Cards of Love 1. Die Magie des Todes
Band 1
Cards of Love Band 1

Cards of Love 1. Die Magie des Todes

Unwiderstehliche Romantasy im zauberhaften Venedig

Buch (Taschenbuch)

15,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Cards of Love 1. Die Magie des Todes

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 15,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Giulietta ist gerade mit der Schule fertig und weiß nicht, was sie mit ihrem Leben anstellen soll. Einzig das Legen von Tarotkarten bereitet ihr Freude. Sie ist am Boden zerstört, als ihr Vater, den sie über alles liebt, angeblich bei einem Unfall in Venedig ums Leben kommt. Ausgerechnet in der Stadt, von der ihr Vater sie immer fernhalten wollte. Giulietta zieht trotz seiner Warnungen nach Venedig. Sie kommt im Grand Hotel ihres Onkels Vincenzo unter und merkt schnell, dass dort nicht alles mit rechten Dingen zugeht. Wer sind die seltsamen Schauspieler, die so großes Interesse an ihrer Tarotkunst haben? Und wer der mysteriöse Malvolio, der ihr seine Hilfe anbietet?

Details

Verkaufsrang

35188

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

06.11.2021

Illustrator

Lea Melcher

Verlag

Moon Notes

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

35188

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

06.11.2021

Illustrator

Lea Melcher

Verlag

Moon Notes

Maße (L/B/H)

20,4/13,1/3,4 cm

Gewicht

452 g

Auflage

2. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-96976-017-8

Weitere Bände von Cards of Love

Das meinen unsere Kund*innen

4.4

14 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Tarot wie ich es liebe

Laura aus Tamm am 23.07.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Chi di speranza vive, disperato muore - Wer von Hoffnung lebt, stirbt an Verzweiflung" - S. 333 Ich liebe Tarot und lege selbst umso neugieriger war ich auf diese Geschichte und ich war absolut begeistert. Giulietta fühlt sich taub. Doch trotz des Chaos ist sie willensstark, äußerst neugierig aber auch verdammt stur. Sie will die Wahrheit wissen und beweist so ihren Mut, ihre Stärke während sie doch trauert und Schmerz fühlt. Doch auch sie muss sehen, sie braucht jemanden um sich fest zu halten. Song: Midnight Pleasure - Diabolik Lovers "Menschen sind nur Enttäuschungen. Am Ende des Tages können wir uns nur auf uns selbst verlasse. Einsamkeit bedeutet Sicherheit. Aber das ist kein Leben. Man vegetiert vor sich hin." - S. 288 Malvolio Malvolio will endlich ein Ende und seinen Frieden. Er ist zielstrebig und gibt nicht auf egal wie aussichtslos alles scheint. Das richtige tun und gleichzeitig man selbst zu sein ist so schwierig und gibt einen facettenreichen Charakter wieder. Absolut spannend, begeisternd aber auch so gut verwirrend. Ich wollte immer weiter und weiter lesen, mein Interesse war geweckt und groß. Einfach aufregend die Welt rund um die 12 großen Arkana und die beiden Protagonisten. Das Thema Tarot war wundervoll erklärt, aufgearbeitet und spannend wie emotional und interessant gestaltet. Ich liebe dne Aufbau, wie sich alles steigert, sie zuspitzt bis die Blase platzt. Ich meine dieses Ende war wirklich böse, dabei macht die Geschichte einfach süchtig! "Giulietta. Nur ein Name. Nur ein Mädchen. Nur ein Grund, um leben zu wollen. Und von allen Gedanken, die ich je gehabt hätte, war dieser am törichsten." - S. 12 Malvolio

Tarot wie ich es liebe

Laura aus Tamm am 23.07.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Chi di speranza vive, disperato muore - Wer von Hoffnung lebt, stirbt an Verzweiflung" - S. 333 Ich liebe Tarot und lege selbst umso neugieriger war ich auf diese Geschichte und ich war absolut begeistert. Giulietta fühlt sich taub. Doch trotz des Chaos ist sie willensstark, äußerst neugierig aber auch verdammt stur. Sie will die Wahrheit wissen und beweist so ihren Mut, ihre Stärke während sie doch trauert und Schmerz fühlt. Doch auch sie muss sehen, sie braucht jemanden um sich fest zu halten. Song: Midnight Pleasure - Diabolik Lovers "Menschen sind nur Enttäuschungen. Am Ende des Tages können wir uns nur auf uns selbst verlasse. Einsamkeit bedeutet Sicherheit. Aber das ist kein Leben. Man vegetiert vor sich hin." - S. 288 Malvolio Malvolio will endlich ein Ende und seinen Frieden. Er ist zielstrebig und gibt nicht auf egal wie aussichtslos alles scheint. Das richtige tun und gleichzeitig man selbst zu sein ist so schwierig und gibt einen facettenreichen Charakter wieder. Absolut spannend, begeisternd aber auch so gut verwirrend. Ich wollte immer weiter und weiter lesen, mein Interesse war geweckt und groß. Einfach aufregend die Welt rund um die 12 großen Arkana und die beiden Protagonisten. Das Thema Tarot war wundervoll erklärt, aufgearbeitet und spannend wie emotional und interessant gestaltet. Ich liebe dne Aufbau, wie sich alles steigert, sie zuspitzt bis die Blase platzt. Ich meine dieses Ende war wirklich böse, dabei macht die Geschichte einfach süchtig! "Giulietta. Nur ein Name. Nur ein Mädchen. Nur ein Grund, um leben zu wollen. Und von allen Gedanken, die ich je gehabt hätte, war dieser am törichsten." - S. 12 Malvolio

Spannende Wendungen & interessante Buch-Idee!

