Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Blutspuren auf Mallorca

18 historische Krimis von der Insel

(4)
Römer, Vandalen, Byzantiner, Mauren und Araber: ­Mallorca war schon immer das Ziel von Reisenden, aber nicht alle kamen in friedlicher Absicht und manch einer wollte die Insel am liebsten in Besitz nehmen. Bei über 6000 Jahren Geschichte kommt da einiges zusammen: Krieg, Mord und Totschlag, Epidemien und Piraterie – und nicht einmal vor der Reblaus waren die Mallorquiner sicher.
Tauchen Sie ein in die abwechslungsreiche, spannende und zuweilen kriminelle und mörderische Geschichte Mallorcas.
Zieht sich wirklich eine Blutspur durch das mittelalterliche Mallorca? Was hat es mit dem geheimnisvollen Grabmal auf sich? Und was hat der Teufel mit Sineu zu tun?
Dies und vieles mehr erfahren Sie in 18 historischen Krimi­nalgeschichten.
Passen Sie gut auf sich auf!
Portrait
Mark Jischinski schaffte es, die Welt bis zum Jahr 2000 mit schriftlichen Ergüssen zu verschonen. Denn er hatte lange Jahre die Worte seiner Deutschlehrerin im Ohr, die von ihm im Frühjahr 1992, kurz vor seinem Abitur forderte: "Tun Sie mir einen Gefallen und werden Sie nie Schriftsteller!" Bis heute ist unklar, welche Beweggründe zu dieser Aussage führten. Zunächst ging Mark der Schriftlichkeit aus dem Wege und arbeitete für ein großes deutsches Dienstleistungsunternehmen im Außendienst. Dieses Unternehmen zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass es eigentlich immer knapp vor der Insolvenz steht, aber verlässlich das Gehalt am Monatsersten überweist. Im Jahr 2000 machte er mit allem Schluss. Arbeit, Beziehung, Mahnung der Deutschlehrerin. Das Buch "Ein Mann unter Druck" erschien. Jedwede Ähnlichkeiten des Protagonisten mit Mark werden wahlweise abgestritten oder nicht kommentiert. Unbestätigten Gerüchten zufolge wurde der Deutschlehrerin ein Exemplar zugeleitet. Eine Stellungnahme ihrerseits erfolgte nicht. Seit dem Jahr 2002 arbeitet Mark als selbständiger Unternehmensberater und Coach. Es erschienen die Bücher "Kap der guten Hoffnung" (2003), "Wunder sind weiblich" (2006), "Eine endliche Geschichte vom unendlichen Leben" (2009) und "Terra Femina" (2009). Auch privat war Mark sehr aktiv. Inzwischen lebt er sehr glücklich mit drei Frauen zusammen. Trotz der Größe Ophelia Hansens beschreibt er die Zusammenarbeit mit ihr als großen Gewinn. Es habe ihm viel Freude gemacht, den Roman "Spatzenmuse" mit ihr gemeinsam zu schreiben. Und er freue sich schon sehr auf weitere gemeinsame Werke.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Kunststoff-Einband
Herausgeber Ursula Schmid-Spreer, Brigitte Lamberts, Jan Lammers
Seitenzahl 215
Erscheinungsdatum 12.03.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95428-241-8
Verlag Wellhöfer Verlag
Maße (L/B/H) 19,5/12,3/2,2 cm
Gewicht 223 g
Buch (Kunststoff-Einband)
12,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

