Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Lucid - Tödliche Träume

Wenn dir deine Träume zum Verhängnis werden ...

Die junge Künstlerin Signe Mortensen beherrscht das luzide Träumen: Im Traum kann sie machen, was sie will. Für den Neurologen Fabian Hardenberg ist sie die große Liebe - und sein Ticket zu wissenschaftlichem Ruhm.

Denn Signe ist der Schlüssel zu einem Forschungsprojekt, das nicht weniger verspricht als die Manipulation menschlicher Erinnerungen. Doch wo große Macht lockt, bringt die Gier das Schlimmste im Menschen zum Vorschein ...

Dieses eBook hätte als Taschenbuch über 600 Seiten - du wirst dir wünschen, es seien mehr! Ein eindrucksvoller Thriller über die Grenze zwischen Traumwelt und Realität, zwischen Loyalität und Verrat!

"Lucid ist außergewöhnlich ... ich habe das Buch ungelogen in 2 Tagen durchgesuchtet." (Leseratte2007, Lesejury)

"Die Idee, dass man mit luziden Träumen nicht nur die eigenen Träume bestimmen, sondern sogar in Erinnerungen von anderen Menschen eintauchen kann, ist erschreckend und faszinierend zugleich. ... Besonders die Schilderungen von Signes Träumen fand ich immer sehr aufregend." (BuecherwurmNZ, Lesejury)

"Ein rasantes Traumabenteuer, das man auch nach dem Lesen oft noch mit ins Bett nimmt." (Elli-Sofie, Lesejury)

eBooks von beTHRILLED - mörderisch gute Unterhaltung.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 619 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 10.07.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783732562800
Verlag BeTHRILLED by Bastei Entertainment
Dateigröße 3915 KB
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar, 
In der Cloud verfügbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
1
7
3
1
0

Träume mit Folgen
von einer Kundin/einem Kunden aus München am 09.12.2018

Signe ist eine luzide Träumerin. Das bedeutet, sie ist sich ihrer Träume bewusst und kann sie ganz nach ihrem Geschmack verändern. Bei ihr geht das luzide Träumen sogar soweit, dass im Schlaf Handbewegungen machen kann, um sich anderen mitzuteilen. Das macht sie zur perfekten Teilnehmerin für ein Versuchsprojekt namens Engram,... Signe ist eine luzide Träumerin. Das bedeutet, sie ist sich ihrer Träume bewusst und kann sie ganz nach ihrem Geschmack verändern. Bei ihr geht das luzide Träumen sogar soweit, dass im Schlaf Handbewegungen machen kann, um sich anderen mitzuteilen. Das macht sie zur perfekten Teilnehmerin für ein Versuchsprojekt namens Engram, das durch technische Erfindungen Träumende miteinander verbinden und deren Träume so verändern kann, dass selbst schlimme reale Erinnerungen durch neue schöne ersetzt werden können. Das klingt zunächst nach einem tollen Projekt: Man könnte Traumapatienten neue Erinnerungen "einpflanzen", um über ihre Traumata hinweg zu kommen. Aber was passiert, wenn diese Technik in die falschen Hände gerät? Das lest ihr mal lieber selbst, denn es lohnt sich! Sprachlich ist der Thriller sehr gelungen und auch der Spannungsbogen hält was er verspricht, nämlich durchgängige Spannung ohne dabei künstlich zu wirken. Die Dialoge und Charaktere sind sehr realitätsnah und die Personen entwickeln sich im Laufe der Geschichte sehr ansprechend weiter. Der Inhalt basiert auf einer spannenden tatsächlich existierenden Sache, dem luziden Träumen. Ich bin nicht in der Lage zu beschreiben, wie gut der technische Fortschritt als auch die menschlichen Abgründe von dem Autorenduo weitergesponnen und abgebildet werden. Erzählerisch war das wirklich ein kleines Meisterwerk. Ein Manko gab es für mich, dass ich hier aber nicht nennen kann, ohne zu spoilern. Aber aufgrund der wirklich guten Story und Umsetzung der Idee tut das dem Thriller aber keinen Abbruch. Von mir eine absolute Leseempfehlung!

