Kuchen, brot und co mit dinkel

von der donauwelle bis zum vollkornbrot

(3)
Mit diesem Buch tauchen Sie in die Welt des Dinkels ein und werden in der Lage sein, bessere Kuchen und Brote zu backen wie mit dem besten Weizenmehl. Ein weiterer Pluspunkt sind die verwendeten gesunden Süßungsmittel, wie Birkenzucker (=Xylit), Stevia und Kokosblütensirup, die nach Bedarf auch problemlos 1:1 mit herkömmlichen ersetzt werden können.
Mit diesem Buch kann jeder, dank der präzisen Anleitungen, die folgenden Köstlichkeiten herstellen: Rotwein-Topfkuchen, Eierlikör-Topfkuchen, Amerikaner, Schwedischer Apfelbiskuit, Zuckerkuchen, Streuselkuchen, Mohnkuchen, Zwetschgenkuchen, Erdbeer-Biskuit-Schnitten, Donauwelle, Frankfurter Kranz Muffins, Schwarzwälder Kirschtörtchen, süßer Semmel, helle Brötchen, Körnerbrötchen, Weißbrot, Gersterbrot, Sonnenblumenbrot, Vollkornbrot und Hanfsamenbrot.
Wer Wert auf seine Gesundheit legt, wird sich über die zusätzliche Ergänzung mit glutenfreien Mehlen freuen. Durch die Verwendung von Sauerteig beim Brot und Brötchen ist auch hier der Gesundheitsaspekt garantiert.
Viele praktische Tipps, zu jedem Rezept ein Foto und kurze interessante Erklärungen sorgen für gutes Gelingen.
Portrait
Sabine Voshage, die bereits seit 35 Jahren eine leidenschaftliche Bäckerin und Köchin ist, wurde 1967 in Hildesheim geboren. Sie lebt nun mit ihrem Mann nicht weit entfernt im beschaulichen Sibbesse.
Gutes Essen bedeutet für sie Lebensqualität, aber auch, dass der gesundheitliche Aspekt immer Berücksichtigung finden muss. So hat sie es durch ihre jahrelange Erfahrung geschafft, ihre gesamte Küche auf gesund und genussvoll umzustellen.
Sie ist mittlerweile eine Expertin auf dem Gebiet gesunde Ernährung und hat dies auch mit ihrem ersten Buch unter Beweis gestellt. Da gerade in dem Bereich "gesundes Backen" mit dem Schwerpunkt "gesunde Kuchen" ein offensichtlicher Mangel herrscht, hat sie sich entschlossen, auch hier ihr Wissen mit den Lesern zu teilen.
Ihre Aussage: "Ein Leben ohne Kuchen ist möglich, aber es lohnt sich nicht!" spiegelt sich in dem liebevoll kreierten Backbuch wieder.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 72
Erscheinungsdatum 23.08.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7439-5088-7
Verlag Tredition
Maße (L/B/H) 21,3/14,6/1,5 cm
Gewicht 118 g
Abbildungen mit 5 Farbabbildungen
Auflage 1
Verkaufsrang 86.179
Buch (Taschenbuch)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Kuchen, brot und co mit dinkel

Kuchen, brot und co mit dinkel

von Sabine Voshage
Buch (Taschenbuch)
8,99
+
=
Niedersachsens Schlösser, Burgen & Herrensitze

Niedersachsens Schlösser, Burgen & Herrensitze

von Hans Maresch, Doris Maresch
Buch (Taschenbuch)
16,95
+
=

für

25,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Leckere Dinkelrezepte
von Niknak am 18.10.2017
Bewertet: gebundene Ausgabe

