Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Was soll ich hier?

Eine Begründung der Welt

(6)
Kotullas neues Werk „Was soll ich hier?“ handelt von der Suche nach Glück, Erfüllung und Bestimmung; von der Sehnsucht nach Sinn, Selbstwert und Identität.
Wer sind wir? Woher kommen wir? Wohin gehen wir? Hat unser Leben einen Sinn? Gibt es eine Bestimmung für unser Leben? Nach welchen Werten sollen wir streben?
Woher wissen wir, dass Gerechtigkeit und Liebe gut sind? Warum verhalten wir uns trotzdem oft lieblos oder ungerecht – und haben anschließend ein schlechtes Gewissen? Sind wir von Grund auf gut oder schlecht?
Gibt es ein Patentrezept zum Glücklichsein? Wird es eines Tages Gerechtigkeit geben? Haben wir eine Seele? Und gibt es ein Leben nach dem Tod?
Erfolgsautor Thomas Christian Kotulla widmet sich diesen Fragen aus einer neuen, erfrischenden Perspektive – mit viel Tiefe, Empathie und überraschenden Antworten.
Rezension
„Ein vorzügliches Buch. Es knüpft innerlich an C.S. Lewis und Blaise Pascal an, führt jedoch auf einen eigenständigen Pfad, auf dem Glaube und Vernunft einander ins Licht setzen. Thomas Christian Kotulla schreibt mit einem großen geistigen Horizont, der einer tiefen existenziellen Krise und Gefährdung im eigenen jungen Leben erwachsen ist. Das verleiht den Zeilen spürbar Kraft und Glaubwürdigkeit.“ (Eduard Berger, Theologe und ehemaliger Bischof der Pommerschen Evangelischen Kirche)
Portrait
Thomas Christian Kotulla, Jahrgang 1981, studierte und promovierte im Bereich Wirtschaftswissenschaften an der BiTS in Iserlohn, an der Harvard University in den USA und an der ESCP Europe in Berlin. Die Ergebnisse seiner Forschung wurden mit internationalen Wissenschaftspreisen ausgezeichnet und in Büchern und Fachzeitschriften publiziert. Thomas Christian Kotulla ist Geschäftsführer der Berliner Stiftung Bildung.Werte.Leben, Buchautor und Vortragsredner sowie Dozent und Research Fellow an der ESCP Europe in Paris, Berlin, London, Madrid und Turin.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 224
Erscheinungsdatum 13.09.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-03848-096-9
Verlag Fontis- Brunnen Basel
Maße (L/B/H) 205/142/20 mm
Gewicht 270
Auflage 1
Buch (Klappenbroschur)
13,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 34926898
    Bunt und kühl
    von Thomas Spitzer
    Buch (Taschenbuch)
    9,00
  • 15269116
    Advents-Abreißkalender "Teddys Weihnachtsreise" / Kalender
    von Erich Neubert
    Kalender
    7,95
  • 30666328
    Reise Know-How Rumänien
    von Joscha Remus
    Buch (Taschenbuch)
    24,90
  • 29658587
    Readings in Political Theory
    von Juan Donoso Cortaes
    Buch (Taschenbuch)
    38,99
  • 47833922
    Einfach schlank und fit
    von Sophia Thiel
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    19,99
  • 46016230
    Lebe in deiner Bestimmung
    von Mirjam Fischer
    Buch (Paperback)
    9,80
  • 47722995
    Das Leben fällt, wohin es will
    von Petra Hülsmann
    (55)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 41515936
    Diercke Weltatlas / Diercke Weltatlas - Aktuelle Ausgabe
    von Reinhold Schlimm
    Schulbuch (Set mit diversen Artikeln)
    30,95
  • 47092969
    Sommer in der kleinen Bäckerei am Strandweg
    von Jenny Colgan
    (23)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47795014
    Spring in eine Pfütze
    von ViktoriaSarina
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    15,00
  • 61715175
    Bretonisches Leuchten / Kommissar Dupin Bd.6
    von Jean-Luc Bannalec
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 52325310
    A5 Lehrerkalender von Lehrern für Lehrer 2017/2018 / Kalender
    von Wolfgang Lückert
    (2)
    Kalender
    9,95
  • 47602187
    Das passende Leben
    von Remo H. Largo
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 47366125
    Wir sind die Guten
    von Dora Heldt
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    15,90
  • 47601995
    Totenstille im Watt
    von Klaus-Peter Wolf
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 33724912
    Playway 3. Jahrgangsstufe 3. Activity Book mit Audio-CD
    Schulbuch (Kunststoff-Einband)
    10,25
  • 34809997
    Playway. Für den Beginn ab Klasse 3 / Activity Book mit Audio-CD 4. Schuljahr
    Schulbuch (Kunststoff-Einband)
    10,25
  • 40026050
    Duden - Die deutsche Rechtschreibung
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • 19148574
    Das Übungsheft Mathematik 2
    von Peter Pfaff
    (4)
    Schulbuch (Taschenbuch)
    5,99
  • 32017752
    Tote Mädchen lügen nicht
    von Jay Asher
    (204)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
3
2
1
0
0

