• Emily Wildes Enzyklopädie der Feen
  • Emily Wildes Enzyklopädie der Feen
Band 1

Emily Wildes Enzyklopädie der Feen

Cozy Fantasy mit magischen Kreaturen

Buch (Gebundene Ausgabe)

22,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Emily Wildes Enzyklopädie der Feen

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 24,95 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 22,00 €
eBook

eBook

ab 4,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

21118

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

24.05.2023

Verlag

Fischer Tor

Seitenzahl

416

Maße (L/B/H)

21/12,9/3,2 cm

Beschreibung

Rezension

Eine packend erzählte Geschichte, der es aber nicht an Ironie fehlt, die auf hohem Niveau unterhält. ("Eichstätter Kurier")
Insgesamt eine absolute Wohlfühlgeschichte und große Empfehlung. ("Rezensöhnchen")
Eine packend erzählte Geschichte, der es aber nicht an Ironie fehlt, die auf hohem Niveau unterhält. ("Passauer Neue Presse")
Heather Fawcett debütiert mit einem zauberhaften Fantasy-Roman über die Welt der Feen! ("Insider Magazin")
Heather Fawcett hat einen unglaublich amüsanten, ironischen Fantasyroman geschrieben [...]. ("Odenwälder Lokalblick")

Details

Verkaufsrang

21118

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

24.05.2023

Verlag

Fischer Tor

Seitenzahl

416

Maße (L/B/H)

21/12,9/3,2 cm

Gewicht

494 g

Auflage

1. Auflage, Ungekürzte Ausgabe

Originaltitel

Emily Wilde's Encyclopedia of Fairies

Übersetzt von

Eva Kemper

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-596-70844-4

Weitere Bände von Emily Wilde

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.3

42 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein wahnsinnig gutes Feenabenteuer mit einer kleinen „slow burn“ Lovestory

Linchenliestgerne_ aus Essen am 31.01.2024

Bewertungsnummer: 2120879

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wow! Wenn ich gewusst hätte, wie genial dieses Buch ist, hätte ich es sicher letztes Jahr schon gelesen. Hier bekommt man von Abenteuer, Spannung bis hin zur Romantik alles geboten und man lernt noch so unglaublich viel über Feen. Ich liebe dieses Buch und Feen! Ich fand diese kleinen „Fabelwesen“ schon immer super interessant und in diesem Buch lernt man einfach noch viel mehr. „Fabelwesen“ schreibe ich aus dem Grund, weil es sicherlich Menschen gibt, die diese kleinen besonderen Wesen als eben diese betiteln und nicht an deren Existenz glauben. Das Setting ist auch einfach nur atemberaubend! Mir fehlen sogar jetzt noch die Worte, um das Setting angemessen würdigen zu können! Es ist einfach nur der Wahnsinn, wie Heather Fawcett ein so gigantisches Setting auf´s Papier bringen konnte. Die Charaktere sind ebenso atemberaubend - von geheimnisvoll bis liebenswert ist alles dabei. Die Protagonisten Emily Wilde und Wendell Bambleby haben es ja sowieso in mein Herz geschafft – große Wendell Bambleby Liebe! Von den Eigenschaften der Emily Wilde habe ich auch einige und so konnte ich sehr viele „Stellen“ richtig gut nachvollziehen, da ich selbst kein Fan davon bin. Dies führte auch dazu, dass sie zu meinem absoluten Lieblingscharakter in dem Buch wurde: Unabhängig davon, dass sie die Protagonistin ist. Und bei Wendell Bambleby hatte ich von Anfang an das Gefühl, dass er ein richtig großes Geheimnis mit sich rumträgt. Um sein offensichtliches Geheimnis zu lösen, musste ich einfach immer mehrere Kapitel (also Tagebucheinträge) hintereinander weg lesen. Die Story ist, wie im Satz davor schon erwähnt, aufgebaut wie ein Tagebuch und die Idee wurde von Heather Fawcett richtig gut umgesetzt. Man hatte stets das Gefühl, dass es ein Tagebucheintrag ist - gleichzeitig war man aber immer mitten im Geschehen und konnte den Einträgen von Emily Wilde ohne Probleme folgen. Das es eine reine Lovestory ist kann ich nicht behaupten, da würde ich es lieber mit dem Wort Romantik umschreiben: Es ist wenn dann eine „slow burn Lovestory“. Wobei ich aus dem Ende nicht wirklich schlau werde. Aber das ist gar kein Problem, denn Band 2 steht ja bereits in den Startlöchern! Aw ich freue mich schon soo sehr auf Band 2! Ich habe förmlich an diesem Buch geklebt und hatte wirklich Schwierigkeiten es beiseite zu legen. Diesem Buch gebe ich (Überraschung!) 5 von 5 Sternen und es ist ein absolutes Jahreshighlight für mich!
Melden

Ein wahnsinnig gutes Feenabenteuer mit einer kleinen „slow burn“ Lovestory

Linchenliestgerne_ aus Essen am 31.01.2024
Bewertungsnummer: 2120879
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wow! Wenn ich gewusst hätte, wie genial dieses Buch ist, hätte ich es sicher letztes Jahr schon gelesen. Hier bekommt man von Abenteuer, Spannung bis hin zur Romantik alles geboten und man lernt noch so unglaublich viel über Feen. Ich liebe dieses Buch und Feen! Ich fand diese kleinen „Fabelwesen“ schon immer super interessant und in diesem Buch lernt man einfach noch viel mehr. „Fabelwesen“ schreibe ich aus dem Grund, weil es sicherlich Menschen gibt, die diese kleinen besonderen Wesen als eben diese betiteln und nicht an deren Existenz glauben. Das Setting ist auch einfach nur atemberaubend! Mir fehlen sogar jetzt noch die Worte, um das Setting angemessen würdigen zu können! Es ist einfach nur der Wahnsinn, wie Heather Fawcett ein so gigantisches Setting auf´s Papier bringen konnte. Die Charaktere sind ebenso atemberaubend - von geheimnisvoll bis liebenswert ist alles dabei. Die Protagonisten Emily Wilde und Wendell Bambleby haben es ja sowieso in mein Herz geschafft – große Wendell Bambleby Liebe! Von den Eigenschaften der Emily Wilde habe ich auch einige und so konnte ich sehr viele „Stellen“ richtig gut nachvollziehen, da ich selbst kein Fan davon bin. Dies führte auch dazu, dass sie zu meinem absoluten Lieblingscharakter in dem Buch wurde: Unabhängig davon, dass sie die Protagonistin ist. Und bei Wendell Bambleby hatte ich von Anfang an das Gefühl, dass er ein richtig großes Geheimnis mit sich rumträgt. Um sein offensichtliches Geheimnis zu lösen, musste ich einfach immer mehrere Kapitel (also Tagebucheinträge) hintereinander weg lesen. Die Story ist, wie im Satz davor schon erwähnt, aufgebaut wie ein Tagebuch und die Idee wurde von Heather Fawcett richtig gut umgesetzt. Man hatte stets das Gefühl, dass es ein Tagebucheintrag ist - gleichzeitig war man aber immer mitten im Geschehen und konnte den Einträgen von Emily Wilde ohne Probleme folgen. Das es eine reine Lovestory ist kann ich nicht behaupten, da würde ich es lieber mit dem Wort Romantik umschreiben: Es ist wenn dann eine „slow burn Lovestory“. Wobei ich aus dem Ende nicht wirklich schlau werde. Aber das ist gar kein Problem, denn Band 2 steht ja bereits in den Startlöchern! Aw ich freue mich schon soo sehr auf Band 2! Ich habe förmlich an diesem Buch geklebt und hatte wirklich Schwierigkeiten es beiseite zu legen. Diesem Buch gebe ich (Überraschung!) 5 von 5 Sternen und es ist ein absolutes Jahreshighlight für mich!

Melden

Super Lesenswert!

Bewertung am 08.01.2024

Bewertungsnummer: 2104584

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieses Buch hat alles was man möchte! Es war abenteuerlich, spannend, romantisch und alles im allen einfach perfekt! Ich hatte sehr viel Spaß beim Lesen! Zum einen haben mir die Hauptcharaktere sehr gefallen. Diese waren lustig, intelligent und man konnte alle Handlungen nachvollziehen. Zum zweiten war mir wichtig ein Buch zu lesen bei dem die Feen nicht immer als brutale krasse Typen dargestellt werden. Hier sind die Feen wirklich einfach Feen. Zuletzt hat mir gefallen, dass das Buch einfach eine schlüssige Handlung hatte. Ich hab durch Tiktok das Gefühl gehabt, die Handlung in den meisten Fantasy Büchern sich zu allererst immer nur um die Liebesgeschichte dreht. Hier gab es wirklich eine Geschichte, bei der man wirklich Interesse hatte wie es weiter geht und nicht ob sich die Hauptpersonen ineinander verlieben etc. Alles in allem hatte ich wirklich Spaß beim Lesen und musste sogar an einigen Stellen laut lachen.
Melden

Super Lesenswert!

Bewertung am 08.01.2024
Bewertungsnummer: 2104584
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieses Buch hat alles was man möchte! Es war abenteuerlich, spannend, romantisch und alles im allen einfach perfekt! Ich hatte sehr viel Spaß beim Lesen! Zum einen haben mir die Hauptcharaktere sehr gefallen. Diese waren lustig, intelligent und man konnte alle Handlungen nachvollziehen. Zum zweiten war mir wichtig ein Buch zu lesen bei dem die Feen nicht immer als brutale krasse Typen dargestellt werden. Hier sind die Feen wirklich einfach Feen. Zuletzt hat mir gefallen, dass das Buch einfach eine schlüssige Handlung hatte. Ich hab durch Tiktok das Gefühl gehabt, die Handlung in den meisten Fantasy Büchern sich zu allererst immer nur um die Liebesgeschichte dreht. Hier gab es wirklich eine Geschichte, bei der man wirklich Interesse hatte wie es weiter geht und nicht ob sich die Hauptpersonen ineinander verlieben etc. Alles in allem hatte ich wirklich Spaß beim Lesen und musste sogar an einigen Stellen laut lachen.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Emily Wildes Enzyklopädie der Feen

von Heather Fawcett

4.3

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von J. Rieckhoff

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

J. Rieckhoff

Thalia Hamburg – MERCADO

Zum Portrait

5/5

Emily Wildes Encyclopaedia of Fairies

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Tollpatschig mit Menschen, umso besser mit Tieren und Feen - das macht Emily Wilde aus. Sie lebt für die Wissenschaft und das Erforschen der wundersamen und doch gefährlichen, wie auch umstrittenen Feenwesen. An ihrer Seite steht stets charming boy Wendell, selbst ernannter bester Freund und ihr Rivale, der ein ebenso großes Geheiminis mit sich trägt, wie der geheimnisvolle Norden des Feenreichs. Um eben jenes Reich zu untersuchen und um endlich ihre Enzyklopädie zu vervollständigen, reist Emily mit ihrem treuen Hunde Gefährten Shadow und Wendell ins kleine Dorf Hrafnsvik und stellt sich dort ungeahnten Gefahren und Herausforderungen. Und nicht nur die Feen sind ein hartes Volk zum Knacken. Auch die Einwohner des kleinen Dorfes sind es nicht gewohnt Reisende zu beherbergen und hauptsächlich Gebiete zu erkunden, auf unsicheres Terrain sich zu bewegen und das Feenvolk im gewissen Maße herauszufordern und ein Spiel mit denen zu beginnen, was mit menschlichem Handeln nicht gewonnen werden kann.
5/5

Emily Wildes Encyclopaedia of Fairies

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Tollpatschig mit Menschen, umso besser mit Tieren und Feen - das macht Emily Wilde aus. Sie lebt für die Wissenschaft und das Erforschen der wundersamen und doch gefährlichen, wie auch umstrittenen Feenwesen. An ihrer Seite steht stets charming boy Wendell, selbst ernannter bester Freund und ihr Rivale, der ein ebenso großes Geheiminis mit sich trägt, wie der geheimnisvolle Norden des Feenreichs. Um eben jenes Reich zu untersuchen und um endlich ihre Enzyklopädie zu vervollständigen, reist Emily mit ihrem treuen Hunde Gefährten Shadow und Wendell ins kleine Dorf Hrafnsvik und stellt sich dort ungeahnten Gefahren und Herausforderungen. Und nicht nur die Feen sind ein hartes Volk zum Knacken. Auch die Einwohner des kleinen Dorfes sind es nicht gewohnt Reisende zu beherbergen und hauptsächlich Gebiete zu erkunden, auf unsicheres Terrain sich zu bewegen und das Feenvolk im gewissen Maße herauszufordern und ein Spiel mit denen zu beginnen, was mit menschlichem Handeln nicht gewonnen werden kann.

J. Rieckhoff
  • J. Rieckhoff
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von C. Jung

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

C. Jung

Buchhaus Thalia – Am Schlossplatz

Zum Portrait

5/5

Fußnoten, Folklore und Feenkönige.

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Muss ich noch mehr sagen? Dieser Roman ist als wissenschaftliches Tagebuch der Forscherin Emily Wilde aufgebaut - samt Fußnoten, Einträgen von anderen Charakteren und Quellenangaben in Form von Folklore. Die Autorin schafft es, mystische Beschreibungen der Welt, in der wir uns bewegen, mit humorvollen und romantischen Szenen abzulösen und dennoch in einer sehr sachlichen Art zu schreiben, die die gruseligen und aufregenden Szenen schön entschärft. Das Buch spielt im Winter zwischen den Jahren 1909 und 1910, allerdings spiegelt sich das eher im rustikalen worldbuilding wider und nicht an den zwischenmenschlichen Beziehungen, was ich sehr zu schätzen wusste. Die Charaktere sind alle wunderschön ausgearbeitet und leicht ins Herz zu schließen, von den Protagonisten bis zum Hund Shadow oder dem kleinen Poe. Ich kann dieses Buch jedem empfehlen. Auch wenn man, wie ich, nicht viel Fantasy liest, ist es wirklich ein großartiges Leseerlebnis, das bis zur letzten Seite fesselt.
5/5

Fußnoten, Folklore und Feenkönige.

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Muss ich noch mehr sagen? Dieser Roman ist als wissenschaftliches Tagebuch der Forscherin Emily Wilde aufgebaut - samt Fußnoten, Einträgen von anderen Charakteren und Quellenangaben in Form von Folklore. Die Autorin schafft es, mystische Beschreibungen der Welt, in der wir uns bewegen, mit humorvollen und romantischen Szenen abzulösen und dennoch in einer sehr sachlichen Art zu schreiben, die die gruseligen und aufregenden Szenen schön entschärft. Das Buch spielt im Winter zwischen den Jahren 1909 und 1910, allerdings spiegelt sich das eher im rustikalen worldbuilding wider und nicht an den zwischenmenschlichen Beziehungen, was ich sehr zu schätzen wusste. Die Charaktere sind alle wunderschön ausgearbeitet und leicht ins Herz zu schließen, von den Protagonisten bis zum Hund Shadow oder dem kleinen Poe. Ich kann dieses Buch jedem empfehlen. Auch wenn man, wie ich, nicht viel Fantasy liest, ist es wirklich ein großartiges Leseerlebnis, das bis zur letzten Seite fesselt.

C. Jung
  • C. Jung
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Emily Wildes Enzyklopädie der Feen

von Heather Fawcett

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Emily Wildes Enzyklopädie der Feen
  • Emily Wildes Enzyklopädie der Feen