Inhalt: (Klappentext) Mit diesem Buch tauchen Sie in die Welt des Dinkels ein und werden in der Lage sein, bessere Kuchen und Brote zu backen wie mit dem besten Weizenmehl. Ein weiterer Pluspunkt sind die verwendeten gesunden Süßungsmittel, wie Birkenzucker (=Xylit), Stevia und Kokosblütensirup, die nach Bedarf auch problemlos 1:1 mit... Inhalt: (Klappentext) Mit diesem Buch tauchen Sie in die Welt des Dinkels ein und werden in der Lage sein, bessere Kuchen und Brote zu backen wie mit dem besten Weizenmehl. Ein weiterer Pluspunkt sind die verwendeten gesunden Süßungsmittel, wie Birkenzucker (=Xylit), Stevia und Kokosblütensirup, die nach Bedarf auch problemlos 1:1 mit herkömmlichen ersetzt werden können. Mit diesem Buch kann jeder, dank der präzisen Anleitungen, die folgenden Köstlichkeiten herstellen: Rotwein-Topfkuchen, Eierlikör-Topfkuchen, Amerikaner, Schwedischer Apfelbiskuit, Zuckerkuchen, Streuselkuchen, Mohnkuchen, Zwetschgenkuchen, Erdbeer-Biskuit-Schnitten, Donauwelle, Frankfurter Kranz Muffins, Schwarzwälder Kirschtörtchen, süßer Semmel, helle Brötchen, Körnerbrötchen, Weißbrot, Gersterbrot, Sonnenblumenbrot, Vollkornbrot und Hanfsamenbrot. Wer Wert auf seine Gesundheit legt, wird sich über die zusätzliche Ergänzung mit glutenfreien Mehlen freuen. Durch die Verwendung von Sauerteig beim Brot und Brötchen ist auch hier der Gesundheitsaspekt garantiert. Viele praktische Tipps, zu jedem Rezept ein Foto und kurze interessante Erklärungen sorgen für gutes Gelingen. Mein Kommentar: In diesem Buch gibt die Autorin Sabine Voshage tolle Ideen, Tipps und Rezepte rund um den Dinkel weiter. Sie erklärt aber auch einiges zum Thema gesunde Ernährung und wie man beim Backen darauf achten kann. Trotzdem lässt sie jedem auch die Option offen andere Alternativen zu verwenden. So verwendet sie zum Beispiel für ihre Kuchen meist Xylit (Birkenzucker), den man aber auch gegen normalen Zucker austauschen kann, wie sie im Buch beschreibt. Ich habe einige Rezepte ausprobiert und war vom Ergebnis ganz begeistert. Die Kuchen waren sehr lecker und flaumig und richtig saftig zum Essen. Außerdem ist jedes Rezept einfach beschrieben und leicht verständlich. Man kann sie ohne Probleme nachmachen und ich hatte auch immer ein Erfolgserlebnis. Zu jedem Rezept gibt es ein eigenes Bild, damit man es sich besser vorstellen kann. Allerdings sind immer vier Bilder auf einer Seite abgedruckt und im Anschluss kommen erst die Rezepte. Dies ist mal eine andere Herangehensweise, welche mich aber gar nicht gestört hat. Die Brote sind allerdings ein wenig Zeitaufwendig, da man dafür zuerst einen Sauerteig herstellen muss, welcher allerdings mit der Zeit auch schneller geht. Trotzdem muss man etwas mehr Zeit einplanen, als bei anderen Rezepten. Ich finde es aber toll, dass sie auch immer erklärt, warum manche Schritte notwendig sind. So sind manche Brote durch die aufwendigere Herstellung leichter verdaulich und besser verträglich. Durch solche Informationen macht es mir auch nichts mehr aus, da ich ja nun den Grund kenne und ich dieses Buch ja bewusst auch aus gesundheitlichen Aspekten ausgesucht habe. Mein Fazit: Ein tolles Rezeptbuch, welches abwechslungsreiche Ideen rund um den Dinkel anbietet und sicher für jeden leicht zum Nachbacken ist. Wer Lust auf die gesunde Alternative beim Backen und neue Ideen will, ist bei diesem Buch genau richtig. Ganz liebe Grüße, Niknak

Wieder ein Volltreffer!
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Salzdetfurth am 09.09.2017

Da ich schon von dem ersten Buch so begeistert war, habe ich mir dieses natürlich auch gekauft. Es hat meine Erwartungen sogar noch übertroffen. Dass man mit Dinkelmehl solche tollen Sachen backen kann, hätte ich nicht gedacht.

Viele tolle Kuchenrezepte!
von einer Kundin/einem Kunden aus Hannover am 08.09.2017

Endlich mal ein Dinkelbackbuch, dass viele Kuchenrezepte enthält. Ganz tolle Anleitungen, es klappt alles auf Anhieb und ist unwahrscheinlich lecker! Wirklich sehr zu empfehlen!