt, hier in Form einer Person die vor 25 Jahren aus der Umgebung verschwunden ist...Nun ist er wieder da und vllt hat er was mit den Geschehnissen zu tun? Wer weiß ;-) Fazit: Spannend, authentisch und bestimmt nicht mein letztes Buch der Autorin

Der Auftakt zu einer wunderbaren Krimiserie
von Xanaka aus Berlin am 22.03.2017

Tammo Anders, Kriminalkommissar in Greetsiel, ist schon ganz gespannt auf die neue Kollegin. Bei seiner morgendlichen Radtour mit Buddy dem Hund stürzt er... und landet hinter dem Deich auf einer Leiche. So lernt er Fenna Stern, die neue Kollegin, noch schneller kennen als geahnt, als diese gleich am Fundort... Tammo Anders, Kriminalkommissar in Greetsiel, ist schon ganz gespannt auf die neue Kollegin. Bei seiner morgendlichen Radtour mit Buddy dem Hund stürzt er... und landet hinter dem Deich auf einer Leiche. So lernt er Fenna Stern, die neue Kollegin, noch schneller kennen als geahnt, als diese gleich am Fundort auftaucht. Beide ermitteln gemeinsam in diesem Todesfall. Greetsiel ist offensichtlich nicht so groß, hier kennt jeder Jeden. So ist die Identität des Toten schnell klar. Es handelt sich um Folkert Petersen, einem der größten und angesehensten Teehändler Ostfrieslands. Wer hatte einen Grund Petersen umzubringen? Könnte es Enno Duwe sein, der gerade wieder nach über zwanzig Jahren Abwesenheit, wieder in Ostfriesland aufgetaucht ist? Es gab damals die Vermutung, dass er gemeinsam mit der Tochter von Petersen verschwunden ist. Oder gibt es doch Streitigkeiten innerhalb der Familie? Für die Bewohner von Greetsiel ist schnell klar, das war Enno. Er war schon immer ein Störenfried und alle waren froh, als er verschwunden war. Es kann doch kein Zufall sein, dass er ausgerechnet jetzt wieder zurück gekommen ist. Auch Tammo hat Schwierigkeiten seine Objektivität zu bewahren, denn auch er hatte früher mächtige Schwierigkeiten mit Enno. Geradezu ausgleichend agiert Fenna, sie ist die Besonnene mit genügend Einfühlungsvermögen. Gemeinsam schaffen sie es die Puzzlestückchen so nach und nach zusammenzusetzen und den wahren Tätern auf die Spur zu kommen und die Hintergründe zu ermitteln. Die beiden unterschiedlichen Charaktere des Ermittlerteams agieren prächtig miteinander und machen das Lesen spannend und unterhaltsam. Dieser spritzige, wirklich unterhaltsame Krimi überrascht mit Wendungen, die nie vorauszusehen waren. Die Charakterisierung der Dorfbewohner, die Familienbeziehungen, die stetig wachsende Zahl der Verdächtigungen - in diesem Buch passiert viel und es ist niemals langweilig. Im Gegenteil, Ulrike Busch ist es auch in diesem Buch wieder gelungen, dass der Leser von der ersten Seite an gefesselt ist und das Buch kaum aus der Hand legen mag. Ich kann diesen Krimi uneingeschränkt empfehlen und vergebe fünf Lesesterne.