The Chances We Take
Band 3
Fulton University Reihe Band 3

The Chances We Take

Buch (Taschenbuch)

12,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

The Chances We Take

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,90 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung


Wenn du merkst, dass das Mädchen von nebenan deine große Liebe ist ...

Jules ist in ihren Nachbarn Berk verliebt. Doch sie ist sicher, dass der attraktive und erfolgreiche College-Footballspieler ihre Gefühle niemals erwidern würde. Trotzdem nimmt sie all ihren Mut zusammen, schreibt ihm einen anonymen Brief - und bekommt tatsächlich eine Antwort, aus der sich ein heißer Briefwechsel entwickelt. Doch als die beiden sich dann auch im echten Leben langsam anfreunden, verpasst Jules den richtigen Moment, sich als "Die Brieffreundin" zu erkennen zu geben. Auf der Verlobungsfeier ihrer Schwester beginnen die Grenzen zwischen Freundschaft und Liebe plötzlich zu verwischen. Aber wie wird Berk reagieren, wenn er herausfindet, dass Jules ihn so lange belogen hat?

"Eine der besten Friends-to-Lovers Geschichten, die ich je in einem New-Adult-Buch gelesen habe. Ich bin süchtig nach dieser Reihe. Einfach nur süchtig." DIRTY GIRL ROMANCE

Band 3 der FULTON-UNIVERSITY-Reihe

Details

Verkaufsrang

18229

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

26.11.2021

Verlag

LYX

Seitenzahl

464

Maße (L/B/H)

21,3/13,7/4,5 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

18229

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

26.11.2021

Verlag

LYX

Seitenzahl

464

Maße (L/B/H)

21,3/13,7/4,5 cm

Gewicht

556 g

Auflage

1. Auflage 2021

Originaltitel

The Third Best Thing

Übersetzer

Silvia Gleissner

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7363-1579-2

Weitere Bände von Fulton University Reihe

Das meinen unsere Kund*innen

4.6

28 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Jahreshighlight mit wichtigen Themen

zauberhaftebuchwelt am 20.02.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

»Lass nicht zu, dass irgendwer anders dir je das Gefühl gibt, du wärst nicht wundervoll.« . Die Fulton University Reihe ist meine absolute Lieblings-Collage-Reihe. Maya Hughes überzeugt mich jedes Mal aufs Neue mit ihrem humorvollen, lockeren und dennoch einfühlsamen Schreibstil. . Durch zu viel Alkohol wirft Jules eines Nachts einen ziemlich "heißen" Brief in Berks Briefkasten. Woraus sich eine Brieffreundschaft mit ihm entwickelt, die sehr schnell mehr beinhaltet als nur erotischen Inhalt. Sie bricht jedoch den Briefkontakt zu ihm ab, nachdem sich im echten Leben ihre Freundschaft festigt. . Jules ist der Meinung, dass Berk sich niemals für sie interessieren könnte, denn Jules hat Kurven und er ist ein heißer Football-Star. Und wie würde er wohl reagieren, wenn er erfährt, wer seine Brieffreundin wirklich ist? Bodyshaming ist als Thema von der Autorin für mich genau richtig umgesetzt worden. Es war echt und nie zu viel. . Berks Vergangenheit hat tiefe Narben bei ihm hinterlassen, dennoch merkt man ihm diese nicht sofort an. Seine Beziehung zu Jules und die aufkeimenden Gefühle waren zu jeder Zeit authentisch. Welche ohne unnötiges Drama und Kitsch auskamen. Jules & Berk haben sich über die gesamte Geschichte sowohl als eigenständige Charaktere als auch als Liebespaar unglaublich echt angefühlt. . »The Chances We Take« ist ein weiteres Highlight der Fulton University Reihe, der das Thema Body Positivity aufgreift und sensibel umsetzt. 5+/5 - Jahreshighlight . Klare Leseempfehlung

Jahreshighlight mit wichtigen Themen

zauberhaftebuchwelt am 20.02.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

