Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Tote Mädchen lügen nicht - Filmausgabe

Roman

(26)
Der Bestseller jetzt als Netflix-Serie
Als Clay Jensen aus der Schule nach Hause kommt, findet er ein Päckchen mit Kassetten vor. Er legt die erste in einen alten Kassettenrekorder, drückt auf »Play« – und hört die Stimme von Hannah Baker. Hannah, seine ehemalige Mitschülerin. Hannah, für die er heimlich schwärmte. Hannah, die tot ist. Mit ihrer Stimme im Ohr wandert Clay durch die Nacht, und was er hört, lässt ihm den Atem stocken. Dreizehn Gründe haben zu ihrem Tod geführt, dreizehn Personen hatten ihren Anteil daran. Clay ist einer davon ...
Mit exklusivem Fotomaterial zur Netflix-Serie, produziert von Selena Gomez!
Rezension
"Dadurch, dass die Geschichte so fesselnd ist, konnte ich nicht aufhören und musste einfach dran bleiben." buecherwanderin.de
Portrait
Jay Asher ist der Autor des weltweiten Millionenbestsellers »Tote Mädchen lügen nicht«, der in 37 Länder verkauft, u.a. für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert wurde und wochenlang die Spiegelbestsellerliste besetzte. Der Roman wird als 13-teilige Serie auf Netflix ausgestrahlt. Sein zweiter Jugendroman, »Wir beide, irgendwann«, entstand in der Zusammenarbeit mit der Co-Autorin Carolyn Mackler. Jay Asher lebt in Kalifornien, wo auch sein neuester Roman »Dein Leuchten« spielt.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 282
Altersempfehlung 13 - 99
Erscheinungsdatum 13.03.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-570-31195-0
Verlag Cbt
Maße (L/B/H) 183/125/31 mm
Gewicht 332
Originaltitel 13 Reasons Why
Abbildungen mit Filmfotos im Innenteil
Auflage 3. Auflage
Verkaufsrang 61
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32017752
    Tote Mädchen lügen nicht
    von Jay Asher
    (204)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 44865193
    Schön, schöner, tot
    von Roxanne St. Claire
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 39260239
    Selection Bd.1
    von Kiera Cass
    (178)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47877578
    Morgen lieb ich dich für immer
    von Jennifer L. Armentrout
    (74)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 45338829
    Nachtschattenmädchen
    von Kerstin Cantz
    Buch (Taschenbuch)
    6,99
  • 45244590
    Love Letters to the Dead
    von Ava Dellaira
    (97)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 41007616
    Opal. Schattenglanz / Obsidian Bd.3
    von Jennifer L. Armentrout
    (66)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 47877906
    Den Mund voll ungesagter Dinge
    von Anne Freytag
    (34)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 47092882
    Hüter der fünf Leben
    von Nica Stevens
    (28)
    Buch (Taschenbuch)
    11,99
  • 55611144
    Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt
    von Nicola Yoon
    (72)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00
  • 47938256
    Diabolic
    von S. J. Kincaid
    (47)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • 45228995
    Das wirst du bereuen
    von Amanda Maciel
    Buch (Paperback)
    10,00
  • 47749868
    Die Chroniken der Verbliebenen / Der Kuss der Lüge
    von Mary E. Pearson
    (90)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • 44284147
    Warten auf Gonzo
    von Dave Cousins
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • 45217235
    Schnick, schnack, tot
    von Mel Wallis de Vries
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    10,00
  • 28852980
    The Vampire Diaries - Stefan's Diaries 01 - Am Anfang der Ewigkeit
    von Lisa J. Smith
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 45255408
    Selection 05 - Die Krone
    von Kiera Cass
    (19)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 47366042
    Nächstes Jahr am selben Tag
    von Colleen Hoover
    (54)
    Buch (Taschenbuch)
    14,95
  • 46318831
    Eden Academy. Du kannst dich nicht verstecken
    von Lauren Miller
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 25908726
    Nathan und seine Kinder
    von Mirijam Pressler
    Buch (Taschenbuch)
    8,95