Sehr interessante Gedanken!
von Samm2411 aus Herten am 26.12.2016

Das Buch „Was soll ich hier? Eine Begründung der Welt“ von Thomas Christian Kotulla beschäftigt sich mit den Fragen warum und wieso wir auf dieser Welt sind und ob der christlich Glaube Sinn macht. Der Autor beschäftig sich mit verschiedenen Fragen, die uns Menschen immer wieder begegnen und uns... Das Buch „Was soll ich hier? Eine Begründung der Welt“ von Thomas Christian Kotulla beschäftigt sich mit den Fragen warum und wieso wir auf dieser Welt sind und ob der christlich Glaube Sinn macht. Der Autor beschäftig sich mit verschiedenen Fragen, die uns Menschen immer wieder begegnen und uns auch bewegen, z.B. „Was ist der Sinn des Lebens?“, „Warum sind wir hier?“ um einige Beispiele zu nennen. Der erste Teil des Buches ist naturwissenschaftlich gehalten und soll Antworten liefern woher wir kommen. In diesem Teil gab es das ein oder andere Kapitel, dem ich nicht hundertprozentig zustimmen kann, aber trotzdem sehr interessant finde. Der zweite Teil ist geisteswissenschaftlich gehalten und hat sehr viele wertvoll Gedanken, die mir sehr gut gefallen haben und mich zum Nachdenken gebracht haben. Das Buch hat für mich sehr viele wertvolle Gedanken, die sich bei mir erstmal setzen mussten. Ich denke dieses Buch ist grade für Suchende und Skeptiker geeignet, da viele spannende Fragen geklärt werden und der Autor hebt immer wieder Agape, die göttlich Liebe hervor. Diese zieht sich wie ein roter Faden durch das Buch. Von mir gibt es viereinhalb Sterne! (Aufgerundet auf fünf!)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Anregung, die Welt und auch den eigenen Glauben in einem neuen Licht zu sehen
von orfe1975 am 11.11.2016

