Die Markierung

Die Markierung

Roman

Buch (Gebundene Ausgabe)

23,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Die Markierung

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 23,00 €
eBook

eBook

ab 14,99 €

Beschreibung


Was passiert, wenn Ideen zu Ideologien gerinnen? Poetisch, scharfsichtig und eindringlich erzählt Fríđa Ísberg von einer Gesellschaft, die per Gesetz Klarheit über Gut und Böse schaffen will.

Island in naher Zukunft. Um die öffentliche Sicherheit zu erhöhen, sind bestimmte Wohngebiete nur noch für sogenannte markierte Menschen zugänglich, deren moralische Vertrauenswürdigkeit durch einen Empathie-Test nachgewiesen wurde. Bei den anstehenden Wahlen wird sich entscheiden, ob die allgemeine Markierungspflicht gesetzlich verankert wird.

Ob die skeptische Lehrerin Vetur, der einflussreiche Psychologe Óli, die Geschäftsfrau Eyja oder der Schulabbrecher Tristan: Egal welchen Hintergrund sie mitbringen und egal, ob sie die gesellschaftlichen Veränderungen befürworten, hinnehmen oder aktiv gegen sie angehen – sie alle geraten in den Strudel der Verwerfungen einer Gesellschaft, deren neue Spielregeln explosive Folgen haben.

 

»Die Markierung wird [...] zu einem Plädoyer für Grautöne, fürs Zweifeln, Fragenstellen und Zuhören. Ein Roman, der uns mehr über unsere Gegenwart als die Zukunft verrät.

« ("Deutschlandfunk Kultur")
»[Eine] scharfsinnige Prognose [...].

« ("WELT plus")
»Frida Ísberg hat mit ihrem jetzt auf Deutsch erschienenen, preisgekrönten Debüt [...] einen dystopischen Thesenroman vorgelegt, der die Schattenseiten des allgegenwärtigen Empathiewahns beleuchtet.

« ("WELT plus")
»[Eine] fein ziselierte[...] Zukunftsvision.

« ("Der Tagesspiegel")
»[...] Ísberg [verhandelt] sehr nuanciert, welche Auswirkungen eine Überwachung und Normierung [...] auf die Gesellschaft hat. Sie tut dies mit großer poetischer Leichtigkeit [...].

« ("Der Tagesspiegel")

Details

Verkaufsrang

21134

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

03.09.2022

Verlag

Hoffmann und Campe

Seitenzahl

288

Maße (L/B/H)

21,1/13,3/2,9 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

21134

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

03.09.2022

Verlag

Hoffmann und Campe

Seitenzahl

288

Maße (L/B/H)

21,1/13,3/2,9 cm

Gewicht

424 g

Auflage

1

Übersetzer

Tina Flecken

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-455-01436-5

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Markierung