Buchhändler-Empfehlungen

„Augen öffnend!“

Eva Bahlmann, Thalia-Buchhandlung Bremen

So schnell habe ich schon lange kein Buch mehr durchgelesen.
Ein Mädchen bringt sich um und hinterlässt nichts, außer 6 Kassetten mit Botschaften an 13 junge Menschen aus Ihrem Umfeld.
Absolut mitreißend und erschreckend, das manchmal auch Kleinigkeiten und nur so dahin gesagte Worte eine so schreckliche Auswirkung haben können, wenn
So schnell habe ich schon lange kein Buch mehr durchgelesen.
Ein Mädchen bringt sich um und hinterlässt nichts, außer 6 Kassetten mit Botschaften an 13 junge Menschen aus Ihrem Umfeld.
Absolut mitreißend und erschreckend, das manchmal auch Kleinigkeiten und nur so dahin gesagte Worte eine so schreckliche Auswirkung haben können, wenn viele Kleinigkeiten aufeinander treffen.

„13 Gründe, zu sterben“

Iris Rosenthal, Thalia-Buchhandlung Braunschweig

Hannah Baker hat ihren tragischen Selbstmord inszeniert. Es gibt 13 Menschen aus ihrem Umfeld, die sie für ihren Tod verantwortlich macht. Und diese 13 Personen bekommen posthum Kassetten zugesandt. Nun erfahren sie, was sie falsch gemacht haben. Hannah spricht zu ihnen. Sie alle haben Hannah zu diesem fürchterlichen Schritt veranlasst. Hannah Baker hat ihren tragischen Selbstmord inszeniert. Es gibt 13 Menschen aus ihrem Umfeld, die sie für ihren Tod verantwortlich macht. Und diese 13 Personen bekommen posthum Kassetten zugesandt. Nun erfahren sie, was sie falsch gemacht haben. Hannah spricht zu ihnen. Sie alle haben Hannah zu diesem fürchterlichen Schritt veranlasst. Ein Buch zum Nachdenken. Darüber wird zurzeit gesprochen. Erschütternd.

„Ein Schicksal was unter die Haut geht und einen nicht so bald los lässt.“

Maja Graupner, Thalia-Buchhandlung Löbau

Clays Mitschülerin Hannah hat sich das Leben genommen. Doch statt eines Abschiedsbriefes hinterlässt sie Kassetten, auf denen sie erzählt wie es soweit kommen konnte, was und vor allem wer seinen Anteil dazu beitrug.
Eine packende Geschichte die zeigt wie wichtig es ist wie man mit seinen Mitmenschen umgeht und dass auch die kleinste
Clays Mitschülerin Hannah hat sich das Leben genommen. Doch statt eines Abschiedsbriefes hinterlässt sie Kassetten, auf denen sie erzählt wie es soweit kommen konnte, was und vor allem wer seinen Anteil dazu beitrug.
Eine packende Geschichte die zeigt wie wichtig es ist wie man mit seinen Mitmenschen umgeht und dass auch die kleinste Tat eine große Auswirkung haben kann.

„13 Reasons Why“

Anneke Ulrich

Ich bin sehr froh, dass dieses unglaubliche Jugendbuch dank der Serie endlich die Aufmerksamkeit bekommt, welche es verdient hat!

Die junge Hannah bringt sich um, nachdem sie "gemobbt" worden ist. Vorher nimmt sie allerdings 13 Tapes auf, für 13 Personen, die in irgendeiner Weise ausschlaggebend dafür waren.

Eines der besten und
Ich bin sehr froh, dass dieses unglaubliche Jugendbuch dank der Serie endlich die Aufmerksamkeit bekommt, welche es verdient hat!

Die junge Hannah bringt sich um, nachdem sie "gemobbt" worden ist. Vorher nimmt sie allerdings 13 Tapes auf, für 13 Personen, die in irgendeiner Weise ausschlaggebend dafür waren.

Eines der besten und ehrlichsten Bücher, die ich je gelesen habe! Asher zeigt ohne viel Schnickschnack, wie grausam Jugendliche und Mobbing sein können!

„Gänsehautmomente garantiert!“

Nancy Jarisch, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Jippiee: Bald als Miniserie auf Netflix. Vorher sollten Sie unbedingt die grandiose Buchvorlage lesen!

Clay erhält überraschend ein Paket voller Kassetten. Als er die erste davon einlegt, stockt ihm der Atem. Auf ihr ist die Stimme von Hannah. Hannah: seine Mitschülerin – das Mädchen, in das er heimlich verliebt war – das Mädchen,
Jippiee: Bald als Miniserie auf Netflix. Vorher sollten Sie unbedingt die grandiose Buchvorlage lesen!

Clay erhält überraschend ein Paket voller Kassetten. Als er die erste davon einlegt, stockt ihm der Atem. Auf ihr ist die Stimme von Hannah. Hannah: seine Mitschülerin – das Mädchen, in das er heimlich verliebt war – das Mädchen, das sich vor Kurzem das Leben genommen hat. Sie erzählt 13 Geschichten von 13 Menschen, die sie zu ihrem Entschluss bewegt haben und Clay ist einer davon. Gebannt von Hannas Geschichte und geängstigt davon, welche Rolle ihm dabei zukommt, lauscht er ihrer Stimme und erfährt dabei Schockierendes….

Für mich ist »Tote Mädchen lügen nicht « definitiv eines der besten Jugendbücher überhaupt. Es hat mich noch lange nach dem Lesen über die Geschichte, ihre Figuren und wie sie alle einen kleinen Teil zu einer großen Katastrophe beigetragen haben, nachdenken lassen. Es zeigt eindrucksvoll wie kleine Missachtungen, Gemeinheiten und Ignoranz des Leben einer Person zerstören können. Atemberaubend spannend!

„6 Kassetten - 13 Wahrheiten“

Ramona Helmrich, Thalia-Buchhandlung Worms

Durch die Netflix Serie "13 Reasons why" ist die Nachfrage nach diesem Buch angestiegen. Mit großen Erwartungen las ich dieses Buch und ich wurde nicht enttäuscht.
Es ist spannend geschrieben und mit jeder Seite möchte man als Leser wissen, was noch alles geschah und wer wie in die Handlung verwickelt ist.
Bei der Bewertung gibt es
Durch die Netflix Serie "13 Reasons why" ist die Nachfrage nach diesem Buch angestiegen. Mit großen Erwartungen las ich dieses Buch und ich wurde nicht enttäuscht.
Es ist spannend geschrieben und mit jeder Seite möchte man als Leser wissen, was noch alles geschah und wer wie in die Handlung verwickelt ist.
Bei der Bewertung gibt es für mich 1 Punkt Abzug, weil gegen Ende die weibliche Hauptfigur für mich an Sympathie verlor.

„Nicht neu, aber aktuell. Kein Krimi, aber unglaublich spannend!“

Julian Baetz, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

Tragik, Drama und Spannung hat dieser Roman gleichermaßen. Von der ersten bis zur letzten Seite habe ich dieses Buch verschlungen und war, je nach Kassettenseite, schockiert, traurig oder einfach nur wütend und verständnislos. Asher schafft es, dass ich die Emotionen der Protagonisten selbst spüren kann! Neben der Unterhaltung, die Tragik, Drama und Spannung hat dieser Roman gleichermaßen. Von der ersten bis zur letzten Seite habe ich dieses Buch verschlungen und war, je nach Kassettenseite, schockiert, traurig oder einfach nur wütend und verständnislos. Asher schafft es, dass ich die Emotionen der Protagonisten selbst spüren kann! Neben der Unterhaltung, die dieses Buch bietet, nähert es sich der Thematik Suizid seriös und warnend an. Definitiv meine Empfehlung für eine Klassenlektüre!

Melanie Böhm, Thalia-Buchhandlung Hagen

Dieses Buch geht unter die Haut! Wahnsinnig spannend und zugleich tragisch-schön. Ich konnte es nicht aus der Hand legen...
PS: Taschentücher bereit halten!
Dieses Buch geht unter die Haut! Wahnsinnig spannend und zugleich tragisch-schön. Ich konnte es nicht aus der Hand legen...
PS: Taschentücher bereit halten!