Cover: --------------------------- Das Weiße des Covers ist etwas hervorgehoben, auch der eine Mensch, der aus der Masse hervorsticht - das ICH innerhalb der restlichen Männlein, angeordnet zu einer (Welt)Kugel. Das Neon-Orange des Covers fällt sofort auf. Im Laden wäre mir das Buch direkt aufgefallen: die Farbe, der Titel, die Grafik, es wirkt... Cover: --------------------------- Das Weiße des Covers ist etwas hervorgehoben, auch der eine Mensch, der aus der Masse hervorsticht - das ICH innerhalb der restlichen Männlein, angeordnet zu einer (Welt)Kugel. Das Neon-Orange des Covers fällt sofort auf. Im Laden wäre mir das Buch direkt aufgefallen: die Farbe, der Titel, die Grafik, es wirkt fast so auf mich, als würde das Buch mich anschreien: nimm mich mit, lies mich, ja DU bist gemeint! Alle ist perfekt aufeinander abgestimmt. Inhalt: --------------------------- Herr Kotulla ist von Hause aus Wirtschaftswissenschaftler, interessierte sich aber schon früh für psychologische, philosophische und religiöse Fragestellungen. Eine schwere Krankheit gab den Anstoß, sich mit den großen Sinnfragen zu beschäftigen. Dazu gehören u. a. :"Wie entstand die Welt", "Woher kommen wir Menschen und warum?", "Sind wir Menschen von Grund auf gut oder böse oder beides und warum?" bis hin zu "Was soll ich hier, was ist der Sinn meines Lebens?" und "Wie kann ich Glück finden?" Schritt für Schritt aufeinander aufbauend, nähert sich der Autor den Antworten auf diese Fragen in 10 Kapiteln. Mein Eindruck: --------------------------- Ich habe mich schon länger mit "Glücksliteratur" und dem Thema Sinnfindung beschäftigt. Durch das auffällige Cover und vor allem den Untertitel "Eine Begründung der Welt" wurde ich fast provoziert, dieses Buch in die Hand zu nehmen. Ich war neugierig, ob der Autor mir hier was Neues bietet und ich am Ende tatsächlich eine Begründung der Welt parat habe. Positiv überrascht war ich über den strikten logischen Aufbau des Buches. Der Autor beginnt mit grundsätzlichen Fragen, wie die Welt und die Menschen entstanden sein könnten. Dabei behandelt er sowohl wissenschaftliche als auch religiöse Theorien und nähert sich durch logische Gedankenketten nach und nach dem Thema an. Im zweiten Teil widmet er sich dann der Sinnfrage. Besonders gut gefiel mir der Schreibstil: Obwohl dies eine wissenschaftliche Abhandlung des Themas ist (mit vielen Fußnotenangaben), konnte auch ich als Laie den Ausführungen gut folgen und sie verstehen. Der Stil war flüssig und die gewählten Beispiele so anschaulich, dass es Spaß machte, weiterzulesen. Die Kapitel sind von der Länge bzw. Kürze her genau richtig für ein Thema und am Ende ist die Überleitung zum nächsten Kapitel so gut gelungen, dass man am liebsten immer weiter lesen möchte. Zudem verzettelt der Autor sich nicht, sondern kommt immer wieder auf die Ausgangsfrage zurück und durch zwischenzeitliches Wiederholen der zuvor behandelten Erkenntnisse ist stets ein roter Faden im Buch erkennbar. Anfangs bin ich langsam vorangekommen, da das Verständnis der Grundlagen erst mal bei mir einsetzen musste. Doch nach den ersten 3 Kapiteln war ich gut eingelesen und der Rest des Buches ist im Fluge vergangen. Je mehr Kapitel ich gelesen hatte, desto mehr fiel mir auf, dass letztendlich das Christentum doch einen starken Fokus hat. Der Autor versteht es, den Leser logisch dorthin zu leiten. Auch wenn er viele Gedanken und Fragen aufwirft und im Konjunktiv formuliert, merkt man die starke christliche Orientierung des Autors. So wundert es nicht, dass die Schlussfolgerung der Weltbegründung ebenfalls in diese Richtung läuft. Ich fand die Gedankenspiele, aufgeworfenen Fragen und deren Antworten faszinierend. Mich hat es inspiriert, meinen Glauben in einem anderen Licht zu sehen bzw. von bestimmten Glaubensaspekten noch überzeugter gemacht. Das Buch ist somit eine gute Inspiration für gläubige Christen und gleichzeitig eine generelle Anregung, sich mit den philosophischen und religiösen Sinnfragestellungen auseinanderzusetzen. Fazit: --------------------------- Inspirierende Gedanken zur Entstehung der Welt und dem Sinn des Lebens - klare Leseempfehlung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Überzeugende Argumentation
von mabuerele am 31.10.2016