»Lass nicht zu, dass irgendwer anders dir je das Gefühl gibt, du wärst nicht wundervoll.« . Die Fulton University Reihe ist meine absolute Lieblings-Collage-Reihe. Maya Hughes überzeugt mich jedes Mal aufs Neue mit ihrem humorvollen, lockeren und dennoch einfühlsamen Schreibstil. . Durch zu viel Alkohol wirft Jules eines Nachts einen ziemlich "heißen" Brief in Berks Briefkasten. Woraus sich eine Brieffreundschaft mit ihm entwickelt, die sehr schnell mehr beinhaltet als nur erotischen Inhalt. Sie bricht jedoch den Briefkontakt zu ihm ab, nachdem sich im echten Leben ihre Freundschaft festigt. . Jules ist der Meinung, dass Berk sich niemals für sie interessieren könnte, denn Jules hat Kurven und er ist ein heißer Football-Star. Und wie würde er wohl reagieren, wenn er erfährt, wer seine Brieffreundin wirklich ist? Bodyshaming ist als Thema von der Autorin für mich genau richtig umgesetzt worden. Es war echt und nie zu viel. . Berks Vergangenheit hat tiefe Narben bei ihm hinterlassen, dennoch merkt man ihm diese nicht sofort an. Seine Beziehung zu Jules und die aufkeimenden Gefühle waren zu jeder Zeit authentisch. Welche ohne unnötiges Drama und Kitsch auskamen. Jules & Berk haben sich über die gesamte Geschichte sowohl als eigenständige Charaktere als auch als Liebespaar unglaublich echt angefühlt. . »The Chances We Take« ist ein weiteres Highlight der Fulton University Reihe, der das Thema Body Positivity aufgreift und sensibel umsetzt. 5+/5 - Jahreshighlight . Klare Leseempfehlung

Ein absolutes Highlight

aic_reads aus Köln am 19.02.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Schon die ersten zwei Bände der Fulton University haben mir wirklich sehr gefallen. Ich hatte schon eine Vorahnung, dass der 3 Band mein liebster sein wird und was soll ich sagen...ich hatte recht. Der Schreibstil von Maya Hughes hat mir auch hier in diesem Band wirklich sehr gefallen. Obwohl das Buch knapp 500 Seiten hat, bin ich nur so durch die Seiten geflogen und konnte es nicht mehr aus der Hand legen. Die Geschichte wird aus der Sicht von Jules und Beck erzählt. Durch die gewählt Art der Erzählperspektive konnte man als Leser sowohl in Jules als auch in Berk einen sehr guten Einblick gewinnen. Jules ist sehr schüchtern, voller Selbstzweifel und zurückhaltend. Ich mochte Jules schon in den Bänden davor. Ich konnte ihre Selbstzweifel absolut verstehen. Ich hätte aber nicht gedacht, dass sie so unzufrieden mit ihrem Körper ist. Dieses Buch ist somit eine ganz klare Hymne dafür, dass jeder Körper liebenswert ist. Berk mochte ich tatsächlich auch sehr, ich war mir am Anfang nicht so sicher ob ich ihn überhaupt mögen würde. Aber er hat sich ziemlich schnell in mein Herz geschlichen. Er fühlt sich meist als Außenseiter, seine Kindheit hat er in verschiedensten Pflegefamilie verbracht. Berk war richtig lustig und ist ein sehr loyaler Freund. Er hat immer ein offenes Ohr für die Leute die er mag. Berk mag zwar nicht immer die richtigen Entscheidungen treffen, trotzdem konnte ich seine Gründe dafür absolut verstehen. Die Grundidee der Geschichte, dass Berk und Jules schon länger heimlich Brieffreunde sind ohne das Berk davon weiß, fand ich unglaublich süß und gleichzeitig stellte sich diese auch noch als unglaublich heiß heraus. Dieser Band hatte viel mehr Abwechslung und Tiefgang. Für mich ist das Buch ein absolutes Highlight. Wenn ihr eine Friends-to-Lovers Geschichte sucht, dann kann ich euch es wirklich nur ans Herz legen. Ich gebe dem Buch 5 Sterne.