Kristin Schenk, Thalia-Buchhandlung Coesfeld

Ein Jugendkrimi, zum Teil erzählt aus der Perspektive der toten Hannah. Außergewöhnlich, anders, absolut nicht nur für Jugendliche! Das Buch sollte jedem die Augen öffnen Ein Jugendkrimi, zum Teil erzählt aus der Perspektive der toten Hannah. Außergewöhnlich, anders, absolut nicht nur für Jugendliche! Das Buch sollte jedem die Augen öffnen

Marc Rösch, Thalia-Buchhandlung Koblenz

Hannah Baker hat sich umgebracht ... Die Gründe? Kleinigkeiten, die ein großes Ganzes wurden. Hier wird deutlich: auch die kleinste Handlung kann den Lauf der Dinge ändern! Hannah Baker hat sich umgebracht ... Die Gründe? Kleinigkeiten, die ein großes Ganzes wurden. Hier wird deutlich: auch die kleinste Handlung kann den Lauf der Dinge ändern!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Zu dem Titel gibt es eine sehr krasse Verfilmung, das eBook ist auch stark und nicht ganz so gewaltig wie die Serie. Guter Lesestoff. Zu dem Titel gibt es eine sehr krasse Verfilmung, das eBook ist auch stark und nicht ganz so gewaltig wie die Serie. Guter Lesestoff.

Alina Tiedemann, Thalia-Buchhandlung Wolfsburg

Die Romanvorlage zur neuen Netflix-Serie ist schon fast ein Klassiker. Es werden viele wichtige Themen angesprochen, extrem lesenswert...aber Vorsicht: Nichts für zarte Gemüter! Die Romanvorlage zur neuen Netflix-Serie ist schon fast ein Klassiker. Es werden viele wichtige Themen angesprochen, extrem lesenswert...aber Vorsicht: Nichts für zarte Gemüter!

Maximiliane Lütge-Varney, Thalia-Buchhandlung Essen

Neuausgabe des modernen Jugendbuchklassikers von Jay Asher über Mobbing. Mitreißend und eindringlich erzählt und sowohl das Buch als auch die Serie sind sehr zu empfehlen! Neuausgabe des modernen Jugendbuchklassikers von Jay Asher über Mobbing. Mitreißend und eindringlich erzählt und sowohl das Buch als auch die Serie sind sehr zu empfehlen!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Bremen

Mobbing, wegsehen, nicht zuhören und seine Auswirkungen. Dieses Thema geht uns alle an. Für jugendliche und erwachsene Leser gleichermaßen interessant. Mobbing, wegsehen, nicht zuhören und seine Auswirkungen. Dieses Thema geht uns alle an. Für jugendliche und erwachsene Leser gleichermaßen interessant.

Sarah Engels, Thalia-Buchhandlung Wuppertal

Spannend, dramatisch und ein wenig skurril.. Eine Verfolgungsjagd nach der Wahrheit beginnt.. Spannend, dramatisch und ein wenig skurril.. Eine Verfolgungsjagd nach der Wahrheit beginnt..

Alex Crespo, Thalia-Buchhandlung Neu-Ulm

Ein hervorragendes Buch das nichts verheimlicht sondern den Lesern die Augen öffnen möchte. So dass keiner eine Wahl hat sondern hinschauen muss. Ich war gefesselt bis zum Schluss! Ein hervorragendes Buch das nichts verheimlicht sondern den Lesern die Augen öffnen möchte. So dass keiner eine Wahl hat sondern hinschauen muss. Ich war gefesselt bis zum Schluss!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 54196337
    Tote Mädchen lügen nicht - Filmausgabe
    von Jay Asher
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 3025984
    Die Welle
    von Morton Rhue
    (73)
    Buch (Taschenbuch)
    6,99
  • 45228995
    Das wirst du bereuen
    von Amanda Maciel
    Buch (Paperback)
    10,00
  • 20936194
    Nichts
    von Janne Teller
    (104)
    Buch (Taschenbuch)
    12,90
  • 32017752
    Tote Mädchen lügen nicht
    von Jay Asher
    (204)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 45244590
    Love Letters to the Dead
    von Ava Dellaira
    (97)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 6124743
    Der Mädchenmaler / Erdbeerpflücker-Thriller Bd.2
    von Monika Feth
    (31)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 41008344
    Sag nie ihren Namen
    von James Dawson
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 44068464
    Und auch so bitterkalt
    von Lara Schützsack
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • 32174249
    Das Lied der Träumerin
    von Tanya Stewner
    (27)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 46851218
    Ich werde immer da sein, wo du auch bist
    von Nina LaCour
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • 48046260
    Hörst du den Tod?
    von Andreas Götz
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
26 Bewertungen
Übersicht
16
9
1
0
0