Traum oder Realität?
von einer Kundin/einem Kunden am 07.12.2018

Mich hat das düstere, hübsche Cover des Buches?angesprochen, deswegen habe ich mich für die Leserunde beworben und durfte auch tatsächlich mitmachen. Danke nochmal dafür.?Gleich zu Beginn möchte ich darauf hinweisen, dass das meine Meinung aber keineswegs beeinflusst hat. ?Inhalt:?Wie der Titel bereits verrät beschäftigt sich dieser Thriller mit der Thematik... Mich hat das düstere, hübsche Cover des Buches?angesprochen, deswegen habe ich mich für die Leserunde beworben und durfte auch tatsächlich mitmachen. Danke nochmal dafür.?Gleich zu Beginn möchte ich darauf hinweisen, dass das meine Meinung aber keineswegs beeinflusst hat. ?Inhalt:?Wie der Titel bereits verrät beschäftigt sich dieser Thriller mit der Thematik Luzide Träume und der wissenschaftlichen Forschung dazu.?Die Protagonistin Signe Mordenden ist Kunststudentin luzide Träumerin. Ihr Freund Fabian ist passionierter Wissenschaftler und weiß von Signes Begabung und möchte diese Begabung als Karrierechance nutzen. Man sollte meinen Signe ist nicht die Einzige die dieses Talent besitzt doch schnell wird klar sie scheint die Beste darin zu sein.?Meine Meinung:?Schon bei der Bewerbung habe ich auf einen richtig spannenden und fesselnden Thriller gehofft und was soll ich sagen? Ich wurde definitiv nicht enttäuscht. "Lucia-Tödliche Träume" ist ein richtiger page-turnen. Einmal in der Handlung angekommen möchte man das Buch gar nicht mehr weglegen.?Es war wirklich toll geschrieben, die Kapitel waren super eingeteilt und man hatte stets den "roten Faden" vor Augen. Alle Handlungsstränge, Gedanken und Charaktere waren super aufeinander abgestimmt. Man konnte sich sehr gut in die Personen einfühlen und merkte dadurch auch, dass sich die Autoren sehr viel Mühe gegeben haben.  Großartig fand ich auch, dass alle Personen so unterschiedliche Charaktere waren und es somit spannend blieb. Nicht alle waren mir sympathisch und das ist auch gut so.  Das springen zwischen Realität und Traum fand ich anfangs etwas kompliziert, da man teilweise die unterschiedlichen Personen noch nicht kannte und auch einiges an Handlungen und Hintergrundwissen fehlte. Aber mit jeder gelesenen Seite wurde es übersichtlicher und schnell war man sehr gut ins Geschehen eingebunden.  Zum Inhalt möchte ich nichts sagen um niemanden zu Spoilern. ?Es hat wirklich Spaß gemacht diesen Thriller zu verschlingen!  Kurzer Hinweis: ? Der erste Teil beschäftigt sich hauptsächlich mit der Thematik Luzides Träumen und sozusagen das Basiswissen um danach die Handlung und Geschehnisse verstehen zu können. Es ist jedoch keinesfalls Langweilig, da das Wissen geschickt in Gespräche zwischen Ärzten/Wissenschaftlern/Signe und Fabian verpackt ist. Hier merkt man, dass sich die Autoren sehr viele Gedanken gemacht haben um die Leser nicht zu langweilen und das Buch trotzdem für jedermann lesbar zu machen.?"Lucid-Tödliche Träume" ist für mich definitiv ein Buch welches sich zu lesen lohnt. 

Dream a little Dream with Signe
von Erie aus Gießen am 07.08.2018

?Lucid" handelt von Signe, die eine ausgeprägte Fähigkeit zum luziden Träumen hat. Luzides Träumen ist die Begabung bewusst Einfluss auf die eigenen Träume zu nehmen. Signe wird von ihrem Freund, einem Forscher, der darin einen guten Karriereschub sieht, an das Forscherteam um Dr. Dryden vermittelt. Über dieses kommt sie... ?Lucid" handelt von Signe, die eine ausgeprägte Fähigkeit zum luziden Träumen hat. Luzides Träumen ist die Begabung bewusst Einfluss auf die eigenen Träume zu nehmen. Signe wird von ihrem Freund, einem Forscher, der darin einen guten Karriereschub sieht, an das Forscherteam um Dr. Dryden vermittelt. Über dieses kommt sie auch in Kontakt mit Marine Kollmann, der Ehefrau eines Mannes, der einen furchtbaren Unfall gebaut hat, wobei ein Jugendlicher gestorben ist. Hier fängt die Geschichte erst richtig an, denn in dem Unfallauto mit dem verstorbenen Jugendlichen befand sich noch ein junger Mann, der nun im Koma liegt. Wie kann Signes Fähigkeit nun eingesetzt werden und was hat das für Konsequenzen? In einem flüssigen und gut zu lesenden Schreibstil wird hier eine Geschichte erzählt, die nie ihr komplettes Potential ausschöpft, jedoch von Kapitel zu Kapitel spannender wird. Zwischendurch webt das Autorenteam auch Traumsequenzen ein. Diese lasen sich am Besten. Sie sind spannend und man kann sie sich gut vorstellen. Sie zaubern eine eindrucksvolle Atmosphäre. Die Idee hinter dem Buch, das Wandern zwischen den Träumen, ist interessant, jedoch hätte man das Thema noch weiter ausarbeiten können. Andererseits ist es auch sehr spannend sich dieses Wandern vorzustellen und in Signes Träumen zu lesen, wie sich die Autoren dies vorstellen. Sehr gut geschrieben sind auch die Charaktere. Es ist sehr interessant zu lesen wie einige von ihnen sich entwickeln. So entwickelt sich zum Beispiel die sympathische Signe durch ein einschneidendes Erlebnis von einem schüchternen und naiven Mädchen in eine selbstbewusste Frau. Andere Charaktere sind von Anfang an unsympathisch und zeigen auf realistische Weise menschliche Abgründe. ?Lucid" ist eine immer spannender werdende, gut zu lesende Geschichte, die von einem sehr interessanten Thema handelt, dort jedoch sein volles Potential nicht ausschöpft. Erwähnenswert ist auch das wunderschöne Cover der Gesamtausgabe, welches schon auf ein spannendes Buch hoffen lässt.