Seelenwandlerin

Seelenwandlerin

Der Aufstand. DE

Buch (Taschenbuch)

16,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Abschluss der Serie über Seelenwandler und DämonenDie gefangenen Seelen wurden vor knapp einem Jahr aus Aremyns Kerkern befreit. Doch Lee undKane können sich nicht auf ihren Lorbeeren ausruhen: Für den Orden gilt es, die Jünger Aremynsin unserer Welt auszuschalten. Und im Andersreich machen die Widerständler um Wydin denKriegern des Dämonenfürsten das Leben schwer.Eine Entdeckung in der Wildnis der kanadischen Pazifikwälder spitzt die Situation für Lee undKane dramatisch zu. Zur gleichen Zeit machen sich Wydin und sein Vetter Div auf den Weg, umeinen Pakt mit Aufständischen einzugehen - damit Aremyn endgültig besiegt wird ...

Keidner, S.C.S.C. Keidner wurde 1968 in Ostwestfalen geboren. Nach jahrelangen Aufenthalten in den USA, England, Schweden und Luxemburg lebt sie heute in Frankfurt am Main. Inspirationen kommen ihr auf Reisen, beim Erforschen alter Burgruinen oder im nächtlichen Schatten eines Wolkenkratzers - wobei sie, häufig unverhofft, auf ihre Charaktere und das eine oder andere Fabelwesen trifft.

Details

Einband

Taschenbuch

Verlag

Epubli

Seitenzahl

476

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Verlag

Epubli

Seitenzahl

476

Maße (L/B/H)

19/12,5/2,7 cm

Gewicht

552 g

ISBN

978-3-7565-0874-7

Das meinen unsere Kund*innen

4.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(2)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Das finale der Dilogie!

Bewertung aus Höchberg am 08.08.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nachdem ich den ersten Band gelesen habe, war ich doch sehr gespannt auf Band 2. Ich bin mir auf einer gewissen Weise nicht sicher, wie ich das Band beschreibe. Die konzipierte Welt ist wirklich spannend und sehr gut in den Details bedacht. Es ist stimmig und auch ein sehr flüssiger Schreibstil. Es ist vor allem auch spannend die Charakteren weiter zu beobachten und auch die Entwicklung mit zu machen. Persönlich muss ich dennoch sagen, dass dieser Band mir ein klein wenig weniger gefallen hat als Band 1. Das Buch ist schlüssig, dennoch hatte ich teilweise ein paar Durststrecken und auch Probleme weiter zu kommen. Ich bin nicht so einfach reingekommen und auch so ca. im dritten Viertel war es für mich zu seicht und einfach zu wenig Handlung, welche dennoch gerechtfertigt war, da die beschriebene Info wichtig war. Dennoch ist es für mich insgesamt vom ganzen Lesegefühl eher eine 3,5 als eine 4 Sterne Punkte vergabe. Ich habe jedoch großen Respekt vor der Autorin und der Welt die sie geschaffen hat und denke, dass es dennoch das richtige Buch für viele sein könnte und daher ermutige ich jeden, der in eine Fantasy Welt zwischen Dämonen und der Menschheit interessiert ist, sich das Buch zu schnappen! Für mich hat es bei Band 2 jedoch leider nicht so gut geklappt wie bei Band 1, was natürlich auch mal vorkommen kann. =)

Das finale der Dilogie!

Bewertung aus Höchberg am 08.08.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nachdem ich den ersten Band gelesen habe, war ich doch sehr gespannt auf Band 2. Ich bin mir auf einer gewissen Weise nicht sicher, wie ich das Band beschreibe. Die konzipierte Welt ist wirklich spannend und sehr gut in den Details bedacht. Es ist stimmig und auch ein sehr flüssiger Schreibstil. Es ist vor allem auch spannend die Charakteren weiter zu beobachten und auch die Entwicklung mit zu machen. Persönlich muss ich dennoch sagen, dass dieser Band mir ein klein wenig weniger gefallen hat als Band 1. Das Buch ist schlüssig, dennoch hatte ich teilweise ein paar Durststrecken und auch Probleme weiter zu kommen. Ich bin nicht so einfach reingekommen und auch so ca. im dritten Viertel war es für mich zu seicht und einfach zu wenig Handlung, welche dennoch gerechtfertigt war, da die beschriebene Info wichtig war. Dennoch ist es für mich insgesamt vom ganzen Lesegefühl eher eine 3,5 als eine 4 Sterne Punkte vergabe. Ich habe jedoch großen Respekt vor der Autorin und der Welt die sie geschaffen hat und denke, dass es dennoch das richtige Buch für viele sein könnte und daher ermutige ich jeden, der in eine Fantasy Welt zwischen Dämonen und der Menschheit interessiert ist, sich das Buch zu schnappen! Für mich hat es bei Band 2 jedoch leider nicht so gut geklappt wie bei Band 1, was natürlich auch mal vorkommen kann. =)