Ein gutes Buch über ein Thema, das jeden betreffen könnte!
von Buecher_bewertungen1 aus Bamberg am 19.06.2017

Zusammenfassung Der Bestseller jetzt als Netflix-Serie Als Clay Jensen aus der Schule nach Hause kommt, findet er ein Päckchen mit Kassetten vor. Er legt die erste in einen alten Kassettenrekorder, drückt auf »Play« – und hört die Stimme von Hannah Baker. Hannah, seine ehemalige Mitschülerin. Hannah, für die er heimlich schwärmte.... Zusammenfassung Der Bestseller jetzt als Netflix-Serie Als Clay Jensen aus der Schule nach Hause kommt, findet er ein Päckchen mit Kassetten vor. Er legt die erste in einen alten Kassettenrekorder, drückt auf »Play« – und hört die Stimme von Hannah Baker. Hannah, seine ehemalige Mitschülerin. Hannah, für die er heimlich schwärmte. Hannah, die tot ist. Mit ihrer Stimme im Ohr wandert Clay durch die Nacht, und was er hört, lässt ihm den Atem stocken. Dreizehn Gründe haben zu ihrem Tod geführt, dreizehn Personen hatten ihren Anteil daran. Clay ist einer davon ... Mit exklusivem Fotomaterial zur Netflix-Serie, produziert von Selena Gomez! Cover Das Cover der Filmausgabe unterscheidet sich natürlich vom Original-Cover, was mehr als logisch erscheint. Jedoch finde ich, dass beide Cover gut dargestellt werden. Das Cover der Filmausgabe wirkt im ersten Moment nicht so düster wie das Original. Es zeigt im Vordergrund die Seitenansicht von Clay mit Kopfhörern und dahinter die etwas verschwommene Hannah. Kathas Meinung Nachdem mich letztes Jahr "Dein Leuchten" von Jay Asher schon mehr als überzeugt hat, wusste ich, dass ich irgendwann auch "Tote Mädchen lügen nicht" lesen werde. Doch ich muss gestehen, dass ich eine Zeitlang gar nicht mehr daran gedacht habe, bis ich die Serie auf Netflix entdeckt habe. Und ich schwöre euch, ich habe die erste Staffel einfach nur durchgesuchtet!!!! Muss sagen, dass ich mich vorher nicht so wirklich mit dem Buch oder der darin enthaltenden Thematik auseinander gesetzt habe, ich wusste nur, dass sich ein Mädchen umgebracht hat. Was aber dahinter steckt, welche Gründe sie hatte oder auch was für ein Vermächtnis sie mit ihren Kassetten hinterlassen hatte, damit habe ich nicht gerechnet. Das Buch wird aus der Ich-Perspektive von Clay erzählt, der gerade die Box mit den Kassetten von Hannah erhalten hat und noch gar nicht wirklich versteht, was ihn damit erwartet aber vor allem versteht er nicht, was er mit dem Tod von Hannah zu tun hat. Denn Hannah ist tot, sie hat sich das Leben genommen, und in ihren 13 Kassetten erklärt sie genau warum sie es getan hat. Denn es gibt genau 13 Gründe die zu ihrem Tod geführt haben und 13 Personen die ihren Anteil daran hatten. Und jede Person bekommt diese Box um sich alle Kassetten anzuhören und soll diese dann an die nächste betroffene Person weitergeben. Ob er wirklich Schuld an ihrem Tod hat, wird sich am Ende zeigen. Hannah ist für mich sehr schwer zu beschreiben. Auf der einen Seite wirkt sie stark wie sie auf ihren Kassetten die jeweiligen Geschichten erzählt, aber auf der anderen Seite ist sie schwach. Denn durch ein kleines Gerücht entsteht eine Reihe von weiteren Gerüchten die sie kaputt machen und sie nicht weiß, wie sie damit fertig werden soll und nur noch Selbstmord als Lösung ihrer Probleme sieht. Am Ende wird dem Leser, Zuschauer aber vor allem den Personen die die Kassetten erhalten haben, klar, wo und was die Probleme waren. Das Buch oder auch die Serie hat mich wirklich sehr zum nachdenken gebracht. Und ich denke, das geht jedem Leser oder Zuschauer so. Denn hier wird einem richtig bewusst, was mit einem Menschen passiert, der gemobbt oder über den Gerüchte verbreitet werden, die gar nicht wahr sind. Manche Menschen stehen da drüber oder lassen es nicht an sich ran, und dann gibt es Menschen, die es zerfrisst und die immer tiefer in ihr Loch fallen, bis sie nicht mehr in der Lage sind da rauszukommen und als einzige Lösung Selbstmord oder gar Amok laufen. Wird sich durch das Buch oder die Serie etwas ändern? Ich denke leider nicht, aber ich finde es gut, dass dieses Thema so publiziert wurde und vielleicht regt es doch einen zum nachdenken an. Vor allem die Menschen, die meinen über andere richten zu müssen, obwohl sie gar nicht besser sind. Ich vergebe dem Buch 5/5 Sternen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
13 Gründe
von einer Kundin/einem Kunden am 19.04.2017

