Als Ela das All eroberte

Als Ela das All eroberte

Mit einem Vorwort von (F)Astronautin Insa Thiele-Eich | Wunderschöne Geschichte über Träume und Selbstvertrauen | Kinderbuch ab 5 Jahren zum Vorlesen | Mit barrierefreier Typografie

eBook

9,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Als Ela das All eroberte

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 9,95 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 14,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

65962

Hinweis

Optimiert für tolino Webreader und tolino App: Ja; Optimiert für tolino eReader: Nein

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Altersempfehlung

5 - 10 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

16.05.2024

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

65962

Hinweis

Optimiert für tolino Webreader und tolino App: Ja; Optimiert für tolino eReader: Nein

Altersempfehlung

5 - 10 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

16.05.2024

Illustrator

Laura Rosendorfer

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

96 (Printausgabe)

Dateigröße

15689 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783646940015

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.8

50 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Tolles Vorlesebuch!

Bewertung am 07.04.2024

Bewertungsnummer: 2172507

Bewertet: eBook (ePUB)

Dies ist ein ganz tolles Vorlesebuch ab ca 4 Jahren. Meine Kinder sind 4 und 7 und ich habe es ihnen vorgelesen. Es hat ihnen gefallen und sie haben es verstanden. Sie haben zugehört und die Bilder bestaunt. Die Illustrationen im Buch sind wirklich wunderschön. Sie sind zahlreich zu finden und machen Lust sie genauer mit dem Kind anzuschauen. Die Farben der Bilder sind kräftig. Eben so wie auf dem Cover. Die Story ist sehr schön, verständlich geschrieben und spannend. Die Sätze nicht zu kompliziert. Auch nicht zu lang. Also wirklich angenehm zum Vorlesen. Das Thema der Geschichte ist nicht nur für Kinder wichtig... eigentlich sollten auch Erwachsene mal das Buch in die Hände nehmen... Ich habe es gerne vorgelesen und dieses Buch bleibt noch bei uns im Besitz. Ich finde man kann das Buch auch gut ein zweites Mal Vorlesen. Wirklich, ein ganz tolles Buch!
Melden

Tolles Vorlesebuch!

Bewertung am 07.04.2024
Bewertungsnummer: 2172507
Bewertet: eBook (ePUB)

Dies ist ein ganz tolles Vorlesebuch ab ca 4 Jahren. Meine Kinder sind 4 und 7 und ich habe es ihnen vorgelesen. Es hat ihnen gefallen und sie haben es verstanden. Sie haben zugehört und die Bilder bestaunt. Die Illustrationen im Buch sind wirklich wunderschön. Sie sind zahlreich zu finden und machen Lust sie genauer mit dem Kind anzuschauen. Die Farben der Bilder sind kräftig. Eben so wie auf dem Cover. Die Story ist sehr schön, verständlich geschrieben und spannend. Die Sätze nicht zu kompliziert. Auch nicht zu lang. Also wirklich angenehm zum Vorlesen. Das Thema der Geschichte ist nicht nur für Kinder wichtig... eigentlich sollten auch Erwachsene mal das Buch in die Hände nehmen... Ich habe es gerne vorgelesen und dieses Buch bleibt noch bei uns im Besitz. Ich finde man kann das Buch auch gut ein zweites Mal Vorlesen. Wirklich, ein ganz tolles Buch!

Melden

berührend und bestärkend

LeSEEgenuss / Lesendundspielenddurchleben) aus Velden am 20.03.2024

Bewertungsnummer: 2158886

Bewertet: eBook (ePUB)