Bewertung am 21.04.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich bin ehrlich: ich war skeptisch als ich das Buch in die Hand genommen habe. Bereits vor ein paar Monaten habe ich „Fly & Forget“ von der Autorin gelesen und es hat mich leider nicht wirklich von sich überzeugen können. Noch ehrlicher: ich bin sehr froh, dass ich der Autorin noch eine Chance gegeben habe! Der Schreibstil war fesselnd und einnehmend. Ich konnte es selten aus der Hand legen und habe es innerhalb kürzester Zeit inhaliert. Das Setting, Venedig, ist etwas zu kurz gekommen, weil die Geschichte überwiegend im Hotel spielt. Ich hätte mir hier noch etwas mehr Ausschmückung gewünscht, aber das ist mir erst im Nachhinein wirklich bewusst geworden. Anfangs habe ich etwas gebraucht, bis ich in der Geschichte drin war. Aber letztendlich wurde es von Kapitel zu Kapitel immer besser! Es kamen einige überraschende Wendungen hinzu - besonders zum Ende hin. Da saß ich dann sprachlos vor meinem Buch, weil die Wendung wirklich HEFTIG war. Auch die Idee der Geschichte war einfach genial! Ich habe noch nie etwas vergleichbares gelesen... Hier bekommt Tarot mal eine ganz neue Bedeutung. Die Charaktere waren allesamt sehr intensiv. Ich konnte sie zwar nicht alle zu 100% kennenlernen, aber das ist in der Masse auch gar nicht möglich. Wichtig ist, dass die Protagonistin sympathisch und authentisch auf mich gewirkt hat und das war definitiv der Fall. Ich konnte mich sehr in sie hineinversetzen. Ich bin unfassbar gespannt auf Band 2. Am liebsten würde ich es DIREKT lesen, weil ich wissen möchte wie es weitergeht. Eine dicke Fantasy-Empfehlung!

Spannende Wendungen & interessante Buch-Idee!

Bewertung am 21.04.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich bin ehrlich: ich war skeptisch als ich das Buch in die Hand genommen habe. Bereits vor ein paar Monaten habe ich „Fly & Forget“ von der Autorin gelesen und es hat mich leider nicht wirklich von sich überzeugen können. Noch ehrlicher: ich bin sehr froh, dass ich der Autorin noch eine Chance gegeben habe! Der Schreibstil war fesselnd und einnehmend. Ich konnte es selten aus der Hand legen und habe es innerhalb kürzester Zeit inhaliert. Das Setting, Venedig, ist etwas zu kurz gekommen, weil die Geschichte überwiegend im Hotel spielt. Ich hätte mir hier noch etwas mehr Ausschmückung gewünscht, aber das ist mir erst im Nachhinein wirklich bewusst geworden. Anfangs habe ich etwas gebraucht, bis ich in der Geschichte drin war. Aber letztendlich wurde es von Kapitel zu Kapitel immer besser! Es kamen einige überraschende Wendungen hinzu - besonders zum Ende hin. Da saß ich dann sprachlos vor meinem Buch, weil die Wendung wirklich HEFTIG war. Auch die Idee der Geschichte war einfach genial! Ich habe noch nie etwas vergleichbares gelesen... Hier bekommt Tarot mal eine ganz neue Bedeutung. Die Charaktere waren allesamt sehr intensiv. Ich konnte sie zwar nicht alle zu 100% kennenlernen, aber das ist in der Masse auch gar nicht möglich. Wichtig ist, dass die Protagonistin sympathisch und authentisch auf mich gewirkt hat und das war definitiv der Fall. Ich konnte mich sehr in sie hineinversetzen. Ich bin unfassbar gespannt auf Band 2. Am liebsten würde ich es DIREKT lesen, weil ich wissen möchte wie es weitergeht. Eine dicke Fantasy-Empfehlung!

Unsere Kund*innen meinen

Cards of Love 1. Die Magie des Todes

von Nena Tramountani

4.4

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von T. Ebert

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

T. Ebert

Thalia Bonn

Zum Portrait

5/5

Magisches Venedig

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der spannende erste Teil des Cards of Love Duos entführt uns in ein magisches Venedig. In den Hauptrollen: Tarotkarten, das Grand Hotel in Venedig und ein mysteriöser Mordfall. Es herrscht eine wundervolle Atmosphäre, ich habe mich gefühlt, als wäre ich direkt in Italien. Absolute Empfehlung!
5/5

Magisches Venedig

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der spannende erste Teil des Cards of Love Duos entführt uns in ein magisches Venedig. In den Hauptrollen: Tarotkarten, das Grand Hotel in Venedig und ein mysteriöser Mordfall. Es herrscht eine wundervolle Atmosphäre, ich habe mich gefühlt, als wäre ich direkt in Italien. Absolute Empfehlung!

T. Ebert
  • T. Ebert
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Vivien Köster

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Vivien Köster

Thalia Schweinfurt

Zum Portrait

4/5

Einzigartig

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Cards of love ist der Auftakt einer unglaublich magischen Reise in ein altes Hotel in Venedig. Dort lernt Giulietta die Macht ihres geliebten Tarot noch einmal ganz neu kennen, während sie versucht den unerklärlichen Tod ihres Vaters aufzuklären. Ich habe mich sofort in das Ambiente und die Charaktere verliebt!!
4/5

Einzigartig

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Cards of love ist der Auftakt einer unglaublich magischen Reise in ein altes Hotel in Venedig. Dort lernt Giulietta die Macht ihres geliebten Tarot noch einmal ganz neu kennen, während sie versucht den unerklärlichen Tod ihres Vaters aufzuklären. Ich habe mich sofort in das Ambiente und die Charaktere verliebt!!

Vivien Köster
  • Vivien Köster
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Cards of Love 1. Die Magie des Todes

von Nena Tramountani

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Cards of Love 1. Die Magie des Todes