„Tote Mädchen lügen nicht“ ist ein Buch, welches man nicht so schnell aus der Hand legt und welches mich sehr gespalten zurücklässt. Auf der einen Seite ist es ein spannendes und gutes Buch, in dessen Geschichte man sofort hineingezogenwird. Man will die beschriebenen Personen und Charaktere kennenlernen. Will wissen... „Tote Mädchen lügen nicht“ ist ein Buch, welches man nicht so schnell aus der Hand legt und welches mich sehr gespalten zurücklässt. Auf der einen Seite ist es ein spannendes und gutes Buch, in dessen Geschichte man sofort hineingezogenwird. Man will die beschriebenen Personen und Charaktere kennenlernen. Will wissen was sie erlebt und wie sie reagiert haben. Man möchte einfach alles erfahren. Auf der anderen Seite habe ich dieses Buch als sehr bedrückend empfunden. Das ist natürlich nur meine persönliche und subjektive Meinung, andere LeserInnen werden das Buch vielleicht als weniger dramatisch beschreiben. Die Chronik eines geplantes Suizids hat mich aber mit einem dumpfen und ratlosen Gefühl zurückgelassen. Für wen ist dieses Buch geeignet? Prinzipiell ist „Tote Mädchen lügen nicht“ ein Jugendbuch aber meines Erachtens auch für Erwachsene geeignet. Bei der Altersempfehlung vom Verlag mit 13 Jahren, kann ich nicht ganz zustimmen. Ich persönlich würde diese Grenze etwas nach oben versetzen und etwas älteren LeserInnen empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Worte haben Konsequenzen
von Karolina Reukauf am 18.04.2017

