Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Der verbannte Prinz

Von Göttern und Hexen

(1)
Das Schicksal machte sich Morgan zum Feind.

Nachdem sie von Aithan verstoßen wurde, kehrt sie an den Ort des ursprünglichen Verrats zurück. Yastia. Sie nutzt ihren Hass und den schwelenden Schmerz, um ihren Feind zu enttarnen. Im Palast aus Stein und Glas trifft sie ausgerechnet auf den verwunschenen Gott, der sie dazu zwingt, einen riskanten Auftrag anzunehmen. Dieser bringt sie in größere Schwierigkeiten als zunächst geahnt.

Schmugglerin, Wölfin oder Knochenhexe – um die Wahrheit über sich und ihre Vergangenheit herauszufinden, muss Morgan lernen, alles in sich zu vereinen.
Portrait
Laura Labas hat 1991 in der Kaiserstadt Aachen an einem Karfreitag das Licht der Welt erblickt. Schon früh verlor sie sich im geschriebenen Wort und entwickelte eigene, fantastische Geschichten, die sie mit ihren Freunden teilte. Es dauerte aber noch ein paar Jahre, ehe sie mit vierzehn ihren ersten Roman beendete. Spätestens da wusste sie genau, was sie für den Rest ihres Lebens machen wollte: neue Welten kreieren.

Heute schreibt sie immer noch mit der größten Begeisterung und Liebe neben ihrem Masterstudium und vergräbt sich in Fantasy, Drama und Romance.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 420
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 12.09.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95991-336-2
Verlag Drachenmond-Verlag
Maße (L/B/H) 20,8/14,9/4 cm
Gewicht 545 g
Verkaufsrang 32.640
Buch (Klappenbroschur)
14,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Ein spannender zweiter Band mit großen Überraschungen
von Luna / Books - The Essence of Life am 12.09.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Morgan?s erster Weg nach der Pleite mit dem Wunsch, der ungewollten Verbindung mit Caél und dem brutalen Rauswurf von Aithan führt die junge Knochenhexe über ein paar kurze Abstecher zurück nach Yastia. Immer darauf bedacht Larkin nicht in die Hände zu fallen schmiedet Mor Pläne um ihren Verräter zu... Morgan?s erster Weg nach der Pleite mit dem Wunsch, der ungewollten Verbindung mit Caél und dem brutalen Rauswurf von Aithan führt die junge Knochenhexe über ein paar kurze Abstecher zurück nach Yastia. Immer darauf bedacht Larkin nicht in die Hände zu fallen schmiedet Mor Pläne um ihren Verräter zu entlarven. Dabei tun sich mächtige Abgründe auf, welche die junge Wölfin immer wieder kurzzeitig in ihren Grundfesten erschüttern. Vertrauen wurde missbraucht und bei anderen Begegnungen werden Feinde plötzlich zu Freunden. Doch wem soll sie folgen? Im zweiten Band der Reihe von Laura Labas wurde wieder mächtig was aufgefahren. Nicht nur die Geschichte von Morgan geht weiter, auch die Nebenhandlung um die Webhexe Rhea bekommt drastische Ereignisse. Verschleppt, betrogen und gebrandmarkt?. Ob sie ihren geliebten Prinzen jemals wieder sieht? Die Spannung erreicht immer wieder horrende Spitzen. So oft erscheinen Situationen auswegslos nur um dann einen genialen Schlenkerer in eine ungewohnte Richtung machen zu lassen. Die Autorin bietet uns so einiges und ich habe mich nicht gelangweilt. Durch die lockere, flüssige und vor allem sprachgewaltige Schreibweise fiel es mir leicht immer wieder in die Handlung einzutauchen. Das detailliert beschriebene Setting machte es mir leicht mit der Diebin durch die Städte zu streifen und ihre Aufgaben quasi mit zu erleben. Und davon bekommt sie reichlich neue. Wir treffen nicht nur alte Bekannte wieder, auch neue Charaktere haben sogar ziemlich schnell einen festen Platz in Morgan´s Leben. Und doch konnte mich der erste Teil mehr begeistern. Ich kann das schwer beschreiben, ohne zu spoilern, aber zum Beispiel die neue Anbandelung einer Liebelei hat mich stutzig werden lassen, auch wenn ich den männlichen Charakter unglaublich fangirle. Aber wie wird es im dritten Teil sein? Ich bin etwas verwirrt, zumal ich eine andere Person im Auge hatte. Dafür fand ich es unglaublich genial wie Laura Labas am Ende die Fäden wieder mal in die Hand genommen und ein Stück weit zusammen geführt hat. Daher hat mich das jetzt auch nicht unbedingt gestört und die Bewertung bleibt so. Wer Fan von komplexeren Fantasygeschichten mit einer authentischen, starken, aber durchaus sensiblen Protagonistin ist, die gern mal Hintern versohlt, ist hier absolut richtig. Vielen Dank für das Vorabexemplar.