Mallorca einmal anders
von einer Kundin/einem Kunden aus wien am 25.06.2018

Wer denkt bei Mallorca nicht an Sonnenschein, gutes Essen oder sanftes Meeresrauschen? Brigitte Lamberts, Ursula Schmid- Spreer und der Herausgeber Jan Lammers, sowie etliche andere Autoren und Autorinnen haben bei ihren 18 historischen Krimis von der Insel garantiert nicht daran gedacht. Ihre Geschichten handeln von der grausamen Judenverfolgung,... Wer denkt bei Mallorca nicht an Sonnenschein, gutes Essen oder sanftes Meeresrauschen? Brigitte Lamberts, Ursula Schmid- Spreer und der Herausgeber Jan Lammers, sowie etliche andere Autoren und Autorinnen haben bei ihren 18 historischen Krimis von der Insel garantiert nicht daran gedacht. Ihre Geschichten handeln von der grausamen Judenverfolgung, von Epidemien, von Kriegen und Morden. Man lernt als Leser viele Seiten dieser Insel kennen, die vor dieser Lektüre unbekannt waren. Man findet gefühlvolle und intensiv beschriebene Liebesgeschichten, die grausam für die Protagonisten enden und man trifft auf Menschen, die alles für ihre Lieben tun und bis in den Tod hinein sich selbst treu bleiben. Jeder der Autoren hat für seine Geschichte in der Vergangenheit recherchiert und tatsächliche Ereignisse und Begebenheiten wunderbar eingebaut. So findet man am Ende eines Krimis eine kurze Zusammenfassung des historischen Hintergrundes. Es ist wirklich ein Lesevergnügen von Arabern und Mauren zu lesen, die auf der Insel gelebt haben, aber auch z.B von den Kapuzinern, deren gute Taten bis in die Gegenwart reichen und sogar noch heute Notleidende und Bedürftige täglich mit Bocadillos versorgen. ,,Blutspuren auf Mallorca´´ kann ich mit gutem Gewissen empfehlen, der Spannung und große Emotionen erleben möchte. Aber auch Liebhaber der geschichtlichen Ereignisse kommen ganz auf ihre Rechnung. Eine wunderbare Symbiose, die perfekt umgesetzt wurde.

Spannendes und historisches von Mallorca
von einer Kundin/einem Kunden aus Düsseldorf am 23.06.2018

Meine Meinung: Seit ich vor einigen Jahren einen sehr schönen Urlaub auf der Insel verbracht habe, lese ich mit großer Begeisterung Bücher, deren Handlung dort spielen. Hier hatte ich nun ein Buch in den Händen, in dem ich 18 historische Krimis lesen konnte. Nicht einfach "nur" Krimis, nein, sie sollten historische... Meine Meinung: Seit ich vor einigen Jahren einen sehr schönen Urlaub auf der Insel verbracht habe, lese ich mit großer Begeisterung Bücher, deren Handlung dort spielen. Hier hatte ich nun ein Buch in den Händen, in dem ich 18 historische Krimis lesen konnte. Nicht einfach "nur" Krimis, nein, sie sollten historische Aspekte beinhalten. Also sozusagen noch etwas ganz besonderes. Wer meinen Rezensionen folgt, wird wissen, dass ich lieber längere Krimis lese und nicht der größte Freund von Kurzgeschichten bin. Aber Ausnahmen gibt es immer wieder. Wenn ich mal eben kurz zwischendurch etwas anderes lesen möchte oder kurze Wartezeiten beim Arzt überbrücken will, dann greife ich doch immer öfter zu solchen Büchern. Auf jeden Fall haben mich die Kurzkrimis gefesselt, ich hatte etwas Spannendes und gleichzeitig habe ich auch noch etwas über vergangene Begebenheiten erfahren. Fazit: Ich kenne genügend Leute, die keine dicken Bücher lesen möchten, denen kann ich dieses Buch auf jeden Fall empfehlen. Außerdem natürlich allen Mallorcaliebhabern und denen, die mehr von der Insel erfahren möchten.

Mörderisches mit historischem verpackt
von einer Kundin/einem Kunden aus Mönchengladbach am 19.06.2018

Eine Anthologie aus 18 verschiedenen Krimis mit historischem Hintergrund von 13 Autoren. Hier sieht man wieder wie schön die Insel Mallorca ist und auch weitaus mehr zu bieten hat als den Ballermann. Da ich bereits einige der Autoren von anderen Büchern in guter Erinnerung hatte, waren meine Erwartungen an dieses... Eine Anthologie aus 18 verschiedenen Krimis mit historischem Hintergrund von 13 Autoren. Hier sieht man wieder wie schön die Insel Mallorca ist und auch weitaus mehr zu bieten hat als den Ballermann. Da ich bereits einige der Autoren von anderen Büchern in guter Erinnerung hatte, waren meine Erwartungen an dieses Buch dementsprechend hoch. Ich bin natürlich auch in keinster Weise enttäuscht wurden. Jeder Krimi hat einen anschließend erklärten historischen Hintergrund. Dadurch habe ich noch einge Dinge über Mallorca erfahren, die mir völlig fremd waren und mir trotz vieler Besuche der Insel bis heute verborgen blieben. Ich würde jetzt allerdings lügen, wenn ich behaupten würde das jeder Krimi mir auch gefallen hat. Das war nicht so; aber im Endeffekt zählt hier das Gesamtergebnis. Eindeutig eine tolle Idee - unterhaltsam, informativ und lehrreich. Ein " Must Have " für jeden Mallorca Liebhaber.