Seelenscherben
Artikelbild von Seelenscherben
Johanna Andersson

1. Seelenscherben

Seelenscherben

Ein August Lehmann-Krimi

Hörbuch-Download (MP3)

Seelenscherben

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 17,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 9,99 €
eBook

eBook

ab 1,99 €

Beschreibung

Details

Gesprochen von

Max Hoffmann

Spieldauer

5 Stunden und 27 Minuten

Family Sharing

Ja

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

15.09.2022

Hörtyp

Lesung

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Gesprochen von

Max Hoffmann

Spieldauer

5 Stunden und 27 Minuten

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

15.09.2022

Hörtyp

Lesung

Fassung

ungekürzt

Medium

MP3

Anzahl Dateien

93

Verlag

Dp audiobooks

Sprache

Deutsch

EAN

9783986378332

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.5

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Seelenscherben-spannender Krimi !

Mercy aus Stade am 31.12.2022

Bewertungsnummer: 1851416

Bewertet: eBook (ePUB)

Johanna Andersson ist das Pseudonym der deutschen Autorin Mildred Speet. Sie ist in Stade geboren und aufgewachsen.Da ich selbst gerade ins alte Land gezogen bin,lese ich sehr gern Bücher aus der neuen Heimat oder deren Autoren und ich wurde wieder positiv überrascht.Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, dieses durchgehend spannende Buch zu lesen,es ist ein nervenaufreibender Krimi für Fans der Nick Stein-Reihe. Klappentext: „Eine junge Prostituierte wird mit völlig entstelltem Gesicht tot am Jacobiweiher aufgefunden. Der gerade beförderte Kommissar August Lehmann wird mit dem Fall betraut. Zusammen mit seinem Kollegen Friedrich Peters, der August für alles andere als kompetent hält, nimmt er die Ermittlungen im Rotlichtmilieu auf. Schnell stellen sie fest, dass das Umfeld des Opfers im Elend dahinvegetiert. August taucht immer mehr in die Tiefen der menschlichen Abgründe ein und muss dabei seine persönliche Moralvorstellung auf den Prüfstand stellen – denn seine eigenen Dämonen warten nur darauf ihn ins Verderben zu stürzen …“ Die Story beginnt mit dem Mord an einer Prostituierten mit dessen Aufklärung die beiden Kriminalbeamten August Lehmann und Friedrich Peters betraut werden. Für die beiden ist es der erste gemeinsame Fall und sie lernen sich erst langsam etwas besser kennen. Die junge Frau wurde grausam zugerichtet und die ersten Ermittlungen führen die beiden Beamten in das völlig desolate Umfeld in dem sie aufwuchs. August verstrickt sich immer tiefer in das Drogen- und Rotlichtmilieu und erlebt den Tod seines drogensüchtigen Bruders und Misshandlungen an jungen Frauen und sich selbst. Sein Kollege muss zeitgleich mit dem nahenden Tod seiner krebskranken Frau fertig werden. Die Perspektiven wechseln, hauptsächlich wird aus der Sicht von August Lehmann erzählt. Dabei gibt es auch immer wieder Rückblicke in die Vergangenheit. Die Charaktere sind gut dargestellt. Für Kommissar August Lehmann und seinen Kollegen Friedrich Peters ist das der erste gemeinsame Fall..und hoffentlich nicht der letze ! Toll geschrieben und ausgearbeitet, kurzweilig und lesenswert,5 Sterne von mir.
Melden

Seelenscherben-spannender Krimi !

Mercy aus Stade am 31.12.2022
Bewertungsnummer: 1851416
Bewertet: eBook (ePUB)