Inhalt: Als Clay Jensen aus der Schule nach Hause kommt, findet er ein Päckchen mit Kassetten vor. Er legt die erste in einen alten Kassettenrecorder, drückt auf "Play" - und hört die Stimme von Hannah Baker. Hannah, seine ehemalige Mitschülerin. Hannah, für die er heimlich schwärmte. Hannah, die tot ist.... Inhalt: Als Clay Jensen aus der Schule nach Hause kommt, findet er ein Päckchen mit Kassetten vor. Er legt die erste in einen alten Kassettenrecorder, drückt auf "Play" - und hört die Stimme von Hannah Baker. Hannah, seine ehemalige Mitschülerin. Hannah, für die er heimlich schwärmte. Hannah, die tot ist. Mit ihrer Stimme im Ohr wandert Clay durch die Nacht, und was er hört, lässt ihm den Atem stocken. Dreizehn Gründe haben zu ihrem Tod geführt, dreizehn Personen hatten Anteil daran. Clay ist einer davon... Meine Meinung: "Tote Mädchen lügen nicht" von Jay Asher handelt von dem siebzehnjährigen Clay Jensen, der nach einem Schultag ein Päckchen mit Kassetten vor seiner Haustür findet. Auf den Kassetten ist Hannah Baker zu hören, die von ihren persönlichen dreizehn Gründen spricht, die sie zum Selbstmord geführt haben. Jetzt neu gedruckt als "Buch zur Serie" bekommt der Weltbestseller neue Aufmerksamkeit. Das Cover spiegelt das Thema der Geschichte sehr gut wieder. In der Mitte ist Clay abgebildet, der sich, wie es scheint, Hannahs Kassetten anhört. Hinter ihm ist Hannah verschwommen erkennbar, was sehr gut zeigt, dass es zwar um sie geht, sie aber tot ist. Der Schreibstil ist leicht zu lesen, aber trotzdem ist hier Vorsicht zu genießen, denn zum einen hört man natürlich (in kursiv gedruckt) Hannahs Kassetten und zum anderen Clays Kommentare bzw. Gedanken dazu, die teilweise ein komplett anderes Thema aufgreifen können (normal gedruckt). Auch Dialoge kommen vor. Allerdings verwirren diese einen nicht, weil es meistens so ist, dass Hannahs Part kurz wegfällt. Daher ist der Schreibstil schnell verwirrend, wenn man mal nicht aufpasst. Die Kapitel sollte man nicht nach Länge beurteilen, weil sie nach Kassetten bzw. Kassettenseiten aufgeteilt sind. Für die, die es trotzdem genau wissen möchten: Es sind sechszehn Kapitel. Jedes Kapitel enthält eine Person bzw. ein Grund für Hannahs Selbstmord. Das finde ich sehr gut gemacht und verwirrt auch nicht. Clay wird nicht nur als unauffällig und Schmutzlos bezeichnet, er ist es auch. Zwar tut er in dieser Geschichte Dinge, die man eigentlich nicht machen sollte, aber es geht auch um eine spezielle Situation, was alles entschuldigen sollte. Hannah kann man nur sehr schwer beschreiben. Es ist als hätte sie eine starke Persönlichkeit mit Humor, aber das bricht dann durch die dreizehn Gründe (warum auch sonst) ein. Bei ihr hatte ich oft das Gefühl als wisse sie selbst nicht warum sie überhaupt macht was sie eben macht. Dennoch ist was sie auf ihren Kassetten erzählt sehr poetisch und bringt einem richtige Gänsehaut. Es lässt einen nachdenken und das sollte jede Geschichte erreichen. Die Geschichte an sich ist großartig und hat einen hohen Spannungswert. Allerdings macht es mir schwer zu begreifen warum Hannah so gehandelt hat. Es ist so, dass die Geschichte einen guten Lauf hat, mit tollen Charakteren. Nichts wo es zu viel oder zu wenig gibt, aber die dreizehn Gründe für sich sind für manche entweder sehr gut zu verstehen oder gar nicht und ich gehöre zu denen, die Hannah nicht verstehen. Das Buch besteht nur aus Enthüllungen von denen man erwartet, dass sie einen umhauen, aber mich haben sie leider nicht so vom Hocker gerissen wie anscheinend bei vielen anderen. Jeder Mensch ist aber anders und weil die Geschichte ein wichtiges Thema (Mobbing #wortehabenkonsequenzen ) ergreift, sollte man es sich durchlesen. Auch wenn man Hannah nicht gut verstehen kann, versteht man trotzdem welche Konsequenzen auch die kleinsten Fehler auf andere eine Auswirkung haben können. 4/5 für "Tote Mädchen lügen nicht"

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Tote Mädchen lügen nicht - Filmausgabe

Tote Mädchen lügen nicht - Filmausgabe

von Jay Asher

(26)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie

Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie

von Lauren Oliver

(107)
Buch (Taschenbuch)
8,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen