• Für immer anders
  • Für immer anders
  • Für immer anders
  • Für immer anders
  • Für immer anders
  • Für immer anders
  • Für immer anders
  • Für immer anders
  • Für immer anders
  • Für immer anders
  • Für immer anders

Für immer anders

Das Hausbuch für Familien in Zeiten der Trauer und des Abschieds

Buch (Gebundene Ausgabe)

25,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

25537

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

09.05.2020

Verlag

Patmos Verlag

Seitenzahl

168

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

25537

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

09.05.2020

Verlag

Patmos Verlag

Seitenzahl

168

Maße (L/B/H)

24,6/16,7/1,7 cm

Gewicht

405 g

Auflage

2. Auflage (2022 der vollständig überarbeitete Neuausgabe)

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8436-1267-8

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Das Familientrauerbuch

Bewertung am 30.03.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich habe das Buch verschlungen, weil mich der Umgang mit dem Thema Tod in der Familie seit der stillen Geburt meiner Tochter im Allgemeinen zunehmend interessiert. Sterben auch immer mehr Verwandte aus der Familie. Die eigenen Eltern sind nicht mehr die Jüngsten. Und doch sollte es auch in keiner jungen Familie fehlen, da das Leben nicht planbar ist. Ich kann es nur empfehlen. Es gibt Ideen für Rituale und Vieles mehr.

Das Familientrauerbuch

Bewertung am 30.03.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich habe das Buch verschlungen, weil mich der Umgang mit dem Thema Tod in der Familie seit der stillen Geburt meiner Tochter im Allgemeinen zunehmend interessiert. Sterben auch immer mehr Verwandte aus der Familie. Die eigenen Eltern sind nicht mehr die Jüngsten. Und doch sollte es auch in keiner jungen Familie fehlen, da das Leben nicht planbar ist. Ich kann es nur empfehlen. Es gibt Ideen für Rituale und Vieles mehr.

Unsere Kund*innen meinen

Für immer anders

von Mechthild Schroeter-Rupieper

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Für immer anders
  • Für immer anders
  • Für immer anders
  • Für immer anders
  • Für immer anders
  • Für immer anders
  • Für immer anders
  • Für immer anders
  • Für immer anders
  • Für immer anders
  • Für immer anders