• Not Worth Saving
  • Not Worth Saving
  • Not Worth Saving
  • Not Worth Saving
  • Not Worth Saving
  • Not Worth Saving
  • Not Worth Saving
  • Not Worth Saving
  • Not Worth Saving
Band 1

Not Worth Saving

Roman | Mitreißende Brother's best friend Romance der SPIEGEL-Bestsellerautorin | Mit Farbschnitt in limitierter Erstauflage

Buch (Taschenbuch)

16,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Not Worth Saving

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 16,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 16,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

6259

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

19.03.2024

Verlag

Reverie

Seitenzahl

336

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

6259

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

19.03.2024

Verlag

Reverie

Seitenzahl

336

Maße (L/B/H)

21,4/13,3/3 cm

Gewicht

414 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7457-0420-4

Weitere Bände von Brooke & Noah

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

3.9

140 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Konnte mich leider emotional nicht ganz abholen!

Lesekraenzchen am 20.06.2024

Bewertungsnummer: 2226842

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Gehört werden ist Etwas, gesehen werden ist Alles! Inhalt: Als Brooke nach Jahren zu Hause ankommt, hat sie jede Menge Geheimnisse im Gepäck und Erinnerungen an eine Zeit, in der sie mit ihrem Bruder Greyson unbeschwerte Momente erlebt hat. Davon ist jetzt nichts mehr übrig. Ihr einziger Halt ist Noah, bei dessen Anblick Brookes Herz höher schlägt, der aber auch Greysons bester Freund ist und nicht weiß, was wirklich passiert ist. Doch die Vergangenheit lässt sich nicht lange aussperren… Meine Meinung: „Not worth saving“ ist der erste Band einer Dilogie und kann ohne Vorkenntnisse gelesen werden. Die Autorin nimmt mich aus der Sicht von Brooke und Noah mit nach Neuseeland, ein außergewöhnliches Setting, das ich gerne besser kennengelernt hätte. Da fehlten mir leider bildliche Beschreibungen, um mich in die Geschichte fallen zu lassen. Der Schreibstil ist ansonsten aber sehr angenehm zu lesen und gibt durch Rückblicke auch die Möglichkeit, in die Vergangenheit einzutauchen und somit Zusammenhänge besser zu verstehen. Brooke kehrt nach dem Unfall ihres Vaters in ihre Heimat zurück, um im Café zu helfen und ihren Bruder Greyson zu unterstützen. Das Verhältnis der Geschwister ist sehr unterkühlt, worunter beide leiden. Einzig Noah zieht Brooke von Anfang an in seinen Bann. Er verurteilt sie nicht für das, was sie tut und akzeptiert sie so, wie sie ist. Allerdings ist er der beste Freund von Greyson, dessen Anwesenheit wie ein Eisregen ist. Ich hätte mir zwischen Brooke und Noah einfach mehr Emotionen gewünscht, mehr Bauchkribbeln. Die beiden drehen sich im Kreis und ich hoffe in Band 2 wird Brooke nahbarer. Denn ihre direkte und ehrliche Art hat mich oft schmunzeln lassen und verspricht eine gute Entwicklung. Das Buch hatte für mich ein paar kleine Schwächen, aber ich möchte die Geschichte von Brooke und Noah trotzdem weiter verfolgen. Fazit: Wenn das Vergessen so einfach wäre, wäre die Vergangenheit nicht so wichtig❣️ 3,5/5 ✨
Melden

Konnte mich leider emotional nicht ganz abholen!

Lesekraenzchen am 20.06.2024
Bewertungsnummer: 2226842
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Gehört werden ist Etwas, gesehen werden ist Alles! Inhalt: Als Brooke nach Jahren zu Hause ankommt, hat sie jede Menge Geheimnisse im Gepäck und Erinnerungen an eine Zeit, in der sie mit ihrem Bruder Greyson unbeschwerte Momente erlebt hat. Davon ist jetzt nichts mehr übrig. Ihr einziger Halt ist Noah, bei dessen Anblick Brookes Herz höher schlägt, der aber auch Greysons bester Freund ist und nicht weiß, was wirklich passiert ist. Doch die Vergangenheit lässt sich nicht lange aussperren… Meine Meinung: „Not worth saving“ ist der erste Band einer Dilogie und kann ohne Vorkenntnisse gelesen werden. Die Autorin nimmt mich aus der Sicht von Brooke und Noah mit nach Neuseeland, ein außergewöhnliches Setting, das ich gerne besser kennengelernt hätte. Da fehlten mir leider bildliche Beschreibungen, um mich in die Geschichte fallen zu lassen. Der Schreibstil ist ansonsten aber sehr angenehm zu lesen und gibt durch Rückblicke auch die Möglichkeit, in die Vergangenheit einzutauchen und somit Zusammenhänge besser zu verstehen. Brooke kehrt nach dem Unfall ihres Vaters in ihre Heimat zurück, um im Café zu helfen und ihren Bruder Greyson zu unterstützen. Das Verhältnis der Geschwister ist sehr unterkühlt, worunter beide leiden. Einzig Noah zieht Brooke von Anfang an in seinen Bann. Er verurteilt sie nicht für das, was sie tut und akzeptiert sie so, wie sie ist. Allerdings ist er der beste Freund von Greyson, dessen Anwesenheit wie ein Eisregen ist. Ich hätte mir zwischen Brooke und Noah einfach mehr Emotionen gewünscht, mehr Bauchkribbeln. Die beiden drehen sich im Kreis und ich hoffe in Band 2 wird Brooke nahbarer. Denn ihre direkte und ehrliche Art hat mich oft schmunzeln lassen und verspricht eine gute Entwicklung. Das Buch hatte für mich ein paar kleine Schwächen, aber ich möchte die Geschichte von Brooke und Noah trotzdem weiter verfolgen. Fazit: Wenn das Vergessen so einfach wäre, wäre die Vergangenheit nicht so wichtig❣️ 3,5/5 ✨

Melden

Ausbaufähiger New-Adult-Band

Bewertung am 19.06.2024

Bewertungsnummer: 2226656

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Brooke muss über den Sommer in ihre Heimatstadt zurückkehren, wo sie seit zwei Jahren nicht mehr war. Mit ihrem Bruder Greyson hat sie seitdem auch nicht mehr gesprochen, weshalb sie mit einem mulmigen Gefühl nach Hause fährt. Dort soll sie sich mit Greyson und dessen besten Freund Noah um das Repair-Café ihres Vaters kümmern, der krankheitsbedingt ausfällt. Zu Noah verspürt sie direkt eine starke Anziehung. Doch als bester Freund ihres Bruders ist er für sie absolut tabu. Doch allzu lang können sie und Noah ihrer sexuellen Anziehung nicht widerstehen... "Not worth saving" ist der erste Teil einer Dilogie um Noah und Brooke. An Brooke gefiel mir zu Beginn, dass sie schlagfertig ist und direkt kommuniziert. Vermutlich ist das ein nicht unerheblicher Aspekt für die Anziehung zu Noah. Greyson ist mürrisch, wirkt engstirnig und verbissen, was die Beziehung zwischen ihm und Brooke sowie die Dreierbeziehung nicht vereinfacht. Marie Niebler schreibt einfach, flüssig und aus wechselnden Perspektiven, was mir gefällt. Außerdem war die starke sexuelle Anziehung zwischen Brooke und Noah bereits zu Beginn vorhanden und baute sich spürbar auf, was den Lesefluss beschleunigte. Was mich auf Dauer genervt hat, waren Greysons mürrisches und abweisendes Verhalten sowie die stetigen Anspielungen auf die Vergangenheit. Allerdings hat es mir viel zu lange gedauert, bis dann endlich bruchstückhaft offengelegt wurde, was damals vorgefalllen ist und weshalb Brooke so lange nicht mehr in der Heimat war. Insgesamt ein nettes Buch, das viele Funken und prickelnde Szenen enthält, mich jedoch im Plot drumherum nicht überzeugen konnte.
Melden

Ausbaufähiger New-Adult-Band

Bewertung am 19.06.2024
Bewertungsnummer: 2226656
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Brooke muss über den Sommer in ihre Heimatstadt zurückkehren, wo sie seit zwei Jahren nicht mehr war. Mit ihrem Bruder Greyson hat sie seitdem auch nicht mehr gesprochen, weshalb sie mit einem mulmigen Gefühl nach Hause fährt. Dort soll sie sich mit Greyson und dessen besten Freund Noah um das Repair-Café ihres Vaters kümmern, der krankheitsbedingt ausfällt. Zu Noah verspürt sie direkt eine starke Anziehung. Doch als bester Freund ihres Bruders ist er für sie absolut tabu. Doch allzu lang können sie und Noah ihrer sexuellen Anziehung nicht widerstehen... "Not worth saving" ist der erste Teil einer Dilogie um Noah und Brooke. An Brooke gefiel mir zu Beginn, dass sie schlagfertig ist und direkt kommuniziert. Vermutlich ist das ein nicht unerheblicher Aspekt für die Anziehung zu Noah. Greyson ist mürrisch, wirkt engstirnig und verbissen, was die Beziehung zwischen ihm und Brooke sowie die Dreierbeziehung nicht vereinfacht. Marie Niebler schreibt einfach, flüssig und aus wechselnden Perspektiven, was mir gefällt. Außerdem war die starke sexuelle Anziehung zwischen Brooke und Noah bereits zu Beginn vorhanden und baute sich spürbar auf, was den Lesefluss beschleunigte. Was mich auf Dauer genervt hat, waren Greysons mürrisches und abweisendes Verhalten sowie die stetigen Anspielungen auf die Vergangenheit. Allerdings hat es mir viel zu lange gedauert, bis dann endlich bruchstückhaft offengelegt wurde, was damals vorgefalllen ist und weshalb Brooke so lange nicht mehr in der Heimat war. Insgesamt ein nettes Buch, das viele Funken und prickelnde Szenen enthält, mich jedoch im Plot drumherum nicht überzeugen konnte.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Not Worth Saving

von Marie Niebler

3.9

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von L. V. Schmidt

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

L. V. Schmidt

Thalia Bielefeld – EKZ Loom

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Keine besonderes neue oder innovative Geschichte, jedoch gut geschrieben und ausgearbeitet. Es hätte meiner Meinung nach auch ein Einzelband getan. Trotzdem empfehlenswert.
4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Keine besonderes neue oder innovative Geschichte, jedoch gut geschrieben und ausgearbeitet. Es hätte meiner Meinung nach auch ein Einzelband getan. Trotzdem empfehlenswert.

L. V. Schmidt
  • L. V. Schmidt
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Alina Hüller

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Alina Hüller

Mayersche Herford

Zum Portrait

3/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Brooke und Noah verlieben sich, obwohl beide nichts Festes wollen und er der beste Freund ihres Bruders ist. Ein No-Go. Obwohl die Charaktere Tiefe haben, vermisse ich ein bisschen eine richtige Story. Viel wurde bisher gar nicht aufgeklärt oder sehr spät. Ob Band 2 mehr hergibt?
3/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Brooke und Noah verlieben sich, obwohl beide nichts Festes wollen und er der beste Freund ihres Bruders ist. Ein No-Go. Obwohl die Charaktere Tiefe haben, vermisse ich ein bisschen eine richtige Story. Viel wurde bisher gar nicht aufgeklärt oder sehr spät. Ob Band 2 mehr hergibt?

Alina Hüller
  • Alina Hüller
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Not Worth Saving

von Marie Niebler

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Not Worth Saving
  • Not Worth Saving
  • Not Worth Saving
  • Not Worth Saving
  • Not Worth Saving
  • Not Worth Saving
  • Not Worth Saving
  • Not Worth Saving
  • Not Worth Saving