Die Chroniken von Mytlaghyr

Die Chroniken von Mytlaghyr

Hexenjagd

Buch (Taschenbuch)

16,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

18.10.2021

Verlag

Hybrid Verlag

Seitenzahl

392

Maße (L/B/H)

18,7/12,3/2,5 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

18.10.2021

Verlag

Hybrid Verlag

Seitenzahl

392

Maße (L/B/H)

18,7/12,3/2,5 cm

Gewicht

434 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-96741-117-1

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Spannend bis zum Ende

angel12_07 aus Sauerland am 14.06.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wir begleiten unsere Hauptprotagonisten, die ich allesamt ins Herz geschlossen habe, auch wenn sie unterschiedlicher nicht sein können, auf ihre Reise nach Mytlaghyr. Eigrntlich ist es eher eine Flucht... Eine Flucht vor der Jagd auf Hexen. Wir erleben eine toll beschriebene Umgebung, bekommen Einblicke in die Gedanken und Gefühle, erleben große Spannung, viele Gefahren und wachsen mit Lisbee und ihrer Macht, die in ihr schlummert. Ihr Begleiter hat seine eigene Bürde in Form seiner Vergangenheit zu tragen und birgt einige Geheimnisse, die hoffentlich noch aufgedeckt werden (ich hoffe auf eine Fortsetzung). Unsere Freunde werden bis zum Schluss gejagt und Intrigen stecken natürlich auch im Buch. Ein angenehmer Schreibstil und eine spannende Geschichte lassen einen für eine ganze Zeit in eine andere Welt tauchen. Ein gelungenes Debüt meiner Meinung nach.

Spannend bis zum Ende

angel12_07 aus Sauerland am 14.06.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wir begleiten unsere Hauptprotagonisten, die ich allesamt ins Herz geschlossen habe, auch wenn sie unterschiedlicher nicht sein können, auf ihre Reise nach Mytlaghyr. Eigrntlich ist es eher eine Flucht... Eine Flucht vor der Jagd auf Hexen. Wir erleben eine toll beschriebene Umgebung, bekommen Einblicke in die Gedanken und Gefühle, erleben große Spannung, viele Gefahren und wachsen mit Lisbee und ihrer Macht, die in ihr schlummert. Ihr Begleiter hat seine eigene Bürde in Form seiner Vergangenheit zu tragen und birgt einige Geheimnisse, die hoffentlich noch aufgedeckt werden (ich hoffe auf eine Fortsetzung). Unsere Freunde werden bis zum Schluss gejagt und Intrigen stecken natürlich auch im Buch. Ein angenehmer Schreibstil und eine spannende Geschichte lassen einen für eine ganze Zeit in eine andere Welt tauchen. Ein gelungenes Debüt meiner Meinung nach.

Perfekt geniales Fantasy-Buch

Bewertung aus Mainz am 25.04.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nicht nur Krieg ist über Odengard hereingebrochen, sondern mit ihm schwappt auch in neuer Glaube ins Land. Gemeinsam mit einem Elf und seiner Begleitung flieht Lisbee, doch ihre Verfolger sind ihnen dicht auf den Fersen. . Die Kapitel sind aus unterschiedlichen Perspektiven geschrieben und so bekommt man einen wirklich tollen Einblick in die sehr unterschiedlichen und wahnsinnig tiefschichtigen Charaktere. Es ist so schön zu lesen, wie Lisbee immer weiter über sich hinauswächst und sich mehr zutraut. Ferodil ist wirklich schwer zu durchschauen, deshalb habe ich praktisch jede neue Information über ihn aufgesaugt wie ein Schwamm. Einige der anderen Charaktere sind bei weitem nicht so angenehm wie diese beiden, aber trotzdem fesseln die Passagen aus ihren Sichten extrem. Aber nicht nur die vielen Figuren sind absolut durchdacht, auch der Weltenbau ist einfach nur genial. Jedes kleinste Detail stimmt von vorne bis hinten. Die Handlung ist super spannend aufgebaut und es gibt jede Menge Wendungen, man kann das Buch praktisch nicht mehr aus der Hand legen. Besonders toll finde ich es außerdem, dass eigentlich alle Szenen brutal realistisch und ungeschönt beschrieben sind. Wie erwartet war der Schreibstil wieder absolut traumhaft.

Perfekt geniales Fantasy-Buch

Bewertung aus Mainz am 25.04.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nicht nur Krieg ist über Odengard hereingebrochen, sondern mit ihm schwappt auch in neuer Glaube ins Land. Gemeinsam mit einem Elf und seiner Begleitung flieht Lisbee, doch ihre Verfolger sind ihnen dicht auf den Fersen. . Die Kapitel sind aus unterschiedlichen Perspektiven geschrieben und so bekommt man einen wirklich tollen Einblick in die sehr unterschiedlichen und wahnsinnig tiefschichtigen Charaktere. Es ist so schön zu lesen, wie Lisbee immer weiter über sich hinauswächst und sich mehr zutraut. Ferodil ist wirklich schwer zu durchschauen, deshalb habe ich praktisch jede neue Information über ihn aufgesaugt wie ein Schwamm. Einige der anderen Charaktere sind bei weitem nicht so angenehm wie diese beiden, aber trotzdem fesseln die Passagen aus ihren Sichten extrem. Aber nicht nur die vielen Figuren sind absolut durchdacht, auch der Weltenbau ist einfach nur genial. Jedes kleinste Detail stimmt von vorne bis hinten. Die Handlung ist super spannend aufgebaut und es gibt jede Menge Wendungen, man kann das Buch praktisch nicht mehr aus der Hand legen. Besonders toll finde ich es außerdem, dass eigentlich alle Szenen brutal realistisch und ungeschönt beschrieben sind. Wie erwartet war der Schreibstil wieder absolut traumhaft.

Unsere Kund*innen meinen

Die Chroniken von Mytlaghyr

von Calvin Cozym

5.0

0 Bewertungen filtern

  • Die Chroniken von Mytlaghyr