Ein absolutes Highlight

aic_reads aus Köln am 19.02.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Schon die ersten zwei Bände der Fulton University haben mir wirklich sehr gefallen. Ich hatte schon eine Vorahnung, dass der 3 Band mein liebster sein wird und was soll ich sagen...ich hatte recht. Der Schreibstil von Maya Hughes hat mir auch hier in diesem Band wirklich sehr gefallen. Obwohl das Buch knapp 500 Seiten hat, bin ich nur so durch die Seiten geflogen und konnte es nicht mehr aus der Hand legen. Die Geschichte wird aus der Sicht von Jules und Beck erzählt. Durch die gewählt Art der Erzählperspektive konnte man als Leser sowohl in Jules als auch in Berk einen sehr guten Einblick gewinnen. Jules ist sehr schüchtern, voller Selbstzweifel und zurückhaltend. Ich mochte Jules schon in den Bänden davor. Ich konnte ihre Selbstzweifel absolut verstehen. Ich hätte aber nicht gedacht, dass sie so unzufrieden mit ihrem Körper ist. Dieses Buch ist somit eine ganz klare Hymne dafür, dass jeder Körper liebenswert ist. Berk mochte ich tatsächlich auch sehr, ich war mir am Anfang nicht so sicher ob ich ihn überhaupt mögen würde. Aber er hat sich ziemlich schnell in mein Herz geschlichen. Er fühlt sich meist als Außenseiter, seine Kindheit hat er in verschiedensten Pflegefamilie verbracht. Berk war richtig lustig und ist ein sehr loyaler Freund. Er hat immer ein offenes Ohr für die Leute die er mag. Berk mag zwar nicht immer die richtigen Entscheidungen treffen, trotzdem konnte ich seine Gründe dafür absolut verstehen. Die Grundidee der Geschichte, dass Berk und Jules schon länger heimlich Brieffreunde sind ohne das Berk davon weiß, fand ich unglaublich süß und gleichzeitig stellte sich diese auch noch als unglaublich heiß heraus. Dieser Band hatte viel mehr Abwechslung und Tiefgang. Für mich ist das Buch ein absolutes Highlight. Wenn ihr eine Friends-to-Lovers Geschichte sucht, dann kann ich euch es wirklich nur ans Herz legen. Ich gebe dem Buch 5 Sterne.

Unsere Kund*innen meinen

The Chances We Take

von Maya Hughes

4.6

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Giuliana Pierotti

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Giuliana Pierotti

Thalia Versandfiliale West

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wirklich einfach sehr süß, für alle die eine Schwäche für Süßes haben. Aber es steht nicht nur eine Love-Story im Vordergrund, sondern auch wichtige Themen, die sehr sensibel behandelt werden. Toller Schreibstil, der es leicht macht mit den Charakteren zu fühlen.
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wirklich einfach sehr süß, für alle die eine Schwäche für Süßes haben. Aber es steht nicht nur eine Love-Story im Vordergrund, sondern auch wichtige Themen, die sehr sensibel behandelt werden. Toller Schreibstil, der es leicht macht mit den Charakteren zu fühlen.

Giuliana Pierotti
  • Giuliana Pierotti
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Sophie Wolf

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Sophie Wolf

Thalia Aschersleben

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Neben ernsthafteren Thematiken, die in dem Buch am Rande der Handlung eine Rolle spielen, konnten mich Jules und Berk mit ihrer humorvollen, aufgeschlossenen Art für sich begeistern. Ihre Liebesgeschichte entwickelte sich zu einer meiner liebsten Friends-to-Lovers-Geschichten.
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Neben ernsthafteren Thematiken, die in dem Buch am Rande der Handlung eine Rolle spielen, konnten mich Jules und Berk mit ihrer humorvollen, aufgeschlossenen Art für sich begeistern. Ihre Liebesgeschichte entwickelte sich zu einer meiner liebsten Friends-to-Lovers-Geschichten.

Sophie Wolf
  • Sophie Wolf
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

The Chances We Take

von Maya Hughes

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • The Chances We Take