Der Dämonen-Kurier

Bewertung aus Eisenach am 13.07.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dem Orden liegen bisher keine Informationen vor, was im Andersreich seit der Befreiung der Aufständischen geschehen ist. Lee ist unterdessen weiter in ihrem Beruf als Detektivin tätig. Momentan sucht sie einen verschwundenen Urban Explorer. Doch dann findet sie Anzeichen, dass es einen Zusammenhang zwischen dessen Verschwinden und Wesen aus dem Andersreich geben könnte. Mit diesem 2. Band schließt S.C. Keidner die Dilogie um die „Seelenwandlerin“ ab. Bildete der Beruf der Protagonistin als Privatdetektivin in Band 1 („Der Flüchtling“) eher den Hintergrund der Person, rückt dieser jetzt (im Gegensatz zu meiner Vermutung in meiner Rezension zu Band 1) stärker in den Fokus. Die Ermittlungsergebnisse involvieren dann sogar den gesamten Orden. In einem parallelen Handlungsstrang kann der Leser die Ereignisse im Andersreich verfolgen. Wie zu erwarten ist, führen beide Handlungsstränge schließlich zusammen, woraufhin der Orden vor der grundsätzlichen Frage steht, inwieweit er sich in die Entwicklungen innerhalb des Andersreichs direkt einmischen soll. Trotz dieser ethischen Fragen stehen Abenteuerelemente auch diesmal wieder im Zentrum des Geschehens. Stilistisch bleibt die Autorin dem im Vorgänger-Band eingeschlagenen Weg wir beispielsweise den wechselnden Perspektiven treu. Fazit: Der Machtkampf unter den Dämonen erreicht im Abschluss-Band dieser Weltenreise-Fantasy seinen Höhepunkt.

Der Dämonen-Kurier

Bewertung aus Eisenach am 13.07.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dem Orden liegen bisher keine Informationen vor, was im Andersreich seit der Befreiung der Aufständischen geschehen ist. Lee ist unterdessen weiter in ihrem Beruf als Detektivin tätig. Momentan sucht sie einen verschwundenen Urban Explorer. Doch dann findet sie Anzeichen, dass es einen Zusammenhang zwischen dessen Verschwinden und Wesen aus dem Andersreich geben könnte. Mit diesem 2. Band schließt S.C. Keidner die Dilogie um die „Seelenwandlerin“ ab. Bildete der Beruf der Protagonistin als Privatdetektivin in Band 1 („Der Flüchtling“) eher den Hintergrund der Person, rückt dieser jetzt (im Gegensatz zu meiner Vermutung in meiner Rezension zu Band 1) stärker in den Fokus. Die Ermittlungsergebnisse involvieren dann sogar den gesamten Orden. In einem parallelen Handlungsstrang kann der Leser die Ereignisse im Andersreich verfolgen. Wie zu erwarten ist, führen beide Handlungsstränge schließlich zusammen, woraufhin der Orden vor der grundsätzlichen Frage steht, inwieweit er sich in die Entwicklungen innerhalb des Andersreichs direkt einmischen soll. Trotz dieser ethischen Fragen stehen Abenteuerelemente auch diesmal wieder im Zentrum des Geschehens. Stilistisch bleibt die Autorin dem im Vorgänger-Band eingeschlagenen Weg wir beispielsweise den wechselnden Perspektiven treu. Fazit: Der Machtkampf unter den Dämonen erreicht im Abschluss-Band dieser Weltenreise-Fantasy seinen Höhepunkt.

Unsere Kund*innen meinen

Seelenwandlerin

von S.C. Keidner

4.0

0 Bewertungen filtern

  • Seelenwandlerin