Johanna Andersson ist das Pseudonym der deutschen Autorin Mildred Speet. Sie ist in Stade geboren und aufgewachsen.Da ich selbst gerade ins alte Land gezogen bin,lese ich sehr gern Bücher aus der neuen Heimat oder deren Autoren und ich wurde wieder positiv überrascht.Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, dieses durchgehend spannende Buch zu lesen,es ist ein nervenaufreibender Krimi für Fans der Nick Stein-Reihe. Klappentext: „Eine junge Prostituierte wird mit völlig entstelltem Gesicht tot am Jacobiweiher aufgefunden. Der gerade beförderte Kommissar August Lehmann wird mit dem Fall betraut. Zusammen mit seinem Kollegen Friedrich Peters, der August für alles andere als kompetent hält, nimmt er die Ermittlungen im Rotlichtmilieu auf. Schnell stellen sie fest, dass das Umfeld des Opfers im Elend dahinvegetiert. August taucht immer mehr in die Tiefen der menschlichen Abgründe ein und muss dabei seine persönliche Moralvorstellung auf den Prüfstand stellen – denn seine eigenen Dämonen warten nur darauf ihn ins Verderben zu stürzen …“ Die Story beginnt mit dem Mord an einer Prostituierten mit dessen Aufklärung die beiden Kriminalbeamten August Lehmann und Friedrich Peters betraut werden. Für die beiden ist es der erste gemeinsame Fall und sie lernen sich erst langsam etwas besser kennen. Die junge Frau wurde grausam zugerichtet und die ersten Ermittlungen führen die beiden Beamten in das völlig desolate Umfeld in dem sie aufwuchs. August verstrickt sich immer tiefer in das Drogen- und Rotlichtmilieu und erlebt den Tod seines drogensüchtigen Bruders und Misshandlungen an jungen Frauen und sich selbst. Sein Kollege muss zeitgleich mit dem nahenden Tod seiner krebskranken Frau fertig werden. Die Perspektiven wechseln, hauptsächlich wird aus der Sicht von August Lehmann erzählt. Dabei gibt es auch immer wieder Rückblicke in die Vergangenheit. Die Charaktere sind gut dargestellt. Für Kommissar August Lehmann und seinen Kollegen Friedrich Peters ist das der erste gemeinsame Fall..und hoffentlich nicht der letze ! Toll geschrieben und ausgearbeitet, kurzweilig und lesenswert,5 Sterne von mir.

Melden

Guter und spannender Krimi!

JS Booklover am 20.11.2022

Bewertungsnummer: 1829376

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe einen spannenden Krimi erwartet und auch genau das erhalten, was der Klappentext versprochen hat. Wir tauchen direkt mit dem Mord an der jungen Prostituierten in den Kriminalfall ein und sind sofort mitten in einem grotesken Setting. Das gefällt mir generell immer richtig gut und dies fand ich auch hier klasse. August Lehmann fand ich von Beginn an sympathisch. Friedrich und ich brauchten etwas um miteinander warm zu werden, was ich beim Lesen aber nicht als störend, sondern als bereichernd und authentisch empfunden habe. Der Aufbau der Geschichte und die Auflösung haben mir gut gefallen. Das Buch habe ich am Stück ausgelesen und der einfache flüssige Schreibstil der Autorin hat mich nur so durch diesen guten Krimi fliegen lassen. Es hat mir Spaß gemacht dieses spannende neue Werk von Johanna Andersson zu lesen, was für mich eher dem Genre Thriller zuzuordnen ist. Ich würde mich über eine Fortsetzung von August Lehmann sehr freuen!
Melden

Guter und spannender Krimi!

JS Booklover am 20.11.2022
Bewertungsnummer: 1829376
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe einen spannenden Krimi erwartet und auch genau das erhalten, was der Klappentext versprochen hat. Wir tauchen direkt mit dem Mord an der jungen Prostituierten in den Kriminalfall ein und sind sofort mitten in einem grotesken Setting. Das gefällt mir generell immer richtig gut und dies fand ich auch hier klasse. August Lehmann fand ich von Beginn an sympathisch. Friedrich und ich brauchten etwas um miteinander warm zu werden, was ich beim Lesen aber nicht als störend, sondern als bereichernd und authentisch empfunden habe. Der Aufbau der Geschichte und die Auflösung haben mir gut gefallen. Das Buch habe ich am Stück ausgelesen und der einfache flüssige Schreibstil der Autorin hat mich nur so durch diesen guten Krimi fliegen lassen. Es hat mir Spaß gemacht dieses spannende neue Werk von Johanna Andersson zu lesen, was für mich eher dem Genre Thriller zuzuordnen ist. Ich würde mich über eine Fortsetzung von August Lehmann sehr freuen!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Seelenscherben

von Johanna Andersson

4.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Seelenscherben