Kennt ihr das, dass ihr ein Buch lest, dass so genau euren eigenen Werten und Vorstellungen, die ihr euren Kindern mitgeben wollt, entspricht? Für mich ist Ela so ein Buch. In dem Buch geht es um ein aufgewecktes Mädchen mit großen Träumen. Ela möchte das All erobern und vielleicht Astronautin werden. Sie freut sich irrsinnig auf den Besuch in der Sternwarte und lernt dort eine Frau kennen, Raumfahrtechnik studiert. Die Frau erzählt von Sternbildern, der Milchstraße, aber auch den Pionierinnen im Bereich der Raumfahrt. Sie weiß - sie möchte auch so etwas machen, und ins All... Was mich so berührt hat an dem Buch, was Ela selbst. Was sie sich alles anhören musste, ist so aus dem Leben gegriffen und teils sehr übergriffig. Menschen, die es eigentlich gut meinen, wenn sie fragen: "Wo will der Rollstuhl denn raus?", die sie animieren, sich andere, passendere Träume zuzulegen aufgrund ihrer Einschränkung... Einerseits tat es weh, sowas zu lesen, andererseits zeigt es so viel von der Lebensrealität von Menschen, die in irgendeiner Art und Weise nicht "der Norm" (die es ja gar nicht gibt) entsprechen. Was das Ganze aber so bestärkend machte, war Ela selbst und auch die Familie und ihre Freunde, die sie unterstützen, die ihre Träume nicht klein reden, die Ideen haben, um ihrem Traum näher zu kommen. Ich fand das so schön! Was das Buch bietet, sind neben vielen Fakten über das Weltall mit seinen Planeten und der Geschichte der Weltraumfahrt, viele bestärkende Sätze, die einen ermuntern, sich nicht von den Regeln von heute einschränken zu lassen. Was heute möglich ist, war vor 20 Jahren undenkbar (als Beispiel werden nicht nur die Astronautinnen genannt, sondern auch die 1,65 m Regel für Astronaut:innen, die lange galt). Wer weiß, was in 20 Jahren möglich sein wird? Bis dahin gilt es, kreativ zu sein und selbst zu überlegen, wie die Welt von morgen aussehen wird, um diese dann auch selbst so mitzugestalten, dass das möglich wird. Ein geniales Buch, das definitiv in jede Schulbibliothek gehören sollte!
Melden

berührend und bestärkend

LeSEEgenuss / Lesendundspielenddurchleben) aus Velden am 20.03.2024
Bewertungsnummer: 2158886
Bewertet: eBook (ePUB)

Kennt ihr das, dass ihr ein Buch lest, dass so genau euren eigenen Werten und Vorstellungen, die ihr euren Kindern mitgeben wollt, entspricht? Für mich ist Ela so ein Buch. In dem Buch geht es um ein aufgewecktes Mädchen mit großen Träumen. Ela möchte das All erobern und vielleicht Astronautin werden. Sie freut sich irrsinnig auf den Besuch in der Sternwarte und lernt dort eine Frau kennen, Raumfahrtechnik studiert. Die Frau erzählt von Sternbildern, der Milchstraße, aber auch den Pionierinnen im Bereich der Raumfahrt. Sie weiß - sie möchte auch so etwas machen, und ins All... Was mich so berührt hat an dem Buch, was Ela selbst. Was sie sich alles anhören musste, ist so aus dem Leben gegriffen und teils sehr übergriffig. Menschen, die es eigentlich gut meinen, wenn sie fragen: "Wo will der Rollstuhl denn raus?", die sie animieren, sich andere, passendere Träume zuzulegen aufgrund ihrer Einschränkung... Einerseits tat es weh, sowas zu lesen, andererseits zeigt es so viel von der Lebensrealität von Menschen, die in irgendeiner Art und Weise nicht "der Norm" (die es ja gar nicht gibt) entsprechen. Was das Ganze aber so bestärkend machte, war Ela selbst und auch die Familie und ihre Freunde, die sie unterstützen, die ihre Träume nicht klein reden, die Ideen haben, um ihrem Traum näher zu kommen. Ich fand das so schön! Was das Buch bietet, sind neben vielen Fakten über das Weltall mit seinen Planeten und der Geschichte der Weltraumfahrt, viele bestärkende Sätze, die einen ermuntern, sich nicht von den Regeln von heute einschränken zu lassen. Was heute möglich ist, war vor 20 Jahren undenkbar (als Beispiel werden nicht nur die Astronautinnen genannt, sondern auch die 1,65 m Regel für Astronaut:innen, die lange galt). Wer weiß, was in 20 Jahren möglich sein wird? Bis dahin gilt es, kreativ zu sein und selbst zu überlegen, wie die Welt von morgen aussehen wird, um diese dann auch selbst so mitzugestalten, dass das möglich wird. Ein geniales Buch, das definitiv in jede Schulbibliothek gehören sollte!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Als Ela das All eroberte

von Raúl Krauthausen, Adina Hermann

4.8

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Als Ela das All eroberte