„...Wir können an einen Gott glauben oder nicht. Auf die Frage, ob es ihn gibt oder nicht, hat das keinen Einfluss...“ In zwei Teilen, die sich jeweils in fünf Kapitel untergliedern, wendet sich der Autor den grundlegenden Fragen der Menschheit zu. Schon im Prolog formuliert er diese: Wer sind wir... „...Wir können an einen Gott glauben oder nicht. Auf die Frage, ob es ihn gibt oder nicht, hat das keinen Einfluss...“ In zwei Teilen, die sich jeweils in fünf Kapitel untergliedern, wendet sich der Autor den grundlegenden Fragen der Menschheit zu. Schon im Prolog formuliert er diese: Wer sind wir Menschen? Woher kommen wir? Wohin gehen wir? Im ersten Teil debattiert der Autor über das Menschenbild. Er analysiert daraufhin den Naturalismus, den Supernaturalismus und den Agnostizismus. Zufall und Gesetzmäßigkeit, Kausalität und Korrelation werden dabei von ihm ins Blickfeld gerückt. Anschließend sucht er nach Antworten auf die Frage, wie die Ordnung in die Welt gekommen ist. Neben naturwissenschaftlichen Betrachtungen rückt immer mehr der Begriff der Agape, der im griechischen Sprachgebrauch höchsten Form der Liebe, in den Mittelpunkt. Gewissen und Gerechtigkeit spielen eine zunehmende Rolle. Ihre Herkunft wird hinterfragt. Die Wirkung dieser Begriffe in den unterschiedlichen Religionen werden dargelegt und logische Schlussfolgerungen gezogen. Die Frage nach der Vereinbarkeit und Leid und Liebe sowie Betrachtungen zum Thema Wahrheit schließen den ersten Teil ab. Die Erkenntnisse des ersten Teils bilden die Grundlagen für die Ausführungen des zweiten. Hier geht es vor allen Dingen um die Frage, warum wir in der Welt sind. Warum hat ein liebender und gerechter Gott Menschen geschaffen und was ist der Sinn unseres Daseins? Genau darum drehen sich die folgenden fünf Kapitel. Hier arbeitet der Autor mit vielen Bibelzitaten, die logisch analysiert und aufbereitet. Er versteht es, seine Darlegungen verständlich zu machen, sei es das Bild der Dreifaltigkeit Gottes oder das Opfer Jesu und seiner Auferstehung. Das Besondere ist, dass der Autor nicht bei den Bibelzitaten stehenbleibt, sondern sie hinterfragt und das Für und Wider abwägt. Dabei sieht er den Kern des Christentums in der Gnade und nicht in der Angst vor Strafe. Der freie Wille ward uns gegeben, damit wir entscheiden können, wie wir in Zukunft leben wollen. Es ist an uns, die angeborene Gnade anzunehmen. Die Themen Agape und Gerechtigkeit ziehen sich wie ein roter Faden durch das Buch. Der Schriftstil des Buches lässt sich gut lesen. Selbst die eingeflochtenen wissenschaftlichen Betrachtungen sind verständlich. Die Argumentationsketten sind konsequent logisch aufgebaut. Der Autor versteht es, seinen Leser dabei mitzunehmen. Gekonnt werden Widersprüche aufgezeigt und aufgelöst. Umfangreiche Anmerkungen ergänzen die Ausführungen. Das Buch hat mir ausgezeichnet gefallen. Die etwas andere Vorgehensweise des Autors, seine Arbeit mit Analyse und Synthese, machen die Schlussfolgerungen nachvollziehbar, lassen mich als Leser mitdenken und Konsequenzen für das persönliche Leben ziehen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Was soll ich hier?

Was soll ich hier?

von Thomas Christian Kotulla

(6)
Buch (Klappenbroschur)
13,99
+
=
Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind: Das magische Handbuch

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind: Das magische Handbuch

von Joanne K. Rowling

(1)
Buch (Taschenbuch)
6,99
+
=

für

20,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen